Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 7 Bewertung(en) - 4.29 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Zeichner] Floyd Gottfredson
#1
Micky 
So, jetzt möchte ich mal einen Thread zum meiner Meinung nach besten Maus-Zeichner eröffnen: Floyd Gottfredson.

Wie findet ihr ihn bzw. seine Geschichten?
0 Orden
Zitieren
#2
Ich kenne nicht so viel von ihm. Einige Einseiter habe ich in der Micky Maus gesehen. Mein Lieblings-Comic von ihm, den ich kenne ist ''Micky und der Mann aus der Zukunft''. Er ist von ihm gezeichnet worden ich finde die Storie super. Außerdem habe ich mal kurz in seiner Hall of Fame geschnuppert, sah schon spitze aus.
Zitieren
#3
Wie wahrscheinlich bei den meisten hier ist meine Gottfredson-Sammlung relativ spärlich. Aber was will man machen (außer sich die Reihen "Mickys Klassiker" oder "Die großen Klassiker" anschaffen, die aber wahrscheinlich auch bei e-Bay nicht ganz einfach zu bekommen ist). Dieses Jahr habe ich aber durch den MMJB 3 und dem Geburtstags-ECC-Band Hoffnung auf zwei, drei Geschichten.
Werde mir aber aller Wahrscheinlichkeit nach dennoch die Gottfredson Library zulegen. Freu mich schon drauf.

Nun mal eine Liste von Gottfredson-Geschichten, die ich haben müsste, die meisten sind aus HoF 12, einige dann noch von der Bild Comic Bibliothek, dem Micky Maus Jubiläumsband, Micky Maus Super Sommer Spaß, der Micky Maus, MMP 24 und 70 Jahre Micky Maus:
- Zirkusluft (YM 007)
- Micky im Zirkus (YM 008)
- Journalisten haben's schwer (YM 026)
- Der mysteriöse Manteldieb (ZM 008)
- Micky im Netz der Luftpiraten (YM 017)
- Micky Maus bei Robin Hood (ZM 012)
- Das Haus der sieben Geister (YM 031)
- Micky und der königliche Doppelgänger (YM 034)
- Micky's Gast aus Afrika (YM 041)
- Auf der Corral Ranch (YM 042)
- Der Rivale (YM 045)
- Das Geheimnis vom Hollerbach (YM 047)
- [ohne Titel] (YM 051)
- Der Weihnachtsbraten (YM 086)
- Der sprechende Hund (YM 088)
- Gamma, der Mensch aus der Zukunft (YM 110)
- Der spendable Bandit (YM 113)
- Das verkorkste Gespenst (YM 126)

Wenn man sich das mal im Inducks ansieht, sieht man, dass insbesondere die wenigen Geschichten von ihm mit Donald in letzter Zeit eher nachgedruckt wurden. Finde es nach wie vor eine Frechheit, dass "Das Haus der sieben Geister" innerhalb der letzten zehn Jahre drei mal abgedruckt wurde nämlich im MMJB 1, HoF 12 sowie im FAZ-Micky-Band. Gut, die Geschichte ist klasse und z.B. für einen Rosa-Comic wäre das wenig, aber wenn noch so viele Klassiker kaum erhältlich sind, ist das schon ziemlich deprimierend...

YM 051 (zu finden in BCB 4) ist mMn eine der lustigsten Gottfredson-Geschichten, wenn sie auch nur sehr kurz ist. Hab wirklich richtig gelacht.
Aber könnte jetzt nicht genau sagen, was meine Lieblings-Geschichte von ihm gibt. "Micky im Netz der Lufpiraten" muss ich unbedingt mal wieder lesen, kann mich schon gar nicht mehr daran erinnern (erschien in MM 08-10/2003), genauso wie "Das Geheimnis vom Hollerbach". Da erinne ich mir nur noch daran, dass ich die Story klasse fand.

Demnächst werde ich "Micky Maus bei Robin Hood" erstmals lesen, ist im Comic-Heft des Free Comic Book Day 2007 enthalten.
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#4
313er schrieb:(außer sich die Reihen "Mickys Klassiker" oder "Die großen Klassiker" anschaffen, die aber wahrscheinlich auch bei e-Bay nicht ganz einfach zu bekommen ist

Ja, die Reihe Mickys Klassiker geht teilweise ganz schön hoch. 15 € kamen auch schon mal für einen Band vor.
Ich hab nur Band 2, 3 und 5. Die hab ich insgesamt für ca. 20 € bekommen.

Und "Die großen Klassiker" hab ich (bzw. eigentlich mein Vater) komplett.
0 Orden
Zitieren
#5
http://robot6.comicbookresources.com/201...ey-strips/
0 Orden
Zitieren
#6
Na, das sind ja mal sehr erfreuliche Neuigkeiten! Gut
Wer good smeert de good föhrt.
0 Orden
Zitieren
#7
Ich fange erst an zu jubeln, wenn garantiert wird, dass keinerlei Zensur erfolgt.
0 Orden
Zitieren
#8
Das sieht mal interessant aus - hoffentlich schaffen die das hierzulande auch einmal.
0 Orden
Zitieren
#9
Ach, daran verschwende ich jetzt noch keinen Gedanken. Die Gefahr besteht bei den Amis ja (leider) immer. Aber ich finde es trotzdem erfreulich das jetzt endlich mal eine Gottfredson Complete Edition auf den Weg gebracht wird. Klar, unzensiert wäre es ein Traum, aber auch wenn es zensiert sein sollte findet die Ausgabe den Weg in mein Regal.
Wer good smeert de good föhrt.
0 Orden
Zitieren
#10
Das hier klingt immerhin ermutigend:

Zitat:I think I've persuaded them to allow us to reprint it in its original form. There's some sensitive material--material that would be considered racist today, and should have been but wasn't considered racist then. My plan and my hope is to reprint it exactly as it was, with some explanatory text for a modern audience. I want to keep it intact.

http://techland.com/2010/07/24/fantagrap...-reprints/
0 Orden
Zitieren
#11
Ja, den Artikel hab ich eben auch schon im CF gefunden. Mal sehen ob es klappt, zu wünschen wäre es ja.
Wer good smeert de good föhrt.
0 Orden
Zitieren
#12
Tolle Neuigkeiten! Gut Freut mich, dass Gottfredson in Italien und Amerika die Wertschätzung bekommt, die er verdient. Wenn das bei uns mit einer Gottfredson-Collection nichts wird, dann werd ich da auf jeden Fall zugreifen. Mhhh
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#13
Der Nachdruck bezieht sich nur auf die Strips, oder?
Was ist eigentlich mit den Sonntagsseitenß
Die sidn genauso schön...
0 Orden
Zitieren
#14
Hmm, also die Sonntagsseiten stammen von Taliaferro. Obwohl dieser auch einige Male mit Gottfredson zusammengearbeitet hat, hat er einen ganz anderen Erdzählstil. MMn kann man diese beiden ganz und gar nicht vergleichen, nichtmal der Zeichenstil ist ähnlich. Die Sonntagsseiten sind doch schon sehr gut, auch aus dem Grund, da ich Taliaferro besser finde. Gottfredson berichtet steif und und ernst wärend Taliaferro doch schon etwas lustiger erzählt. Auch die Zeichnungen von Taliaferro sind netter. Gottfredson arbeitet mit sehr vielen Klischees und das macht dadurch seinen Stil für die heutige Zeit exotisch, da viele dieser Klischees nicht mehr stimmen ect...
Letzendlich sollte jeder selber entscheiden wer einem besser gefällt. Und zu deiner Frage: Ja die Sonntagsseiten sind sehr schön, sind aber nicht vergleichbar mit der Gottfredson Collection allein deswegen, da diese schon etwas besonderes ist.
0 Orden
Zitieren
#15
@Diethelm: Du hast keine Ahnung. Frech Natürlich hat Gottfredson auch Sonntagsseiten mit Micky gezeichnet.

@wiselittlehen: Herzlich willkommen im Forum erstmal! Zwinkern Deine Frage wird in dem von Brisanzbremse verlinkten Interview beantwortet:
Zitat:Was there a Sunday strip?

There was a Sunday strip, but it wasn't part of the continuity. We're going to do the dailies for now, and then I think we'll probably go back and do the Sundays. The dailies were continuity, six days a week.

Read more: http://techland.com/2010/07/24/fantagrap...z0v5Lvg3UY

Find ich ok, die Tagesstrips sind mir jetzt erstmal wichtiger - auch wenn ich die Sonntagsseiten natürlich auch gerne hätte...
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#16
Ich dachte er meinte die 4Bändige Buchreihe "Sonntagsseiten" Frech
0 Orden
Zitieren
#17
Doofhelm schrieb:Ich dachte [...]

Mann Mann Mann, es hat sich während meiner 5-tägigen Abwesenheit echt nix geändert: Den Diethelm darf man nach wir vor nicht denken lassen, da kommt nur Stuss raus. Frech

...Und Herzlich Willkommen wiselittlehen! Zwinkern
0 Orden
Zitieren
#18
Zwei Dinge: Kennt einer diese offenbar ganz schöne italienische Ausgabe mit Gottfredson-Micky-Comics? (sogar noch ziemlich aktuell)
Gli anni d'oro di Topolino

Und dann noch folgende Frage: nach coa.inducks.org hat YM 002, also Micky Maus im Tal des Todes, 149 Strips. In den Klassiker-Büchern (Horizont, Melzer) hat er nur 136 Strips. Warum fehlen 13? Sollten diese 13 tatsächlich der Rassismus-Zensur zum Opfer gefallen sein?
0 Orden
Zitieren
#19
Zum ersten: Ja, kenne ich.
Das sind schöne, lange Hardcover-Bände zum Preis von je 10€.
Es gibt unzählig viele davon (keine Ahnung wieviele, ich hab 18 und 19).
Hoffe, das hilft! Fröhlich
Billy Talent - Turn your back

"Dumme Lichtkreaturen! Überall nur Kugeln, Tropfen und
Energiewolken. Wie kann ich ihnen das Hirn wegpusten,
wenn da gar keine Köpfe sind?"


Manche Fischer essen gerne Aal,
und manche Aale essen gerne Fischer.
0 Orden
Zitieren
#20
Danke, lieber Duckmän. Da würde mich aber noch interessieren, wie Du an die Dinger gekommen bist. Der Corriere-Store verschickt die nämlich nicht nach Deutschland. Hast Du sie direkt aus Italien mitgebracht???

Wenn ich inducks übrigens richtig interpretiere, müsste im Band 31 der "Gli anni d'oro"-Reihe YM 002 vollständig drin sein (49 2/3 S. * 3 Reihen = 149 Strips). Das wäre ja schon interessant, das mal zu vergleichen, finde ich.

Du merkst, ich entwickle philologischen Ehrgeiz.    
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen