Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LTB 491 - Die Schatzinsel
#1
Hier der Inhalt des am 28.02.17 LTB 491:

Die Schatzinsel
Teresa Radice (Story), Stefano Turconi (Zeichnungen)

Na endlich ist sie da! Die Schatzinsel-Adaption!
So wird es auf der Seite http://www.lustiges-taschenbuch.de beschrieben:

Literaturparodien haben im Lustigen Taschenbuch eine lange Tradition, da ist so mancher Schatz zu finden! Und darum freuen wir uns, im LTB-Jubiläumsjahr mit einem ganz besonderen Klassiker aufwarten zu können, dessen vom Schotten Robert Louis Stevenson verfasste Vorlage bestimmt in kaum einem Jugendzimmer fehlt. Klar, die Rede ist von „Die Schatzinsel“, quasi der Blaupause für spannende Geschichten rund um die Suche nach vergrabenen Piratenschätzen! Indes wird es gewisslich auch keinen noch so unbelesenen Seeräuber verwundern, dass „unser“ Protagonist Jim Topkins heißt und neben der unverzichtbaren, vom Piratenauskenner „Käpt’n“ Plotty Bones geerbten Schatzkarte und einem Gespür fürs Erzählen auch auffallend große Ohren hat. Zur merkwürdigen Mannschaft, die sich sodann auf Schatzsuche begibt, zählen neben anderen der holzbeinige John Karlo Silver, Doktor Livesey und Sir John Huntowney, und die werden bald … Ach, ihr kennt die Geschichte schon? Abwarten!

Zuckerbrot und Peitsche
Enrico Faccini (Story und Zeichnungen)
Ein Einseiter von Enrico Faccini. Na, mal sehen...

Das Ende der Legende?
Bruno Concina (Stroy), Alessandro Perina (Zeichnungen)
Eine Phantomias-Geschichte von Alessandro Perina!

Unglück im Glück
Antonella Pandini (Story), Alessandro Gottardo (Zeichnungen9

Einfach irre!
Enrico Faccini (Story,Zeichnungen)
Was!? Noch ein zweiter Einseiter von Faccini!?

Runder wohnen
Francisco Artibani (Stroy), Ettore Gula (Zeichnungen)
Zum dritten mal Gula dieses Jahr!

Panzerknacker 2.0
Antonella Pandini (Story), Andrea Freccero (Zeichnungen)
Mal wieder (seit einiger Zeit) Freccero.

Die Tante gibt den Takt vor
Giustina Porcelli (Story), Lara Molinari (Zeichnungen)

Der Angstschür
Mal wieder eine O.M.A.-Story! Cool!

Für mich ist außer natürlich der Schatzinsel-Adaption und der Story  "Ende der Legende?" kein Highlight dabei. Vor allem auf die zwei Einseiter von Enrico Faccini freue ich mich gar nicht!
Trotzdem warte ich gespannt!
Donald-Phantomias

"Mein Leben ist eine einzige Abfolge von Katastrophen!" (Zitat von Donald Duck, LTB 489, "Alles eine Frage der Philosophie")
Zitieren
#2
Hier noch zugehörige INDUCKS-Links, Seitenzahlen und Meinungen:

Die Schatzinsel (93 S.)
corrado schrieb:Der junge Jim Topkins (Mickey) bekommt von dem mysteriösen Plotty Bones eine Schatzkarte. Gemeinsam mit dem Arzt Dottor Livesey (Horace, Rudi), dem Freund seiner Tante Topolinda und dem Grafen Basettowney (Chief O´Hara, Hunter) sticht er in See, um den Schatz zu suchen. Als Kapitän wird der arrogante Lockett (The Sleuth) angeheuert, der wiederum eine zweifelhafte Mannschaft um sich hat, die von Long Pete Silver (Pegleg Pete, Kater Karlo) angeführt wird. Topkins erlernt von diesem sehr viel an Seemannskunst, doch schließlich muss er feststellen, dass Pete ein falsches Spiel spielt. Die Sache eskaliert auf der Insel, bei der ein mysteriöser Einheimischer mit Persönlichkeitsspaltung, nämlich Ben Goof (Goofy) auftaucht, der Topkins zur Seite steht. Großartige Parodie des Romans von Stevenson!
Sehr seltsam übrigens, dass im Deutschen der Name Jim Topkins gleich geblieben ist (im Original ist es eine Parodie auf "Topolino", also Micky Maus).

Zuckerbrot und Peische (1 S.)
Ich verstehe nicht, was an Faccini-Einseitern so schlimm sein soll. Lieber Faccini als irgendwelche anderen Künstler. Aber solche Einseiter sind ja kein riesengroßer Verlust, die 1% des Bandes wird Donald-Phantomias schon verkraften können... Frech
Vom Titel habe ich mir jedoch eine längere Egmont-Geschichte erhofft. Aber schön, dass es zwei Einseiter gibt, das erhöht den Schnitt der anderen Geschichten.

Das Ende der Legende? (34 S.)
Toll! Concina mit einem älteren Phantomias-Abenteuer! Mhhh Aber meiner Ansicht nach hätte die Veröffentlichung besser im LTB Ultimate gepasst.

Unglück im Glück (27 S.)
Sieht nicht so toll aus, aber die Kombination Gustav/Gundel ohne Donald/Dagobert gab es erst selten.

Einfach irre! (1 S.)

Runder wohnen (30 S.)
NRW-Radler schrieb:Artibani zum Zweiten, aber weit entfernt von seinem Meisterwerk. Vor allem der verhunzte Auftakt verhindert eine dunklere Grünfärbung.
Donald und seine Neffen dürfen zu Werbezwecken in ein neuartiges Haus einziehen, dessen Wohnungen wie Früchte (oder Kaugummiblasen) an einem Baum hängen. Beim Versuch, das Bauprojekt zu sabotieren, haben die Panzerknacker allerdings unkontrollierbaren Schaden angerichtet. Die Immobilienblase (ja, das Wortspiel klappt auch übersetzt...) droht zu platzen.
Kein ganz neues Thema, in den letzten zwei Drittel aber sehr witzig umgesetzt.

Panzerknacker 2.0 (10 S.)
Freccero kann ordentlich zeichnen! Gut

Die Tante gibt den Takt vor (27 S.)
Schön, endlich mal wieder Molinari! Fröhlich

Der Angstschür (27 S.)
O.M.A. Kotz - aber wenigstens stammt das Skript vom überdurchschnittlich begabten Erickson.


Insgesamt sieht das so aus, als habe man wieder etwas ältere Geschichten herausgesucht. Natürlich stellt der Band für mich rein wegen der Schatzinsel-Adaption einen Pflichtkauf dar. Zwinkern
[Bild: ALwe53]
Auf INDUCKS
Zitieren
#3
Mich hat es auch sehr verwundert, dass der deutsche Protagonist Jim Topkins heißt. Wie wäre es mit Jim Mauskins gewesen? Ist zwar sehr uninspiriert, aber die meisten Literaturadaptionscharaktere heißen so oder halt Duckkins. Ich finde die Geschichtenauswahl sieht sogar sehr gelungen aus, Artibani ist super, Faccini gefällt mir auch und, @DonaldPhantomias, Zuckerbrot ist doch lecker! Frech
There’s gold, and it’s haunting and haunting; It’s luring me on as of old; Yet it isn’t the gold that I’m wanting so much as just finding the gold.
-Robert W. Service
Oh, fer goshs sake! Y' can't read th' comics by Floyd Go'fredson withou' bumping over m' strange dialect!
-Micky Maus
Our unca' Donald ... wotta guy!
-Tick Trick und Track
Zitieren
#4
Topolino schrieb:Ich verstehe nicht, was an Faccini-Einseitern so schlimm sein soll. Lieber Faccini als irgendwelche anderen Künstler.
Das Faccinis Einseiter besser sind als die meisten anderen stimmt, aber warum zwei?

Topolino schrieb:Schöner wohnen (30 S.)

Die Story heißt "Runder wohnen"!

Topolino schrieb:O.M.A. Kotz
Ich finde es gibt schlechte und gute O.M.A.-Storys.
Donald-Phantomias

"Mein Leben ist eine einzige Abfolge von Katastrophen!" (Zitat von Donald Duck, LTB 489, "Alles eine Frage der Philosophie")
Zitieren
#5
Eine 93-seitige Geschichte!!! Wann gab es das zuletzt?
Zitieren
#6
(01.02.2017, 11:23)Moneybin schrieb: Wann gab es das zuletzt?

In LTB 452, "Alle gegen einen". Dass die Geschichte zu den 25 längsten jemals im LTB erschienenen zählt, werde ich im Blogeintrag zu diesem Band auch erwähnen.
[Bild: ALwe53]
Auf INDUCKS
Zitieren
#7
Das ist ja mal eine schöne Überraschung. Es ist jetzt schon eine Ewigkeit her, dass ich im Urlaub in Italien ein Topolino-Heft mit einer Parodie zur Schatzinsel sah. Seitdem warte ich darauf, dass die Geschichte in Deutschland erscheint. Und dass man zu diesem Anlass mal wieder ein Micky-Cover springen lässt, ist ja wohl wirklich als eine Besonderheit zu werten (das letzte Cover mit Micky ohne Donald liegt doch jetzt schon Jahre zurück, oder?). Ich freue mich sehr auf das LTB, wird ein Pflichtkauf Fröhlich
Zitieren
#8
Ich freue mich auch Micky nochmal in einem längeren Comic zu sehen, das kommt ja leider nicht so oft vor und wenn mal ein Micky Comic da ist, dann von einem schlechten Zeichner (Ausnahmen: Cavazzano, Casty).
                                                                   [Bild: img3294dfnh3y8u29.jpg]
                                                                                                                        Comicschau Forum Link: Zum lieben underduck
Zitieren
#9
Die Leseprobe ist nun schon online.
Die ersten Seiten der Titelstory sehen wirklich fantastisch aus! Gerade beim Titelschriftzug hat man sich dieses Mal große Mühe gemacht! Außerdem sieht die Rückseite klasse aus! Gut
Im Inhaltsverzeichnis sind jedoch anscheinend die Bilder zu "Zuckerbrot und Peitsche" und "Ende der Legende?" vertauscht.
[Bild: ALwe53]
Auf INDUCKS
Zitieren
#10
Hab es jetzt auch gesehen, sieht wirklich klasse aus!  Gut Nochmal was gutes aus dem Hause Ehapa.  Balken Ich freue mich schon riesig! Frech Greenie
                                                                   [Bild: img3294dfnh3y8u29.jpg]
                                                                                                                        Comicschau Forum Link: Zum lieben underduck
Zitieren
#11
Topolino schrieb:Die Schatzinsel (93 S.)
corrado schrieb:
Der junge Jim Topkins (Mickey) bekommt von dem mysteriösen Plotty Bones eine Schatzkarte. Gemeinsam mit dem Arzt Dottor Livesey (Horace, Rudi), dem Freund seiner Tante Topolinda und dem Grafen Basettowney (Chief O´Hara, Hunter) sticht er in See, um den Schatz zu suchen. Als Kapitän wird der arrogante Lockett (The Sleuth) angeheuert, der wiederum eine zweifelhafte Mannschaft um sich hat, die von Long Pete Silver (Pegleg Pete, Kater Karlo) angeführt wird. Topkins erlernt von diesem sehr viel an Seemannskunst, doch schließlich muss er feststellen, dass Pete ein falsches Spiel spielt. Die Sache eskaliert auf der Insel, bei der ein mysteriöser Einheimischer mit Persönlichkeitsspaltung, nämlich Ben Goof (Goofy) auftaucht, der Topkins zur Seite steht. Großartige Parodie des Romans von Stevenson!
Ich hätte in Italien eher an den Namen "Jim Topokins" gedacht...
Donald-Phantomias

"Mein Leben ist eine einzige Abfolge von Katastrophen!" (Zitat von Donald Duck, LTB 489, "Alles eine Frage der Philosophie")
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen