Hallo, Gast!
Registrieren


Umfrage: Wie findet ihr "Lucky Luke"
Diese Umfrage ist geschlossen.
Genial!
60.00%
9 60.00%
Gut!
33.33%
5 33.33%
Okay.
0%
0 0%
Schlecht.
6.67%
1 6.67%
Gesamt 15 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 5 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lucky Luke
#21
Das ist richtig, auch ich erwarte mal wieder einen "richtigen" Lucky Luke-Band. Aber dennoch, die meisten Kurzgeschichten in "Ein Menü mit blauen Bohnen" haben mir ausgesprochen gut gefallen. Am besten war die Geschichte, in der Rantanplan professionell ausgebildet werden sollte.
0 Orden
Zitieren
#22
Am 5.3 erscheint wieder ein neuer Lucky Luke! Der Band "Meine Onkel, die Daltons" scheint wieder eine ganze Geschichte zu sein. Ich freue mich Zwinkern
0 Orden
Zitieren
#23
Ja, der Band enthält eine lange Geschichte. Ist schon vorbestellt. ;)
Wer good smeert de good föhrt.
0 Orden
Zitieren
#24
Von mir auch Fröhlich
0 Orden
Zitieren
#25
Noch nicht vorbestellt aber vorgemerkt :) hole ihn dann auch!
Borussia Dortmund Fan & Comicsammler Gut
0 Orden
Zitieren
#26
So Leute sofort gelesen in der Frühstücks Pause & in der Mittags Pause dann auch weiter!

Ein guter neuer LL so wie ich das erwartet habe :)

Nur kosten jetzt alle ehapa Alben 6,50 € ?

Etwas viel für so ein paar Seiten Spass! Zumal man die Bände in 2 Wochen für nicht mal die Hälfte bei ebay schiessen kann!
Borussia Dortmund Fan & Comicsammler Gut
0 Orden
Zitieren
#27
Ich habe den neuen Lucky Luke ebenfalls schon gelesen und ich muss wieder sagen, dass er mich sehr gut unterhalten hat. Alle bekannten Charaktere tauchten wieder auf und wurden intelligent in die Handlung integriert. Wie Dabobert schon sagte, genau so etwas erwartet man Fröhlich
0 Orden
Zitieren
#28
Ich liebe Lucky Luke, da es die ersten Comics waren, die ich gelesen habe! Meine Top 3:

3.) Ehapa Band 41: Fingers. Obwohl nicht von Goscinny, ein guter Band!

2.) Kauka Band 6: (Ehapa Band 44: Die Eskorte) Ein schwerer Junge. Ich frage mich immer wieder wieso mein Vater und seine Brüder Coics vom Kauka Verlag gekauft haben!

1.) Ehapa Band 22: Calamity Jane. Der allererste Comic den ich je gelesen habe!
"Das einzige, was ein guter Philosoph braucht, ist die Fähigkeit sich zu wundern." (Jostein Gaarder)
0 Orden
Zitieren
#29
Meine Favoriten sind:

- Die Daltons und der Psycho-Doc
- Der Apachen-Canyon
- Ma Dalton
- Die Erbschaft von Rantanplan
Zwinkern
Demnächst erscheint ja wieder ein neuer Band, allerdings wieder ein Lucky Kid Band, wie es aussieht. Das interessiert mich eigentlich nicht so.
0 Orden
Zitieren
#30
Lucky Kid fixt auch mich nicht an! Deshalb werde ich ihn mir nicht kaufen!
"Das einzige, was ein guter Philosoph braucht, ist die Fähigkeit sich zu wundern." (Jostein Gaarder)
0 Orden
Zitieren
#31
Ach der geht ja auch! Kaufe mir diesen dann auch wieder ;)
Borussia Dortmund Fan & Comicsammler Gut
0 Orden
Zitieren
#32
Find ich auch. Kauf ihn mir vielleicht. Achdè hat leider nicht so viel Erfahrung mit dem Wilden Westen.
0 Orden
Zitieren
#33
Heute war im Hugendubel der neue "Lucky Kid". Ich habe ihn nur durchgebletert, fand ihn aber i. O.
0 Orden
Zitieren
#34
Der eine oder andere wird es vielleicht schon mitbekommen haben, aber zum Jubiläum der Reihe gibt es nun eine neue Sammelreihe der Eaglemoss-Collection:
http://luckyluke.eaglemoss.de/
Die erste Ausgabe kostet nur 3€, in der zweiten Ausgabe sind für den regulären Wochenpreis von 10€ noch zwei Bücher enthalten.
Ich überlege ernsthaft, ob ich die Reihe sammeln soll. Für in Leinen gebundene Hardcoverausgaben mit Bonusmaterial finde ich den Preis eigentlich okay. Und vor allem: Laut der Homepage soll die Reihe rund hundert Bände beinhalten, und wenn man sich die auf dem Vorschaubild enthaltenden Bände einmal genau ansieht, stellt man fest, dass auch Rantanplan-Bände wie "Das Kamel", "Die Genies" oder "Die Geisel" enthalten sein werden, Bücher die meines Wissens lange vergriffen sind.
0 Orden
Zitieren
#35
Sieht sehr interessant aus. Aber ich habe schon die Gesamtausgabe von Egmont im Regal stehen. Obwohl das Konzept mit den Einzelbänden sehr reizvoll ist. Kannst ja mal berichten, wie du mit der Ausgabe zufrieden bist.
Wer good smeert de good föhrt.
0 Orden
Zitieren
#36
Ich bin mit der Ausgabe sehr zufrieden. Die Verarbeitung der Bücher ist wirklich gut, sie sind in Leinen gebunden und von der sonstigen Qualität gleich wie die Bücher von Ehapa. Außerdem enthalten die Bücher die original Cover der Hefte (also Lucky Luke mit Zigarette) und scheinen chronologisch geordnet zu sein (wenn die Bücher auch nicht in dieser Reihenfolge verkauft werden). Der Comic an sich ist genauso koloriert und gelettert, wie ich es von den Softcover-Ausgaben kenne, am Ende gibt es noch einige Seiten Bonusmaterial, in dem auf den Band selber, den Zeichnungen von Morris, historischen Figuren und andere Themen eingegangen wird - fand ich ganz interessant. Ich denke, ich werde die Reihe sammeln. Mir fehlen eh noch etliche Ausgaben von Lucky Luke und da finde ich die Aufmachung und Ausstattung wirklich sehr schön.
0 Orden
Zitieren
#37
(17.12.2009, 20:48)Mile schrieb: Einer der wenigen Franko-Belgischen Klassiker, die auch nach ableben des Schöpfers weiter bestehen (dürfen).

Das mit "dürfen" sehe ich überhaupt nicht so. Wenn kleinere Geister das Ganze nach dem Tod des Schöpfers fortsetzen, ist das einfach nicht mehr dasselbe und völlig unnötig. Ich bin sehr froh, dass Hergé die Weiterführung von Tim und Struppi verboten hat. Die Reihe und ihr Autor waren so sehr eins, das hätten Nachfolgerbände nur ruiniert. So hat Tintin viel mehr Kunstwerk-Charakter.

“Nothing is important, so people, realising that, should get on with their lives, go mad, take their clothes off, jump in the canal, jump into one of those supermarket trolleys, race around the supermarket and steal Mars bars and kiss kittens.” (Morrissey)
0 Orden
Zitieren
#38
@FAB: Klingt gut, ich werde mir den ersten Band für 3€ mal holen. Wenn überhaupt, kann nur das Bonusmaterial den Ausschlag geben.
Wer good smeert de good föhrt.
0 Orden
Zitieren
#39
Ich hab im Hugendubel einen neuen Lucky Luke gesehen: „Lucky Luke Hommage – Der Mann, der Lucky Luke erschoss“. Ist nicht von Morris oder Achde, sondern von so einem ganz anderen Typen. Ist ja auch eine Hommage. Der Comic ist auch nicht in dem „Funny-Stil“ gezeichnet, wie die anderen Lucky Lukes. Mir gefällt das besser. Allerdings sieht Luke hässlicher aus.
(Wer nicht wissen will, wie der Band ausgeht, sollte den Spoiler nicht lesen)

Spoiler:
Als ich den Band durchblätterte, hatte ich die ganze Zeit angst, dass Luke stirbt. Puh, zum Glück tut er dies aber nicht. Also: keine Sorge.
0 Orden
Zitieren
#40
Ich hab vor kurzem angefangen meine Comic Sammlungen um Lucky Luke zu erweitern. Hab mir jetzt für den Anfang Band 15-37 gekauft. Die muss ich jetzt erst Mal lesen, dann geht es weiter. Ich hatte auch kurz gedacht an eine Spiderman Sammlung, dann aber die Idee verworfen, weil ich von Lucky Luke schon ein paar Hefte hatte. Hab jetzt neu: Die Postkutsche, Das Greenhorn, Die Daltons brechen aus, Der singende Draht, ...reitet für die 20er Kavallerie, Am Mississippi, Vetternwirtschaft, Calamity Jane, Den Daltons auf der Spur, ..gegen Joss Jamon, Die Daltons im Blizzard, Familienkrieg in Painful Gulch, Die Daltons auf Schatzsuche, Tortillas für die Daltons, Auf nach Oklahoma, Die Daltons bewähren sich, Der Richter, Im Schatten der Bohrtürme, Der einarmige BanditBand, Stacheldraht auf der Prärie, Sarah Bernhard, Dalton City
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen