Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[LTB] LTB 504 - Der Superschleim
#1
Am 27.02.2018 erscheint LTB 504. Titel: Der Superschleim
Produktseite mit Cover und Titelseiten hier einsehbar: Produktseite LTB 504
Cover leuchtet im Dunkeln.

Inhalt:
Der Superschleim
Vitaliano/Mazzarello, 27 S.

Der Wunderknabe
C. Panaro/L. Pastrovicchio, 55 S.

Das Leichtigkeitselixier
Figus/Amendola, 28 S.

Der Glückssammler
C. Panaro/Migheli, 30 S.

Am Ende des Regenbogens
Michelini/Soldati, 50 S.

Furioses Finale
Valentini/Dossi, 27 S.

Die Chroniken von Faarfoort
Troelstrup/Andersen, 33 S.
Code: D 2017-047
Link zur Titelseite

Interessanter Fakt: Das erste LTB seit LTB 439, in dem gleich zwei Geschichten die 50-Seiten-Marke knacken.
1 Orden
Zitieren
#2
Mist, verpasst! Verrückt

Hach, ich fühle mich an alte Zeiten zurückerinnert, wenn ich sehe, dass die kürzeste Geschichte 27 Seiten umfasst und die längsten beiden zusammen 105. Fröhlich In dieser Hinsicht sieht das nach einer gelungenen letzten Abo-Ausgabe aus.
Nur ist mir ein Rätsel, dass von 50 Topolino-Titelbildern, die pro Jahr erscheinen, ausgerechnet eines der schlechtesten die deutsche Ausgabe "zieren" muss, bei der doch sonst nie auf Cover aus dem Topolino zurückgegriffen wird.
Außerdem sind mir die Künstler bisher nicht so positiv in Erinnerung gewesen, aber mal schauen.
[Bild: KUIuXQ]| INDUCKS

>>In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni nisi in angulo cum libro.>>
(Thomas a Kempis)
0 Orden
Zitieren
#3
Abseits vom Titel, zu dem sich ja im CF bereits breit mokiert wurde, sieht das doch richtig gut aus. Mir persönlich ist das Cover auch nicht SO wichtig, wenn der Inhalt stimmt.
0 Orden
Zitieren
#4
(05.02.2018, 18:04)Topolino schrieb: Mist, verpasst! Verrückt

Hach, ich fühle mich an alte Zeiten zurückerinnert, wenn ich sehe, dass die kürzeste Geschichte 27 Seiten umfasst und die längsten beiden zusammen 105. Fröhlich In dieser Hinsicht sieht das nach einer gelungenen letzten Abo-Ausgabe aus.
Nur ist mir ein Rätsel, dass von 50 Topolino-Titelbildern, die pro Jahr erscheinen, ausgerechnet eines der schlechtesten die deutsche Ausgabe "zieren" muss, bei der doch sonst nie auf Cover aus dem Topolino zurückgegriffen wird.
Außerdem sind mir die Künstler bisher nicht so positiv in Erinnerung gewesen, aber mal schauen.
Und wenn man schon mal wieder den Leuchteffekt nehmen will, wieso dann nicht für eines dieser Covers?

https://inducks.org/story.php?c=IC+TL+3127
https://inducks.org/story.php?c=IC+TL+3127B
Ein feuriger LTB-Drache mit 11 Story-Köpfen  Frech
0 Orden
Zitieren
#5
Weil sich beide auf diese Geschichte beziehen. Aber das LTB hätte viel schlimmere Cover bekommen können, ich erinnere mich daran, was es alles schon für ekelhafte Micky-Maus-Titelbilder gab:
https://inducks.org/s.php?c=GC+MM2000-42
https://inducks.org/s.php?c=GC+MM2013-29
https://inducks.org/s.php?c=GC+MM1999-15
https://inducks.org/s.php?c=GC+MM2011-23
1 Orden
Zitieren
#6
Das Cover sieht doch gar nicht so schlimm aus. Der Mausanteil ist zwar etwas weniger als LTB 503 aber das ist nicht als so schlimm. Da es seit LTB 480 keine Zweite Maus mehr im Ltb gibt.
ZwinkernViel Glück
0 Orden
Zitieren
#7
(14.02.2018, 09:28)Floyd Moneysac schrieb: Weil sich beide auf diese Geschichte beziehen.
Ist mir schon klar. Allerdings hat man ja das Casty-Cover zu "Spiel auf Zeit" u.a. mit dem Leuchteffekt "aufgewertet" und somit durchgedrückt. Und diese Geschichte hätte sich für eine weitere Leuchtausgabe ja angeboten.
Ein feuriger LTB-Drache mit 11 Story-Köpfen  Frech
0 Orden
Zitieren
#8
(14.02.2018, 10:36)Spectaculus schrieb:
(14.02.2018, 09:28)Floyd Moneysac schrieb: Weil sich beide auf diese Geschichte beziehen.
Ist mir schon klar. Allerdings hat man ja das Casty-Cover zu "Spiel auf Zeit" u.a. mit dem Leuchteffekt "aufgewertet" und somit durchgedrückt. Und diese Geschichte hätte sich für eine weitere Leuchtausgabe ja angeboten.

Hä? Castys Spiel-auf-Zeit-Cover bezog sich allerdings auch auf eine in dem Band veröffentlichte Geschichte, in diesem LTB wird jedoch die Geschichte "Topolino e il rampiro di Transvitania" nicht abgedruckt.
0 Orden
Zitieren
#9
(14.02.2018, 11:13)Floyd Moneysac schrieb:
(14.02.2018, 10:36)Spectaculus schrieb:
(14.02.2018, 09:28)Floyd Moneysac schrieb: Weil sich beide auf diese Geschichte beziehen.
Ist mir schon klar. Allerdings hat man ja das Casty-Cover zu "Spiel auf Zeit" u.a. mit dem Leuchteffekt "aufgewertet" und somit durchgedrückt. Und diese Geschichte hätte sich für eine weitere Leuchtausgabe ja angeboten.

Hä? Castys Spiel-auf-Zeit-Cover bezog  sich allerdings auch auf eine in dem Band veröffentlichte Geschichte, in diesem LTB wird jedoch die Geschichte "Topolino e il rampiro di Transvitania" nicht abgedruckt.
Ist mir schon klar.  Augenrollen

Mir ging es darum, dass man sich den Leuchteffekt für gute Covers aufheben sollte - nicht für Superschleim und einen Donald, der ja sowieso anscheinend blind gekauft wird.
Ein feuriger LTB-Drache mit 11 Story-Köpfen  Frech
0 Orden
Zitieren
#10
(14.02.2018, 13:23)Spectaculus schrieb: Mir ging es darum, dass man sich den Leuchteffekt für gute Covers aufheben sollte - nicht für Superschleim und einen Donald, der ja sowieso anscheinend blind gekauft wird.

Vor allem wäre es doch nötig, dass die Marketingstrategen in den Zeitschriftenläden extra eine Dunkelkammer ausschließlich zum Verkauf von LTB 504 anlegen. Damit man als Leser und Endverbraucher nicht getäuscht wird, falls der Schleim doch nicht im Dunkeln leuchtet!

Ist das dann eigentlich ein Umtauschgrund? Erstaunt
»Manners. Maketh. Man.«
1 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen