Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 3.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Spezial] TGDDSH Spezial 23 - Comics von Daan Jippes
#1
Wie gerade im Comicforum gesehen, ist jetzt ein Datum und der Inhalt genannt worden!
Comics von Daan Jippes
Inhalt:
Schah Dagobah der Erste
Mangelhaftes Management
[Daan Jippes - auf den Spuren des alten Meisters]
Kostbare Knochen
Der Hilfs-Hilfspolizist
Die Flaschenaktion
Halber Preis
Das Wehklagen der Walwächter
R E A L M E N W E A R P I N K
0 Orden
Zitieren
#2
Wann kommt es raus? Ich mag Jippes Zeichenstiel zwar nicht, aber es würde mich trotzdem interessieren.

„Aber die Welt besteht aus Menschen, die nicht besonders viel Wert darauf legen, die Sichtweise anderer Menschen zu verstehen.“
– Nazhat Shameem Khan
0 Orden
Zitieren
#3
21.04.2016 ^^
hier ist der Link zum Ehapa Shop: http://www.ehapa-shop.de/ddsh-donald-duc...nr-23.html
R E A L M E N W E A R P I N K
0 Orden
Zitieren
#4
Ich finde Jippes super. Egal ob er einen Zeichenstil benutzt der Barks imitiert oder sein späterer individuellerer Stil.
Die Geschichten kenne ich glaube ich noch nicht und ich werde mir den Band auf jeden Fall im Handel anschauen. Schade das sich Jippes nicht oder nur selten an längere Geschichten heranwagt.
0 Orden
Zitieren
#5
Hab mal im Inducks gesucht - es sind vor allem Barks-Remakes:

Schah Dagobert der Erste: https://coa.inducks.org/story.php?c=D%2FD+2004-013
Kostbare Knochen: https://coa.inducks.org/story.php?c=D%2FD+2003-003
Der Hilfs-Hilfspolizist: https://coa.inducks.org/story.php?c=H+95145
Die Flaschenaktion: https://coa.inducks.org/story.php?c=H+94141
Das Wehklagen der Walwächter: https://coa.inducks.org/story.php?c=H+98239

Das sind zusammengenommen 79 Seiten. Die anderen zwei Geschichten sind Erstveröffentlichungen werden aber wohl nur wenige Seiten einnehmen - "Halber Preis" ist wahrscheinlich dieser 3-Seiter: https://coa.inducks.org/story.php?c=D+2015-048
"Mangelhaftes Management" ist entweder eine Geschichte, die bislang noch in keinem Land veröffentlicht wurde (und deshalb nicht im Inducks steht), oder ein Einseiter. Tippe auf Letzteres.

Viele Geschichten habe ich schon, aber damit habe ich gerechnet. Könnte mir gut vorstellen, dass Jippes im Mai nach Erlangen kommt und man deshalb nochmal eine Ausgabe über ihn haben wollte. Ist aber nur spekuliert.
Generell freue ich mich, dass die Reihe wieder weitergeht!
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#6
Ich freue mich grundsätzlich sehr darüber, dass wieder ein neuer Spezial-Band erscheint. Dass man ausgerechnet zu Jippes noch einen Band bringt, der ja bereits einmal einen Band bekommen hat und sowohl in der Hall of Fame als auch in der "Die besten Geschichten"-Reihe enthalten war, wundert mich jedoch. Vielleicht hängt das ja wirklich mit dem Besuch in Erlangen zusammen, ansonsten hätte sich sicher ein Zeichner gefunden, der schon viel länger kein Buch oder Heft mehr bekommen hat oder noch nie zu dieser Ehre kam. Da alle der abgedruckten Geschichten schon innerhalb der Barks-Reihe zum Abdruck kamen, wird sich der Band für mich somit leider nicht lohnen. Schade.
0 Orden
Zitieren
#7
(22.03.2016, 18:00)313er schrieb: "Mangelhaftes Management" ist entweder eine Geschichte, die bislang noch in keinem Land veröffentlicht wurde (und deshalb nicht im Inducks steht), oder ein Einseiter. Tippe auf Letzteres.

Ich vermute, dass es sich bei der fraglichen Story um "Gyro's Manager" handelt.

Über die Fortsetzung der Reihe freue ich mich natürlich ebenfalls sehr. Zudem bin ich gespannt, mit welchen Künstlern es weitergeht. Wenn ich dabei ein Wörtchen mitzureden hätte, würde ich für Noel Van Horn plädieren. Mittlerweile ist ja bekanntlich genügend Duck-Material von ihm vorhanden, um ein TGDD Spezial zu füllen.
0 Orden
Zitieren
#8
Wobei Noel Van Horn meines Wissens nach noch so gut wie nie im Sonderheft enthalten war, oder? Ansonsten gäbe es viele Zeichner der sogenannten dritten Generation, wie Gattino, Ferioli oder Rodriguez, die man innerhalb der Reihe behandeln könnte. Auch ein weiterer Band für Zeichner wie Van Horn oder Rota wäre natürlich schön. Oder endlich mal der lang ersehnte Strobl-Band Zwinkern
Aber ansonsten würde ich, wenn mir der Inhalt nicht wie bei dem jetzt erscheinenden Jippes-Band schon fast komplett bekannt ist, mich über grundsätzlich jeden Band freuen. Nur Barks und Rosa müssen nicht mehr unbedingt sein, genau wie ich Bände über bestimmte Zeichner oder Zeichnergruppen Themenbänden vorziehe.
0 Orden
Zitieren
#9
Tja, das Jippes Heft wird sich für mich kaum lohnen, bei der Menge an Nachdrucken. Aber evtl hole ich es mir der Vollständigkeit halber doch. Ich hoffe demnächst auf eine Strobl Ausgabe.
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#10
Schade, das lohnt sich für mich auch nicht so wirklich. Gekauft wird der Band aber trotzdem - der Vollständigkeit halber und um diese schöne Reihe zu unterstützen. Und sollte tatsächlich "Gyro's Manager" zum Abdruck kommen, kann ich mich immerhin darauf und auf das redaktionelle Material freuen.

Hoffentlich erscheint nach dem Weltraum-Band im Herbst wieder eine Künstler-Ausgabe. Noel Van Horn könnte auch ich mir sehr gut vorstellen.
0 Orden
Zitieren
#11
Ich freue mich natürlich auch sehr. Wird nun aber auch die DDSH Edition rauskommen?
Auf den Weltraum-Band im Herbst kann ich sehr wohl verzichten, werde aber trotzdem alle nächsten DDSH-Spezial-Bände kaufen solange es keine mit Strobl gibt.
0 Orden
Zitieren
#12
(10.04.2016, 18:02)Donald Duck34 schrieb: Wird nun aber auch die DDSH Edition rauskommen?

Dieses Jahr jedenfalls nicht mehr und da das DDSH Spezial nun scheinbar wieder regelmäßig erscheinen wird (Aus der Antwort auf meinen Leserbrief vom Januar: "Im vorigen Jahr hat DDSH Spezial eine Pause gemacht, weil der Verlag stattdessen die Jubiläumsbände herausbringen wollte."), denke ich, dass die DDSH Edition vorerst mal auf Eis gelegt wurde. Im Sommer wird es jedoch laut Joachim Stahl "drei weitere Sonderbände" geben. Mal sehen, was genau uns da erwartet.
0 Orden
Zitieren
#13
Ok, mal sehen was noch passiert.
Auf die Sonderbände freue ich mich auch schon
Zu welchem Anlass erscheinen die? Letztes Jahr War es das 50-jährige Jubiläum.
Mit der DDSH Edition wäre eh nicht geworden.
War nur ne kleine Vorstellung der Redaktion für die nächsten 10 Jahre.
"Träume sind bekanntlich Schäume".
0 Orden
Zitieren
#14
Habe mir das Heft heute gekauft und gleich mal ein wenig darin geblättert. Bei den beiden Erstveröffentlichungen handelt es sich um D 2012-094 und D 2015-048, wie Kopekobert und 313er bereits vermutet haben.

Im redaktionellen Teil schreibt Wolfgang J. Fuchs:
Eine Besonderheit in diesem DDSH-Spezial ist der Comic "Knecht gegen Knacki", weil Barks dafür eigentlich kein Skript geschrieben hat. Dennoch stammt die Vorlage von ihm. Jippes hat hier auf zwei Barks-Comics der Nicht-Disney-Figuren Droopy und Barney Bear zurückgegriffen, die Barks ursprünglich für die Zeitschrift "Our Gang" angefertigt hatte.

"Knecht gegen Knacki" ist im vorliegenden Band jedoch gar nicht enthalten. Diesen Fünfseiter dürfte man wohl kurzfristig durch die dreiseitige EV "Halber Preis" (übrigens die einzige Geschichte dieser Ausgabe, die nicht auf einem Barks-Skript beruht) ersetzt haben.
0 Orden
Zitieren
#15
Ich habe mir gestern das DDSH Spezial geholt. Ich bin enttäuscht. Traurig
Der Preis ist noch teurer: 6,50 (Deutschland)
Im Inhaltsverzeichnis steht nicht das Erstveröffentlichungsjahr wie im DDSH und in den DDSH-Spezials ab Ausgabe Nr. 6 (Oktober 2005).
Man könnte gerne mal Gulbransson ein Spezial widmen.
Jippes brauche ich nicht noch mal, nicht zum x-ten mal.
Das DDSH-Spezial Nr. 24 mit den Weltraumgeschichten erscheint vorraussichtlich am 21.10.2016.
Was soll denn da für Weltraumgeschichten drinnen sein?
Die Vicar-Story die vor paar Monaten im DDSH War? Die von Bill die in der HOF abgedruckt War?
Oder sogar den von Erlinghäuser, den ich im V-DDSH "abgedruckt" habe???
"Ne", sagt dann die Redaktion, "nix deutsch, wir nehm' nur Barks, Rosa and da' Jippes."
0 Orden
Zitieren
#16
Überwältigt bin ich zugegebenermaßen auch nicht gerade von der Ausgabe. Bis auf die 13 Seiten an neuem Material und den Fuchs-Beitrag (in dem man aber auch nichts wirklich Neues erfährt), kenne ich bereits alles. Das war allerdings schon seit längerem bekannt, genauso wie die Preiserhöhung - daher macht sich bei mir keine Enttäuschung breit.

Bezüglich der Angaben zum Erscheinungsjahr: Vielleicht sollen die durch das neue "Created [Jahreszahl]" ersetzt werden, das mir auch schon im neuen LTB begegnet ist (und laut DCFF erstmals in der Maus-Edition 7 zu finden war). Ist zwar bei Publikationen wie dem LTB, bei denen es ein deutlich weniger detailliertes Inhaltsverzeichnis gibt, grundsätzlich keine schlechte Idee, aber warum im DDSH Spezial (und wieso auf Englisch)?

An Weltraumgeschichten dürfte es sicherlich genug Material geben (auch bisher unveröffentlichtes), mir würde aber natürlich ebenfalls eine weitere Künstler-Ausgabe deutlich mehr Freude bereiten.
Dass man sich für diese Ausgabe ausgerechnet Daan Jippes ausgesucht hat, den ich zwar wirklich sehr schätze, dem aber eigentlich schon genug Einzelbände gewidmet wurden, kann ich genauso wie du nicht ganz nachvollziehen. Vermutlich hängt das tatsächlich mit dem Comic-Salon Erlangen zusammen, wie 313er schon erwähnt hat.
0 Orden
Zitieren
#17
Ich wünsche mir endlich mal die angekündigte Crossover-Ausgabe mit wirklich guten Micky-Donald(-Goofy)-Geschichten im Stile Gottfredsons, wäre endlich mal was Frisches anstatt der ewigen Künstlerausgaben. Ich fand das Trio immer sehr unterhaltsam, etwa im "Haus der 7 Gespenster".
"Ich glaube übrigens, dass das gesamte Universum mitsamt allen unseren Erinnerungen, Theorien und Religionen vor 20 Minuten vom Gott Quitzlipochtli erschaffen wurde. Wer kann mir das Gegenteil beweisen?"

- Bertrand Russell (1872-1970)

Inducks: Mindstorms2
0 Orden
Zitieren
#18
Einen Crossover-Band fände ich auch wirklich interessant, war ja eigentlich auch längst geplant.
Ansonsten bin ich immer auch für weitere Künstler-Bände (die beliebtesten Zeichner hierfür wären wohl momentan William Van Horn oder Marco Rota), nur vieles hat man dann eben nicht nur doppelt, sondern auch dreifach. Am besten wäre es daher, man würde für solche Bände nur auf MM-Nachdrucke und Erstveröffentlichungen zurückgreifen und keine Geschichten nehmen, die schon im DDSH oder in anderen ECC-Büchern erschienen sind.
Mit einem Weltraum-Band kann ich daher auch eher wenig anfangen, wobei ich ihn mir, wenn die Geschichten stimmen sollten, natürlich der Reihe wegen kaufen werde.
Aber die Tatsache, dass man überhaupt innerhalb der Reihe auf solche "Themenbände" statt der "Zeichnerbände" zurückgreift, zeigt doch mal wieder, dass sich diese höchstwahrscheinlich besser verkaufen, vielleicht, weil sich jüngere Leser dann weniger durch unbekannte Namen abgeschreckt fühlen. Wenn dem so ist, wundert es mich übrigens, dass man auf dem Cover des DDSH immer noch die Namen einiger Zeichner bringt, das wäre ja durchaus eine Kleinigkeit auf die man auch verzichten könnte.
0 Orden
Zitieren
#19
(22.04.2016, 16:20)barksfan97 schrieb: Bezüglich der Angaben zum Erscheinungsjahr: Vielleicht sollen die durch das neue "Created [Jahreszahl]" ersetzt werden, das mir auch schon im neuen LTB begegnet ist (und laut DCFF erstmals in der Maus-Edition 7 zu finden war). Ist zwar bei Publikationen wie dem LTB, bei denen es ein deutlich weniger detailliertes Inhaltsverzeichnis gibt, grundsätzlich keine schlechte Idee, aber warum im DDSH Spezial (und wieso auf Englisch)?

Der "Created"-Vermerk ist eine Vorgabe von Disney. Er muß seit kurzem neben das Startpanel jedes Comics gesetzt werden. Ehapa hat da also gar keine Wahl.
0 Orden
Zitieren
#20
Wahrscheinlich habe ich ein bisschen dazu beigetragen, dass sie nun das Entstehungsjahr dort stehen haben.

Ich schrieb vor einem halben Jahr an Ehepa Verlag: "Wäre es nicht sinnvoll immer das Entstehungsjahr hinter den Übersetzern in Klammern zuschreiben."
Ehapa schrieb eine Woche darauf: "Das würde sich nicht lohnen, da ja meistens im LTB und in der Micky Maus immer Erstveröffentlichungen sind."
Und ein halbes jahr später steht der "Created..."-Balken nun in fast jedem Ehapa-Egmont-Magazin. Zwinkern
Ich finde es sehr gut und interessant dass es nun immer dabei steht. Zwinkern
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  TGDDSH Spezial 27 - Comics Made in Germany Donald Duck34 0 345 19.12.2017, 15:11
Letzter Beitrag: Donald Duck34
  TGDDSH Spezial 26 - Comics von Al Taliaferro MaxReichle 2004 21 2.084 10.09.2017, 13:19
Letzter Beitrag: Maja Müller
  [Spezial] TGDDSH Spezial 25 - Comics von Arild Midthun Donald Duck34 10 1.122 30.04.2017, 21:45
Letzter Beitrag: Bertelhausener
  TGDDSH Spezial 24 - Galaktische Geschichten Rid 6 1.486 24.10.2016, 18:50
Letzter Beitrag: Herr Duck
  [Spezial] TGDDSH Spezial 22: Comics von Daniel Branca uncle scrooge 32 12.685 31.10.2013, 08:16
Letzter Beitrag: Mowsen
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen