Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TGDDSH 311
#1
So, diesmal kam mein Abo-Heft überpünktlich an (Donnersduck)

Hier der Inhalt:

Onkel Dagobert - "Der zwölfte Cäsarius" (19 Seiten)
Story: Per Wiking & Tom Anderson
Zeichnungen: Daniel Branca
aus: MM 1982/51 & 52 + 1983/1
D 6628

Dicky Duck - "Grausame Welt" (1 Seite)
Story: Kirsten de Graaf + Mau Heymans
Zeichnungen: Santiago Barreira /Comicup Studio
Übersetzung: Joachim Stahl
Deutsche EV (Fehler: wurde erst kürzlich in TGDDSH 297 veröffentlicht!
H 20002

Tick, Trick und Track - "Der Film des Jahres" (4 Seiten)
Story: Daniël van Eijmeren & Frank Jonker
Zeichnung: Mau Heymans/ Comicup Studio
Übersetzung: Joachim Stahl
Deutsche EV
H 20170

Leserforum (inkl. Don Rosa antwortet) (2 Seiten)

Entenhausener Geschichte(n) Folge 205 (2 Seiten)
Duck-Figurinen und Figürchen

Fähnlein Fieselschweif - "Gefährliche Spurensuche" (10 Seiten)
Zeichnung: Tony Strobl & Steve Steere
Übersetzung: Joachim Stahl
Originaltitel: Donald Duck "The Lion Trackers"
Deutsche EV
WDC 334-1

Tick, Trick und Track - "Der Diamant des Duncan McDuck" (21 Seiten)
Story: Jan Kruse
Zeichnung: Ben Verhagen
Übersetzung: Arne Voigtmann
aus: Donald Duck - Vom Ei zum Erpel
H 86230
Wer good smeert de good föhrt.
0 Orden
Zitieren
#2
Zitat:Erscheinungsdatum: 3. April 2013
Preis: 3,20 € (Ö: 3,50 € / CH: 6,40 SFR)
Comicseiten: 54

So mancher Abonnent konnte sich schon vor dem Oster-Wochenende über die neuste Ausgabe des Donald Duck Sonderheftes freuen, alle anderen mussten dagegen noch bis gestern warten, bis sie das Heft in Händen halten konnten. Darin enthalten [...]

Hier geht's zum Eintrag im Blog!
0 Orden
Zitieren
#3
[So, diesmal kam mein Abo-Heft überpünktlich an (Donnersduck)

Davon kann ich nur träumenWütend
Mir scheint,(Auf den ersten Blick) dass es kein überragendes Heft ist, dafür sieht das nächste um so besser aus......Rota, VicarGut
International anerkannter FC Bayern-Hasser
0 Orden
Zitieren
#4
ZWEI so lange Geschichten in einem Heft, von Branca und Verhagen, und niemand stösst Freudenschreie aus? Zwinkern
0 Orden
Zitieren
#5
(04.04.2013, 17:51)Sir Damian McDuck schrieb: ZWEI so lange Geschichten in einem Heft, von Branca und Verhagen, und niemand stösst Freudenschreie aus? Zwinkern

Das liegt wohl an der Mittelmäßigkeit der beiden Geschichten ... Zwinkern
Wer good smeert de good föhrt.
0 Orden
Zitieren
#6
So, am Freitag ist endlich meine Abo Ausgabe angekommen mit `nur`zwei wochen Verspätung NervWütend
Ich werde nach dem italienischen Notensystem benoten d.h. : 7-befriedigend 8-gut 9-sehr gut 10-ausgezeichnet
Der zwölfte Cäsarius-man hat schon besseres von Branca gelesen (z.B das dschungelabenteuer DDSH 304), trotzdem die beste story im Heft. Note:8/9
Grausame Welt-Ist halt ein EinseiterNerv Aber der Witz war nicht schlecht Note 7+
Film des Jahres- bessere Heymans-story als bisher Note 8
Gefährliche Spurensuche-ziemlich langweilig Note 7+
Der Diamant des Duncan McDuck-Verhagens Zeichnungen gefallen mir nicht schlecht Euch ? Note 8+

Die Entenhausner Geschichten waren wieder langweiligNerv dafür ist aber mein Leserbrief erschienen !!Fröhlich
Was auch ärgerlich ist: das 1:1 ist mal wieder voll in die Hose gegangen
International anerkannter FC Bayern-Hasser
0 Orden
Zitieren
#7
Mir hat das DDSH auch sehr gut gefallen.
"Der zwölfte Cäsarius" hat mir am besten gefallen, Branca sollte noch öfter im Heft erscheinen.
Und ich muss sagen, dass ich Verhagen echt sehr gut finde. Um die Geschichte kann man sicher irgendwo streiten, aber die Zeichnungen waren meist sehr gut.
Was mich nur enttäuscht hat war neben dem schlechten Einseiter, der schon einmal erscheinen ist, vor allem die Antwort auf den Leserbrief von M. Hester. "(...)Und auch heute gibt es sehr gute Zeichner, etwa die Gebrüder Heymans, Korhonen, Rodriques usw. (...)"
Na super, fast alle der aufgezählten Zeichner finde ich alles andere als gut...
0 Orden
Zitieren
#8
(05.04.2013, 09:28)Mile schrieb:
(04.04.2013, 17:51)Sir Damian McDuck schrieb: ZWEI so lange Geschichten in einem Heft, von Branca und Verhagen, und niemand stösst Freudenschreie aus? Zwinkern

Das liegt wohl an der Mittelmäßigkeit der beiden Geschichten ... Zwinkern

Mittelmässigkeit ist definitiv zu hart. Verhagen ist gut, wenn auch schon aus dem Donald-Ziegelsteinband bekannt, Branca ist zwar etwas lahm, aber wundervoll gezeichnet und schön koloriert. Abgesehen davon gehts auch ums Prinzip, dass gleich zwei lange Geschichten in ein Heft kommen...ansonsten haben viele Ausgaben ja gar keine so lange Geschichten. Bei Branca stört höchstens noch etwas, dass Dagobert im ersten Teil zu naiv und geschwätzig rüberkommt, eigentlich total out of character; interessant ist auch die Erwähnung, dass der zwölfte Cäsarius das erste Diebesgut des "Teufels" war, quasi analog zur Nummer eins, daraus hätte man noch was machen können.
Die unbeabsichtigte Wiederverwertung des Einseiters ist natürlich doof, dafür war der Plot der Strobl-Story ziemlich gut konstruiert, war auf jeden Fall besser als die meisten alten Amis in der Länge. Sogar Fuchs bringt was Interessantes zustande und die Antworten auf die Leserbriefe sind ebenfalls nicht zu flappsig (btw, Korhonen ist ein Genie! Die Heymans und Rodriguez sind toll!).
Man kann also kaum klagen. Auch das nächste Heft sieht gut aus, gleich noch einmal Branca, ausserdem Rota, der seit Juli (!!!) nicht mehr im DDSH war.
0 Orden
Zitieren
#9
also ich fand dieses DDSH auch eher dürftig ...kaum was spannendes drin. Das nächste wird sicherlich dann viel besser ...mit vicar u.a. Der Mann war immer wieder gut. Das Heft jedenfalls verschwindet in meiner Sammlung.

Zumindest antwortet jetzt Rosa auf Fragen der Fans :)
Borussia Dortmund Fan & Comicsammler Gut
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen