Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Sonstige] Personalisiertes Lustiges Taschenbuch
#1
Erstaunt 
Im Ehapa Shop scheint man nun ein Lustiges Taschenbuch zu bekommen, in dem 15 mal sein Name steht (unter anderem auf dem Cover! Schnarch) http://www.ehapa-shop.de/personalisierte...nbuch.html
Der Preis ist mit 25 € mMn viel zu hoch, für nur hundert, vorgegebene Seiten. Nerv
Wenn das Buch wenigstens wie ein normales LTB 250 Seiten hätte.... Klatsch
Edit: Wie ich gerade nachgeguckt habe, habe ich auch noch bemerkt, dass alle 4 Geschichten Nachdrucke sind. Nerv
0 Orden
Zitieren
#2
Hm, immerhin ist es eine kreative Idee, wenn auch für mich selber nicht ansprechend. Ich denke, es ist auch sowas, was vielleicht einige Eltern ihrem Kind zum Geburtstag schenken. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass sich ein 10-Jähriger eher über so etwas freut. Dass der Preis so hoch ist, überrascht mich nicht so sehr. Die Druckkosten sind für sowas mit Sicherheit weitaus höher als sonst, außerdem muss ja jedes einzelne Exemplar von jemandem bearbeitet werden.

Ich frage mich aber gerade, ob es sich nicht vielleicht doch lohnen würde, ein Exemplar zu kaufen. Wer weiß, für welchen Preis die in 20 Jahren bei eBay verkauft werden. Und wenn man als Name z.B. "Donald Duck" angeben würde, würde das in einigen der gezeigten Ausschnitten für Irritationen sorgen. Von "Adolf Hitler" oder Ähnlichem ganz zu schweigen, aber vielleicht werden solche Scherz-Bestellungen auch gar nicht angenommen.
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#3
Irgendwie eine sehr lustige Idee! =) Nicht gerade das Nonplusultra, aber wirklich witzig.
Tja, ist halt die Frage, ob man sich das zu dem Preis mal leistet. Ist aber wahrscheinlich wirklich eher als Geschenkidee gedacht.
»Manners. Maketh. Man.«
0 Orden
Zitieren
#4
Naja die Idee ist gut, aber das haben ja auch schon viele andere vorher gemacht.
Ich finde für den, klar höheren Preis hätte man mindestens 250 Seiten und ein paar EVs in das Buch packen können.
0 Orden
Zitieren
#5
Ich finde die Idee nett, mehr auch nicht. Hierbei handelt es sich ja wirklich nur um ein 25 € teures und 100 Seiten dünnes LTB, mit dem eigenem Bild und Namen auf dem Cover. Das Auftauchen des eigenen Namen im Buch ist nett, haut mich aber nicht gerade vom Hocker.
Für ein wirkliches personalisiertes LTB hätte man eine gewisse Auswahl an Geschichten zur Verfügung stellen müssen, aus der man dann hätte wählen können. Ebenso hätte man einige alternative Covermotive zur Auswahl stellen können. Dann hätte man sich ein individuelles LTB zusammenstellen können, ohne das Cover und Inhalt komplett vorgegeben wäre. Das wäre wenigstens etwas. Aber so, wie es jetzt angeboten wird, ist es langweilig und viel zu teuer.
0 Orden
Zitieren
#6
Naja, die Grundidee an sich ist schon gut. Und allzuviel darf man von der Kreativabteilung bei ehapa ja auch nicht erwarten. Allerdings sind 25 Euro für 100 Seiten schon ziemlich hoch. 250 Seiten hätten es ruhig sein können, dann würde das Buch auch im Regal richtig gut zu den normalen LTBs passen.

Also, wenn es 250 Seiten wären hätte ich mir das Buch sogar für den Preis gekauft, aber so wird's vermutlich eher nichts...
0 Orden
Zitieren
#7
Als Geburtstagsgeschenk ist das Buch sicher gut geeignet. Da stört einen der Comicanteil ja auch nicht so sehr. Ich finde die Idee gut und auch recht schön umgesetzt!
G.R.I.F.F.E.L C.: GRoßer Internationaler Fan der Fantastischen Eindrucksvollen Lobenswerten Comics

0 Orden
Zitieren
#8
Es gibt übrigens auch ein personalisiertes "Micky Maus Magazin":
http://www.ehapa-shop.de//mein-magazin

Finde die Idee echt gut. - Der Preis ist aber natürlich schon sehr hoch (vor allem beim MM-M).
0 Orden
Zitieren
#9
(28.01.2014, 20:07)barksfan97 schrieb: Es gibt übrigens auch ein personalisiertes "Micky Maus Magazin":
http://www.ehapa-shop.de//mein-magazin

Finde die Idee echt gut. - Der Preis ist aber natürlich schon sehr hoch (vor allem beim MM-M).

Und bei dem MM-M fragt man sich abermals: warum hat es nicht wie ein normales MMM 50 Seiten? Klatsch
Aber immerhin sind dort einige EVs drin... Gut
0 Orden
Zitieren
#10
(28.01.2014, 20:07)barksfan97 schrieb: Es gibt übrigens auch ein personalisiertes "Micky Maus Magazin":
http://www.ehapa-shop.de//mein-magazin

Ach, so ein MMM mit meinen Namen habe ich schon. Zwinkern

Und das 100seiter Taschenbuch ist nicht wirklich soooo reizvoll. Aber als Geschenk für Kinder von guten Freunden wäre das schon eine Idee. (Aber die sind alle noch zu Jung ... )
Wer good smeert de good föhrt.
0 Orden
Zitieren
#11
Symphatische Idee, in der Form wohl eher etwas für Jüngere, wie schon gesagt z.B. zum Geburtstag. Unter "personalisiert" hätte ich mir eher, wie auch schon angetönt, ein komplett selbst zusammengesteltes LTB in normaler Länge vorgestellt. Wenn ich mich nicht irre, gab es so etwas in der Art mal vor ein paar Jahren mit dem Topolino....damit die Kosten da nicht komplett aus dem Ruder laufen würden, müsste man die Auswahl wohl etwas einschränken - sagen wir mal, man kann eine beliebige Auswahl von Geschichten, die in den letzten fünf Jahren im LTB erschienen sind, als Nachdrucke auswählen und dann stellt die Redaktion noch eine Handvoll hochkarätiger Erstveröffentlichungen zur Verfügung, von der man sich eine als Start- & Titelgeschichte (inkl. Originalcover mit Geschichtentitel) aussuchen kann, bei dem Ganzen müsste die genaue Seitenzahl natürlich im Kopf behalten werden. Editorial und Backcover dürfte man auch schreiben und gestalten und die dezente Verwendung des eigenen Namens an der einen oder anderen Stelle im Buch, also nicht so aufdringlich wie hier, wäre dann einfach ein Bonus. Das wäre cool. Fröhlich
0 Orden
Zitieren
#12
(04.02.2014, 17:10)Sir Damian McDuck schrieb: [...] und dann stellt die Redaktion noch eine Handvoll hochkarätiger Erstveröffentlichungen zur Verfügung, von der man sich eine als Start- & Titelgeschichte (inkl. Originalcover mit Geschichtentitel) aussuchen kann, bei dem Ganzen müsste die genaue Seitenzahl natürlich im Kopf behalten werden.

Klingt an und für sich gut, aber da kann ich es direkt vor mir sehen, wie wieder manche, die eh aus Prinzip immer über alles motzen, sich beschweren, das sei Geldmacherei und Ehapa würde die Leser ja abzocken, weil sie auf diese Weise Erstveröffentlichungen bringen, die sich ja jeder kaufen muss usw. usf. Greenie
0 Orden
Zitieren
#13
Die personalisierten Bücher sind ein super Geschenk, finde ich.
Ich selber habe eins zum Geburtstag gekriegt und schon zwei Leuten geschenkt.
Donald-Phantomias
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wie oft lest ihr das Lustige Taschenbuch? Bastian 42 13.110 21.06.2017, 14:30
Letzter Beitrag: Comic Fan
  Lustiges Taschenbuch Sommer 6 - Sonderband Topolino 5 2.014 06.02.2017, 20:35
Letzter Beitrag: Topolino
  Lustiges Taschenbuch Mini Pocket 9 & 10 Duckmän 14 7.182 30.10.2010, 07:53
Letzter Beitrag: wilkow
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen