Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 5 Bewertung(en) - 3.6 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Big Black Books
#1
Ab Oktober soll der erste Teil der sogenannte "Big Black Books" Reihe mit dem Untertitel "Ich, Donald" erscheinen.
Des Inducks weiß zwar noch nichts und bezeichnet diese Reihe fälschlicher weise als "Big Black Boxes", ich weiß aber mehr:

- Das Buch soll 192 Seiten haben
- Künstler wie Daniel Branca, Marco Rota, Giorgio Cavazzano, Romano Scarpa und Vicar sollen in diesem Buch vertreten sein.
- Dieses Buch soll 29,95 € in Deutschland kosten kosten.

Gegen ein Entgeld kann dieser Post auch mit dem Blogeintrag verlinkt werden Greenie
Edit: Auch, wenn kein Geld gezahlt wird/wurde, der Link zum Blogeintrag: http://news.fieselschweif.de/2009/10/20/...k-books-1/

Ich werde mir "Ich, Donald Duck" auf alle Fälle kaufen, und ich habe es mir schon vorbestellt.
Ich weiß aber immer noch nicht warum dieses Buch den gleichen Titel hat, wie das in der Reihe "Die großen Klassiker", und was damit zu tun hat...
Denn in dem Band "Ich, Donald Duck" in den großen Klassikern sind nur Barks Geschichten erschienen.
Ich finde aber besser, wenn verschiedene Zeichner vertreten sind, weil ich 1. schon so viele Barks Geschichten habe und 2. es schon so viele Barks Publikationen gibt.
Ich bin echt gespannt auf "Ich, Donald Duck" und freue mich auch sehr darauf Fröhlich

Was haltet ihr von dem Buch ?
Werdet ihr euch das kaufen ?
0 Orden
Zitieren
#2
Bei dem Buch handelt es sich vom Inhalte her um dieses - latürnich ebenfalls vorbestellt.
Ik bün juun Gott. Ik heff jo ruthålt ut de Slaveree. Ik heff ålltied wat to seggen. Dat gifft nix, wat hölder is as ik.
Un wenn du dat nich glöven deihst, ward ik di up den Kösterkamp afmurksen. Denn ik bün dat Riek un de Knööv un de Herelkheid. Dorup en Klötenköm - Proost!   Mhhh


0 Orden
Zitieren
#3
Das sieht ja echt gut aus:
Besonders freue ich mich auf den Rota und die "Paperino e l'elevato destino" Geschichte von Scarpa.
Den Rasenden Kurier sowie die verlorende Welt kenne ich leider schon, macht aber nichts.
Die Geschichte von Brance ist bestimmt auch nicht schlecht.
Also insgesammt ein mMn sehr gutes Buch Zwinkern
0 Orden
Zitieren
#4
Nur 4 der 12 Geschichten kenne ich noch nicht, darunter die 2 Erstveröffentlichungen von Rota und Scarpa. Auch wenn mich besonders diese beiden schon sehr interessieren, werde ich mir dieses Buch wahrscheinlich nicht kaufen...
0 Orden
Zitieren
#5
Hört sich sehr interessant an, besitze erst zwei der zwölf Geschichten, und werd's mir daher wahrscheinlich zulegen, vorbestellt ist noch nix.
Kluger, orientierter, männlicher, pausenlos engagierter und treffend als Ehrenmitglied nominierter Typ
0 Orden
Zitieren
#6
Vorbestellt habe ich auch schon, aber ich bin mal gespannt wie mir das "ummontierte" Layout gefällt. Die meisten Geschichten sind ja 4-reihig angelegt und werden dort ja AFAIK im 5-reihigen Layout abgedruckt.

Ich bin mal gespannt auf wie viele Ausgaben es diese Reihe bringen wird, bevor wieder jemand die Reißleine bei Ehapa zieht.
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#7
Klingt ja wirklich sehr vielversprechend mit Geschichten von Cavazzano, Scarpa... sicher ein echter Leckerbissen der auch recht billig für seinen Inhalt und die Seitenzahl zu haben ist.
Das Buch werde ich mir glaube ich auch bestellen.
Eine Geschichte habe ich leider schon gelesen, nämlich die mit dem Kurier, aber egal. Fröhlich
0 Orden
Zitieren
#8
Ich habe alle bis auf die zwei deutschen Erstveröffentlichungen - aber ist ja auch egal, ich finde diese Überformate eigentlich ganz nett.
Ik bün juun Gott. Ik heff jo ruthålt ut de Slaveree. Ik heff ålltied wat to seggen. Dat gifft nix, wat hölder is as ik.
Un wenn du dat nich glöven deihst, ward ik di up den Kösterkamp afmurksen. Denn ik bün dat Riek un de Knööv un de Herelkheid. Dorup en Klötenköm - Proost!   Mhhh


0 Orden
Zitieren
#9
(26.09.2009, 17:18)Mile schrieb: Vorbestellt habe ich auch schon, aber ich bin mal gespannt wie mir das "ummontierte" Layout gefällt. Die meisten Geschichten sind ja 4-reihig angelegt und werden dort ja AFAIK im 5-reihigen Layout abgedruckt.
Ja, bin auch schon sehr gespannt, wie das dann aussieht. Dass der Großteil der Geschichten ursprünglich 4-reihig angelegt sind, stimmt aber nicht (davon ausgehend, dass es der gleiche Inhalt wie im dänischen ist). 8 der 12 Geschichten sind 3-reihig.

Preislich klingt 192 S. für 30 € zwar erstmal nicht so gut, aber es ist ja wie gesagt im 5-reihigen Format. Wenn man die ursprünglichen Seitenzahlen der Geschichten zusammenrechnet, sind es 444 Seiten - das geht preislich mMn in Ordnung.

Zitat:Für weitere Infos: http://www.ehapa-comic-collection.de/pro...bd_01.html
Ah, Ehapa hat sich inzwischen wieder für ein anderes Cover entschieden - sieht irgendwie nach Andersen aus. Schade, ich fand das erste Cover (das sich noch auf Amazon befindet) eindeutig besser.

Bin aber aus einem anderen Grund ins Überlegen gekommen, ob ich mir den Band leisten soll oder nicht: Mal wieder eine schlechte Absprache zwischen den beiden Bereichen: "Alter schützt vor Torheit nicht" (SE 1), "Eine Seele von Auto" (LTB EE 24) und auch "In den Fängen der Mumie" (LTB SP 30) wurden erst dieses Jahr in LTB Nebenreihen nachgedruckt!
Fände es gut, wenn Ehapa diese beiden durch andere Geschichten ersetzen würde, aber da fehlt mir ein bisschen der Glaube daran...
Andererseits kenn ich auch "Die verlorene Welt" und "Ein Herz und eine Seele" - beide sind für mich keines Nachdrucks würdig. Im Gegensatz zu "Die Krebse in Burgunder" - wenn diese Geschichte auch noch neu übersetzt wäre, würde ich schon eher dazu tendieren, mir den Band zuzulegen, zumal ja doch auch Rota und Scarpa recht vielversprechend klingen...
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#10
Andersen als Coverzeichner für so etwas? Klingt haarsträubend (und sieht auch so aus). Das Cover der dänischen Ausgabe mit dem sich immer wiederholenden Heft, was Donald in der Hand hält, sieht doch wirklich genial aus.
Kluger, orientierter, männlicher, pausenlos engagierter und treffend als Ehrenmitglied nominierter Typ
0 Orden
Zitieren
#11
(26.09.2009, 19:47)313er schrieb: Fände es gut, wenn Ehapa diese beiden durch andere Geschichten ersetzen würde, aber da fehlt mir ein bisschen der Glaube daran...

Da der Band wohl - wie fast immer bei der ECC - 1:1 von der skandinavischen Ausgabe übernommen wird, dürfte sich an der Storyauswahl mit ziemlicher Sicherheit nichts mehr ändern. Das Problem hat auch nichts mit mangelnden Absprachen zu tun, sondern liegt einfach daran, dass die ECC im Disney-Bereich schon seit vielen Jahren nahezu keine nennenswerten Eigenproduktionen mehr veröffentlicht, die wirklich exklusiv von einer deutschen Redaktion für den deutschen Markt zusammengestellt worden sind. Bei den "Heimlichen Helden" weiß ich's nicht, ansonsten fallen mir da nur noch die gelegentlichen Jubiläumsbände ein ... denen man allerdings dann meistens auch anmerkt, warum man bei der ECC normalerweise nicht auf Eigenproduktionen zurückgreift ...
0 Orden
Zitieren
#12
Ach ja habe ich ja ganz vergessen etwas über das neue Cover zu schreiben, wird jetzt aber nachgeholt:
Ja mir gefiel das dänische auch ganz klar besser als das jetzige das ja jetzt in Deutschland auf den Büchern abgedruckt sein wird.
Grund: Das alte sieht deswegen besser aus, weil es einfach auf mich "lustiger" wirkt und nicht so nüchtern oder ganz "normal" wie das neue. Aber es kommt ja auf den Inhalt an und nicht auf das Cover.
Was ich mich aber frage: Wird das dänische jetzt mit dem alten (also Donald mit dem Buch) oder mit dem neuen abgedruckt. Ich gehe mal davon aus das sie es mit dem ursprünglichen dänischen abdrucken. Aber es könnte ja sein, das sie es jetzt auch geändert haben.
0 Orden
Zitieren
#13
Von Amazon gab's heute die Mitteilung das der Versand von Band 1 auf den 9 Oktober vorgezogen wurde. Also müsste ich das Buch am WE schon in den Händen halten. Zwinkern
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#14
Im ECC-Forum war heute zu lesen, dass Band 2 wohl ein Band mit Comics mit Gundel Gaukeley wird.
0 Orden
Zitieren
#15
Han ich ebenfalls gelesen. Klingt gar nicht mal so schlecht, bleibt nur zu hoffen das die Geschichtenauswahl eine gute wird!
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#16
In Dänemark kursiert schon das Bild von Band 2 der "Big Black Books":

[Bild: 4013795949_5eea5171ba.jpg]
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#17
Sieht nicht schlecht aus...der Inhalt wird wohl übernommen werden (und hoffentlich das Cover auch).
0 Orden
Zitieren
#18
Wieder ein solch geniales Cover... hoffentlich wird das für die deutsche Ausgabe nicht durch ein anderes ersetzt, die Andersen-Fratze von Band 1 war schon schlimm genug!
Das Thema Gundel Gaukeley an sich finde ich jetzt nicht wirklich so klasse, obwohl ich einige gute Dagobert-gegen-Gundel-Geschichten kenne.
Kluger, orientierter, männlicher, pausenlos engagierter und treffend als Ehrenmitglied nominierter Typ
0 Orden
Zitieren
#19
Die BBB sind eigentlich eine tolle Reihe, denn die Idee LTB-Geschichten und andere die
eigentlich für ein solches Format bestimmt sind, in solch großer Version abzurucken, ist ziemlich genial.
Ich werde mir Band 1, 2 und weitere sehr wahrscheinlich zulegen, denn die Geschichten Auswahl
(ich habe schon mal hineingelugt) ist klasse und mir ist nur eine bekannt.
Den Band werde ich entweder ins Regal legen oder eine Etage verstellen.
Das Cover hat mir auch nicht so gut gefallen, und das obwohl ich Andersen eigentlich sehr schätze.
In diesem Punkt hoffe ich wirklich, dass bei Ausgabe 2 das dänische Cover übernommen wird
(aber wie ich die ECC kenne wird da sowieso nichts draus).
Billy Talent - Turn your back

"Dumme Lichtkreaturen! Überall nur Kugeln, Tropfen und
Energiewolken. Wie kann ich ihnen das Hirn wegpusten,
wenn da gar keine Köpfe sind?"


Manche Fischer essen gerne Aal,
und manche Aale essen gerne Fischer.
0 Orden
Zitieren
#20
Wenn du den Band live gesehen hast, dann müsstest du ja wissen, dass er fünfreihig ist. Zwinkern Daher sind in dieser Version die Geschichten an Seitenzahlen auch kürzer.
@all Das Cover von BBB 1 find ich jetzt nicht schlecht - ist sehr stilvoll und einfach, mir gefällt es. Zumal man den Andersen daraus auch nicht sofort erkennt, es ist ja keine verzerrte Fratze (was echt hässlich wär auf einem Cover).
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Big Black Books 1: Ich, Donald Duck Derschwaflkop 3 4.388 24.01.2010, 19:53
Letzter Beitrag: 313er
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen