Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 4.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TGDDSH 345 - Auswegloses
#1
Und wieder ist Ein Monat rum das heisst neues Heft neues Glück?

Nun es fällt auf das es jetzt wieder 50 Seiten extra gibt warum auch immer ?! Für uns Abo Inhaber ändert sich sowieso nichts. Alle anderen müssen halt etwas mehr zahlen kostet das neue Heft 3,95 € statt wie sonst 3,50 €.

Zu den Geschichten. Mein absolutes Highlight befindet sich am Ende des Heftes die Jan Gulbransson Story das älteste Auto der Welt von 1986. Das ist wirklich toll wo ehapa immer diese Uralten aber genialen Geschichten her nimmt. Sagenhaft !

Der Barks ist auch sehr gut Oma Duck & der Einbrecher!

Auch noch okay sind der Vicar, Gullien und Mau Heymas.

Absoluter Tiefflieger und unterirdisch fand ich mal wieder den Strobl von 1964 die doppelte Daisy. Frage mich immer wie sowas ins Heft kommt? Es ist schlecht Punkt!

Mein Cover war am Rand mal wieder beschädigt musste es mit Tesa kleben. Aber wenn ein Heft so dick ist sehe ich darüber grosszügig hinweg :)

Fazit ich gebe dem Heft eine 2 mir hat vor allem der Gullbranson gefallen sehr schöne lange Story bitte mehr davon.
Borussia Dortmund Fan & Comicsammler Gut
0 Orden
Zitieren
#2
Ja, ein sehr gutes Heft. Aber warum ist eine Geschichte von 1986 uralt? Zwinkern

Das "Auto-Album" mit der Erstveröffentlichung habe ich zwar hier im Regal, aber trotzdem schön, dass diese Geschichte mal wieder zum Abdruck gekommen ist.

Hier mal meine Gesamtbewertung der einzelnen Geschichten:

Donald Duck - "Maskenball der Gauner" - schöne Vicar Zeichnungen, lustige Geschichte (besonders der "Gourmet-Hafen" Greenie ) Note 1-

Donald Duck - "Wenn's dem Nachbarn leidtut" - Die erste Zorngiebel-Geschichte im Heft, ganz nette Grundidee aber irgendwie auch nicht wirklich überzeugend. Note 3

Donald Duck - "Neue Methoden" - 3 Seiten als Lückenfüller. Note 4-

Donald Duck - "Schaffensfreude im Schnee" - Zorngiebel zum Zweiten. Leider reichlich lahm, der Schluss war total daneben. Note 4-

Donald Duck - "Eine Woche voller Herzen" - Die Valentinsgeschichte(n). Taliaferro in Bestform. Note 1

Oma Duck - "Oma Duck und der Einbrecher" - Gilt das schon als Crossover? Der Bösewicht sah Karlo ja verdächtig ähnlich und dann auch noch Jackie & Karli als Retter in der Not ... Ich höre schon die Puristen aufschreien. Aber nein, bei Barks geht's ja. Die Übersetzung ärgert mich immer wieder, wenn ich lesen muss, dass "ein Messer" im Griff ist, aber auf dem Bild eine Pistole herausgezogen wird. Aber ansonsten natürlich trotzdem Klasse ( "Da hat der Zimmermann das Loch gelassen!") Zwinkern Note 2-

Donald Duck - "Der Valentinsstrauß" - Langweilig! (stellt euch das mit Homer Simpsons Stimme vor!) Note 5

Donald Duck - "Die doppelte Daisy" - Eine schöne Geschichte, die Daisys Hang zur Wohltätigkeitsarbeit auf's Korn nimmt. Besonders der Gag mit dem Kussstand war sehr gelungen. ("Gleich noch mal anstellen!"). Note 2

Onkel Dagobert - "Das älteste Auto der Welt" - Endlich mal eine richtige lange Geschichte im DDSH. Wohl eine der längsten die überhaupt je abgedruckt wurde. (?) Mein Lieblings-Zweitreichster-Mann der Welt Mac Moneysac auch mit von der Partie, da kann ja nicht viel schiefgehen. Dazu tolle Zeichnungen von Gulbransson. Note 1
Wer good smeert de good föhrt.
0 Orden
Zitieren
#3
Die Doppelte Daisy fand ich echt mega öde. Wie alles von Tony Strobl :( diese Zeichnungen sind mir echt ein Graus wie ein 10 jähriger ! Nein der kann es besser ! Aber Mile ist ja ein Fan Fröhlich naja lassen wir das.

Tau frisch ist das nicht mehr wenn es von 1986 ist ! 30 Jahre ist schon uralt. Aber du hast recht das ist schön lang ich mag das auch sehr.
Borussia Dortmund Fan & Comicsammler Gut
0 Orden
Zitieren
#4
Ich habe beim stöbern eine interessante, längere Geschichte gefunden, die in Deutschland erst einmal veröffentlicht wurde und das liegt schon ca. 20 Jahre zurück. Es handelt sich um "Das Grauen der Grantelberge", im amerikanischen "Trapped in Castle Rollingstein". Die Story ist von Jan Kruse, gezeichnet wurde die Geschichte von Ben Verhagen.
Da ich die amerikan. Veröffentlichung ebenfalls besitze, habe ich mal die Kolorierungen verglichen und festgestellt, dass diese im amerikanischen "Uncle Scrooge" Heft (No.313) wesentlich besser sind.
Im deutschen erschien die Geschichte nur im "Micky Maus Super Sommer Spaß" Nr.3.

Ich würde mich sehr freuen, die Geschichte in einem der kommenden DDSH-Veröffentlichungen oder im Micky Maus Comics vorzufinden.
I.d.F. wäre ein Nachdruck absolut wünschenswert.


Hier noch der Inducks-Link:
https://coa.inducks.org/story.php?c=...%20Grantlberge
0 Orden
Zitieren
#5
Gutes Heft. Besonders gefallen hat mir die Daisygeschichte, die letzte mit den Autos und die von Oma Duck und Daisy. Der Rest war ok.
0 Orden
Zitieren
#6
Hi, ich bin neu hier, darf ich mitschreiben? :schuechtern:

Ich finde es auch super! Von mir ist auch ein Brief abgedruckt. (Der von Finn.) Ich entschuldige mich für meine Fehler. (Kapitel 7b statt Kapitel 6b, Feroli statt Ferioli...) Warum schreibt Gulbransson jetzt nur noch Geschichten mit Klaas Klever?
0 Orden
Zitieren
#7
So jetzt hab ich das Heft auch durch.
Das älteste Auto der Welt ist wirklich eine super Geschichte mit einer kreativen Thematik. Aber nicht nur die Story sondern auch die Zeichnungen gefallen. Ganz klar das Highlight des Heftes.

Die Vicar Geschichte war mein zweites Highlight. Die passte nicht nur zur Valentinstagsthematik sondern auch ein bisschen zum Karneval Greenie

Die Barks Geschichte war ganz ok aber leider hab ich genau diese Geschichte erst vor ein paar Tage gelesen.

Die doppelte Daisy hat mir eigentlich auch ganz gut gefallen und so schlecht wie manche finde ich die Zeichnungen von Strobl gar nicht Frech

Alle restlichen Geschichten mit Ausnahme der Taliaferro Geschichten waren für mich eher Lückenfüller.
Hoffentlich gibt es in Zukunft öfters längere Geschichten zu lesen Gut
0 Orden
Zitieren
#8
Ich habe vergessen zu schreiben wie mir die Storys gefallen haben Frech:
Die 1. Geschichte ist ganz gut. Es gibt zwar viele die "Maskenball der Gauner" ähneln, aber sie hat mir gefallen.
"Wenn's dem Nachbarn leidtut" gefiehl mir nicht so gut. Und dann kam auch noch Guliens schlechter Zeichenstiel dazu.
Die Geschichte "Neue Methoden" ist ein ganz guter Platzfüller.
"Schaffensfreunde im Schnee" ist irgendwie langweilig, schlecht gezeichnet und  noch schlechter kolloriert.
"Eine Woche voller Herzen" von Taliaferro ist i. O.
"Oma Duck und der Einbrecher" muss einem gefallen ... Die Geschichte ist ja von Barks.
"Der Valentinsstraus" ist sehr hohl.
"Die doppelte Daisy" ebenfalls.
"Das älteste Auto der Welt" ist super! Zwar etwas kompliziert, aber gut. (Abgesehen von der Kollorieiung.)

Das nächste Heft wird (glaub ich) schlecht:
Strobls Zeichnungen werden mir nicht gefallen, Korhonens Donnigeschichte ist schlecht. (Ich kenne sie.) Scarpa ist ein schlechter Zeichner, Gulien auch. Und das Cover... SCHEUSSLICH!
0 Orden
Zitieren
#9
Tja gefällt dir auch irgendwas ?

Mich hat dein Leserbrief etwas verärgert Paul Murry ist doch der Maus Zeichner ! Eine Maus Edition ohne Paul ist wie Donald ohne Barks für mich. Ich bin mit Paul Murry aufgewachsen und mag ihn sehr.
Borussia Dortmund Fan & Comicsammler Gut
0 Orden
Zitieren
#10
(07.02.2016, 13:45)Floyd Moneysac schrieb: Ich habe vergessen zu schreiben wie mir die Storys gefallen haben:
Die 1. Geschichte ist ganz gut. Es gibt zwar viele die "Maskenball der Gauner" ähneln, aber sie hat mir gefallen.
"Wenn`s dem Nachbarn leidtut" gefihl mir nicht so gut. Und dann kam auch noch Guliens schlechter Zeichenstiel dazu.
Die Geschichte "Neue Methoden" ist ein ganz guter Platzfüller.
"Schaffensfreunde im Schnee" ist irgendwie langweilig, schlecht gezeichnet und noch schlechter kolloriert.
"Eine Woche voller Herzen" von Taliaferro ist i. o.
"Oma Duck und der Einbrecher" muss einem gefallen ... Die Geschichte ist ja von Barks.
"Der Valentinsstraus" ist sehr hohl.
"Die doppelte Daisy" ebenfalls.
"Das älteste Auto der Welt" ist super! Zwar etwas kompliziert, aber gut. (Abgesehen von der kollorieiung.)

Das nächste Heft wird (glaub ich) schlecht
Strobls zeichnungen werden mir nicht gefallen, Korhonens Donnigeschichte ist schlecht. (Ich kenne sie.) Scarpa ist ein unglaublich schlechter Zeichner, Gulien auch. Und das Cover... SCHEUßLICH!

Was findest du an Scarpa so schlecht?
Für mich wahrscheinlich der beste italienische Zeichner.
Auch wenn ich von ihm lieber Mausgeschichten lese.
0 Orden
Zitieren
#11
Es tut mir leid, wenn ich euch beleidigt habe. Natürlich gefällt mir irgendwas: Meine Lieblingszeichner sind Don Rosa (genau wie bei Onkel Dabobert), aber auch Zeichner wie Gottfredson, Maximino, Ferioli oder Rodriquez. Ich denke allerdings, dass Gottfredson wichtiger als Murry ist, oder hat er solche Figuren erfunden wie das Phantom oder Hunter?

Es stimmt schon, dass Scarpa im Gegensatz zu den anderen Italienern gut ist, aber mir gefällt er trotzdem nicht (warum steht im aktuellen DDSH).
0 Orden
Zitieren
#12
Murry hat den Personen also Micky Goofy usw aber etwas gegeben was wichtig ist Seele nämlich. Seine Geschichten waren und sind immer sehr abenteuerlich und spannend was ich bei den anderen Micky Zeichnern nur sehr selten finde.
Borussia Dortmund Fan & Comicsammler Gut
0 Orden
Zitieren
#13
Tja, jeder hat seine eigene Meinung... Ich finde eben "Micky Maus bei der Fremdenlegion" oder "Micky Maus und sein königlicher Doppelgänger" besser als z. B. "Der heimliche Wunsch" oder "Schatten über Zirkus Zacharias" oder so.
Übrigens wurde bei der Ausstellung "Gezeichnet Walt Disney?" Barks und Taliaferro als Duckmen und Gottfredson als Mouseman bezeichnet.

Aber egal jetzt. Du magst lieber Murry und ich lieber Gottfredson!
0 Orden
Zitieren
#14
Jetzt aber wieder zurück zum aktuellen Dddsh Heft :)
Borussia Dortmund Fan & Comicsammler Gut
0 Orden
Zitieren
#15
(08.02.2016, 16:02)Onkel Dabobert schrieb: Murry hat den Personen also Micky Goofy usw aber etwas gegeben was wichtig ist Seele nämlich. Seine Geschichten waren und sind immer sehr abenteuerlich und spannend was ich bei den anderen Micky Zeichnern nur sehr selten finde.

Zu Murry habe ich eine geteilte Meinung.
Vielen Maus-Geschichten spielen in der Natur, die von Murry wirklich toll gezeichnet wird.
Micky, Karlo und Nebenfiguren sind ebenfalls sehr gut gezeichnet, ich mag vor allem den etwas weniger spießigen Kleidungsstil von Micky (weißes Shirt über der Hose anstelle blaues Hemd in der Hose + Fliege).
Leider hat er Goofy (gefühlt) in nur einer Pose gezeichnet: Der planlose Blick, eine Hand vor dem Mund.
Da Goofy lange meine Lieblingsfigur war, nervte mich der oft zu trottelige Goofy bei Murry.

Ebenfalls kann ich mit Murrys Phantom nicht viel anfangen.
0 Orden
Zitieren
#16
Für mich war und ist Goofy nur ein Sidekick ähnlich wie Robin bei Batman daher war mir das egal !
Borussia Dortmund Fan & Comicsammler Gut
0 Orden
Zitieren
#17
(08.02.2016, 14:13)Floyd Moneysac schrieb: Es stimmt schon das Scarpa im Gegensatz zu den anderen Italienern gut ist, aber mir gefällt er trotzdem nicht (warum steht im aktuelen DDSH).

Das ist jetzt aber schon ein wenig pauschalisierend. Die Aussage impliziert ja, alle Italiener seien schlechte Zeichner. Nun handelt es sich bei dem Landaber um einen der wichtigsten Disney Comicproduzenten mit jahrzehntelanger Tradition und vor allem auch sehr vielen, sehr unterschiedlichen Zeichnern.
Jetzt kann man das typisch Italienische (sofern es das gibt, einige spezifische Merkmale findet man sicher) persönlich nicht so gerne mögen, oder einfach schlechte Erfahrung mit den Zeichnern, die einem bakannt sind, gehabt haben. Wenn man sich aber mit den Comics auseinandersetzt halte ich es bei dem vielfältigen Schaffen eigentlich für indiskutabel es im Gesamten abzulehnen.
Bei Scarpa als einem einzelnen Zeichner kann man schon machen. Ohne Frage ist er aber einer der wichtigsten Künstler. Auch wenn sein Einfluss mehr bei Dreireihigen Comics zutage tritt, sehe ich keinen Grund ihn nicht ins Sonderheft aufzunehmen, schließlich verpflichtet sich dieses keinen bestimmten Schulen, Ländern, Stilen oder ähnlichem. Soweit ich das in Erinnerung habe strebt die Redaktion selber Vielfalt an, als Aufnahmemerkmale erkenne ich eigentlich nur eine (zumindest angestrebte) Grundqualität und bevorzugt Stories im Heftformat. Wenn Nicht Duck Stories aus den USA oder Holland ihren Weg ins Heft finden dann gerne auch italienische Vierreiher.


Nebel schelmenzünftich. 1 erster DianenSchlag; (LerchenPrikkel). Gestier von JungStieren. Und Dizzyköp gstes schüttelt den Morgen aus. / (Aber Sie, noch vomvor—4benomm’m,shudderDemitden(echtn!)Bakk’n)
0 Orden
Zitieren
#18
Scarpa ist der Grund, warum ich mich auf das nächste Heft richtig freue. Ich liebe seine Zeichnungen, ich liebe seine Geschichten. Daher find ichs super, dass sie wieder eine Scarpageschichte bringen :)
Ebenso bin ich auf Korhonen gespannt. Die anderen beiden sind mir egal ^^
0 Orden
Zitieren
#19
Wir sollten das jetzt auch gut sein lassen, er hat sich ja entschuldigt und damit ist es auch erledigt finde ich. Außerdem jetzt bitte weiter mit dem aktuellen Heft :)
Borussia Dortmund Fan & Comicsammler Gut
0 Orden
Zitieren
#20
Das aktuelle Heft ist wirklich ganz große Klasse - mir hat jede Geschichte sehr gut gefallen, besonders natürlich die wunderbar lange Geschichte von Gulbransson. Besser geht es meiner Ansicht nach nicht - wirklich ein sehr, sehr gutes Heft.
Und ich freue mich natürlich auch auf den Scarpa, für die Abneigung gegenüber den italienischen Zeichnern habe ich wirklich wenig Verständnis, die Storys in den alten Lustigen Taschenbüchern von Massimo de Vita, Cavazzano, Bordini, Gatto und Scarpa gehören für mich zu den besten Geschichten, die es gibt. Und was wäre vor allem Micky Maus ohne die Italiener? Ich mag die Geschichten von Murry zwar auch sehr gerne, sie bringen die Figur meiner Ansicht aber nicht wirklich im Geiste Floyd Gottfredsons rüber. Ohne die Geschichten von Scarpa, de Vita oder letztlich Casty wäre die Figur für mich schon lange gestorben Fröhlich
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen