Hallo, Gast!
Registrieren


Umfrage: Freust du dich auf 2018? (bzgl. LTB)
Diese Umfrage ist geschlossen.
Absolut! Das wird grandios!
36.84%
7 36.84%
Ja. Wird gut werden.
21.05%
4 21.05%
Eher weniger.
5.26%
1 5.26%
Nein, das wird bestimmt lahm.
0%
0 0%
Mir doch egal. Topolino, lass mich mit deinen bescheuerten Umfragen in Ruhe!
36.84%
7 36.84%
Gesamt 19 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 3.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LTB 2018
#41
(30.12.2017, 12:05)Entenfan schrieb: Die Mathe-Schlaufüchse hier können ja spaßeshalber mal ausrechnen, wieviel Taler und Kreuzer man für nächstes Jahr einplanen muss, wenn man sich mit sämtlichem LTB-Material eindecken will. Frech
Den kompletten Jahresplan kann man hier einsehen.
Mal mit den Preisen vom letzten Jahr: (Sind Preiserhöhungen wahrscheinlich?)

13*LTB (6,50) = 84,50
6* LTB Sp (9,50) = 57
4* LTB E-E (7,50) = 30
1* LTB M-E (6,99) = 6,99
1* LTB O (7,50) = 7,50
1* LTB S (7,99) = 7,99
1* LTB H (7,99) = 7,99
1* LTB A (12) = 12
1* LTB W (7,99) = 7,99
1* LTB R (7,99) = 7,99
6* LTB UP (9,95) = 59,70
3* LTB P (9,95) = 29,85
4* LTB SE (8) = 32
6* LTB G (9,95) = 59,70
1* LTB C (9,95) = 9,95
1* LTB EX (7,99) = 7,99
LTB DT (7,50) = 15
(kursiv: Preis sehr ungewiss, da 2017 nicht erschienen)

SUMME: 458,63 €

Mich persönlich interessieren davon nur:
LTB
LTB Spezial (neuerdings beide im Abo)
LTB Enten-Edition
LTB Maus-Edition
LTB Sommer
LTB Premium
LTB Sonderedition
LTB Ducktales
0 Orden
Zitieren
#42
(30.12.2017, 12:31)Spectaculus schrieb: @Entenfan Mann, muss das so negativ klingen? LTB Galaxy wird sechs Bände haben, weil das bei Fantasy und History genauso war. Außerdem mangelt es ja nicht an guten Stories, wie der Thread im CF zeigt. Viele davon hätten im regulären LTB keine Chance.

Warum du jetzt schon zum wiederholten Mal gegen das neue WoM-Buch wetterst, obwohl du die neuen Geschichten (die von NRW-Radler nicht so schlecht bewertet wurden) anscheinend noch gar nicht gelesen hast, leuchtet mir auch überhaupt nicht ein. Wenn eine Serie in Deutschland komplett gedruckt wird und in Italien neue Folgen entstehen, dann erwarte ich vom Verlag auch, dass die neuen Comics nach Deutschland kommen! Es gibt genügend Kraut und Rüben im Ehapa-VÖ-Katalog (siehe die nächsten LTB Spezial), da bin ich über vollständig durchgedruckte Serien wie WOM oder Micky X sehr froh. Ich möchte mir meine Meinung beim Lesen bilden können.

Und auch fürs Royal gilt sinngemäß dasselbe, das Königreich der zwei Seen hat ja wieder Fortsetzungen bekommen. Warum soll man uns das plötzlich vorenthalten?!

Bei der Sonderedition hoffe ich vor allem auf 100-Seiter und andere obskure Nachdrucke. Die wirklich guten großen Geschichten (Tabea Trifftig, Uma) sollten nicht in Nischenformate abgeschoben werden.

Ich bin nicht negativ und sicher der Letzte, der etwas schlecht macht, bevor ich mir eine eigene Meinung gebildet habe. Aber ich kann auch nicht alles für positiv befinden, wie wir einfach überschwemmt werden mit Reihen. Was ich bisher kritisiert habe, kritisierte ich aus aus meiner persönlichen Vorbetrachtung dahingehend, was ich als "langweilig" oder "unnötig" empfinde.

Das LTB Fantasy war genau so unnötig wie jetzt das LTB Galaxy und ich fand die Bände (abgesehen von den vielen Nachdrucken, die ich aber sowieso schon hatte) auch nur mäßig. Das LTB History hat mir da besser gefallen, hat aber in meinen Augen am Thema gelegen.
Ja, mich nervt, dass es gleich sechs Bände sind. Das ist mir zu viel. Bestimmt gibt es noch ein paar gute Weltall-Geschichten etc., aber würde man die Nachdrucke weglassen, käme man sicherlich nicht auf sechs Bände. Die Hälfte würde meiner Meinung nach reichen. Oder man schaut erstmal, wie's ankommt und setzt dann später fort.

Natürlich bin ich dafür, dass kreative italienische Sagen auch nach Deutschland kommen und gerne auch in eigenen Nebenreihen. Dafür ist das LTB Premium oder auch das LTB präsentiert gedacht und gut geeignet. Das Spezial eher nicht (mehr). Bei der LTB Collection hat es beispielsweise funktioniert und wenn ich sage, ich fand die letzten Geschichten schwach, kritisiere ich nicht gleich die komplette Reihe. Aber wenn Deutschland in Italien druckmacht, die Saga künstlich zu verlängern, nur damit ich hier nen neuen Band raushauen kann (der letzte war ja schon massiv kürzer als die anderen) und die Figuren nunmal ausgelaugt sind (OK, ich lasse mich gerne überraschen, was da inhaltlich Neues kommt, vielleicht wird das später der Megahit! Aber ich kann es mir eben nicht vorstellen, weil man solche Fanatsywelten nicht ewig warm halten kann).

Na schön, dann tue ich dem LTB Royal wahrscheinlich Unrecht, ich habe den letzten Band sowieso noch nicht gelesen. Du wirst Lachen, ich lese gern von Zeit zu Zeit die Klatschblätter bei meiner Oma, wo es wieder mal um "Skandale" am Hofe geht. Trotzdem finde ich die Reihe nicht so prickelnd, schon der erste Band wurde ja nicht nur von den Fans, sondern auch den Medien belächelt. Man kann sicherlich drüber reden, ob die herausragenden Geschichten aus dem Adels-Bereich einen eigenen Band brauchen oder nicht. Aber was solls, jetzt haben wir die Reihe und solange noch genug britische Royals auf ihrer Insel vorsichhinleben, gibt's da vielleicht auch Nachschub an Comic-Material.
Nur: Hätten wir diese Adelsgeschichten auch bekommen, wenn es keine Mini-Royals gegeben hätte?

Bei der Maus-Sonderedition stimme ich dir zu, da müssten schon ein paar Goldstücke reinfließen. Ich frage mich nur, ob man die super Nachdrucke aus den letzten Sondereditionen (80 Jahre MM) gleich nochmal nachdruckt. Wenn man nämlich doch noch ein paar alte Klassiker einbringen möchte. Aber wahrscheinlich sollte ich mir darüber keine Gedanken machen, schließlich gibt es ja viele Klassiker und bestimmt sind die LTB-Reduckteure auch nicht doof und drucken ihre eigene Sonderedition von vor 10 Jahren nochmal ab. Hoffe ich! Greenie
»Manners. Maketh. Man.«
0 Orden
Zitieren
#43
(30.12.2017, 13:16)Entenfan schrieb: Das LTB Fantasy war genau so unnötig wie jetzt das LTB Galaxy und ich fand die Bände (abgesehen von den vielen Nachdrucken, die ich aber sowieso schon hatte) auch nur mäßig. Das LTB History hat mir da besser gefallen, hat aber in meinen Augen am Thema gelegen.
Ja, mich nervt, dass es gleich sechs Bände sind. Das ist mir zu viel. Bestimmt gibt es noch ein paar gute Weltall-Geschichten etc., aber würde man die Nachdrucke weglassen, käme man sicherlich nicht auf sechs Bände. Die Hälfte würde meiner Meinung nach reichen. Oder man schaut erstmal, wie's ankommt und setzt dann später fort.

Ich finde, es hat schon seine Daseinsberechtigung, wenn verstreute Teile einer Serie in einem Band zusammengeführt werden. Das unbesiegbare Schwert ist ja so ein Fall. Und das Galaxy war, soweit ich weiß, eine CF-Idee und musste immer wieder verschoben werden. Insofern freue ich mich darüber, dass es jetzt doch endlich erscheint. Sachen wie Cronache della frontiera (Pezzin!) oder Rebo klingen doch nicht schlecht.

(30.12.2017, 13:16)Entenfan schrieb: Bei der LTB Collection hat es beispielsweise funktioniert und wenn ich sage, ich fand die letzten Geschichten schwach, kritisiere ich nicht gleich die komplette Reihe. Aber wenn Deutschland in Italien druckmacht, die Saga künstlich zu verlängern, nur damit ich hier nen neuen Band raushauen kann (der letzte war ja schon massiv kürzer als die anderen) und die Figuren nunmal ausgelaugt sind (OK, ich lasse mich gerne überraschen, was da inhaltlich Neues kommt, vielleicht wird das später der Megahit! Aber ich kann es mir eben nicht vorstellen, weil man solche Fanatsywelten nicht ewig warm halten kann).

Ist da etwas dran? Okay, ich hab von der Materie jetzt nicht so viel Ahnung. Aber wenn man sich anschaut, dass die älteste Geschichte im neuen Collection-Band jetzt schon über zwei Jahre alt ist (es sind auch noch zwei deutlich ältere Einseiter offen...), kann ich es nicht so recht nachvollziehen. Das italienische Material wird ja in erster Linie für den italienischen Markt produziert, oder?

Übrigens sehe ich gerade, dass ein Großteil der neuen WOM-Geschichten von Roberto Marini gezeichnet wurde. Das klingt doch sehr erfreulich! (Ich sage nur Auralon...)

(30.12.2017, 13:16)Entenfan schrieb: Na schön, dann tue ich dem LTB Royal wahrscheinlich Unrecht, ich habe den letzten Band sowieso noch nicht gelesen. Du wirst Lachen, ich lese gern von Zeit zu Zeit die Klatschblätter bei meiner Oma, wo es wieder mal um "Skandale" am Hofe geht. Trotzdem finde ich die Reihe nicht so prickelnd, schon der erste Band wurde ja nicht nur von den Fans, sondern auch den Medien belächelt. Man kann sicherlich drüber reden, ob die herausragenden Geschichten aus dem Adels-Bereich einen eigenen Band brauchen oder nicht. Aber was solls, jetzt haben wir die Reihe und solange noch genug britische Royals auf ihrer Insel vorsichhinleben, gibt's da vielleicht auch Nachschub an Comic-Material.
Nur: Hätten wir diese Adelsgeschichten auch bekommen, wenn es keine Mini-Royals gegeben hätte?

Ich fand die Idee an sich auch nicht so toll, mir haben die Bände inhaltlich aber gefallen. Man muss ja auch mal bedenken, dass es früher viel mehr Nebenreihen gab, in denen die Masse an (vorwiegend) italienischen Comics abgedruckt wurde - die ganzen Hundertseiter der diversen Reihen. Nachdem die alle eingestellt wurden, braucht es halt LTB-Nebenreihen, um den Überschuss/-fluss an Material an den Markt zu bringen. Solange nicht zuviel recycelt wird, kann ich dagegen nichts einwenden.

Ironischerweise finde ich gerade das DuckTales-LTB etwas seltsam. Das ist ja ein Fass ohne Boden, viel schlimmer als LTB präsentiert. Wo anfangen, wo aufhören? Was macht man mit der Masse an DT-Comics, die nicht berücksichtigt werden?! Erstaunt
Ein feuriger LTB-Drache mit 11 Story-Köpfen  Frech
1 Orden
Zitieren
#44
(30.12.2017, 13:38)Spectaculus schrieb: Ich finde, es hat schon seine Daseinsberechtigung, wenn verstreute Teile einer Serie in einem Band zusammengeführt werden. Das unbesiegbare Schwert ist ja so ein Fall. Und das Galaxy war, soweit ich weiß, eine CF-Idee und musste immer wieder verschoben werden. Insofern freue ich mich darüber, dass es jetzt doch endlich erscheint. Sachen wie Cronache della frontiera (Pezzin!) oder Rebo klingen doch nicht schlecht.


Ja, das sehe ich grundsätzlich auch so. Aber wir dürfen das nicht zu sehr verallgemeinern, die Serien sind sich insgesamt verschieden und in Italien läuft das eben mit den Reihen und Fortsetzungsgeschichten anders. Da ist es normal, wenn eine längere Geschichte in vier Episoden verteilt erscheint. Dass da gerade ein Umdenken stattfindet und solche Epsioden gebündelt in einem LTB erscheinen, begrüße ich sehr. Ich muss das nicht in jedem LTB haben, aber so ein Kracher wie die Schatzinsel kann ein LTB erinnerungswürdiger machen als eine Ausgabe mit einem Dutzend fader Kurzgeschichten.

Es ist auch etwas anderes, ob ich in einer neuen Reihe chronologisch vorgehen muss oder die Geschichten durcheinander drucken muss/will. Beispielsweise macht es beim neuen Phantomias oder Micky X schon Sinn. Beim LTB Royal ist das ziemlich egal - wie das bei duckTales wird, kann ich nicht abschätzen.

Ich weiß, dass das LTB-Galaxy auf Wunsch des CF kommt. Unterstützt hätte ich persönlich diesen Vorschlag nicht, aber ich bin trotzdem auf die Umsetzung gespannt und lasse mich gerne überraschen.

(30.12.2017, 13:38)Spectaculus schrieb: Ist da etwas dran? Okay, ich hab von der Materie jetzt nicht so viel Ahnung. Aber wenn man sich anschaut, dass die älteste Geschichte im neuen Collection-Band jetzt schon über zwei Jahre alt ist (es sind auch noch zwei deutlich ältere Einseiter offen...), kann ich es nicht so recht nachvollziehen. Das italienische Material wird ja in erster Linie für den italienischen Markt produziert, oder?

Übrigens sehe ich gerade, dass ein Großteil der neuen WOM-Geschichten von Roberto Marini gezeichnet wurde. Das klingt doch sehr erfreulich! (Ich sage nur Auralon...)
Blöderweise kann ich dir nicht mehr sagen, wo ich das mal aufgeschnappt habe. Aber man merkt schon, dass der fünfte Band nicht mehr auf dem gleichen Niveau ist. Klar wird das für den italienischen Markt produziert, aber ich meine, Egmont hat sich mit deutscher Beteiligung für die Fortsetzung explizit eingesetzt und nachgefragt, wann denn endlich neues Material kommt. Vielleicht weiß da jemand mehr.

Zeichnerisch wird da sicherlich einiges geboten, klar.

(30.12.2017, 13:38)Spectaculus schrieb: Ich fand die Idee an sich auch nicht so toll, mir haben die Bände inhaltlich aber gefallen. Man muss ja auch mal bedenken, dass es früher viel mehr Nebenreihen gab, in denen die Masse an (vorwiegend) italienischen Comics abgedruckt wurde - die ganzen Hundertseiter der diversen Reihen. Nachdem die alle eingestellt wurden, braucht es halt LTB-Nebenreihen, um den Überschuss/-fluss an Material an den Markt zu bringen. Solange nicht zuviel recycelt wird, kann ich dagegen nichts einwenden.

Ironischerweise finde ich gerade das DuckTales-LTB etwas seltsam. Das ist ja ein Fass ohne Boden, viel schlimmer als LTB präsentiert. Wo anfangen, wo aufhören? Was macht man mit der Masse an DT-Comics, die nicht berücksichtigt werden?!  Erstaunt

Hm, guter Einwand, ja. So habe ich das noch nicht betrachtet. Das LTB verkauft sich bekanntlich klasse, aber allgemein kann doch die Nachfrage nach modernisierten Hundertseitern nicht mehr so hoch sein, könnte ich mir vorstellen. Und alle Geschichten war auch nicht überzeugend. Masse statt Klasse ist nicht das Erfolgsrezept.
Mir ist lieber, es wird aus den alten Hundertseitern recycelt als aus eigenen LTB-Reihen.

Zu DuckTales kann ich mich noch nicht so gut äußern, da fehlt mir momentan noch das wissen. Um ehrlich zu sein habe ich mich inhaltlich noch nicht so damit auseinandergesetzt, was es da für Material gibt. Ich weiß, dass es das gibt und dass es in den USA wohl gut anlief. Es ist einfach ein spannendes Projekt für die Leser hier. Es gibt durchaus viele Comicfans, die mit dem DuckTales-Universum überhaupt nichts anfangen können, vielleicht sind da einige auch zu festgefahren und/oder verklemmt. Es ist mutig, die Reihe nach Deutschland zu bringen und das unter dem Schirm des LTB. Denn so richtig passt die Reihe ja nicht in den LTB-Kanon, oder wie seht ihr das? Das ist möglicherweise ein Grund, warum sie nicht im LTB Premium erscheint. Die soll etwas herausgelöst und "exklusiv" erscheinen. Wie man das inhaltlich sortiert und aufstellt, muss man abwarten.
Aber ich gehe mal stark davon aus, wie werden im nächsten Jahr noch eine Menge dazu besprechen können, darauf freue ich mich! =)
»Manners. Maketh. Man.«
1 Orden
Zitieren
#45
(30.12.2017, 17:43)Entenfan schrieb: Zu DuckTales kann ich mich noch nicht so gut äußern, da fehlt mir momentan noch das wissen. Um ehrlich zu sein habe ich mich inhaltlich noch nicht so damit auseinandergesetzt, was es da für Material gibt. Ich weiß, dass es das gibt und dass es in den USA wohl gut anlief. Es ist einfach ein spannendes Projekt für die Leser hier. Es gibt durchaus viele Comicfans, die mit dem DuckTales-Universum überhaupt nichts anfangen können, vielleicht sind da einige auch zu festgefahren und/oder verklemmt. Es ist mutig, die Reihe nach Deutschland zu bringen und das unter dem Schirm des LTB. Denn so richtig passt die Reihe ja nicht in den LTB-Kanon, oder wie seht ihr das? Das ist möglicherweise ein Grund, warum sie nicht im LTB Premium erscheint. Die soll etwas herausgelöst und "exklusiv" erscheinen. Wie man das inhaltlich sortiert und aufstellt, muss man abwarten.
Aber ich gehe mal stark davon aus, wie werden im nächsten Jahr noch eine Menge dazu besprechen können, darauf freue ich mich! =)
Noch kurz zu DuckTales: Es sieht stark danach aus, dass es sich um alte DT-Comics handeln wird. Die meisten davon stammen aus den 90ern. Und das ist wirklich eine riesige Menge, deshalb mein "Fass ohne Boden"-Kommentar.

Die neuen Comics zur neuen Fernsehserie sind im vierreihigen Format und werden, so wie ich das verstanden habe, im MM-M oder in einer anderen Heftreihe (siehe Comicschau-Interview) abgedruckt.
Ein feuriger LTB-Drache mit 11 Story-Köpfen  Frech
0 Orden
Zitieren
#46
Nach der letzten Preiserhöhung 2017 schätze ich sind die Preise so:

* 13 LTB (6,50€)
* 6 LTB Spezial (9,50€)
* 6 LTB Ultimute Phantomias (9,95€)
* 6 LTB Galaxy (9,95€)
* 2 LTB Duck Tales (7,99€) (Nicht genau einzuorden da letztes Jahr nicht erschienen)

Und der Rest gleich wie Herr Duck
ZwinkernViel Glück
0 Orden
Zitieren
#47
54 Lustige Taschenbücher im Jahr 2018 - also 13 "normale LTBs" plus 41 Nebenreihen-Bände, das ist doch wirklich nur noch Irrsinn. Irgendwelche speziellen Reihen sollen natürlich ihre Bände bekommen, aber wo kommen denn die ganzen Geschichten her, die man in den inzwischen fünf Jahreszeiten-Bänden abdruckt? Wie viele Geschichten sollen denn noch nachgedruckt werden, um die 6 Spezial-Bände zu füllen, von der Enten-, Maus-, Galaxy-, Phantomias- und Jubiläumsedition mal ganz zu schweigen. Gibt es überhaupt noch einen LTB-Klassiker, der noch nicht fünfmal in irgendeinem Band einer Nebenreihe nachgedruckt wurde? Ich finde diese Veröffentlichungspolitik nach wie vor fragwürdig. Und dass umso mehr, nachdem ich jetzt dem Jubiläum und einigen vielversprechenden Bänden wegen mal wieder ein Jahr lang das normale LTB regelmäßig gekauft habe. Da waren ein paar schöne Sachen dabei, aber auch jede Menge Kram, den man nach einmaligen Lesen sofort wieder vergessen hat. Ich wiederhole mich ja um ein vielfaches, aber ich hätte beispielsweise die vielen Erstveröffentlichungen von Casty und Scarpa aus der Maus-Edition gerne im normalen LTB gelesen, so wie es ja auch "Die Schatzinsel" oder "Die Insel Niemalsnie" in das normale LTB geschafft haben. Es ist einfach bedauerlich, wie man solche Storys in teuren Nebenreihenbänden zusammen mit haufenweise Nachdrucken verpulvert und uns in der normalen Reihe immer wieder solche "Sommerloch" oder "Winterloch"-Bände präsentiert, wie es sie auch im vergangenen Jahr gegeben hat. Im LTB History wurden vor Jahren auch immer wieder Top-EVs abgedruckt, die natürlich auch in das normale LTB gepasst hätten, das wird mit dem teuren Galaxy sicherlich nicht anders sein. Und die Micky-Jubiläumsbände werden bestimmt auch nette EVs bekommen, die ich dann auf Grund der vielen Nachdrucke, die ich nicht gebrauchen kann, nicht zu lesen bekommen werde. Es ist wirklich schade, aber ich habe früher mal sehr gerne das LTB gesammelt. Dank dieser Veröffentlichungstaktik kaufe ich mir aber nur noch selten das LTB, dazu immer mal irgendwelche dicken Zusatzbände wegen irgendwelcher bestimmter Geschichten. Mir macht das Sammeln da keinen Spaß mehr.
2 Orden
Zitieren
#48
Ist euch mal auf diesem unscheinbaren Zettel aufgefallen, der sich LTB-Kalender schimpft, dass dort alle Bände so schmal sind? Ich will ja nicht Unsinn oder so erzählen, aber ich habe den leisen Verdacht, dass es hier nur zwei Möglichkeiten gibt! Möglichkeit 1: Das LTB verkürzt 2018 irgendwann seinen Inhalt, und das für nur sensationelle 7,50 € pro Ausgabe. Seitenzahl wird 144, wie beim Micky Maus Taschenbuch. Die alten Ausgaben dürfen nicht mehr für mehr Seiten so billig verkauft werden. Alle kommen ins Ehapa-Gebäude, Peter Höpfner hat hinter seinem Gartenhaus eine Schredder-Maschine gefunden. Ab sofort werden die alten LTBs in drei Stücken zu je 3,50 € verkauft. Die Micky Maus wird so dick wie die Micky Maus Comics Hefte und dann werden diese immer daran gehängt ans Heft. Micky wird nicht mehr 90 Jahre alt, da nun Macky Mäuserich erfunden wird, der freshe neue Chaot, er läßt Micky einsperren und wird Kumpel von Godoofy, seinem Kumpel, der ein Streber ist. Donald wird von dem Neffen weggesperrt, die sich dann Rap, Rup und R.I.P. nennen.

Oder: Möglichkeit 2: Man hat es einfach anders gemacht und es bleibt alles beim Alten.
"Wenn du etwas träumen kannst, dann kann es auch wahr werden!" Walt Disney
COMICSCHAU - Die Seite für Comic-Fans & Mehr
0 Orden
Zitieren
#49
Naja das LTB Galaxy soll Serien wie Star Top, Planet T und andere Weltraum Serien. Das hört sich nicht so schlecht an.

Das LTB Fantasy und das LTB History sind jeweils nach einem Jahr eingestellt wurde , mal schauen ob es Das LTB Galaxy es weiter schafft. Die LTB Collection kommt mit Saga 7. Wirzards of Micky kam in Deutschland 2009 mit Teile 1&2, 2010 mit Teile 3&4, 2011 mit Teile 5&6 , 2014 mit Teile 7&8 . (In Italien gibt es mittlerweile 12 Teile .) Der Letzte Doppelteil erschien 2017 im Topolino. Die LTB Collection 6 kommt angeblich nur wegen des ausdrücklichen Wunsches Deutschland . Und LTB Duck Tales ist eigentlich sehr schön das es in Deutschland endlich kommt.

(03.01.2018, 13:42)Bastbra Duck schrieb: Ist euch mal auf diesem unscheinbaren Zettel aufgefallen, der sich LTB-Kalender schimpft, dass dort alle Bände so schmal sind? Ich will ja nicht Unsinn oder so erzählen, aber ich habe den leisen Verdacht, dass es hier nur zwei Möglichkeiten gibt! Möglichkeit 1: Das LTB verkürzt 2018 irgendwann seinen Inhalt, und das für nur sensationelle 7,50 € pro Ausgabe. Seitenzahl wird 144, wie beim Micky Maus Taschenbuch. Die alten Ausgaben dürfen nicht mehr für mehr Seiten so billig verkauft werden. Alle kommen ins Ehapa-Gebäude, Peter Höpfner hat hinter seinem Gartenhaus eine Schredder-Maschine gefunden. Ab sofort werden die alten LTBs in drei Stücken zu je 3,50 € verkauft. Die Micky Maus wird so dick wie die Micky Maus Comics Hefte und dann werden diese immer daran gehängt ans Heft. Micky wird nicht mehr 90 Jahre alt, da nun Macky Mäuserich erfunden wird, der freshe neue Chaot, er läßt Micky einsperren und wird Kumpel von Godoofy, seinem Kumpel, der ein Streber ist. Donald wird von dem Neffen weggesperrt, die sich dann Rap, Rup und R.I.P. nennen.

Oder: Möglichkeit 2: Man hat es einfach anders gemacht und es bleibt alles beim Alten.

Soll das LTB 2018 7,50€ pro Ausgabe kosten ?
ZwinkernViel Glück
0 Orden
Zitieren
#50
Grübel  Och, Mensch. Was hab ich denn falsch gemacht?
"Wenn du etwas träumen kannst, dann kann es auch wahr werden!" Walt Disney
COMICSCHAU - Die Seite für Comic-Fans & Mehr
0 Orden
Zitieren
#51
(03.01.2018, 13:46)MaxReichle 2004 schrieb: Das LTB Fantasy und das LTB History sind jeweils nach einem Jahr eingestellt wurde, mal schauen ob es Das LTB Galaxy es weiter schafft.
Die wurden nur für ein Jahr ausgelegt. Da wurde nichts eingestellt oder so.
"Das einzige, was ein guter Philosoph braucht, ist die Fähigkeit sich zu wundern." (Jostein Gaarder)
1 Orden
Zitieren
#52
M.M.n. sieht das Jahr 2018 super aus! Natürlich verliert sich durch die vielen Nebenreihen Material für die Hauptreihe, aber es wird doch auch mindestens alle drei Wochen wieder eine tolle Story im Topolino nachgeliefert und vor allem auch nicht so lang interessierte Fans freuen sich über Nachdrucke.
Ich werde mein Geld dieses Jahr jedenfalls schnell los Greenie ...
Donald-Phantomias
1 Orden
Zitieren
#53
Ich nicht. 2017 war ein Schleuderjahr, 2018 hingegen, ist zwar auch gut, aber ich finde, da werde ich nicht oft zuschlagen. Mega Maus und Enten-Edition werden aber auf jeden Fall immer drin sein. Sag mal, hast du vor, die Galaxy-Bände zu sammeln?
"Wenn du etwas träumen kannst, dann kann es auch wahr werden!" Walt Disney
COMICSCHAU - Die Seite für Comic-Fans & Mehr
0 Orden
Zitieren
#54
Bei mir ist es exakt anders. Ich habe komischer Weise dieses Jahr nur die Hauptreihe gesammelt und ein paar der Nebenbände gekauft, aber nicht wirklich viel. Das irritiert mich zwar ein bisschen schließlich war 2017 das Jubiläumsjahr, aber die Sammellust kam nicht so richtig...


(03.01.2018, 15:11)Bastbra Duck schrieb: Sag mal, hast du vor, die Galaxy-Bände zu sammeln?
Ziemlich sicher und auch die Sonderedition, sowie alles mit Casty wird in meinem Besitz gelangen.
Donald-Phantomias
1 Orden
Zitieren
#55
Hol dir mal die Maus Edition 6: Viel Casty!
"Wenn du etwas träumen kannst, dann kann es auch wahr werden!" Walt Disney
COMICSCHAU - Die Seite für Comic-Fans & Mehr
0 Orden
Zitieren
#56
Die besitze ich schon. Ein sehr guter Band.
Donald-Phantomias
0 Orden
Zitieren
#57
LTB Spezial 81 heißt Mit Pfeil und Bogen. Auf dem Cover ist Donald als Schütze verkleidet und hat einen Bogen mit Pfeilen in der Hand.
ZwinkernViel Glück
1 Orden
Zitieren
#58
Na, das klingt doch nach einem passenden Motiv für den Titel, nicht wahr? Zwinkern
Wer good smeert de good föhrt.
0 Orden
Zitieren
#59
Ja es ist passend

Hier ein paar highleiths Für 2018:
https://www.lustiges-taschenbuch.de/highlights-2018
ZwinkernViel Glück
0 Orden
Zitieren
#60
Ich glaube, ich seh nicht recht: https://www.lustiges-taschenbuch.de/site...TB_504.jpg Schockiert Schockiert Schockiert Schockiert
Soll das ein schlechter Scherz sein?!
Wie konnte man das einigermaßen schicke Tatort-Cover durch diesen Müll ersetzen?? Wurde das gestrichen? Das ist doch total lächerlich, das schlimmste Titelbild seit Jahren!
[Bild: KUIuXQ]| INDUCKS

>>In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni nisi in angulo cum libro.>>
(Thomas a Kempis)
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  LTB 2018 MaxReichle 2004 0 628 09.07.2017, 09:05
Letzter Beitrag: MaxReichle 2004
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen