Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 4 Bewertung(en) - 2.75 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Goofy - Eine komische Historie
#1
Ich glaube der Titel des Threads sagt alles: Was haltet ihr von Goofy Eine komische Historie?
Ich kenn zwar nicht viele dieser Geschichten, besser gesagt 1 1/2 davon. EIne habe ich aus einem Goofy Album und gestern habe ich eine Hälfte einer Geschichte in einer Buchhandlung in Graz gelesen (Dann schloss die Buchhandlung und wir mussten gehen)
Aber der erste Eindruck den ich von diesen Geschichten bekommen habe ist gut, es scheinen äußerst witzige Stories zu sein, mit tollen Gags (auch Hintergrundgags), Wortwitz und einem tollen, klassischen, naiven, tollpatschigen Goofy, der die Biographien berühmter Männer ganz toll auf die Pelle nimmt. So nun ist eure Meinung gefragt.
[Bild: 8dcc-s.png]
"Dummheit, die man bei andern sieht, wirkt meist erhebend aufs Gemüt" - Wilhelm Busch
0 Orden
Zitieren
#2
Die Geschichten sind extrem witzig. Die Zeichnungen sind etwas gewöhnungsbedürftig, aber, wie ich finde, passen sie sehr gut zu diesen Parodien.
Ich würde mir die Sammelbände gerne kaufen, allerdings gebe ich schon genug Geld für Comics aus. Außerdem ist 22€ ein happiger Preis. Da kaufe ich mir doch lieber Hall of Fame oder Heimliche Helden.
0 Orden
Zitieren
#3
Hab bisher nur den ersten Teil von der Reihe gelesen, aber die Geschichten sind mMn irgendwie ein bisschen Disney-untypisch. Ein komisches Layout, das in den 80ern bestimmt noch komischer wirkte, komische Kolorierung der Sprechblasen und vor allem ein komischer Humor.
Aber das ist ja alles nichts Negatives, die Reihe finde ich absolut klasse! Gut Hat einige tolle Gags drin, wirklich sehr lustig! Hintergrundgags gibt es auch sehr viele, allgemein gefallen mir die Zeichnungen sehr gut.
Lustig ist vor allem auch, dass die Figuren sich oft direkt an den Leser wenden und irgendwie das Gefühl entsteht, die Figuren würden die Geschichte nur nachspielen, um den Leser zu unterhalten.
Die Geschichten sind ja sowieso insgesamt nicht unbedingt logisch, in diesem Fall stört mich das auch gar nicht (ist ja auch extra so).

Die Übersetzung find ich nicht ganz so klasse, aber schon gut. Bei der Reihe hätte sich mMn Daibenzeiher sehr gut "austoben" können (zu dem Zeitpunkt des Goofy-Albums war er aber glaube ich noch nicht bei Ehapa).

Werd mir auf jeden Fall die weiteren Bände auch kaufen, hoffentlich läuft die Reihe noch eine Weile...
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#4
Guckt doch einfach mal hier. Dort findet ihr auch einige von den Alben für im Verhältnis zu den Büchern wenig Geld - außerdem ist die eine neue Geschichte, die abgedruckt wurde/wird, im Durchschnitt schlechter als die alten.
Ik bün juun Gott. Ik heff jo ruthålt ut de Slaveree. Ik heff ålltied wat to seggen. Dat gifft nix, wat hölder is as ik.
Un wenn du dat nich glöven deihst, ward ik di up den Kösterkamp afmurksen. Denn ik bün dat Riek un de Knööv un de Herelkheid. Dorup en Klötenköm - Proost!   Mhhh


0 Orden
Zitieren
#5
Hm naja, die angebotenen Alben sind meist in Zustand 2 und wenn man dann die Versandskosten dazurechnet würde man wohl auch nicht so extrem viel billiger wegkommen.
Außerdem haben die neuen Bücher eine bessere Aufmachung (Hardcover), sind neu, haben noch eine EV und es gibt noch ein paar Hintergrundinfos (oder war das bei den Alben auch so?). Ich bleib da also lieber bei den neuen Bänden... Zwinkern

Und so viel teurer als die HoF sind sie nun auch nicht. Z.B. hatte die Gulbransson-HoF keine 125 Comic-Seiten, dagegen haben die Goofy-Bände 220 Comic-Seiten. Gut, die HoF hat einen viel größeren redaktionellen Teil und die Panels in den Goofy-Bänden sind größer als normal, dennoch finde ich, dass der Preis in Ordnung geht. Zwinkern
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#6
Ich habe den Band 1, und bin absolut begeistert. Auf dem Buchrücken steht, dass das der lustigste Goofy aller Zeiten ist, und das ist nicht gelogen. Die Geschichten sprühen vor Witzen und Gags. Außerdem sind die Formen der einzelnen Seiten einfallsreicher gestaltet. Das Lesen macht richtig Spaß! "Goofy als Christoph Columbus" ist das beste, was ich bisher von "Goofy - eine lustige History" gelesen habe. Vor allem das Ende, das ganz von den historischen Ereignissen abweicht! Man meint am Anfang: Diesmal irrt sich Micky ausnahmsweise mal. Aber dann hat er doch Recht!
Das Bauen starrer Festungen zeugt von menschlicher Dummheit. Denn wenn man Berge, Flüsse ja sogar Weltmeere überwinden kann, wieso dann keine Festungen?

Dwight D. Eisenhower
0 Orden
Zitieren
#7
Ich schiebe diesen Thread einfach mal wieder nach oben...
Grund: Vor kurzem ist nun der vierte Band der Reihe im Buchhandel erschienen. Dazu hab ich mal wieder einen kleinen Eintrag in unserem News-Blog geschrieben, welchen ihr hier finden könnt. Man darf also nun beginnen darüber zu diskutieren. Fröhlich

I think the only difference between me and the other placeholder text is that I’m more honest and my words are more beautiful. If Trump Ipsum weren’t my own words, perhaps I’d be dating it.
0 Orden
Zitieren
#8
Naja, interessiert mich sowieso nicht. Ich sammle keine Goofy-Historie, und brauche momentan sowieso dringender den je den SLSM-Band. Und die Goofy-Historie-Geschichten, die ich gelesen habe (hatte mal den 2. oder 3. Band gelesen) waren nicht sooo gut, wie man auf dem Buchrücken behauptete.
Zitieren
#9
Hab den Band nun endlich durch: Hat mir sehr gut gefallen, mMn besser als der dritte Band, ähnlich gut wie der erste (den zweiten hab ich noch nicht).

Am besten fand ich "Goofy als Wilhelm Tell", zählt neben der Kolumbus-Geschichte zu meinen Favoriten der 15 Geschichten, die ich bisher gelesen habe. Gut
Das kommt wohl aber auch daher, dass ich hier die Literaturvorlage kenne, bei den beiden Verne-Geschichten war das z.B. nicht der Fall (trotzdem haben die mir auch gefallen). Einfach klasse, wie man hier zwischen der gehobenen Sprache und der ganz normalen pendelt, auch die vielen weiteren schrägen Gags sind klasse.

An zweiter Stelle kommt dann "Der Unsichtbare", fand ich auch ziemlich lustig. Gut

Ich hoffe nur, dass man die Reihe auch wirklich bis zum Ende durchzieht. Freue mich in den nächsten Bänden vor allem auf "Aufstieg und Fall des römischen Reiches", Herkules, Dschingis Khan, Hannibal und Robinson Crusoe...
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#10
Da nun die Mitte des Monats schon rum ist, ist nun auch schon der fünfte Band der Reihe erschienen. Genauere Informationen findet ihr, wie immer, in unserem Blog - genauer gesagt, an dieser Stelle: http://news.fieselschweif.de/2009/01/19/goofy-5/
Allen, die sich das Buch leisten können und es kaufen, wünscht man an dieser Stelle natürlich viel Spaß beim Lesen und natürlich auch beim Diskutieren hier im Thema. Allen anderen zumindest viel Spaß beim Lesen des Blog-Eintrags und den dort verlinkten Inducks-Seiten... Zwinkern

I think the only difference between me and the other placeholder text is that I’m more honest and my words are more beautiful. If Trump Ipsum weren’t my own words, perhaps I’d be dating it.
0 Orden
Zitieren
#11
Ich persönlich liebe diese Reihe! Hatte zwar noch kein Band davon, aber sieht interessant aus! Habe in meinen alten Donald Duck-Heften darüber Werbung gesehen und hätt sie zugern gehabt!
Diethelm ist ein liebenswürdiger Quatschkopf!

0 Orden
Zitieren
#12
Habe mal in unserer Stadtbibiothek mal reinegschut und fands echt witzig! Ausleihen konnte cihs leider nicht, mein ganzer Korb wars chon voll von Barkscomics (die gibts dort in Massen).
0 Orden
Zitieren
#13
Eben nun endlich auch Band 2 der Reihe fertig gelesen. Nicht der beste Band der Reihe, hat mich aber trotzdem wieder überzeugt und war wieder eine gute Abwechslung. Herausragend fand ich dabei vor allem Odysseus, da waren viele gelungene Gags dabei. Die anderen Geschichten waren auch wieder mindestens im guten Bereich. Gut
Band 5 werd ich mir dann auch mal in Kürze bestellen...

Kann aber eigentlich gar nicht verstehen, warum so wenig über die Reihe gesprochen wird... auch das häufig gebrachte Argument, die Reihe sei zu teuer, kann ich nicht unbedingt nachvollziehen: Ein Band hat immer 220 reine Comicseiten, dass heißt eigentlich 10 Seiten kosten einen Euro - da ist das Verhältnis bei der Hall of Fame eigentlich auch nicht besser.
Edit: Oh, äh... sehe gerade, dass ich bereits etwas Ähnliches in #5 geschrieben habe... Engel
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#14
Habe mir Band 1-4 auch gekauft, gefällt mir größtenteils sehr gut, v.a. die ersten beiden Bände. Auch der Vorworter ist eine sehr angenehme Abwechslung zum unsäglichen Wolfgang F. Fuchs, auch, wenn in einem Band (ich glaube, der 2. war's) auch ein paar Fehlerchen drinstecken.

Band fünf habe ich noch nicht, grade kein Geld für (1400 € Studiengebühren pro Jahr sind nicht wenig... Traurig )

Richard
0 Orden
Zitieren
#15
(19.01.2009, 19:16)Donalmick schrieb: Ich persönlich liebe diese Reihe! Hatte zwar noch kein Band davon, aber sieht interessant aus! Habe in meinen alten Donald Duck-Heften darüber Werbung gesehen und hätt sie zugern gehabt!

Äh, tut mir leid aber das ist eine echt sinnfreie Aussage! Klatsch

Ich hatte Band 1 u. 2, aber in meiner Erinnerung waren die Geschichten einfach besser. Deswegen habe ich mich schnell wieder davon getrennt. Einige Sachen ändern sich halt im laufe des Lebens...
Wer good smeert de good föhrt.
0 Orden
Zitieren
#16
Ich habe die ersten drei Bände von der Bibliothek ausgeliehen. Sie gefallen mir wirklich gut! Tolle Lektüre für Goofy-Fans! Aber die Seitenaufteilung empfand ich ein bischen störend.
0 Orden
Zitieren
#17
(19.02.2009, 21:29)313er schrieb: Kann aber eigentlich gar nicht verstehen, warum so wenig über die Reihe gesprochen wird... auch das häufig gebrachte Argument, die Reihe sei zu teuer, kann ich nicht unbedingt nachvollziehen: Ein Band hat immer 220 reine Comicseiten, dass heißt eigentlich 10 Seiten kosten einen Euro - da ist das Verhältnis bei der Hall of Fame eigentlich auch nicht besser.
Edit: Oh, äh... sehe gerade, dass ich bereits etwas Ähnliches in #5 geschrieben habe... Engel

Eine gelungene Abwechslung. Vor allem, weil ich Goofy sehr mag und die Geschichten richtig gut sind. Da macht es mir nichts aus 22,00 Euro für zu bezahlen, wenn das Seiten verhältnis zum Preis stimmt. Was 313er ja schon erwähnt hatte. Gut
0 Orden
Zitieren
#18
Mittlerweile ist nun schon die sechste Ausgabe der Reihe im Buchhandel erschienen. Deshalb haben wir uns auch wieder einmal darum gekümmert, einen kleinen Blog-Eintrag zu verfassen. Finden lässt sich dieser an dieser Stelle: http://news.fieselschweif.de/2009/07/22/goofy-6/ Zwinkern

I think the only difference between me and the other placeholder text is that I’m more honest and my words are more beautiful. If Trump Ipsum weren’t my own words, perhaps I’d be dating it.
0 Orden
Zitieren
#19
So ich habe jetzt endlich einen Band dieser Historie gelesen und zwar den ersten.
Ich fand ihn unglaublich witzig, auch die Zeichnungen waren nicht schlecht. Am besten habe ich die Goofy als Marco Polo gefunden. Ich werde mir auf alle Fälle noch weitere Bände kaufen.
Die 22 € waren nicht unnötig, denn es lohnt sich auf alle Fälle. Endlich mal eine Publikation, in der Micka und Goofy im Vordergrund sind, und das auf eine Art und Weise, das man es auch als "Mickyhasser" gut finden muss. Gut
0 Orden
Zitieren
#20
Jepp ich liebe diese Geschichten auch. Den Humor die Zeichnungen und die Paneleinteilung. Der Zeichner (irgendein Argentinier oder Spanioer war das glaub ich, war doch der erste der die damals so strenge Blattaufteilung in 8 Panelee ignoriert hat.
Meiner einer müsste bald die Bände 4 und 5 bekommen. Hab ich neulich auf amazon bestellt und möchte die Reihe unbedingt vervollständigen. Ist zwar nicht billig 22€, man bekommt aber andererseits auch 240 Seiten bestes Comicmaterial.
[Bild: 8dcc-s.png]
"Dummheit, die man bei andern sieht, wirkt meist erhebend aufs Gemüt" - Wilhelm Busch
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Die Ducks - Eine Familienchronik BootsmannBottervogel 28 16.496 06.03.2011, 10:44
Letzter Beitrag: Sir Damian McDuck
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen