Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Blog] TGDDSH 316 - Lohnende Lektüre
#1
Zitat:Erscheinungsdatum: 3. September 2013
Preis: 3,20 € (Ö: 3,50 € / CH: 6,40 SFR)
Comicseiten: 54

Mit dem dritten September erscheint die neue Ausgabe des Donald Duck-Sonderheftes. Und scheinbar ist der Schulanfang inzwischen auch in Entenhausen angekommen, zumindest auf dem Cover von Gonzales. Inhaltlich gibt es neben den üblichen [...]

Hier geht's zum Eintrag im Blog!
0 Orden
Zitieren
#2
Nun habe ich es auch endlich, das mit dem Abo dauert auch immer länger, warum ? Keine Ahnung! Eigentlich müssten die Abonnenten das Heft als erster haben und nicht als letzte !

Das vorliegende Heft gefällt mir viel besser als noch die 315. Nur das gruselige Coverartwork finde ich persönlich nicht so doll.
Die Geschichten sind aber alle top, vor allem EIN BÜRGER WEHRT SICH & DER GOLDENE REGEN haben mir super gefallen.

Klar eins der besseren Hefte dieses Jahr!
Borussia Dortmund Fan & Comicsammler Gut
0 Orden
Zitieren
#3
Gruselig finde ich das Cover jetzt eigentlich nicht, aber ich bin auch der Meinung, die Cover könnten mal wieder etwas abwechslungsreicher und witziger sein.
0 Orden
Zitieren
#4
Bei mir spinnt das Abo in letzter Zeit ziemlich: Die Hefte kommen immer später an (2 Wochen nach erscheinungsdatum ) und DDSH 315 kam doppelt an.
International anerkannter FC Bayern-Hasser
0 Orden
Zitieren
#5
Sei doch froh das es 2x kam :) kannste eins verscherbeln Greenie
Borussia Dortmund Fan & Comicsammler Gut
0 Orden
Zitieren
#6
Stimmt, zuviel ist immer gut!
International anerkannter FC Bayern-Hasser
0 Orden
Zitieren
#7
Ich finde das Heft diesmal sehr mittelmäßig. Nichts was mich wirklich vom Hocker haut. Die besten Geschichten sind noch von Strobl und Verhagen.

Das nächste Heft scheint aber ein "Kracher" zu werden: Heft 317 erscheint am ersten Oktober mit Geschichten von Branca, Vicar, Rosa und einem Crossover von Murry. ( Es wird die Geschichte The Phantom Blot meets the mysterious Mr. X werden, 32 Seiten EV ! Gut )
Wer good smeert de good föhrt.
0 Orden
Zitieren
#8
Mir hat das aktuelle DDSH äußerst gut gefallen. Die beiden Zehnseiter von Vicar und Van Horn waren witzig, toll gezeichnet und einfach nette Geschichten. Klar, vom Hocker haut einen das nicht, aber es ist auf alle Fälle gute Unterhaltung. Den Einseiter von Taliaferro fand ich ziemlich witzig, die Geschichte von Strobl aber eher mittelmäßig, obwohl mir die Zeichnungen auch gefielen. Klares Highlight des Heftes war die Story von Verhagen, die mit der Zunahme der Seiten immer besser zu werden schien. Und so entwickelte sich aus einer eher komischen Idee eine wirklich gute, abenteuerliche und kreative Story, die mir sehr gut gefiel. Auch die Zeichnungen sind nicht zu beanstanden. Also zusammenfassend gesagt ein wirklich gutes Heft, so soll es sein.
Ich freue mich auch schon auf die nächste Ausgabe, die auch wieder ziemlich gut zu werden scheint.
0 Orden
Zitieren
#9
Ich finde das Heft ebenfalls gut, wobei mir aber auch nichts besonders positiv in Erinnerung geblieben ist (aber eben auch nicht negativ).
0 Orden
Zitieren
#10
Ein gutes Heft! Mir hat auch die Verhagen-Geschichte am besten gefallen, eine sehr schöne Abenteuer-Story. Von der Story her eine der besten, die ich bisher von ihm gelesen hab. Von den übrigen Comics hat mir nur der Taliaferro-Einseiter so richtig zugesagt. Branca und Vicar sind aber auch in Ordnung. Im direkten Vergleich sieht man sehr gut, dass deren Zeichenstile zu dieser Zeit noch unausgegoren waren - und meiner Meinung nach auch ein bisschen ähnlich waren. Bei der Branca-Geschichte finde ich das Ende sympathisch, bei Vicar ist es hingegen eher unbefriedigend.
In "Beulen" bleibt Van Horn finde ich etwas unter seinen Möglichkeit - im Vergleich zu seinen üblichen Niveau eher unterdurchschnittlich. Dem "Blitzkraftwerk" konnte ich wenig abgewinnen.

Die Entenhausener Geschichten waren so interessant wie lange nicht - mir sind eigentlich alle Folgen recht, die vom üblichen Barks-Aufzählungs-Schema abweichen.

Über die Murry-Geschichte im nächsten Heft freue ich mich auch - nicht nur, weil's ein Crossover, sondern auch weil es eine so lange Geschichte schon seit einiger Zeit nicht mehr gegeben hat. Die Branca-Geschichte ist diese hier, bei Vicar müsste es eigentlich diese sein. Beide sind in letzter Zeit auffallend häufig vertreten - was aber nicht als Beschwerde verstanden werden soll. Zwinkern
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#11
Ich muss meine Aussage zum Crossover etwas revidieren. Gemessen an der doch sehr langen Story (32 Seiten), sind nur wenige Seiten wirklich mit Ducks und Maus zusammen. Der Großteil ist eine typische Micky-jagt-Bösewichte-Story (aber ein gute).

Wird aber auf jeden Fall einen Aufschrei nach sich ziehen im Leserforum die Geschichte.
Wer good smeert de good föhrt.
0 Orden
Zitieren
#12
3 Wochen hat es gedauert bis das Heft ankam!! Das Cover gefällt mir nicht besonders, vor allem Donald ist m.M nach ein wenig misslungen. Zu den Storys : nichts, dass richtig in Erinnerung bleibt. Doch van Horn war eindeutig unter seinen Möglichkeiten. Da war die kurze Story im letzten Heft besser.
International anerkannter FC Bayern-Hasser
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen