Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 11 Bewertung(en) - 2.73 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mangas und Anime
#1
Hallo erstmal, ich hoffe, dass mein erster Thread auf halbwegs große Resonanz stößt Greenie.

Der Titel hat Euch ja schon verraten, worum es geht: Yu-Gi-Oh!, Pokemon und Digimon. [NACHTRAG: Der Titel wurde von einem Admin geändert. Mein ursprünglicher Titel war "Yu-Gi-Oh!, Pokemon und Digimon".] Das sind zunächst einmal Kartenspiele. Dann gibt es auch Sticker, Comics (?), PC-Spiele und TV-Serien.

Meines Wissens nach war erst Digimon "in", dann Pokemon und dann Yu-Gi-Oh!.
Was haltet Ihr davon? Mögt ihr eines der drei am liebsten? Oder schaut Ihr nur die TV-Serien, spielt aber nicht?

Die Digimon-Periode hab' ich gar nicht mehr mitbekommen.
Als die Pokemon-Phase kam, war das, glaube ich, fast überall beliebt, nur an unserer Schule nicht, deswegen ist das auch spurlos an mir vorrübergegangen.
Yu-Gi-Oh! jedoch nicht. Ich gestehe, dass ich ganz wild danach war. Ich sammelte Karten und Sticker und wurde bei Tauschgeschäften teilweise übelst abgezockt.

Die Serien kamen und kommen eh auf Kanälen, die wir nicht empfangen.

Heute hasse ich Yu-Gi-Oh!. Und die Sammelkarten gammeln irgendwo im Keller rum. Genauso bei meinen Kumpels. Yu-Gi-Oh! ist inzwischen total "out".

Mir ist klar, dass es noch alle drei Sachen gibt. Nur interessiert sich kein Schwein dafür. Oder doch? Ich möchte es herrausfinden. Ihr seid dran.
0 Orden
Zitieren
#2
Bei uns an der Schule war es so:
Zuerst kam Pokémon. Ich war total im Sammelfieber und habe auch immer alles am Fernehen geguckt (Schwafel: Euer Fernseher entfängt kein RTL 2? Mensch, das es das gibt, wusste ich gar nicht). Ich war auch immer so ziemlich der Totale Depp auf dem Schuhlhof, aber es hat Spaßß gemacht.
Dann kam Yu-Gi-Oh! und es war das selbe. Aber ich habe es nicht am Fernsehen geguckt. (Ich durfte nur Pokémon oder Yu-Gi-Oh!, und da fand ich Pokémon bedeutend besser.

Pokémon habe ich dann noch eine ganze Weile weiter geguckt, dann hatte ich aber keine Zeit mehr und die Folgen wurden auch schlechter. Ich guckte aber jeden Monat mal im Internetz nach, wie es damit aktuell steht.
Augenrollen----Augenrollen
0 Orden
Zitieren
#3
(16.08.2008, 15:46)hahai schrieb: (Schwafel: Euer Fernseher entfängt kein RTL 2?

Nein, wir haben DVB-T über Zimmerantenne und empfangen nur 12 öffentlich-rechtliche Sender.
Zwar steht bei uns auf dem Dach eine Satellitenschüssel, allerdings bräuchten wir zum Empfangen des Satellitenfernsehens ein zusätzliches Satelliten-Empfangs-Gerät, welches mein Vater sicher weigert zu kaufen ("Auf Privatsendern kommt doch eh alle zwanzig Minuten Werbung" Augenrollen).
0 Orden
Zitieren
#4
Also, zu meiner Grundschulzeit war Pokèmon voll "in" gewesen. Hatte mir damals wohl auch alle Folgen im Fernsehen angeschaut. Karten hab ich zwar auch gesammelt, allerdings nicht wirklich viele. Ich hab mir aber auch, glaub ich jetzt zumindest, damals extra nen Gameboy (ich glaub die ersten ihrer Art Greenie - war jedenfalls noch nicht mal in Farbe) gekauft, um die Pokemon-Spiele darauf zu spielen. Greenie

Digimon hatte ich dann auch eine Zeit lang ganz gerne geguckt - eigentlich noch lieber als Pokemon. Allerdings wurde das ständig abgesetzt...

Yu-Gi-Oh! dagegen hab ich nie geguckt oder gespielt. Da hatte ich mich auch immer geweigert. Allerdings kam das ja auch erst später und somit war da wohl dann auch schon aus dem Alter raus, wo man das gespielt/geguckt hat...

I think the only difference between me and the other placeholder text is that I’m more honest and my words are more beautiful. If Trump Ipsum weren’t my own words, perhaps I’d be dating it.
0 Orden
Zitieren
#5
bei uns in der Schule werden erst seit ein paar Tagen diese Kartenspiele gespielt.

Interessiert mich aber überhaupt nicht. Ich habe keine Lust irgendein Duell mit Manga-Figuren zu führen. Pokemon und Co interessiert mich nicht. Ich les lieber ein gutes LTBGreenie
Zitieren
#6
Löblich, löblich.

Bei uns an der Schule gibt's auch so ein Yu-Gi-Oh!-Wiedereinführungs-Club. Bestehend aus zwei Leuten, die ausgerechnet in meiner Klasse sind und alle nerven Greenie.
0 Orden
Zitieren
#7
Digimons, waren das nicht die Manga-Figuren, die T³ in LTB 301 süchtig machten. Schrecklich, dass es heute Geschichten gibt, in denen T³ solchen Kram sammeln. Früher waren sie noch ehrliche Pfadinder.
Zitieren
#8
Zwar hab' ich das nicht nachkontrolliert, aber ich würde sagen ja, denn ich kann mich auch noch deutlich an diese Story erinnern. Mit Mangas haben die Viecher allerdings wenig zu tun.

Zum Glück sind Tick, Trick und Track wenigstens noch in den Don-Rosa-Storys brave, aufrichtige und fleißige Pfadfinder.
0 Orden
Zitieren
#9
und in denen aus den früheren LTB's. Dort hat Dagobert manchmal einige, gemeine Ideen und die drei halten ihn davon ab.
Zwinkern
Zitieren
#10
Ja, aber da Du schriebst "Früher waren sie noch ehrliche Pfadinder" wollte ich nur noch mal betonen, dass das heute (zumindest bei Don Rosa) immer noch so ist.
0 Orden
Zitieren
#11
Ich hab zu meinem 9. Geburtstag 'n Gameboy geschenkt bekommen. (Grün, ganz normal, nix Nitendo DS oder diese anderen Dinger [auch wenn mich mittlerweile ein N DS reizen würde]) Und bei diesem Gameboy war ein Spiel dabei: Pokemon, gelbe Edition, es gibt ja nocht ganz viele andere. (Gold, Silber, Rot, Diamant und wie sie alle heißen)

Das hat mich nie sonderlich interessiert, ich hab zich mal versucht zu Spielen, aber dann bin ich immer in so nem Raum hängen geblieben.

So verstaubte das Teil samt Gameboy... nein, es verstaubte nicht! Ich hab es zum Spielen benutzt, war mein Telefon und so... was da alles drauf gekommen ist! Wasser, schmutz, schlamm, erde etc!!! Ich dachte, das Teil ist bestimmt schon kaputt!

Dann kam mein Kumpel vorbei, der hat Regelmäßig Pokemon, Digimon usw. geguckt, der hat das Teil entdeckt und angefangen zu spielen. Er hat mich gefragt, ob ichs ihm ausleihen könnte... und ich habs im ausgeliehen. (Wusste eh nix damit anzufangen.)

Dann kam er wieder, und fragte mich, wie weit ich denn schon gekommen sei. Dann hat er mir alles gezeigt, und ich hab mich mit dem teil beschäftigt und damit gespielt.

Dann haben wir beide angefangen Karten zu sammeln.... Ich hatte bestimmt schon 50 Stück... (wie viele er hatte weis ich gar nicht mehr, so viele waren es.)

Ich hab so viel Kohle für des Zeugs rausgeschmissen... des is ja sau teuer...

Das wäre für ein paar gutes HoFs viel besser angelegt worden...

(16.08.2008, 18:26)Lavaking schrieb: Digimons, waren das nicht die Manga-Figuren, die T³ in LTB 301 süchtig machten. Schrecklich, dass es heute Geschichten gibt, in denen T³ solchen Kram sammeln. Früher waren sie noch ehrliche Pfadinder.

Ja, aber da hießen sie anders. Fröhlich Aber ich finde im Übrigen, dass das nix mit ehrliche Pfadfinder zu tun. Sie haben es ja nicht geklaut.

Ich frag mich grad, warum ich das jetzt so auführlich geschrieben hab... rumgelabere... sorry. Fröhlich

Edit: Den Gameboy hab ich jetzt noch.
"Aus großer Kraft folgt große Verantwortung."


0 Orden
Zitieren
#12
Zitat:Ja, aber da hießen sie anders.

Stimmt, sie hießen "Dikkimoms". Aber das war ja offensichtlich eine Parodie.

Zitat:Sie haben es ja nicht geklaut.

Woher willst Du das wissen? Wer derart süchtig ist wie Tick, Trick und Track es waren...
0 Orden
Zitieren
#13
Gameboy? Nitendo? DS? Ich weiß gar nicht was das ist. Ich habe überhaupt nicht so ein Krimkrams. Das sind doch alles nur Minicomputer oder so. Ipod und anderere Geräte die in meienr Schule so rumgehen sind mir auch fremd. Das einzige elektronische was wir zuhause haben sind PC, Fernseher, CD-Player, Autoradio und Video und DVD-rekorder, aber nicht solche unnützen Minisachen.
Zitieren
#14
Zitat:Das sind doch alles nur Minicomputer oder so.

Mit Gameboys kannst Du sicher nicht so viel machen wie mit einem Computer. Auch die Technik ist ganz anders. Deswegen ist der Begriff "Minicomputer" fehl am Platze.

Zitat:aber nicht solche unnützen Minisachen.

Unnütz? Sicher nicht. Im Flugzeug kannst Du z.B. kaum einen Computer rausholen zum Zocken rausholen (außer Du hast einen Laptop, das ist dann aber wesentlich teurer).
0 Orden
Zitieren
#15
Habe übrigens auch nichts von dem ganzen Zeug. Wenn ich etwas spiele, tu ich das meistens am Computer.

Pokemon war auch zu meiner Volksschulzeit in. Hat mich allerdings nie interessiert. Da waren die Micky-Maus-Hefte und LTBs viel interessanter.
Digimon und Yugiyoh hab ich auch nie gespielt. Das Zeug hat mich nier interessiert.
[Bild: 8dcc-s.png]
"Dummheit, die man bei andern sieht, wirkt meist erhebend aufs Gemüt" - Wilhelm Busch
0 Orden
Zitieren
#16
(17.08.2008, 10:18)Derschwaflkop schrieb: Im Flugzeug kannst Du z.B. kaum einen Computer rausholen zum Zocken rausholen

Zum Zocken? Zocken! Ich kenne nur ein einziges Computerspiel, das war mal in einer Cornfakespackung (da geht es darum, Leute so schnell wie möglich von A nach B zu bringen, ohne Rücksicht auf Straßenverkehr und Mithilfe von Sprungschanzen in Form von so einem Auto, dass kaputte Fahrzeug lägt und diese Lade nieder gelegt hat (also sieht ungefähr so aus wie eine Rampe). Der Sinn des Spiels ist also so aufgebaut, wie es Donald im neuen TGDD ''Der Pizzamann ist da'' tat. Und das Spiel spiele ich auch eher seit ein paar Tagen! Die meiste Zeit die ich am Computer verbringe, verbringe ich hier im Fieselschweif, aber nicht mit Spielen
Zitieren
#17
Ja, okay, dann ist ein Gameboy halt nichts für Dich. Aber das heißt nicht, dass sie allgemein unnütz sind, andere können damit was anfangen.
0 Orden
Zitieren
#18
Gut, ich finde es nicht soo toll noch draußen an der frischen Luft die Zeit mit diesen Spielen zu verbringen, aber jedem das SeineZwinkern Das war dein Spruch...Zwinkern
Zitieren
#19
Schwafl schrieb:Woher willst Du das wissen? Wer derart süchtig ist wie T³ es waren...

Ach geh! Jetzt hör aber mal auf! T³ klaut nicht!! Sind sind einfach moderner geworden! Aber klauen tun sie nicht! Zynik

Mein Gott! Lavaking, was bist n du für n Langweiler??? Okay, ich zock auch nicht, und ich hab auch keinen Nitendo DS, aber ich hät echt gern einen. Was man damit anfängt? Spielen! Ist überaus nützlich für langweilige Besuche bei der Oma, oder Autofahrten und im Flugzeug auch! Und DS ist für's Hirn auch nützlich, da gibts so Personal - Trainer, Mahte-Aufgaben und sowas!
Und ein IPod ist auch ne super Sache! Das ist ein Musik-Gerät! Da kannst du Musik hören! Und jetzt sag ja nicht, dass Musik unnütz ist!
"Aus großer Kraft folgt große Verantwortung."


0 Orden
Zitieren
#20
Andere "Langweiler" nennen, aber selbst "Spießer" nicht verkraften Greenie!
Und Modernität zeichnet sich wohl kaum durch derartige Sucht wie bei den Neffen im LTB 301 aus...
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen