Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LTB Maus-Edition 4 - Alles Gute!
#1
Noch kein Cover bekannt.
Zitieren
#2
Ist überhaupt etwas darüber bekannt?
Zitieren
#3
Ja, der Titel(vielleicht auch das Cover aber ich kenn es noch nichtTraurig).
Zitieren
#4
Sehr sinnvoll, dann jetzt schon den Thread dazu zu eröffnen.

Wenn der 4. Band wirklich so heißt, werden sich die Geschichten wohl alle um Minni drehen. Finde ich eher weniger interessant, da sprechen mich die Bände mit Kriminalfällen deutlich mehr an.
Zitieren
#5
Tja, es ist wieder das, was ich schon des Öfteren angesprochen habe. Gerade bei der Maus- Edition finde ich es äußerst unpraktisch auf einzelne themenbezogene Bände zurückzugreifen. Hier wären gemischte Bände mit einer titelgebenden Story, wie beim normalen LTB, viel sinnvoller, da die Bücher dann abwechslungsreicher, vielfältiger und letztlich nicht komplett uninteressant sein können. So hätte man außerdem die Möglichkeit die eine oder andere Geschichte abzudrucken, die sich eben nicht in ein Thema fassen lässt, dass ein ganzes Buch umfassen könnte. Ich habe keinerlei Interesse an Geschichte rund um Minny Maus, kann mir auch nicht vorstellen, dass der Band sich dann gut verkaufen wird. Schade, auf einen weiteren Band mit guten Krimi- oder Abenteuerstorys hätte ich mich sehr gefreut, aber so...
Was zur Hölle ist denn so schwer daran, mal die von dem Spezial oder der Enten- Edition gewöhnten Prinzipien loszulassen und mal eine etwas andere, bessere Nebenreihe zu gestalten? Ich verstehe es einfach nicht.
Zitieren
#6
Da bin ich wieder mal anderer Meinung. Auch ich bin kein Fan von Minni, aber im Vorraus sollte man den Band auf keinen Fall abschreiben.
Zwischen 1993 und 2001 lief in Italien eine Reihe, für die viele Geschichten mit Minni als Hauptperson produziert wurden. Überwiegend wurden diese Geschichten nicht in Deutschland abgedruckt. Es liegt also an Ehapa, sich hier die guten rauszupicken. Außerdem glaube ich nicht, dass dadurch das Krimi- oder Abenteuer-Genre zwingend nicht vertreten sein wird. Ich nehme an, dass einige (oder sogar mehrheitlich) Geschichten enthalten sind, in denen Micky die Hauptrolle hat und Minni eben nur eine prominente Nebenrolle.
Die Entscheidung, Minni einen Band zu widmen, finde ich nachvollziehbar und logisch. Man muss abwarten, was daraus gemacht wird.
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

Zitieren
#7
Bin da einer Meinung mit 313er. Gerade aus der angesprochenen Serie gibt es einige längere Geschichten von Leuten wie Cavazzano oder Vian, die nie bei uns erschienen sind. Hat also definitiv Potenzial.
Zitieren
#8
richtig, Herr Sir Damian McDuck GreenieGreenie
Zitieren
#9
Ich bin weiterhin der Meinung, dass man eine Maus- Edition sehr viel besser gestalten könnte. Es mag sein, dass der Inhalt gut ist, aber ich glaube doch sehr, dass Titel und Cover sich in diesem Fall dann doch negativ auf den wohl so wie so schon schwierigen Verkauf auswirken werden.
Ich würde bei einer Maus- Edition ein völlig anderes Konzept haben wollen.
Eine Idee wäre zum Beispiel folgende:
Das Buch, der Umfang bleibt gleich, verfügt über eine (vielleicht auch Mehrteilige-) neue Titelgeschichte, die den Titel, das Cover und den Rückentext bestimmt. Diese muss natürlich qualitativ besonders gut sein und über eine gewisse Anzahl an Seiten verfügen, aber von der Sorte gibt es wohl genug Geschichten im Maus- Universum. Den Rest des Buches macht dann eine ordentliche Mischung neuer und alter Geschichten aus, die thematisch gemischt sind. So ist von jedem und für jeden was dabei.
Das wäre in meinen Augen ein wirklich cooles Konzept. Eine Art LTB im Maus- Stil nur mit besonderem Wert auf die lange Titelstory.
Damit könnte zumindest ich mehr anfangen, als mit einem Buch mit Goofy oder Minny auf dem Cover, das eine Vielzahl von Geschichten enthält, die aber alle das gleiche Thema haben. Das finde ich langweilig, unabwechslungsreich und letztlich auch wenig kreativ.
Aber gut, ich bin froh, dass es die ME überhaupt gibt.
Zitieren
#10
(05.09.2013, 18:04)FAB schrieb: Eine Idee wäre zum Beispiel folgende:
Das Buch, der Umfang bleibt gleich, verfügt über eine (vielleicht auch Mehrteilige-) neue Titelgeschichte, die den Titel, das Cover und den Rückentext bestimmt. Diese muss natürlich qualitativ besonders gut sein und über eine gewisse Anzahl an Seiten verfügen, aber von der Sorte gibt es wohl genug Geschichten im Maus- Universum.

Wenn nur schon das LTB so wäre...aber so radikal anders ist dieses Konzept nicht. Gegen einen Schwerpunkt auf Themen in den Nebenreihen gibt es nichts auszusetzen, entscheidend bleibt die Auswahl der Geschichten. In der Regel ergibt das schon genug Abwechslung; bei Figuren-Ausgaben, wie das in der Maus-(und auch der Enten-)Edition üblich ist, wirds schon etwas schwieriger, geht aber immer noch. Einzig ein paar Themenbände würde ich mir in der Maus-Edition noch wünschen, das wären super Gelegenheiten, um einige richtig interessante Storys abzudrucken. Zeitreisen, Western, Weltraum wären bestimmt ergiebige Motive.
Zitieren
#11
tschuldigung heißt doch 'Alles Gute!'

Edit by CKOne: Da es dafür genauso wenig Quellen gibt wie für den "alten" Titel, hab ich erst einmal den Titel entfernt. Der kann ja dann hinzugefügt werden, wenn Ehapa das Buch auch wirklich ankündigt... Zwinkern

(22.09.2013, 15:49)CKOne schrieb: Edit by CKOne: Da es dafür genauso wenig Quellen gibt wie für den "alten" Titel, hab ich erst einmal den Titel entfernt. Der kann ja dann hinzugefügt werden, wenn Ehapa das Buch auch wirklich ankündigt... Zwinkern

O doch!bei http://www.lustige-taschenbuecher.de gibt es Prewiew 4: Alles Gute!
Zitieren
#12
Nachdem wir alle ja in den ersten Beiträgen aufgrund des falschen Titels mehr oder weniger am Thema vorbeigeredet haben (Balken), gibt's jetzt endlich mal handfeste Infos zum Band: http://www.ehapa-shop.de/lustiges-tasche...-gute.html

Der Fokus scheint also nicht so sehr bei Minni zu liegen. Mein erster Gedanke war aber: Waas? Nochmal "Die Kralle der Kali"? Die Geschichte ist nämlich auch für den vierten Band der Geburtstagsedition angekündigt worden. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die innerhalb von einem Monat zweimal nachgedruckt wird, das kann eigentlich nur ein Fehler sein. Aber mal abwarten, Ehapa ist ja zurzeit so Einiges zuzutrauen... Greenie

Ansonsten scheinen viele Erstveröffentlichungen dabei zu sein, denn den Titeln nach konnte ich im Inducks nur "Happy Birthday, Micky" identifizieren. Aber bald gibt's bestimmt auch Infos auf der offiziellen Seite, dann wissen wir auch über die Erstveröffentlichungen Bescheid. Zwinkern
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

Zitieren
#13
(30.09.2013, 22:10)313er schrieb: Mein erster Gedanke war aber: Waas? Nochmal "Die Kralle der Kali"? Die Geschichte ist nämlich auch für den vierten Band der Geburtstagsedition angekündigt worden. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die innerhalb von einem Monat zweimal nachgedruckt wird, das kann eigentlich nur ein Fehler sein. Aber mal abwarten, Ehapa ist ja zurzeit so Einiges zuzutrauen... Greenie

Ich kann's mir vorstellen, bestimmt sind die beiden Ausgaben "für zwei komplett verschiedene Zielgruppen bestimmt!" VerrücktVerrückt
Wobei ich mich frage, wieso der Titel der Geschichte geändert wurde.
Dreissig Jahre später...ist vermutlich diese auch schon gewünschte Geschichte. Bei Micky the Kid und Greenhorn Goof hoffe ich auf die erste Toplino-Kid-Story von Martina und Carpi.
Zitieren
#14
Der Inhalt ist jetzt draussen: lauter geblockte Sachen wie Ein Fall für Mortimer Maus, Tee für drei nette Tanten, Diktatur der Stille, eine Geschichte aus der italienischen Minni-Serie und die beiden Tips oben waren richtig. Gut

Quelle: http://www.lustiges-taschenbuch.de/lusti...aus-4.html
Zitieren
#15
Eigentlich hätte ich mich sogar über einen Minni Band noch mehr gefreut.
Dieser Band scheint nun ja mal wieder Micky im Fokus zu haben. Aufgrund des 85sten Geburtstags von Micky
Ist dieser Band zwar akzeptierbar, aber über etwas mehr Abwechslung hätte
Ich mich dann doch gefreut.

Naja, scheint trotzdem wie immer gut zu werden und "Die Herzensdame" wirf uns dann wohl in Band 5 präsentiert werden
G.R.I.F.F.E.L C.: GRoßer Internationaler Fan der Fantastischen Eindrucksvollen Lobenswerten Comics

Zitieren
#16
Zitat:Erscheinungsdatum: 30. Oktober 2013
Preis: 6,50 € (Ö: 6,70 €, CH: 12,90 SFR)
Comicseiten: 332

Neben Micky feiert auch Minni in diesem Jahr ihren 85. Geburtstag. Diesem Umstand trägt die vierte Maus-Edition Rechnung, indem Minni zusätzlich zum Cover-Auftritt auch in einigen Geschichten eine prominente Rolle einnimmt. Im Mittelpunkt [...]

Hier geht's zum Eintrag im Blog!
Zitieren
#17
ich hab ihn jetzt und ich find vor allem '30 Jahre später' gut!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  LTB Maus Edition 7 - Dem Verbrechen auf der Spur Huwey 45 5.973 11.03.2017, 17:12
Letzter Beitrag: Onkel Dabobert
Micky [LTB] Wer hat alles ein Abo? Tina 32 5.980 19.01.2017, 17:33
Letzter Beitrag: Comic Fan
  [Blog] LTB Maus-Edition 3 - Die größten Gegner Fieselbot 14 5.094 30.07.2015, 15:50
Letzter Beitrag: Huwey
  LTB Maus-Edition 5 - Micky in Gefahr! 313er 8 3.645 29.07.2015, 11:03
Letzter Beitrag: Huwey
  LTB Maus-Edition 6 - Einsatz für Micky & Gamma 313er 11 7.158 29.07.2015, 10:59
Letzter Beitrag: Huwey
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen