Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 8 Bewertung(en) - 3.63 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[International] Neuigkeiten auf dem amerikanischen Markt
#61
Mh, ich hab mir so etwas Ähnliches schon gedacht. Habs leider befürchtet. Wenn das stimmt, das wäre wirklich sehr sehr schlecht... Seufz Seufz Seufz
0 Orden
Zitieren
#62
Das war durchaus abzusehen. Und die sowieso schon niedrige 6000er-Marke konnte Gemstone gerade mal im ersten Jahr (2003) erreichen. Zuletzt lag "Uncle Scrooge" über einen langen Zeitraum hinweg bei rund 4000 verkauften Exemplaren, "Walt Disney's Comics und Stories" bei 3500.

Wenn man dann noch bedenkt, dass ein Großteil dieser Comics nach Europa exportiert wurde, wird schnell klar, dass in den USA einfach kein relevanter Markt für Disney-Comics mehr existiert. Das kann man höchstens - wie eben Gemstone - als Art überdimensioniertes "Fanprojekt" aufziehen, ohne dabei große Gewinnabsichten zu haben.

Wenn man Daigle-Leach glauben schenken darf, lag das Problem allerdings nicht an der geringen Auflage, sondern schlichtweg - wie so oft - an schlechtem Management. Geppi hatte schon seit Längerem finanzielle Schwierigkeiten aus Nicht-Disney-Geschäften, die sich dann aber eben auch auf seinen Disney-Verlag Gemstone niedergeschlagen haben. Wenn ein einzelner Unternehmer der allein haftende Gesellschafter ist, kann das sehr böse ins Auge gehen, daher werden ja in Deutschland auch sehr gerne GmbHs gegründet. Wäre Gemstone ein unabhängiger, eigenständiger Verlag unter Geppis Leitung gewesen, hätten die anderweitigen Zahlungsverpflichtungen des Unternehmers Geppi erst mal keine direkte Auswirkung auf die Zahlungsfähigkeit von Gemstone gehabt.

Bleibt abzuwarten, ob und wie es weitergeht. Offiziell ist Gemstone noch nicht tot, viele Lebenszeichen gibt der Patient allerdings auch nicht mehr von sich ...
0 Orden
Zitieren
#63
Diversen Gerüchten zufolge haben die BOOM!-Studios die Lizenz für die amerikanischen Disney-Comics gekauft.
Ik bün juun Gott. Ik heff jo ruthålt ut de Slaveree. Ik heff ålltied wat to seggen. Dat gifft nix, wat hölder is as ik.
Un wenn du dat nich glöven deihst, ward ik di up den Kösterkamp afmurksen. Denn ik bün dat Riek un de Knööv un de Herelkheid. Dorup en Klötenköm - Proost!   Mhhh


0 Orden
Zitieren
#64
Hier mal ein aktueller Artikel von L.N. Muhr in der WELT:

Amerika verstößt seine Ente
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#65
Schön, dass die Lizenz wieder so schnell vergeben würde, bin mal gespannt, ob "BOOM!" die amerikanischen Comics wieder zur Hochjunktur führen kann. Hoffe, dass das Personal in etwa gleich bleiben wir wie bei Gemstone, ich denke, da konnte man vor allem mit der Comicauswahl schon zufrieden sein.
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#66
Vermute mal, daß die die Lizenz dafür nutzen, sie anderen dauerhaft wegzuschnappen, BOOM! druckt normalerweise nur die Hefte für die DisneyPixar-Animationen.
Ik bün juun Gott. Ik heff jo ruthålt ut de Slaveree. Ik heff ålltied wat to seggen. Dat gifft nix, wat hölder is as ik.
Un wenn du dat nich glöven deihst, ward ik di up den Kösterkamp afmurksen. Denn ik bün dat Riek un de Knööv un de Herelkheid. Dorup en Klötenköm - Proost!   Mhhh


0 Orden
Zitieren
#67
Ich hab' im Internet gelesen, dass man Disneycomics in den USA vom Markt genommen hat. das ist doch Quatsch, oder?
[Bild: bannerklein.jpg]

0 Orden
Zitieren
#68
Wenn du die Beiträge über deinem gelesen hättest, wüsstest du, dass das kein Quatsch ist.

Gemstone veröffentlicht keine Disney-Comics mehr und hat die Lizenz an die BOOM!-Studios verloren. Ob und in welchem Umfang die Disney-Comics veröffentlichen werden, wissen wir leider auch nicht.
0 Orden
Zitieren
#69
Hätte ich wohl doch mal lesen sollen...

Aber wenn, der eine Verlag die Comics abgestoßen hat, weil sie keinen Gewinn erzielen (hab' ich das richtig verstanden), was wollen die BOOM!-Studios dann damit?
[Bild: bannerklein.jpg]

0 Orden
Zitieren
#70
Ich vermute sie wollen verhindern, dass sie jemand anderer bekommt.
[Bild: 8dcc-s.png]
"Dummheit, die man bei andern sieht, wirkt meist erhebend aufs Gemüt" - Wilhelm Busch
0 Orden
Zitieren
#71
Ja, bloß was haben sie den davon? Die Verlage produzieren ja nicht so zum Spaß, sonders weil sie etwas verdienen wollen/müssen. Wenn die Comics jetzt aber keinen Gewinn abwerfen, dann kann es denen doch eigentlich egal sein, ob andere die bekommen.
[Bild: bannerklein.jpg]

0 Orden
Zitieren
#72
Wenn ich genug Taler hätte, würde ich mir die Lizenz kaufen, einfach nur um ein paar Leuten ne Freude zu machen - es geht nicht um Gewinn, sondern darum, nicht allzu starke Verluste zu machen.
Ik bün juun Gott. Ik heff jo ruthålt ut de Slaveree. Ik heff ålltied wat to seggen. Dat gifft nix, wat hölder is as ik.
Un wenn du dat nich glöven deihst, ward ik di up den Kösterkamp afmurksen. Denn ik bün dat Riek un de Knööv un de Herelkheid. Dorup en Klötenköm - Proost!   Mhhh


0 Orden
Zitieren
#73
Aber die Produktion wird doch schon Unsummen verschlingen. Ca 150 (?) Seiten, die farbig gedruckt werden müssen, dann kommen gehälter für Zeichner, Redakteure etc. dazu. Wenn man es macht um ein paar leuten eine Freude zu machen, stürtzt man sich doch wohl kaum in so hohe Kosten, oder?
[Bild: bannerklein.jpg]

0 Orden
Zitieren
#74
Ich sagte ja, genug Taler... ...oder Abosicherheiten...
Ik bün juun Gott. Ik heff jo ruthålt ut de Slaveree. Ik heff ålltied wat to seggen. Dat gifft nix, wat hölder is as ik.
Un wenn du dat nich glöven deihst, ward ik di up den Kösterkamp afmurksen. Denn ik bün dat Riek un de Knööv un de Herelkheid. Dorup en Klötenköm - Proost!   Mhhh


0 Orden
Zitieren
#75
Bloß, die Taler braucht man erst einmal und auch die BOOM!-Studios werden ja nicht einfach so eine Lizens kaufen, die bestimmt nicht billig ist.
[Bild: bannerklein.jpg]

0 Orden
Zitieren
#76
Klick Klock Klack

Das hört sich ja mehr als gut an Fröhlich

...und Boom! verkauft die meisten seiner Hefte (24 Seiten) für 2,99 $, also trotz der geringen Seitenzahl noch ok (Gemstone hat ja zuletzt 68 Seiten für 8 $ verkauft, so wird es zwar nicht billiger - aber egal...) trotzdem Gut (hoffentlich ist das dann auch bei den Disney-Heften der Fall)

Die WDC wir mit no. 699 (in den ersten 10 Ausgaben wird allerdings Ultraheroes abgedruckt) fortgesetzt, ebenso Mickey Mouse and Friends mit der no. 297 (und hier Wizards of Mickey) - im September gehts los!

hier die aktuelle Preview-Liste der Boom!Studios.
Ik bün juun Gott. Ik heff jo ruthålt ut de Slaveree. Ik heff ålltied wat to seggen. Dat gifft nix, wat hölder is as ik.
Un wenn du dat nich glöven deihst, ward ik di up den Kösterkamp afmurksen. Denn ik bün dat Riek un de Knööv un de Herelkheid. Dorup en Klötenköm - Proost!   Mhhh


0 Orden
Zitieren
#77
Hab's auch gerade gelesen. Bin da allerdings nicht ganz so zuversichtlich das es Boom! damit schaffen wird, den Disney Comics wieder zu einem revival zu verhelfen. Die Italiener werden es schwer haben das US-Publikum zu begeistern.
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#78
So soll das Cover von WDC 699 aussehen Klatsch

...die WDC-Reihe werde ich mir dann wohl kaufen, MickeyMouse-Adventures eher nicht, da wir die Wizards ja selber im Herbst kriegen... (aber zumindest da ist das Cover 'n bißchen besser...)
Ik bün juun Gott. Ik heff jo ruthålt ut de Slaveree. Ik heff ålltied wat to seggen. Dat gifft nix, wat hölder is as ik.
Un wenn du dat nich glöven deihst, ward ik di up den Kösterkamp afmurksen. Denn ik bün dat Riek un de Knööv un de Herelkheid. Dorup en Klötenköm - Proost!   Mhhh


0 Orden
Zitieren
#79
(24.06.2009, 21:42)Dago schrieb: So soll das Cover von WDC 699 aussehen Klatsch

Was hast du erwartet? Der Boom! Verlag hofft halt,das er mit den dort sehr beliebten Superhelden was umsetzten kann. Und das wird er wohl auch weiterhin machen müssen, denn wenn "Ultrahearos" vorbei ist, springen fast alle der hoffentlich zahlmäßigen Gelegenheitskäufer ab. Dann müssen sie wieder Superhelden bringen, und wenn es die halt nicht mehr gibt, hat die Publikation halt ein Problem.
Auch wenn der Verlag erstmal gewinn macht, lange würde der Erfolg nicht anhalten. Ich tippe mal, das es die Publiation wie es sie jetzt geben soll, in 2-3 Jahren nicht mehr geben wird.
Augenrollen----Augenrollen
0 Orden
Zitieren
#80
Ich hab mal ne Frage zu dem Cover: Wer ist das alles? Der ganz vorne soll wahrscheinlich Phantomias (ohne Maske Klatsch ), und dann wären da noch Phantomime, gamma, die rote Fledermaus (so heißt Dussels Superform doch, oder?) und Supergoof. Aber seit wann sind Gustav und Franz Superhelden?
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen