Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Blog] LTB Premium 2 - Der neue Phantomias
#1
Zitat:Erscheinungsdatum: 1. März 2012
Preis: 9,95 € (Ö: 10,00 €, CH: 18,90 SFR)
Comicseiten: 367

Nicht nur die neue LTB Enten-Edition, sondern auch das zweite LTB Premium widmet sich Donalds Superhelden-Identität Phantomias. Ob diese Dopplung ein kluger Schachzug von Ehapa ist? Allerdings werden in dem seit heute erschienenen, [...]

Hier geht's zum Eintrag im Blog!
Zitieren
#2
An diejenigen, die es schon haben: Wie ist der erste Eindruck? Machen sich die Geschichten in diesem Format gut oder wirkt es zu gequetscht wie u.a. von Damian befürchtet?

Ich werd es mir zunächst mal nicht kaufen, weil ich gerade eh genügend zu lesen hab. Später werd ich das aber sicher nachholen. Ich hoffe jedenfalls auf gute Verkaufszahlen! Wobei ich mir schon vorstellen, dass diese Dopplung mit der EE nicht gerade verkaufsfördend ist... da hätte ich lieber ein paar Monate Abstand gelassen.
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

Zitieren
#3
Ich habe mir mittlerweile das erste Kapitel zu Gemüte geführt und bin durchaus positiv überrascht.
Der Band macht durch seine Aufmachung einen sehr edlen Eindruck, ist sehr stabil und formatmäßig genauso groß wie der erste Band der Reihe und etwa genauso dick. Cover und Backcover sind dezent gestaltet, auch der Einband wurde nicht für Werbung anderer LTB-Reigen genutzt, sondern wunderbar dekorativ ausgestaltet. Dazu verfügt das Premium 2 über ein großes Inhaltsverzeichnis mit Erklärungen sowie einem zweiseitigen Editorialen Teil der Redaktion, in dem die Saga des neuen Phantomias kurz vorgestellt wird.

Zu der Frage, wie das Größenverhältnis genutzt wurde: Gut. Die Zeichnungen sind alle sehr gut zu erkennen und nicht verzogen oder zu klein, sie entsprechen dem Format des Gesamtwerkes und einem großräumigen Rand auf hochwertigem Papier. Die Schrift ist dem der LTBs angeglichen und auch meistens gut zu lesen. Schwierig wird es (für mich) beim Lesen der kleineren Spalten an den inneren Rändern, die teilweise etwas abgeschnitten wirken. Dennoch kann man mit genug Konzentration alles lesen und versteht den Sinn. Störend ist vielleicht nur, dass wie bei der LTB Collection viele Begriffe/Soundwords/etc. in den Sprechblasen überdimensional fett gedruckt sind und es so irgendwann nervt, wenn jedes dritte Wort fett ist. Ansonsten ist die Schrift wie gesagt ziemlich passabel, die Schriftart wurde im Gegensatz zum Comic-Bild-Band zu Phantomias deutlich verbessert und es ist angenehmer zu entziffern. Zudem ist auch die Übersetzung ausgesprochen gut gelungen, ich für meinen Teil kann kaum klagen.

Insgesamt (bis jetzt) ein positives Endprodukt und zu empfehlen.
Der Cowboy aus dem Wilden Osten
Zitieren
#4
(01.03.2012, 20:08)313er schrieb: An diejenigen, die es schon haben: Wie ist der erste Eindruck? Machen sich die Geschichten in diesem Format gut oder wirkt es zu gequetscht wie u.a. von Damian befürchtet?

Nein, das funktioniert im Premium. Wenn man die Geschichten im Albenformat kennt, wirkt es hier halt klein und im grösseren Format machen sie sich sicher besser - aber eigentlich gibts nichts zu meckern.
Zitieren
#5
Da ich die Alben nicht kenne, kann ich keinen Vergleich zu diesen aufstellen, aber inhaltlich und zeichnerisch sind die Geschichten m.E. absoluter Müll - mit Ausnahme der Konrad-Kiwi-Storys, die außerordentlich unterhaltsam waren.
Zitieren
#6
Im neuen Donald Duck Sonderheft (Nr. 301) schreibt die Redaktion in den Leserbriefen:

In der Serie LTB Premium ging es bislang nur ein Mal um Phantomias (Band 2), im ersten Band hingegen um "Ultrahelden" und der dritte Band wird voraussichtlich Micky-Comics enthalten.

Hoffentlich wird die Serie "Micky X" abgedruckt.
Diese gefiel mir in den fünf ECC-Bänden, die der Reihe gewidmet wurden, sehr gut.
Zitieren
#7
Micky X wäre fantastisch. Optisch sieht das ja wirklich sehr gut aus.

EDIT: Oh, ich hatte Micky X mit dem Micky Mouse Mystery Magazin verwechselt, das von den Zeichnungen her wirklich toll aussieht. Aber Micky X ist auch nicht schlecht.

"Ich erhebe meine Launen ganz pragmatisch zu Prinzipien." – Calvin, B. Waterson
Zitieren
#8
Im "Disney Comics Fan Forum" wurde im Thread "Fragen an die LTB-Reducktion" nun von Pet bestätigt,
dass das Thema der dritten "LTB Premium"-Ausgabe "Micky X" sein wird.

(19.06.2012, 16:32)kater karlo schrieb: 5) Wird es die Geschichten aus dem Micky Mouse Mystery Magazin auch mal in Deutschland geben?

(19.06.2012, 16:32)pet schrieb: 5) ich will´s nicht ausschließen; in der reihe ltb premium versuchen wir ja einiges. jetzt kommt erstmal micky x.
Zitieren
#9
Ich hatte früher mal das Heft "Abenteuer in der Zukunft" und war sehr begeistert davon. Leider hatte ich damals keine anderen Ausgaben bekommen, hatte einfach nicht das Geld dafür und die Reihe war schwer zu finden.

Mit großer Begeisterung verfolge ich die Neuveröffentlichung, auch wenn ich sie lieber nicht als LTB haben würde. Als Trade Paper Backs - wie typische Marvel oder DC Comics - wäre mir die Reihe lieber gewesen und damit meine ich nicht nur das Format. Das wäre mir auch einen höheren Preis wert gewesen.

In den Heften gab es früher Bonusseiten mit Zusatzinformationen, die wird es hier ja nun nicht geben, aber die Konrad Kiwi Kurzgeschichten finde ich inhaltlich und optisch ganz okay. Ich hoffe dieses Mal wird die Reihe vollständig auf deutsch erscheinen. Wobei mir die erste Serie mit ihren 50 Ausgaben schon genügen würde.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen