Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Blog] TGDDSH 324 - Volltreffer...
#1
Zitat:Erscheinungsdatum: 6. Mai 2014
Preis: 3,20 € (Ö: 3,50 € / CH: 6,40 SFR)
Comicseiten: 54

Nach einer "langen" fünfwöchigen Pause geht das TGDDSH in die 324. Runde. Obwohl es noch ungefähr ebenso lange dauert, bis die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien beginnt, nimmt das Titelbild der neuen Ausgabe genau darauf Bezug. Mein [...]

Hier geht's zum Eintrag im Blog!
0 Orden
Zitieren
#2
Ein schönes Heft diesmal satte 5 Erstveroeffentlichungen, schoenes Fussball Coverartwork was will man mehr?
Schade nur das es noch 1 Monat dauert bis zur WM.
Borussia Dortmund Fan & Comicsammler Gut
0 Orden
Zitieren
#3
Ja, ich muss auch sagen, dass mir die Ausgabe, nach den sehr mauen letzten Heften, wieder etwas besser gefiel.
Ich freue mich zwar meist eher weniger über Fußball-Cover, dieses jedoch ist ganz nett, auch wenn ich seit Monaten ein Covermotiv mit Hintergrund vermisse.
Die erste Geschichte "Zu viele Deiche" war ganz nett, streckenweise gab es viele lustige Einfälle und auch Guliens Zeichnungen haben mir wie gewohnt sehr zugesagt. Noch besser gefallen mir allerdings die detailreichen und dynamischen Zeichnungen von Carlos Mota, der mit "Das Geheimnis von Gungholt" eine, in Anbetracht der wenigen Seiten, durchaus sehr schöne Abenteuergeschichte zu diesem Heft beisteuert. Wenn auch etwas vorhersehbar beinhaltete diese Geschichte viele Gags und interessante Szenen. "Prima Klima" ist dann wieder eher Mittelmaß. Die Geschichte war nett, mehr aber auch nicht. Den Einseiter "Gut beschuht" erwähne ich hier noch einmal positiv, wegen der seltenen Präsenz Jippes im DDSH. Der Gag der kurzen Story ist ganz gut.
"Fußball-Fakten für Fans" ist eine durchaus gute Geschichte mit vielen witzigen Szenen, wieder einmal erzählt aus der Sicht Daisys, die ihr berühmtes Tagebuch diesmal sogar direkt in die Handlung mit einbezieht. Auch die Zeichnungen Rotas sieht man immer wieder gerne. Die Strips von Taliaferro sind immer wieder klasse, könnten meiner Meinung in jedem Heft sein. Die letzte Geschichte dann ist für mich das Highlight der Ausgabe. Gattino zeichnet wie immer wunderbar, die Geschichte ist kurzweilig und schön zu lesen. Einige Gags gibt es obendrein, selbst der Schlussgag hat mit gut gefallen.
Zusammenfassend ist diese Ausgabe nach dem Tief, das Anfang des Jahres begann, wieder seinen Titel wert. Weiterhin wünsche ich mir aber immer noch längere Geschichten und interessantere Cover.

PS. @313er: Die Geschichte "Später Sieg" stammt von Gattino, da hat sich ein kleiner Fehler im Blog eingeschlichen.
0 Orden
Zitieren
#4
Ich muss sagen, dass ich es ein bisschen verfrüht für ein WM-Cover finde, auch wenn es
nicht schlecht aussieht. Das Heft selber finde ich echt gut.
0 Orden
Zitieren
#5
Wie sich der Vorschau im aktuellen Sonderheft entnehmen lässt, erwartet uns wohl mal wieder eine Preiserhöhung. Statt 3,20€ kostet die nächste Ausgabe nämlich 3,50€, in Österreich sogar 3,90€ und in der Schweiz 7 SFR. Ich hoffe mal, dass dieser Preis am „Sondercover“ von Heft 325 liegt und einmalig bleibt (was eher unwahrscheinlich ist).

Abgesehen davon gefällt mir die aktuelle Ausgabe auch deutlich besser als die eher schwachen letzten Hefte.
Endlich wieder Marco Rota und sogar 30 neue Seiten - selbst die "Entenhausener Geschichte(n)" waren dieses Mal nicht langweilig.
Schade allerdings, dass es im nächsten Heft anscheinend wieder keinen Van Horn-Comic gibt.
0 Orden
Zitieren
#6
Natürlich schlau, den neuen Preis das erste Mal bei der Jubiläumsausgabe zu verwenden, wenn es den wenigsten auffällt...
Auch schön, dass man trotz Leserforum, Vorschau und früheren Wünschen von Lesern das nächste Mal vorgewarnt zu werden, mal wieder nicht auf die Preiserhöhung hingewiesen worden ist. Und dass es gleich wieder volle 30 Cent sein müssen...
Eigentlich müsste man da jetzt mit Sicht auf die teilweise wirklich schlechten letzten Ausgaben mal reagieren Traurig
0 Orden
Zitieren
#7
Ähnlich wie beim letzten Heft hat mir die erste Hälfte (also bis zum Redaktionsteil) nicht so gut gefallen. Wobei ich die Gulien-Geschichte schon irgendwo ganz unterhaltsam fand, wenn man sich auf die absurde Handlung einlässt. Schon eher enttäuschend fand ich - trotz guter Zeichnungen - die Mota-Geschichte. Einfach viel zu schnell durchgenudelt, sowas kann man finde ich nicht auf zehn Seiten erzählen. Das Unterwasservolk, auf das die Ducks stoßen, bleibt so völlig blass. Die Vicar-Geschichte danach verläuft nach Schema F, der Jippes-Einseiter war eher unlustig.
Der gute Teil beginnt dann mit "Fußball-Fakten für Fans": Eine schöne Chaos-Geschichte, gut erzählt und mit viel Wortwitz. "Später Sieg" war, genau wie die Taliaferro-Einseiter, ebenfalls nett, wie immer gute Zeichnungen von Gattino.

Noch kurz was zum Leserforum: Dort behauptet die Redaktion, dass die Zeichner drei-reihiger Comics "allzu detailreiche Zeichnungen" vermeiden würden, weil sonst das Bild überladen wäre und deshalb bei einer Vergrößerung ins Heftformat zu leer wirken würden. Das halte ich für Unsinn. Ich würde zwar darin zustimmen, dass sich "der optische Eindruck der Seiten verändert", aber halt einfach nur wegen der Vergrößerung an sich, mit Details hat das nichts zu tun. Und es stimmt auch, dass vor allem früher viele italienische Zeichner mit nicht vielen Details gearbeitet haben, das trifft aber auch auf viele Heft-Zeichner zu. Gerade die Bilder von Strobl und anderen "alten Amerikanern" wirken auf mich häufig leer und auch die Vicar-Geschichte im Heft ist auf keinen Fall detailreicher als eine durchschnittliche italienische. Es ist also immer Zeichner-abhängig, pauschale Aussagen kann man da eigentlich nicht treffen. Höchstens was die Sprechblasen angeht, denn wenn die vergrößert werden und Schrift und Text gleich groß bzw. lang bleiben, wird weniger Platz benötigt.
(Ich weiß, das hatte jetzt nicht mehr viel mit der ursprünglichen Frage des Lesers zu tun, wollte ich aber einfach mal loswerden Zwinkern)


Die Geschichten des nächsten Heftes, wie immer ohne Gewähr:
Strobl (14): http://coa.inducks.org/story.php?c=W+DD+++70-01
Branca (19): http://coa.inducks.org/story.php?c=D++7058
Vicar (7): http://coa.inducks.org/story.php?c=D++3361
Gulien (13): http://coa.inducks.org/story.php?c=H+27089
Das Cover sieht nach Vicar aus.
Die Preiserhöhung überrascht mich schon ein bisschen, die letzte lag ja keine zwei Jahre zurück.
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#8
In allem deiner Meinung! Die besten Geschichten des Heftes sind Daisys Tagebuch von Korhonen/Rota und die schöne Klondike-Geschichte von Gattino. Zur unverhältnismässigen Behauptung der Redaktion hab ich auch schon im DCFF kommentiert. Der grösste Witz dabei ist, dass so getan wird, als hätte eine Seite immer gleich viel Inhalt und im Taschenbuch halt einfach ein kleineres Format, ergo weniger Details - dabei haben Heftcomics eine Reihe mehr Platz pro Seite.

@barksfan Van Horn war dafür in den ersten drei Monaten hintereinander vertreten. Gulien dagegen sehe ich jetzt etwas zu oft für meinen Geschmack.
0 Orden
Zitieren
#9
(10.05.2014, 11:30)FAB schrieb: Natürlich schlau, den neuen Preis das erste Mal bei der Jubiläumsausgabe zu verwenden, wenn es den wenigsten auffällt...
Auch schön, dass man trotz Leserforum, Vorschau und früheren Wünschen von Lesern das nächste Mal vorgewarnt zu werden, mal wieder nicht auf die Preiserhöhung hingewiesen worden ist. Und dass es gleich wieder volle 30 Cent sein müssen...
Eigentlich müsste man da jetzt mit Sicht auf die teilweise wirklich schlechten letzten Ausgaben mal reagieren Traurig

Für obigen Kommentar muss ich mich mal ein wenig entschuldigen, ich habe da wohl etwas vorschnell geurteilt.
Tatsächlich scheint sich die Preiserhöhung lediglich auf die Jubiläumsausgabe zu beschränken, die dafür mit einem aufwendigerem Cover (aus anderem Material) erscheint, was mir so eigentlich sehr gut gefällt...
0 Orden
Zitieren
#10
Ja stimmt das ist dem Sondercover geschuldet!

Ist zwar schön griffig geworden aber ich hätte es persönlich nicht gebraucht !
Gab es ja bei anderen Jubi Ausgaben auch nicht!

Mir wären 20 Extra Comic Seiten lieber gewesen für die 30 Cent mehr.
Borussia Dortmund Fan & Comicsammler Gut
0 Orden
Zitieren
#11
Naja, mit der Hoffnung auf Extraseiten habe ich inzwischen lange abgeschlossen Zwinkern
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  TGDDSH 349 - Volltreffer... Topolino 15 5.699 01.08.2016, 14:21
Letzter Beitrag: Silly
  [Blog] TGDDSH 292 - Volltreffer... Fieselbot 13 5.994 21.09.2011, 20:42
Letzter Beitrag: Mile
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen