Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 5 Bewertung(en) - 4.4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
80 Jahre Micky Maus
#21
(06.02.2017, 20:39)Huwey schrieb:
Floyd Moneysac im Schreikasten schrieb:Einer der besten Beiträge ever!!! Fröhlich @Topolino und @Huwey: Gebt ihr @uncle scrooge in dem Punkt recht?
Ich habe schon immer gesagt, dass die Egmont-KuHoMi-4-Reiher nicht meine Tasse Tee ist! Ich gebe dir sogar recht, der Ferioli, in dem Micky über seine Zukunft und Vergangenheit redet, ist wirklich toll gemacht und hat mich ganz sentimental gestimmt. Und Byron Erickson ist auch kein schlechter Autor, ich verstehe echt nicht, wie dem so ein Fehlgriff wie der Kaschperl im LTB passieren konnte. Den Scarpa, in dem Micky an den Strand geht, finde ich sogar sehr poetisch und mit Tiefgang!

Dann haben wir immer an uns vorbeigeredet: Ich meinte immer die Kurze-Hosen-Vierreiher, bspw. von Ferioli, während du immer die Kurze-Hosen-Dreireiher, bspw. von Joaqin meintest.
Trotzdem meintest du im "LaHoMi - KuHoMi"-Thread immer alle KuHoMi-Geschichten, jedenfalls sagtest du nie, dass du dich auf die Dreireiher beziehst.

(06.02.2017, 22:29)Brisanzbremse schrieb: Weiß jemand von euch, wie Schorschel Schräuble aus "Im Netz der Luftpiraten" in den Mickys-Klassiker-Bänden hieß ("Micky als Luftpostpilot" in Band 5 und "Micky bei den Seeräubern" in Band 8)?

Ja, der heißt dort "Köppke"!

„Aber die Welt besteht aus Menschen, die nicht besonders viel Wert darauf legen, die Sichtweise anderer Menschen zu verstehen.“
– Nazhat Shameem Khan
0 Orden
Zitieren
#22
(07.02.2017, 15:04)Floyd Moneysac schrieb:
(06.02.2017, 20:39)Huwey schrieb:
Floyd Moneysac im Schreikasten schrieb:Einer der besten Beiträge ever!!!  Fröhlich @Topolino und @Huwey: Gebt ihr @uncle scrooge in dem Punkt recht?
Ich habe schon immer gesagt, dass die Egmont-KuHoMi-4-Reiher nicht meine Tasse Tee ist! Ich gebe dir sogar recht, der Ferioli, in dem Micky über seine Zukunft und Vergangenheit redet, ist wirklich toll gemacht und hat mich ganz sentimental gestimmt. Und Byron Erickson ist auch kein schlechter Autor, ich verstehe echt nicht, wie dem so ein Fehlgriff wie der Kaschperl im LTB passieren konnte. Den Scarpa, in dem Micky an den Strand geht, finde ich sogar sehr poetisch und mit Tiefgang!
Dann haben wir immer an uns vorbeigeredet: Ich meinte immer die Kurze-Hosen-Vierreiher, bspw. von Ferioli, während du immer die Kurze-Hosen-Dreireiher, bspw. von Joaqin meintest.
Trotzdem meintest du im "LaHoMi - KuHoMi"-Thread immer alle KuHoMi-Geschichten, jedenfalls sagtest du nie, dass du dich auf die Dreireiher beziehst.
Du sagtest auch nie, dass du sich auf die Egmont-Vierreiher bezogen hast. Dennoch hat unsere Diskussion meiner Meinung nach Sinn gemacht, da wir uns ja gegen Ende immer mehr nur noch über die Italiener unterhalten und die Kurzhosenmäuse rausgelassen. Ausserdem war es ein interessanter Gedankenaustausch!
R E A L M E N W E A R P I N K
0 Orden
Zitieren
#23
(07.02.2017, 15:04)Floyd Moneysac schrieb: Ja, der heißt dort "Köppke"!
Danke! Wollte die Info bei Duckipedia einpflegen. Einfach nur Köppke, ohne Vorname?
0 Orden
Zitieren
#24
Die Geschichte  "Im Netz der Luftpiraten" (Obsorne/Gottfredson) ist meiner Meinung nach die beste Geschichte in diesem Comic-Buch. Diese Geschichte ist spannend und meiner Meinung nach auch interessant.
Ich finde die Micky Maus Geschichten/Comics von Floyd Gottfriedson besser als die Comics mit Micky von allen anderen Comic-Zeichnern, da die auch viel spannender sind, als die von heute, in denen Micky oft ein wenig nervig und Streber artig herüber kommt.
Die Micky Maus Geschichten von Noel Van Horn sind meiner Meinung nach nicht gerade spannend, aber dafür witzig. 
Daher gehört er auch zu meinen lieblings Micky Maus Zeichnern.
Ich mag Donald mehr als Micky!
Die oben genannte Geschichte ist zur Zeit, eine meiner Lieblings Comics mit Micky Maus.
Gottfriedson ist für mich, wie ein Barks der Micky zeichnet!
0 Orden
Zitieren
#25
@Brisanzbremse: Ja, ich glaube nur Köppke.

@Bertelhausener: Schön, ich sehe, du hast versucht, einen längeren Beitrag zu schreiben. =) Ich finde auch, dass Gottfredsons Strips erheblich viel besser sind als die der anderen Zeichner. Wie die meisten anderen hier wissen müssten finde ich auch, dass Mickys Charakter dort einfach zu einseitig ist, was mich langweilt. Aber wie sieht es mit den Geschichten von Cèsar Ferioli und der späteren Geschichte von Scarpa aus? Ich finde, da hat Micky einen ähnlichen Charakter. Leider sind die Geschichten nicht so spannend und lang, wie die Gottfredsons.
Zitat:Gottfriedson ist für mich, wie ein Barks der Micky zeichnet!
Guter Geschmack! Mhhh Aber ein bisschen unzufrieden bin ich mit der Aussage, da es ja klar sein sollte, dass Gottfredson Barks' Niveau hat. Ich finde, Gottfredson Geschichten find sogar um einiges besser, als die von Barks.

„Aber die Welt besteht aus Menschen, die nicht besonders viel Wert darauf legen, die Sichtweise anderer Menschen zu verstehen.“
– Nazhat Shameem Khan
0 Orden
Zitieren
#26
Ich habe diesen Band für nur 4,90€ von Weltbild bekommen.
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Micky Maus von Cosey, Trondheim, Loisel und Co. Milou 28 3.958 10.01.2018, 23:22
Letzter Beitrag: 313er
  Alles über Micky Maus: Vom Dreikäsehoch zum Meisterdetektiv TomiS 36 15.412 21.07.2016, 16:17
Letzter Beitrag: Primus
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen