Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LTB 370 - Rollentausch
#1
Am kommenden Dienstag können wir Leser uns endlich über das neue LTB freuen (gut, die Abonnenten haben es bereits seit Tagen). "Rollentausch" lautet der Titel des Buches.
Genaueres zu dem Buch findet ihr hier. (d.h. Inhalt, Cover, Vorschau, usw.)

Wie findet ihr das Cover des Buches? Und was sagt ihr zum Inhalt? Freut ihr euch darüber, dass es dieses Mal eine Carpi-Geschichte aus den 60er Jahren in den band geschaft hat und zusätzlich auch noch eine Maus-Geschichte von Großmeister Cavazzano?

I think the only difference between me and the other placeholder text is that I’m more honest and my words are more beautiful. If Trump Ipsum weren’t my own words, perhaps I’d be dating it.
0 Orden
Zitieren
#2
Die Carpi-Geschichte enttäuscht meiner Meinung nach auf ganzer Linie.
Der Cavazzano ist in Ordnung und die Titelgeschichte beinhaltet sogar mal ein Thema, das noch nicht zu oft durchgenommen wurde. Obwohl von Andersen, ist sie eigentlich gar nicht so schlecht. Insgesamt ein mittelmäßiger Band...
Ik bün juun Gott. Ik heff jo ruthålt ut de Slaveree. Ik heff ålltied wat to seggen. Dat gifft nix, wat hölder is as ik.
Un wenn du dat nich glöven deihst, ward ik di up den Kösterkamp afmurksen. Denn ik bün dat Riek un de Knööv un de Herelkheid. Dorup en Klötenköm - Proost!   Mhhh


0 Orden
Zitieren
#3
Da schließe ich mich an. Es gab irgendwie keine Geschichte die mich wirklich vom Hocker gehauen hat, am besten waren aber mMn noch "Auf der Streife mit Dussel" und "Bürgermeister um jeden Preis". Erstere find ich ganz lustig und toll gezeichnet, auch wenn es hin und wieder Blödeleien gab, die mir nicht sonderlich gefallen haben. Bei letzterem hat mich die Story überzeugt, ebenso wie die Zeichnungen (auch wenn die Kolorierung nicht so sonderlich gut war).

Auf dem 3. Platz dann der Micky, auch ganz gut, auch wenn ich finde, dass es besseres Material in Italien gibt. Das Ende ist dann auch irgendwie etwas zu schnell gekommen.

Gerade noch so gut sind dann die Gitta-Geschichte sowie der Düsentrieb (tolle Zeichnungen!), bei dem Phantomias hats dann schon nicht mehr ganz dafür gereicht.

Die Superschurkenschule schrammt bei mir auch knapp an einem "Gut" vorbei. Es sind zwar einige sehr gute Ideen dabei und man kann auch Grinsen, bloß finde ich, dass Donald hier viel zu naiv dargestellt wird, außerdem ist das Ganze relativ vorhersehbar, Pasquale Zeichnungen finde ich zwar ok, aber auch nicht wirklich gut.

Belangslos waren dann "Duckoraptor auf der Flucht" und der Gustav, denen beiden kann ich nicht viel abgewinnen - mittelmäßig.
Die Titelstory hat mir dann einfach nicht gefallen. Zuerst einmal die Zeichnungen Andersens, die mir vor allem mit dem übertriebenen Zähne-Zeigen einfach nicht gefallen - Fräulein Rührig sieht dann auch irgendwie so gar nicht nach Fräulein Rührig aus. Weiter hat mich die Story sehr kalt gelassen, die Charakter sind irgendwie auch nicht richtig ausgelegt, zum Lachen habe ich auch nichts gefunden.

Insgesamt fehlt also die wirklich gute Geschichte. Nette Storys waren zwar dabei und zeichnerische hat es mir eigentlich schon gefallen - zumindest bei den Italienern.
Trotzdem würde ich keinen Grund sehen, das LTB nochmal in ein paar Jahren aus dem Regal zu holen und zu lesen...

Die letzten drei Ausgaben fand ich jetzt wirklich nicht so berauschend, wenn man das mal mit den vorherigen drei (LTB 365, 366, 367) vergleicht. Hoffe, jetzt kommen wieder drei bessere LTBs. Zwinkern
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#4
Für mich ein eher enttäuschender Band. Bis auf Carpis konnte mich keine zeichnerische Leistung richtig überzeugen und da vergeht mir auch der Spaß an der Story. Den Cavazzano fand ich allerdings noch recht gut im Gegensatz zum restlichen Teil des Buches.

Und im Punkt, dass nun ein besseres Buch kommt, seh ich ehrlich gesagt schwarz. Mit Donald-Cavazzanos von 2006 konnte ich mich noch nie anfreunden. Zwinkern
Picture the morning, taste and devour...
0 Orden
Zitieren
#5
Ich meine auch, dass dieser Band eher enttäuscht. Der Cavazzano und der von Carpi. Das sind die einzigen, die ich wirklich gut fand...
Die Rezi im BE ist ja von mir, da kann das ausführlich gelesen werden Greenie
Sind Katholiken, die auf eine Demo gehen Protestanten? Erstaunt

Spenden Bitte Fröhlich

0 Orden
Zitieren
#6
Ich bin noch mittendrin beim Lesen, irgendwie ist das soweit weder Fisch noch Fleisch. Am Positivsten fand ich bisher tatsächlich den Andersen, das kommt selten vor. Die Mausgeschichte fängt gut an, hat dann aber eigentlich kaum Inhalt. Naja, mal weiterlesen...

WiDDY.
<Yoko_N0S> du kannst programmieren aber deine waschmaschine nicht auf 400 touren einstellen??
0 Orden
Zitieren
#7
Ich fand das LTB nicht so toll. Zumal das das Cover furchtbar ist.
Lieber 4 Minuten dt. Meister als 1 Sekunde Bayern-Fan.



0 Orden
Zitieren
#8
Ich muss dir zustimmen, Calvin.
Das Cover entspricht nicht richtig dem LTB.

Aber Rollentausch fand ich eigentlich ganz okay. Zwar jetzt nicht der Brüller, aber man konnte es überleben.

Das kommt daher, weil den Leuten langsam die Ideen ausgehen.
Damals wurden in den ersten LTBs eine Geschichte nur ins LTB gedruckt. Dafür war es aber eine lange Story.

Heute werden die Geschichten immer kürzer. Damals kannten die garkeine 1 Seiten Story.

Aber wen geht nach so vielen Bänden nicht mal irgentwann der Grips aus? :)
Das Forum ist richtig gut.
Kann ich nur weiterempfehlen

Müsst ihr nicht öffnen!

Spoiler:
Schaut euch mal mein Forum an. Dort gibs viele Möglichkeiten etwas über Comics zu posten. Videos kann man sich auch anschauen. Ich würde mich über eine Registrierung freuen Zwinkern
0 Orden
Zitieren
#9
yayoshy schrieb:Das Cover entspricht nicht richtig dem LTB.


Find ich schon. Ich sagte ja nur, das das Cover schlecht ist.


yayoshy schrieb:Das kommt daher, weil den Leuten langsam die Ideen ausgehen.
Damals wurden in den ersten LTBs eine Geschichte nur ins LTB gedruckt.

Woher weißt du das denn? Das ist doch absoluter Quatsch.
Es werden sehr wohl gute Geschichten erfunden.

yayoshy schrieb:Aber wen geht nach so vielen Bänden nicht mal irgentwann der Grips aus? :
Das ist doch Quatsch! Es gibt immer Leute, denen etwas einfällt. Zum Beispiel LTB 365.
Lieber 4 Minuten dt. Meister als 1 Sekunde Bayern-Fan.



0 Orden
Zitieren
#10
Das kann ich nicht sagen, denn so langsam werden die Geschichten von der Gestalt die selben
Das Forum ist richtig gut.
Kann ich nur weiterempfehlen

Müsst ihr nicht öffnen!

Spoiler:
Schaut euch mal mein Forum an. Dort gibs viele Möglichkeiten etwas über Comics zu posten. Videos kann man sich auch anschauen. Ich würde mich über eine Registrierung freuen Zwinkern
0 Orden
Zitieren
#11
Nur eine Geschichte im LTB? Dir ist aber schon klar, dass die Geschichten damals nur durch eine Rahmengschichte verbunden wurden? Erstaunt

Und woher nimmst du die Behauptung, dass die Geschichten immer kürzer werden? Ich glaube eher, zurzeit werden wieder häufiger längere Geschichten abgedruckt...

Zitat:Das kommt daher, weil den Leuten langsam die Ideen ausgehen.
Das meinst du wirklich? Es werden ja ständig neue Autoren eingestellt und viele Arbeiten ja nicht schon seit anno dazumal.
Das liegt wohl eher daran, dass die Ideen nicht gut genug sind.
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#12
313er schrieb:Und woher nimmst du die Behauptung, dass die Geschichten immer kürzer werden? Ich glaube eher, zurzeit werden wieder häufiger längere Geschichten abgedruckt...

Naja, die meisten Geschichten haben eine durchschnittliche Länge von 30-40 Seiten mMn.

Vorher waren sie mMn länger.

Aber solche 1 Seiten Geschichten sind nix für mich...
Das Forum ist richtig gut.
Kann ich nur weiterempfehlen

Müsst ihr nicht öffnen!

Spoiler:
Schaut euch mal mein Forum an. Dort gibs viele Möglichkeiten etwas über Comics zu posten. Videos kann man sich auch anschauen. Ich würde mich über eine Registrierung freuen Zwinkern
0 Orden
Zitieren
#13
yayoshy schrieb:Naja, die meisten Geschichten haben eine durchschnittliche Länge von 30-40 Seiten mMn.
Naja, so viele sinds dann doch nicht, dann müsste ein LTB bloß 8 Geschichten haben, dass die Geschichten im Durchschnitt über 30 Seiten kommt.

yayoshy schrieb:Vorher waren sie mMn länger.
Da gibt es ja eigentlich nicht "mMn", sondern du definierst wohl nur "vorher" anders. Im Vergleich zu den alten LTBs vor 230 ist das wohl richtig, aber wenn du sagst, dass die Geschichten immer kürzer werden, ist das ja eigentlich eine stetige Verkürzung der Geschichten. Und im Vergleich zu 2006 sind die Geschichten 2007 glaube ich nicht kürzer geworden, weshalb ich mich über deine Feststellung gewundert habe.

Übrigens, was ich noch vergessen zu sagen habe: In "Die Superschurkenschule" kommt auch Micky vor! In einem Bild auf der letzten Seite ist er zu sehen und das besondere daran ist, dass dies laut Inducks Pasquales erster veröffentlichter Micky ist (es sei denn er hat ihn noch in anderen Geschichte derart versteckt eingebaut). Wäre doch mal ganz interessant, wenn der mal eine Kaschperl-Geschichte zeichnen würde, wäre mal eine Abwechslung von Joaquin, Miguel & Co...
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#14
yayoshy schrieb:Das Cover entspricht nicht richtig dem LTB.

Ironie Wieso - es steht doch ,,Lustiges Taschenbuch'' drauf


yayoshy schrieb:Das kommt daher, weil den Leuten langsam die Ideen ausgehen.

Na, ja, die Thematik ,,Körpertausch'' wurde in Disney Comics nicht oft durchgenommen...


yayoshy schrieb:Damals wurden in den ersten LTBs eine Geschichte nur ins LTB gedruckt. Dafür war es aber eine lange Story.

Es gibt kein LTB mit einer einzigen Geschichte - der Band mit den wenigsten Story's war Nummer 130 - ,,nur'' ein 250-Seiter und ein 10-Seiten-Kurzcomic

yayoshy schrieb:Heute werden die Geschichten immer kürzer. Damals kannten die garkeine 1 Seiten Story.

Ich empfehle einen Blick in LTB 23 Greenie



yayoshy schrieb:Aber wen geht nach so vielen Bänden nicht mal irgentwann der Grips aus? :)


,,Wen'' sind entweder die dänische Comiczentrale Egmont oder die Italienischen Angestellte vom Topolino - die in keinsterweiße irgendetwas mit dem Lustigen Taschenbuch allgemein zutun haben...

Calvin schrieb:Das ist doch Quatsch! Es gibt immer Leute, denen etwas einfällt. Zum Beispiel LTB 365.

Das ist ja auch eine sehr aaaaaalte Story von Stammmitwirkenden Chendi und Bottaro
Zitieren
#15
Das LTB 370 ist meiner Meinung nach ein Durchschnitts-LTB. Die Titelgeschichte hätte ich mir allerding besser vorgestellt, sowohl in der Handlung als auch bei den Zeichnungen. "Duckoraptor auf der Flucht" ist von der Handlung her keine sehr gute Geschichte. Die anderen Comics sind in Ordnung, aber auch nicht so der Hammer, bis auf eins: "Die Superschurkenschule". Die Handlung ist interessant und die Zeichnungen spritzig. Gesamtbewertung: 3 Punkte von 5.
Das Bauen starrer Festungen zeugt von menschlicher Dummheit. Denn wenn man Berge, Flüsse ja sogar Weltmeere überwinden kann, wieso dann keine Festungen?

Dwight D. Eisenhower
0 Orden
Zitieren
#16
Auch ich fand die "Superschurckenschule" sehr interresant.Allerdings stört mich an dem Cover einfach ALLES (Zeichnungen....). Die anderen Geschichten sind ganz OK, bis auf die 1. Geschichte Rollentausch.Sie ist spannend, interresant und lesenswert.
Bewertung: 11/15 Punkten
0 Orden
Zitieren
#17
Mal ne' Frage zu Rollentausch: Warum erkennt Rita Rührig manchmal die Stimme von Dagobert im Düsentriebkörper und manchmal nicht...Greenie
Zitieren
#18
Lavaking schrieb:Mal ne' Frage zu Rollentausch: Warum erkennt Rita Rührig manchmal die Stimme von Dagobert im Düsentriebkörper und manchmal nicht...Greenie

Keine Ahnung... Vielleicht erkennt sie die Stimme gar nicht, sie muss ja einmal mit der Frage nach einem Taler nachprüfen.
Das Bauen starrer Festungen zeugt von menschlicher Dummheit. Denn wenn man Berge, Flüsse ja sogar Weltmeere überwinden kann, wieso dann keine Festungen?

Dwight D. Eisenhower
0 Orden
Zitieren
#19
So, wenn hier eben keiner mehr was reinschreibt, dann schreib ich jetzt wenigstens noch meine Bewertungen zu dem LTB.
Ich weiß, dass ich ein wenig spät damit dran bin, hatte aber bis jetzt entweder keine Zeit oder keine Lust dazu. Für einen Eintrag in meinem Blog ist das jetzt allerdings schon zu spät. Deshalb sind meine Bewertungen jetzt auch hier - allerdings eben stark gekürzt.

Rollentausch: Z: 2 + S: 2 = Ges: 2
Delikate Speißeblasen: Z: 1 + S: 2 = Ges: 2 (fand ich gar nicht so langweilig, wie viele andere)
Duckoraptor auf der Flucht: Z: 1 + S: 3 = Ges: 2
Vergissmeinschnell: Z: 2 + S: 3 = Ges: 3
Auf Streife mit Dussel: Z: 3 + S: 2 = Ges: 2 (finde Freccero würde besser als Zeichner passen, als Faccini - da sind mir die Zeichnungen auch viel zu eckig dafür)
Alles zu seiner Zeit: Z: 2 + S: 2 = Ges: 2
Die Superschurkenschule: Z: 3 + S: 1 = Ges: 2 (super Geschichte - von der Story her die beste des Buches)
Eine packende Geschäftsidee: Z: 2 + S: 3 = Ges: 3 (Laaaaangweilig! Schnarch)
Schattenseiten des Glücks: Z: 3 + S: 3 = Ges: 3 (siehe 1 Zeile weiter oben)
Bürgermeister um jeden Preis: Z: 3- + S: 2 = Ges: 2 (Die Zeichnungen sind nicht wirklich besser, als die von Scarpa. Gefallen mir einfach nicht.

Insgesamt: 2-
Es gab schon bessere LTBs. Es ist auch keine Geschichte dabei, welche wirklich top war - dafür aber einige mittelmäßige.
(Ich war jetzt aber zu faul den Gesamtduchschnitt auszurechnen, aber es müsste in etwa in der Nähe sein, wie angegeben...) Fröhlich

I think the only difference between me and the other placeholder text is that I’m more honest and my words are more beautiful. If Trump Ipsum weren’t my own words, perhaps I’d be dating it.
0 Orden
Zitieren
#20
Cover: Ich habe es gehasst, geht garnicht!

Rollentausch: Seeeeeehr langgezogen. Für Anderesen aber gute Zeichnungen, finde ich. Aber etwas sehr unkreativ ist die Story schon -- 3 --

Delikate Speiseblasen: Lustige Idee gut umgesetzt, was soll man dazu groß sagen? -- 1 --

Duckuraptor auf der Flucht: Lustig ^^ Das Kostüm hat es mir auch angetan -- 2 + --

Vergissmeinschnell: Ordentlich -- 2 --

Auf Streife mit Dussel: Unschöne Zeichnunge, normale Story -- 3 --

Alles zu seiner Zeit: Ein guter Comic, ich weiß, ich fasse mich sehr knapp, aber auch diesmal gut, kein Knaller, schöner Düsentrieb: -- 2 --

Die Superschurkenschule: Sieht etwas nach Fecchi aus, ist er aber nicht...Irgendwie finde ich die ganze Idee ziemlich komisch -- 3 + --

Eine packende Geschäftsidee: Mittelmäßige Zeichnungen, sehr unkreative Geschichte, weiß nicht, nicht mein Ding. -- 3 --

Schattenseiten der Nacht: Michele Mazzon kanns doch! Die Cover hatten mich bisher immer enttäuscht, aber der Comic ist ganz ordentlich. Die Geschichte ist ganz lustig -- 2 --

Bürgermeister um jeden Preis: Wurden die Donalds damals so klein gezeichnet? Irgendwie passiert nicht wirklich viel, teilweise auch wirklich langgezogen, aber na ja.... -- 2 minus --
[Bild: 343894.png]
Houston! We got a problem! Our computer just started burning!
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen