Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 5 Bewertung(en) - 3.6 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Big Black Books
#41
Meine Meinung zum Big Black Book 1:

Format: Unpraktisch. Man kann das Buch weder gemütlich lesen (ich muss es auf den Tisch legen, um's richtig lesen zu können), noch ins Regal stellen.

Cover: Sehr schön. Ich mag zwar Andersens Zeichnungen in der Regel nicht, aber dieses Donald-Gesicht gefällt mir sehr.

Rückseite: Auch sehr gut. Ein Text, der Lust aufs Lesen macht und ein Scarpa-Donald.

Buchrücken: Sehr gut, leider kann ich ihn gar nicht richtig genießen, weil ich das Buch wie gesagt nicht ins Regal stellen kann. Allerdings habe ich drei Kritikpunkte: 1. Dieser neue Disney-Schriftzug ist nicht wirklich schön. 2. "Big Black Book 1" wäre sinnvoller als "Big Black Books 1". 3. Und zum ECC-Logo: Irgendwie ist das verwirrend. Beim "60 Jahre Onkel Dagobert"-Band steht nur "Ehapa" auf dem Buchrücken, bei den Enthologien oder eben beim BBB 1 "Ehapa Comic Collection" und bei der Hall of Fame "Ehapa Comic Collection Egmont". Hä?

Redaktionelle Beiträge: Wirklich exzellent. Gut recherchierte, fehlerfreie, schön geschriebene Beiträge.

Comics: Eine Top-Auswahl. "Schlafes Meister" (Panaro/Molinari) ist witzig und gut gezeichnet, "Schwein gehabt" (Sutter/Halas/Branca) ebenso und die Cavazzano- und Scarpa-Storys sind sowieso klasse. Die Fecchi-Story ist zunächst wirr, dann aber großartig und emotional. Die Zeichnungen finde ich ebenfalls in Ordnung. Lediglich die Shaw-/Andersen-Story kann mich nicht begeistern, dafür die von Rota umso mehr. Die allerbesten Storys sind jedoch mMn die von Vicar (GutGutGut) und Barks (GutGutGutGutGut). Insgesamt eine wirklich klasse Auswahl.

Fazit: Ein Band mit super Comics und redaktionellen Beiträgen, der jedoch aufgrund der Größe etwas sperrig ist. Ich würde ihn dennoch empfehlen.

Derschwaflkop
0 Orden
Zitieren
#42
Das Format ist ja gerade der Witz daran, und mir gefällt es sehr gut. Sieht edel aus, und technisch ist's auch lesbar, wenn man nicht gerade liegt.

Was schätzt (und hofft) ihr, welche Personen noch so an die Reihe kommen?
Wenn Donald schon dabei war, wird vermutlich auch Dagobert bald mal kommen, ebenso ein "Wir, Tick, Trick & Track" - auch Phantomias ist nicht auszuschliessen. Ansonsten vielleicht noch die Panzerknacker, Düsentrieb und Gustav, aber das wär's dann auch schon. Die anderen Figuren (Dussel, Primus, Daisy, Oma...) sind wohl weniger geeignet, da gibts eher weniger (längere) Geschichten mit ihnen in der Hauptrolle, und wünschenswert wär's auch nicht, die sind meist nicht so toll.
Was ich sehr hoffe ist aber, dass auch Mausbände rauskommen, am besten natürlich mit erstveröffentlichtem Gottfredson & Co.-Material. Ein wenig Auswahl im Figurenpersonal gibt's ja auch: Micky, Goofy, Gamma, Karlo, Das Schwarze Phantom (wobei bei letzterem die Covergestaltung anspruchsvoll wäre Greenie).
0 Orden
Zitieren
#43
Zitat:Das Format ist ja gerade der Witz daran, und mir gefällt es sehr gut. Sieht edel aus, und technisch ist's auch lesbar, wenn man nicht gerade liegt.

Ich liege halt fast immer beim Comic-Lesen (meist auf dem Bauch und der Comic liegt auf der Matratze/dem Sofa).

Aber auch sitzend ist das BBB-Lesen schwierig, weil die Seiten dann immer am Pullover hängenbleiben.

Zitat:Was schätzt (und hofft) ihr, welche Personen noch so an die Reihe kommen?

Ich würde mich über Bände über Dagobert, Tick, Trick und Track, Gustav, die Panzerknacker ("Wir, 176-761, 176-176 und 176-671" Greenie), Mac Moneysac und natürlich Klaas Klever freuen. Daisy wäre schon machbar (Daisys Tagebuch), ebenso wie Dussel (Dusseliger Ferienspaß, zwar nicht lang, muss doch aber auch nicht sein), allerdings fände ich solche Bände nicht so toll, was an den Figuren selbst liegt.
0 Orden
Zitieren
#44
(03.01.2010, 18:55)Sir Damian McDuck schrieb: Das Format ist ja gerade der Witz daran, und mir gefällt es sehr gut. Sieht edel aus, und technisch ist's auch lesbar, wenn man nicht gerade liegt.

Ja. Als meine Mama das Buch bestellt hat und es angekommen ist (Für Weihnachten) hat sie gesagt:"Wow! Die sehen ja toll aus vor allem das eine! (BBB)" Und das soll was heißen wenn meine Mom das sagt. Greenie

Ich finde den Band sehr schön. Habe ihn ja jetzt auch schon länger fertig. Die redaktionellen Teile, ich stimme Schwafl zu, sind super geschrieben. Sehr viele Infos! Toll!
Der Inhalt ist auch sehr gut mit sehr vielen Cavazzano-Zeichnungen. Der und Rota haben mir sowieso spitzenmäßig gefallen!
Den Buchrücken finde ich eigentlich sehr schön, an der Schrift habe ich nichts auszusetzen. Find ich cool.
Ich finde auch, dass dieses schwarz auch was hermacht. Das sieht einfach stark aus!
Di8e ersten 4 Seiten (?) sind ja nur in schwarz und das baut, so albern es klingen mag, Spannung auf. Tätärätä, da ist er auch schon das Vorwort von David Gerstein, vor dem mMn tollen Inhalt.
Also ich kann den Band auf jeden Fall empfehlen. Gut eigentlich die ganze Reihe, da ich davon ausgehe, dass die Bände die folgen werden ähnlich gut sein werden.

Welche Bände könnten noch erscheinen?
Ich tippe mal auf Dagobert, Tick Trick & Track, Goofy und vllt. noch Oma, wie Damian schon sagte.
0 Orden
Zitieren
#45
Also, ich finde es toll, dass der Band so groß ist, (zugegeben, es ist etwas umnständlich zum lesen [schlafen lässts sichs aber auch gut da drauf Greenie], aber machbar) das sieht gut aus bei den Panells.. Ich hab extra beim Regal aufbauen darauf geachtet, dass ein Fach groß genug ist für BBB und siehe da.. passt gerade noch so rein. Greenie

Kenne zwar ein paar der Storys schon, aber es sind gute Storys und es sieht - wie schon gesagt - schön aus, wenn man die Panells so groß sind.

Die Donald auf dem Cover gefällt mir auch.. hätte gar nicht gedacht, dass es ein Andersen-Donald ist. Greenie

Also Figuren denke ich, dass noch Dagobert, T³, Daisy, etc. dran kommen.. Goofy oder Micky glaub ich nicht.. da hat doch der Verlag wieder angst, dass sie auf den Bänden hocken bleiben.

Und Schwafl: Es ist ja eine Reihe, da ist es doch nicht unlogisch, dass es Big Black BookS heißt, oder?
"Aus großer Kraft folgt große Verantwortung."


0 Orden
Zitieren
#46
Kid schrieb:(schlafen lässts sichs aber auch gut da drauf Greenie)
Das könnte aber Beulen geben Greenie

Ich werde mir die Bücher vermutlich nicht kaufen. Ich habe den Band in einer Buchhandlung in Graz gesehen. Er sieht zwar edel aus, ist aber mit 30€ schon teuer und passt zusätzlich (wie schon der "Mickys Klassiker" Band) nicht in mein Regal.
Der einzige Grund warum ich mir den Band kaufen würde, wäre ein Micky Band mit Gottfredson-Geschichten die ich noch nicht besitze. Aber schauen wir mal.
[Bild: 8dcc-s.png]
"Dummheit, die man bei andern sieht, wirkt meist erhebend aufs Gemüt" - Wilhelm Busch
0 Orden
Zitieren
#47
So, Leute, Titel und Cover des zweiten Bandes der Big Black Books-Reihe sind schon auf Amazon.de zu finden und man glaubt es kaum, aber er heißt tatsächlich:

Ich, Gundel Gaukeley

Ich wage zu behaupten, dass das Cover nach Barks aussieht, aber bitte nicht hauen, wenn er es nicht ist, denn Zeichner erkenne ich noch nicht so gut.

Edit: Erscheinungstermin: Voraussichtlich im April 2010
"Aus großer Kraft folgt große Verantwortung."


0 Orden
Zitieren
#48
Ich hätte gar nicht damit gerechnet, dass der so früh in diesem jahr rauskommt.
Aber bitte, gekauft wird er trotzdem!!
Das Cover ist in Ordnung und der Titel war fast zu erwarten, wobei ich auf die restlichen
Darsteller der Reihe gespannt bin.
Da wurde hier ja auch schon ein bisschen spekuliert....
Billy Talent - Turn your back

"Dumme Lichtkreaturen! Überall nur Kugeln, Tropfen und
Energiewolken. Wie kann ich ihnen das Hirn wegpusten,
wenn da gar keine Köpfe sind?"


Manche Fischer essen gerne Aal,
und manche Aale essen gerne Fischer.
0 Orden
Zitieren
#49
(08.01.2010, 15:52)Kid schrieb: So, Leute, Titel und Cover des zweiten Bandes der Big Black Books-Reihe sind schon auf Amazon.de zu finden und man glaubt es kaum, aber er heißt tatsächlich:

Ich, Gundel Gaukeley

Ich wage zu behaupten, dass das Cover nach Barks aussieht, aber bitte nicht hauen, wenn er es nicht ist, denn Zeichner erkenne ich noch nicht so gut.

Über was reden wir die ganze Zeit? ZynikFrech
0 Orden
Zitieren
#50
@Kid: Das wussten die meisten hier schon, es wurde ja schon vor ein paar Wochen diskutiert. Frech
Zum Cover sagte Brisanzbremse schon:
Zitat:Das ist Barks, aus der ersten (?) Gundel-Geschichte.

Dass es ein Vorwort von Hella von Sinnen gibt, wusste ich aber noch nicht. Der Inhalt ist auch noch nicht bekannt, zumindest wurde noch kein skandinavischer Band inducksiert...
Da ich Gundel mag, kann es gut sein, dass ich mir den Kauf bei einem gescheiten Inhalt kauf...
Ich spekulier mal: Barks wird wohl auf jeden Fall drin sein, der Midas-Effekt ist wohl schon ziemlich wahrscheinlich (obwohl schon in Heimliche Helden 3 veröffentlicht, aber darauf wird wohl keine Rücksicht genommen), vielleicht aber auch Nimmermehr oder eine andere Geschichte... Außerdem tippe ich mal darauf, dass man mindestens eine Gundel-Geschichte von Artibani/Arena nimmt (also die Geschichte mit ihrer Familie), heißt also auch hier wird man wohl eher auf altbekanntes Material treffen...
Rosa wäre auch nicht so unwahrscheinlich, kann aber auch sein, dass sie wieder nichts von ihm bringen, da sie auch die HoFs in Skandinavien haben. Fände ich gut.
Was ich mir auf jeden Fall wünschen würde, ist eine schöne Branca-Geschichte, die hier sähe ganz interessant aus.
Unter den alten italienischen Geschichte muss ich ansonsten sagen, dass es da nicht so viele Kracher gibt... als Erstveröffentlichung wäre das vielleicht interessant, da nur weibliche Charaktere auftreten, allerdings weiß ich nicht, ob das Gundel genügend prominent mitspielt. Ich hoffe daher, dass man den Band nicht allzu viel mit LTB-Nachdrucken füllt, sondern überwiegend Vier-Reiher mit gezielt guten italienischen Geschichten.
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#51
313er schrieb:@Kid: Das wussten die meisten hier schon, es wurde ja schon vor ein paar Wochen diskutiert. Frech
Aso..
"Aus großer Kraft folgt große Verantwortung."


0 Orden
Zitieren
#52
(08.01.2010, 17:09)313er schrieb: Was ich mir auf jeden Fall wünschen würde, ist eine schöne Branca-Geschichte, die hier sähe ganz interessant aus.
Noch nicht in Deutschland veröffentlichtes Gundel-Material von Branca gibt es ja keines mehr, aber ganz interessant fände ich auch D 91003.
Wenn es noch vierreihiges Material aus Italien sein darf, wäre ich F JM 83080 von Cavazzano vielleicht ganz gut. Ich freue mich aber auch so auf den Band, da ich von Gundel noch nicht viel (Gutes) kenne.
Dass der redaktionellen Texte von Hella von Sinnen geschrieben ist, ist vielleicht ein Fehler. Ich wäre jetzt davon ausgegangen, dass die Vorwörter weiterhin von Gerstein geschrieben werden - gerade bei Gundel, über die sich mein Wissen sehr in Grenzen hält, hätte ich lieber einen informativen Text als irgendeinen Klamauk.
Kluger, orientierter, männlicher, pausenlos engagierter und treffend als Ehrenmitglied nominierter Typ
0 Orden
Zitieren
#53
Bei "Liebe, Lust und Leidenschaft - Die Ducks von Sinnen" wird schon deutlich, dass Hella in Bezug auf Duck Comics mehr Fachwissen zu bieten hat als manche User hier. Kein Wunder, Sie liest ja schon 4 Jahrzehnte diese Comics.

Ic freue mich auf jeden Fall darauf einige Kommentare von Hella zu lesen. Allerdings glaube ich nicht, dass alle Geschichten in diesem Band von Hella kommentiert werden, sondern wahrscheinlich nur die Barks Geschichte.

Aber auch in künftigen ECC Veröffentlichungen wird es wohl demnächst Kommentare von Hella geben...
Wer good smeert de good föhrt.
0 Orden
Zitieren
#54
Ich hab mal in der Buchhandlung das Vorwort zu "Liebe, Lust und Leidenschaft - Die Ducks von Sinnen" durchgelesen und fand den Schreibstil nicht so begeisternd. Zu oft Absätze und die Sätze oft ziemlich kurz.

Wirklich schade, die Gerstein-Vorworte in BBB 1 sind sehr informativ und großartig formuliert.

Außerdem finde ich das ziemlich konzeptlos, nach einem Band schon einen anderen Vorwortschreiber zu nehmen.
0 Orden
Zitieren
#55
1. Heißt es "Vorwörter" in LLL

2. Schreibt Hella nur ein Vorwort allgemein in BBB2; d.h. der Rest wird wohl wie gehabt von Gerstein kommen.

3. Lieber kurze Absätze und Sätze als lange-weile...
Wer good smeert de good föhrt.
0 Orden
Zitieren
#56
Langeweile? Inwiefern? Was meinst Du damit?
0 Orden
Zitieren
#57
Also ich finds gut, dass Hella v. S. ein paar Zeilen dazu schreibt.. ich finds sehr informativ, denn durch ihre Kommentare zu den einzelnen Storys hab ich noch ein paar lustige Details entdeckt, die ich sonst nicht gesehen hätte. Greenie

Außerdem ist ihr Schreib-Stil schön "locker".

Muss Mile zustimmen: Die Meisten Vorwörter finde ich langweilig..
"Aus großer Kraft folgt große Verantwortung."


0 Orden
Zitieren
#58
Also ich hab noch kein Vorwort von Hella gelesen, daher... Greenie
Aber ich stimme DSK zu. Gerstein hat ein sehr informatives Vorwort (und redaktionellen Teil) abgegeben. Daher finde ich es doch ein bisschen schade. Aber ich lasse mich überraschen...
0 Orden
Zitieren
#59
(08.01.2010, 17:09)313er schrieb: den Kauf bei einem gescheiten Inhalt kauf...
Greenie
Ist bei mir auch so, ist zwar ein Hammer-Format...
(08.01.2010, 18:03)Bertelchen schrieb: F JM 83080 von Scarpa
Das ist aber Cavazzano.
Dieser Beitrag ist nur entstanden, um meine Beitragsanzahl zu erhöhen.
0 Orden
Zitieren
#60
Kleinlichkeiten! Tippfehler ist korrigiert, danke.
Kluger, orientierter, männlicher, pausenlos engagierter und treffend als Ehrenmitglied nominierter Typ
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Big Black Books 1: Ich, Donald Duck Derschwaflkop 3 4.321 24.01.2010, 19:53
Letzter Beitrag: 313er
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen