Hallo, Gast!
Registrieren


Umfrage: Was macht der Band für einen Eindruck auf euch?
Diese Umfrage ist geschlossen.
Wow, spitze darauf freue ich mich total!!!
25.00%
2 25.00%
Furchtbar! Das möchte ich nicht kaufen
0%
0 0%
Sieht überhaupt nicht gut aus
12.50%
1 12.50%
Ganz interessant
25.00%
2 25.00%
Kann ich noch nicht so genau beurteilen - mal sehen was kommt
37.50%
3 37.50%
Gesamt 8 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LTB 382 - Welt ohne Farbe
#1
Hallo Fieselschweiflinge,
da ja nun eine Menge (eigentlich fast alles) über das kommende LTB - Welt ohne Farbe'' bekannt ist, kann man hier mit der Eröffnung eines Threads dazu eigentlich nichts falsch machen. Also, offizell erscheinen wird der Band am Di, den 7.Oktober 2008, die Abonennten bekommen ihn (hoffentlich) etwas früher und können dann schon darin schmöckern. Auffällig ist bei dem neuem LTB, einmal, der spannende Titel - Welt ohne Faaarbe - ARGH! (passt ja richtig zu Haaaloooweeen, obwohl - ne' das nichtGreenie) und ein andern mal, das das Titelbild nicht von Josep Tello Gonzalez oder Ray Nicholson sondern, wie könnte es den anders sein, von Singore Giorgio Cavazzano! Greenie Ich finde das Cover sehr gut, die zwei hinteren Haare von Donald sind vielleicht etwas zu viel hochgegeelt und sehen, wenn man es genau betrachtet nicht so gut aus, aber das merkt man eigentlich fast nicht, wenn man sich das Cover ganz allgemein anschaut. Der Inhalt (jaja, das gibt es auch nochSchockiertGreenie) sieht wie folgt aus:

Klick

Die Titelgeschichte ist dieses mal nicht nur von den McGreals und von Giorgio Cavazzano, nein, ganz sicher nicht, sondern auch von Peter Höpfner. Außerdem enthält der Band auch noch einen Einseiter, nur eine Maus-Geschichte - nämlich einen Kaschperl a la Joaquin Sanchez und gaaanz viel 08/15. Die Seitenzahl dieser Stories: 12, 26, 18, 27, 18, 28 und 16. Die andere 08/15 Geschichte ist 50 Seiten lang. Leider, leider leider, sind soviele Kurzstories enthalten, nur eine Mausgeschichte und dann auch noch einen Kaschperl und keine alte Scapra-Storie - eigentlich gar kein Klassiker. KEIN Klassiker! Schade, schade. also, wenn ich kein Abonennt wäre, wäre es fraglich ob ich mir diese Ausgabe kaufen würde.

Edit by CKOne: Wenn es bereits Beiträge in unserem Comicblog dazu gibt, so bitte ich darauf zu verlinken, und nicht unbedingt auf andere Seiten...
Zitieren
#2
(23.09.2008, 14:53)Lavaking schrieb: gaaanz viel 08/15. Die Seitenzahl dieser Stories: 12, 26, 18, 27, 18, 28 und 16. Die andere 08/15 Geschichte ist 50 Seiten lang.
Woher willst du wissen, dass das "08/15"-Geschichten sind, wenn du sie doch noch gar nicht gelesen hast? Oder beurteilst du da einfach, wie gut du die Namen der Künstler kennst oder sie magst? Erstaunt
0 Orden
Zitieren
#3
Ich werde mir das LTB holen. Sowohl der Titel als auch das Cover gefällt mir. Und von Cavazzano kann ja nichts schlechteres als "Schlossherr mit Meise" kommen, oder? Greenie
<a href="http://www.entenfan.de"><img border="0" alt="Image Hosted by ImageShack.us" src="http://img352.imageshack.us/img352/7717/banner2ut5.jpg" /></a>

Besuch Charly, den Hund!
0 Orden
Zitieren
#4
(23.09.2008, 15:41)uncle scrooge schrieb: Oder beurteilst du da einfach, wie gut du die Namen der Künstler kennst oder sie magst? Erstaunt

Nein, aber es sieht doch ganz stark nach 08/15 aus. Geschichten mit gerade mal 18,28 oder 27 Seiten - Daisy greift durch; Eine kurze Glückssträhne; die wichtigste Zutat...
Zitieren
#5
Ich freue mich total auf dieses LTB aber ich werde mir es nicht am ersten tag holen, sondern erst am zweiten tag. Denn am gleichen tag erscheint ne Sportzeitschrift, die ich seit Jahren sammle und meine Eltern wollen, dass die zeitschrift zuerst kommt, weil sie billiger ist. Ich finde, das ist schwachsinn. Augenrollen
0 Orden
Zitieren
#6
Am Ende kaufst du ja sowieso beides und hast gleich viel Geld ausgegeben...Greenie

Aber wenn du sowieso jedes LTB, das neu erscheint kaufen willst, empfehle ich dir ein Abo. Man bekommt das LTB schon vor allen anderen, verpackt und außerdem ist es viiel billiger, man spart pro Jahr ganze 12 Euronen, das heißt, Geld für fast 3 LTB's Greenie
Zitieren
#7
Na ja, werd mal sehen, ob ich mir ein Anno...äh, Anbo hole.
0 Orden
Zitieren
#8
Auf lustige-taschenbuecher.de ist mitllerweile auch das Backcover vorhandeln. Die Schrift kann man leider nicht lesen, dafür aber schonmal ein Bild zum neuen Band sehen - Ein farbenfrohes LTB mit 11 bunten Bildgeschichten - also im Klartext: Ein gut coloriertes Lustiges Taschenbuch mit 10 einhalb ( ich bin mir nicht sicher ob ''Welt ohne Farbe'' jetzt so ganz bunt wird) farbenfrohen Comics. (bildergeschichtenGreenie)
Zitieren
#9
Nun mal meine Meinung (tut mir Leid für den Doppelpost, aber anders geht es ja schlecht)

Das LTB war wirklich klasse! Es war wirklich keine schlechte Geschichte dabei gewesen - außer der Kaschperl. Die Geschichten waren wirklich lustig und hatte auch viel zu lachen. Die neuen LTB's werden doch immer besser. Auf jeden Fall klasse LTB, das Beste in diesem JahrZwinkern
Zitieren
#10
Komisch, wie man seine Meinung doch stark ändern kann. Letztens sahen sie doch alle noch nach 08/15 Geschichten aus. Und das es das beste LTB des Jahres ist, kann ich mir nicht vorstellen.
Augenrollen----Augenrollen
0 Orden
Zitieren
#11
Oh man, bin ich ein Dödel....hab schon vor ein paar Tagen einfach mal "Wow..." angekreuzt, ohne mir Gedanken zu machen, welches LTB genau gemeint ist...war damals noch ziemlich krank..Augenrollen
Naja, genau kann ichs nicht sagen. Es gibt zwar ein paar Geschichten, die sehr gut und interessant aussehen (Welt ohne Farbe, Gervasio, Klassiker), der Rest ist aber mittelmässig. Sieht viel nach 08/15 aus, und der Seitendurchschnitt ist katastrophal. Mal sehen, hab gemischte Gefühle.
0 Orden
Zitieren
#12
Welchen Klassiker? Dieses Mal gibt es doch garkeinen (zu meinem Bedauern). Oder ist jetzt jede Italienische Geschichte ein Klassiker?Greenie
Augenrollen----Augenrollen
0 Orden
Zitieren
#13
(06.10.2008, 15:00)hahai schrieb: Komisch, wie man seine Meinung doch stark ändern kann. Letztens sahen sie doch alle noch nach 08/15 Geschichten aus. Und das es das beste LTB des Jahres ist, kann ich mir nicht vorstellen.

Tja, ist eben so. Ich fand die Geschichten eben richtig lustig.Zwinkern
Zitieren
#14
Tatsächlich? Ich bin halt davon ausgegangen...Augenrollen
0 Orden
Zitieren
#15
A wie "An die Arbeit!"
... mit dem alphabetischen System. Zwinkern
Schade, dass es hier nicht so prickelnd viel Feedback gibt, wie es beim aktuellen TGDD der Fall ist, das ich auch noch in den nächsten Tagen rezensieren werden.

B wie "Blick auf's Cover"
Hatte ich zwar schon kommentiert, aber trotzdem nochmal: MMn für Cavazzano wirklich nicht gut, aber zeichnerisch natürlich trotzdem besser als Tello und Nicholson.

C wie "Comisch..."
Zuerstmal muss ich sagen, dass ich bei diesem LTB in manchen Fällen irgendwie anderer Meinung bin, wie die meisten, die so im Netz über das LTB schreiben... Vor allem in den letzten drei Geschichten ist das der Fall.

D wie "Dänische Titelgeschichte"
Bei "Welt ohne Farbe" ist das nicht der Fall. Es liegt eine originelle Grundidee zugrunde, die Zeichnungen sind gut, auch die Übersetzung weiß zu gefallen. Eigentlich hätte die Geschichte noch Potenzial zu was längerem gehabt, insgesamt ist die Arbeit der McGreals hier aber in Ordnung. Gut also, aber auch nur das.

E wie "Ein nicht gerade einmaliger Einseiter"
Hat mir nicht gefallen - da die Zeichnungen auch nicht gut sind, vergeb ich hierfür sogar "sehr schlecht".

F wie "Firlefanz"
Gemeint ist damit die Kaschperl-Geschichte. Die letzte ähnlich schlechte Geschichte, die ich gelesen habe, war glaube ich in LTB 363, "Keine kleine Sache". Für ein "Flop" reicht es nicht aus, aber ich kann der Handlung nicht viel Sinnvolles abgewinnen. Die Action sowie das Verhalten von Micky und Rudi gefällt mir ganz und gar nicht. Die Zeichnungen tuen ihr Übriges dazu. In LTB 371 haben mir da Joaquins Zeichnungen noch besser gefallen, hier sind sie aber wirklich schwach. Was mir vor allem missfällt, ist der typisch, naive Ausdruck Mickys, den er immer wieder verwendet (S. 42, P. 3; S. 44, P. 3; S. 49, P. 3; etc.). Schwach.

G wie "Graziano Barbaro und Stefano Intini - die guten Kurgeschichten"
Insgesamt drei italienische Geschichte gab es, die ich in die Kategorie "gut" eingeordnet habe.

Zum einen wäre das "Daisy greift durch". War mal eine solide Kurzgeschichte, in denen Daisy mal Dagobert ausgestochen hat. Zeichnerisch in Ordnung, aber die Figuren, vor allem Daisy, sehen mir ein bisschen zu menschlich aus.

Die beiden Geschichten von Intini fand ich eigentlich auch gut (sehen vor allem bei zweiterer nicht alle so), auch wenn ich seine Zeichnungen nicht so mag.
Bei "Nervenpille auf Beinen" ist er aber Idealzeichner. Auch wenn die Geschichte, ziemlich kurz, finde ich sie ziemlich gelungen. Wenn schon kurze Geschichten, dann solche.

Ein kleines bisschen besser noch "Die wichtigste Zutat". Das hätte mit einem anderen Zeichner mMn noch besser ausgssehen, aber die Story ist in der Form auch auf jeden Fall gut. Der perfektionistische Koch war eine ziemlich gute Figur und Gags gab es auch einige. Eine ebenfalls nicht schlecht ausgewählte Kurzgeschichte.

H wie "Hätt's das brauchen?"
Leider gibt es kaum ein neues LTB, wo es keine Geschichte gibt, die in diese Kategorie fallen. Hier sind das insgesamt drei Geschichten, von denen - o Wunder - zwei von Carlo Panaro geschrieben wurden. Die Glückssträhne finde ich noch gerade so mittelmäßig, "Wetter nach Wunsch" ist auch nicht viel besser. Zu letzterem muss ich noch sagen, dass es mich allmählich stört, dass Düsentrieb nahezu alles erfinden kann. Man sollte da doch auch grenzen setzen.
"Dussel online" konnte mich auch nicht überzeugen.

I wie "Ich fand ihn sehr gut..."
Ich hab mich sehr gewundert, warum das Feedback zum Gervasio so schlecht. War wie ich finde eine Top-Geschichte, sogar eine der besten in diesem Jahr. Gut, es gibt einige weniger Kritikpunkte, z.B. das fast ein bisschen zu offene Ende und die leichte Vorhersehbarkeit. Allerdings finde ich den gesamten Plot mit den drei Parteien (Dagobert + Neffe, PK und neue PK) sehr, sehr gut, zudem finde ich die Zeichnungen ausgezeichnet. Sehr detaillierte Zeichnungen und mMn besser als Cavazzano in diesem Band.
Der größte Pluspunkt sind aber die Gags, die es in dieser Geschichte wirklich zahlreich gibt. Ein altes Thema nämlich der Konflikt zwischen Dagobert und Donald bzgl. dem Pumpen und kostenlos Arbeiten wurde hier in neuer Manier sehr gut dargestellt. Allgemein gibt es hier sehr vielen trockenen Witz, der mir gefällt. Passend auch die sehr gelungene Übersetzung, die evtl. von Bregel sein könnte.
Weiß also wirklich nicht, was es an dieser Geschichte auszusetzen gibt. Keck lehne ich mich mal aus dem Fenster und sage, wenn diese Geschichte von Cavazzano gezeichnet worden wäre, hätte sie von vielen ein besseres Feedback bekommen...

J wie "Ja, es gibt sogar noch eine zweite Top-Geschichte"
Wobei ich da auch anderer Meinung bin wie die meisten.
Die Rede ist vom Phantomias, die allerdings etwas schwächer ist als der Gervasio. Marabellis Zeichnungen sind ganz klar von Carpi inspiriert und gefallen mir gerade deshalb gut. Auch die Geschichte ist ziemlich schlüssig und es gibt einige gute Gags am Rande. Der Plot hat genügend Platz, sich zu entfalten, so entsteht mMn eine gute Phantomias-Geschichte, in der es mal nicht darum geht, dass er beinahe enttarnt wird. Mehr davon!

K wie "Klassiker?"
Ein richtiges Klassiker ist es eigentlich nicht, da es aber eine ältere Geschichte ist kann man im weitestenden Sinne vielleicht schon davon sprechen.

L wie "LTB 382 im Überblick"
Welt ohne Farbe: 2-3 (+)
Neulich vor dem Endspiel: 5+ (--)
Ein geheimnisvoller Helfer: 4- (-)
Dussel online: 3- (0)
Daisy greift durch: 2- (+)
Eine kurze Glückssträhne: 4+ (0)
Die wichtigste Zutat...: 2 (+)
Wetter nach Wunsch: 3-4 (0)
Schottische Konkurrenz: 1- (++)
Nervenpille auf Beinen: 2 (+)
Von Schurken und Scherben: 1-2 (++)

M wie "Meine Meinung zum LTB"
Interessant ist, dass es Noten zwischen 1- und 5+ gibt. Ist bei mir ziemlich selten, stattdessen gibt es die oft bei mir auftretenden Noten 3+ und 3 überhaupt nicht.
Insgesamt ist das LTB mit dem Notendurchschnitt 2,498 weder besser noch schlechter als der Vorgänger (2,491). Immerhin gab es zwei Top-Geschichten, aber auch Geschichte, für die es sich weniger lohnt.

N wie "Nächste Nummer"
Bei der Auswahl hab ich Hoffnung, dass wa besser wird als die letzten LTBs.
In die Gamma-Geschichte lege ich viele Hoffnungen, die Cavazzano-Geschichte hört sich auch gut an, Hedman und Coppola sind auch keine schlechten Namen.
Die Crossover-Geschichte wird mit Sicherheit wieder polarisieren. Mir hat die letzte überraschenderweise gefallen, vielleicht ist das ja dieses Mal auch wieder so.
Bombig hört sich's aber nicht an (wieder Panaro...). Das Cover finde ich wieder nicht sonderlich einfallsreich, naja...

O wie "Omega"
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#16
Jetzt kommt auch noch meine Meinung zum neuen LTB.

Welt ohne Farbe
Sehr schöne Gundidee, die Umsetzung hätte dann aber doch noch etwas kreativer sein können, einfach eine Reise um die Welt ist da nicht so spannend. Ausserdem kommen ausser Donald und Düsentrieb kaum Personen vor, das kann schnell eintönig werden. Insgesamt aber gut, die Zeichnungen sind top.

Neulich vor dem Endspiel
Total langweiliger Einseiter, der Gag ist mies, die Zeichnungen schlecht.

Ein geheimnisvoller Helfer
Ein KuHoMi von der übelsten Sorte. Das Rudi auch mal wieder vorkommt ist toll, allerdings wird diese Chance total verhunzt. Die Dialoge sind selten dämlich und absolut kindisch und unpassend für die Charaktere, auch wie sie sich ganz allgemein verhalten. Grauenhaft!! ÜbelSchockiertKlatsch Einzig die Zeichnungen von Joaquin gefallen noch.

Dussel online
Eine relativ vorhersehbare Geschichte, das Thema ist auch noch so neu. Immerhin, ein grosser Pluspunkt ist, das Dussel nicht nervt, so ist er diesmal sogar noch ziemlich charmant. Am Schluss bleibt trotzdem nur ein Mittlemässig.

Daisy greift durch
Mannoman - so sollten Gaggeschichten sein! Anstatt auf 12 Seiten ein paar Gags abzuspulen lässt man der Story ganze 26 Seiten Zeit, sich zu entfalten, und das wird super ausgenutzt. Die Idee ist gut und schön umgesetzt, man liest die Geschichte wirklich mit einem Schmunzeln auf den Lippen, das kommt schon selten genug vor. Die Zeichnungen sind zwar aussergewöhnlich, aber trotzdem gut. Bis jetzt die beste Geschichte im ganzen Band!Gut

Eine kurze Glückssträhne
Relativ vorhersehbar mit einer altbackenen Grundidee. Zwar schön geschrieben und ok gezeichnet, trotzdem nur Mittelmass.

Die wichtigste Zutat
Und schon wieder eine tolle Gagstory! Auch hier stimmt die Länge, die Gags passen und die Geschichte hat unheimlich Charme durch interessante Nebenfiguren. Dass Oma Duck sie mit ihren Kochkünsten rettet ist zwar keine neue Idee, ansonsten gibt es aber kaum Mängel. Auch die Zeichnungen gefallen zumindest mir....Augenrollen

Wetter nach Wunsch
Wieder eine langweilige Kurzgeschichte, so eine Story war schon oft genug da und ist zu vorhersehbar, die Zeichnungen sind ganz gut.

Schottische Konkurenz
Fand ich jetzt gar nicht so schlecht....Die Idee ist mal was ganz anderes und auch der ganze Plot weiss zu überzeugen. Gefällt mir super! Auch die Zeichnungen sind toll anzusehen, die Länge ist vollkommen ok.

Nervenpille auf Beinen
Erstaunlicherweise gefällt mir auch diese Geschichte ganz gut. Faccini mag ich sowieso allgemein, der Gag hat mich auch zum schmunzeln gebracht (lustigerweise hab ich heute Besuch von meinen Cousins im Kleinkinderalter bekommen, die hatten auch so einen Hund...nicht als Wecker, aber als Spielzeug, der konnte sogar einen Salto machen.GreenieGreenie ). Allerdings ist die Geschichte zu lang, 10 Seiten oder so hätten gereicht, anfangs hat sie zu viele Längen. Die Zeichnungen von Intini gefallen mir auch wieder ganz gut.

Von Schurken und Scherben
Allein schonmal die Länge hier war toll, die Story war dann aber etwas entäuschend. Keine allzu neue Idee, aber solide gemacht, die Zeichnungen sind schön anzusehen.


Insgesamt ein eher mittelmässiges Buch, einzig zwei erstaunlich gute Gagstorys und der Gervasio stechen aus der Masse heraus, auch wenn sie das Top nicht ganz erreichen.
0 Orden
Zitieren
#17
@Sir Damian McDuck
Kleine verbesserung zu "Nervenpille auf beinen": Intini hat gezeichnet, nicht Faccini. Zwinkern Is aber nicht weiter wild.
0 Orden
Zitieren
#18
(12.10.2008, 17:47)Sir Damian McDuck schrieb: Nervenpille auf Beinen
Erstaunlicherweise gefällt mir auch diese Geschichte ganz gut. Faccini mag ich sowieso allgemein, der Gag hat mich auch zum schmunzeln gebracht (lustigerweise hab ich heute Besuch von meinen Cousins im Kleinkinderalter bekommen, die hatten auch so einen Hund...nicht als Wecker, aber als Spielzeug, der konnte sogar einen Salto machen.GreenieGreenie ). Allerdings ist die Geschichte zu lang, 10 Seiten oder so hätten gereicht, anfangs hat sie zu viele Längen. Die Zeichnungen von Intini gefallen mir auch wieder ganz gut.
Richtig lesen, grischi. Zwinkern Die Story ist von Faccini.
0 Orden
Zitieren
#19
Dann will ich mal meine "Meinung" postenGreenie
Das Cover finde ich sehr gut. Allerdings hat mich der Scan zu dem Gedanken verleitet, dass es wie in "PLATSCH!" ein äääh wie heißt das? Abdruck ist?Greenie Die Zunge, die an Donalds Schnabel heraushängt finde ich leicht überflüssig. xD Es gibt deshalb eine 1-. Welt ohne Farbe war mit klasse Zeichnungen "untermalt"Greenie Die Story fand ich gut, aber es gab einige merkwürdige Stellen. Wie die Farbe der Welt verloren ging...Vielleicht hätte es eine andere Erklärung geben könnenZwinkern 1- Neulich vor dem Endspiel was soll man dazu sagen? Relativ gute Zeichnungen, aber der Witz war lahm... 2. Den Kaschperlcomic habe ich bisher übersprungen. Dussel Online fand ich klasse. Die Zeichnungen waren in Ordnung, ebenso wie die Story, die zwa besser sein könnte, aber ebenfalls gut war. 2+
Daisy greift durch: Was für eine sinnige Geschichte. Ich fand sie anfangs recht seltsam. Aber später war es dann ganz lustig Greenie Die Zeichnungen waren recht ... nun ja nicht so gut. 2-
Eine kurze Glückssträhne: Die Geschichte war ok. Auch der Anfang hier hat mir nicht allzu sehr gefallen. Die Zeichnungen waren jedoch ok: 2. Die wichtigste Zutat war eine ordentliche Story mit mittelmäßigen Zeichnungen. Deshalb 2 Wetter nach Wunsch Hm naja, die Story war etwas hinkend, die Zeichnungen begeisterten mich auch nicht. 3+ Schottische Konkurrenz war von der Story her ganz ok, aber nicht sooo toll, die Zeichnungen ebenfalls.^^ 2-. Nervenpille auf Beinen: Die Geschichte war lustig Greenie Die Zeichnungen waren aber nicht so großartig. 1-.
Von Schurken und Scherben: Was für ein .... Müll. Die Story war sinnlos. Die Zeichnungen gingen gerade noch so Zwinkern 2-.
Insgesamt also ne 2. Das nächste LTB werde ich mir nicht kaufen, sieht, für einen NichtMickyMausFan wie mich nicht sehr ansprechend aus Greenie Also zwei Monate warten..AugenrollenGreenie
<a href="http://www.entenfan.de"><img border="0" alt="Image Hosted by ImageShack.us" src="http://img352.imageshack.us/img352/7717/banner2ut5.jpg" /></a>

Besuch Charly, den Hund!
0 Orden
Zitieren
#20
@Scrooge Jep, hab nie behauptet, das Intini geschrieben und Faccini gezeichnet hab oder so. Zwinkern
@FF Du kaufst dir das nächste LTB nicht, nur weils ein Micky-Maus-Jubel-LTB ist? SchockiertKotz
Es hat nur drei oder vier Geschichten drinne, in denen Micky überhaupt vorkommt, der Rest ist Duck. Als ob das so schlimm wär...Schockiert
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Blog] LTB 470 - Sommer ohne Ende Fieselbot 6 3.939 12.08.2015, 09:17
Letzter Beitrag: M.Duck
  [Spezial] LTB Spezial 65 - Am anderen Ende der Welt Huwey 7 3.020 23.07.2015, 19:42
Letzter Beitrag: Miss Nelly Gilt
  [Blog] LTB History 5 - Reisen in die neue Welt Fieselbot 1 1.013 18.10.2014, 19:56
Letzter Beitrag: TomiS
  [LTB] Enten-Edition 41 - Dame von Welt ich 5 2.900 07.02.2014, 18:16
Letzter Beitrag: Fieselbot
  [Spezial] LTB Spezial 49 - Die Welt der Spione G.R.I.F.F.E.L. C. 11 3.815 11.08.2013, 19:48
Letzter Beitrag: Entenhausen-Fan
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen