Hallo, Gast!
Registrieren


Umfrage: Wollt ihr Micky Maus Geschichten?
Du hast keine Berechtigung bei dieser Umfrage abzustimmen.
Ja, im DDSH
8.70%
2 8.70%
Ja, aber nur in einem eigenen Micky MausSonderheft
78.26%
18 78.26%
Nein, bloß nicht Micky
13.04%
3 13.04%
Ich weiß es nicht genau
0%
0 0%
Gesamt 23 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 6 Bewertung(en) - 3.83 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Micky Maus Geschichten im TGDDSH?
#1
Im DDSH wird diskutiert, ob es sich lohnen würde Micky Maus Geschichten im DDSH abzudrucken, oder sogar ein Micky Maus Sonderheft zu produzieren. Wie seht ihr das? Wollt ihr MM Geschichten im DDSH, oder soll es ein reines Donald Duck Heft bleiben?
Geduld ist die Kunst nur langsam wütend zu werden
(Japanische Weisheit)
0 Orden
Zitieren
#2
Mir fehlt die Option "Ja, aber nur im TGDD Spezial". Zwinkern
0 Orden
Zitieren
#3
Ich finde ja diese Idee, ein TGDDSH mit Maus-Geschichten herauszubringen, absolut lächerlich. Dann stimmt ja der Heftname mit dem Inhalt überhaupt nicht mehr überein. Augenrollen Man sollte von vornherein nur darüber diskutieren, ob es eine neue TGMMSH-Reihe geben sollte oder 1 bis 2 Bände im TGDD-Spezial-Format pro Jahr. Eine eigene, neue Reihe nur mit den besten Maus-Geschichten fände ich prima, aber das TGDDSH sollte auch das TGDDSH bleiben. Zwinkern
0 Orden
Zitieren
#4
Ich bin auch dafür, dass das DDSH DDSH bleiben soll. Die besten Micky Maus Geschichten kann man dann aber in einer eigenen Reihe rausbringen, am besten 1/2-jährlich. Dabei dürfen aber natürlich keine Kaschperl verwendet werden, was eigentlich auch klar sein sollte.
R.I.P Shoya Tomizawa 10.12.1990 - 5.10.2010 Seufz
0 Orden
Zitieren
#5
(05.12.2010, 20:01)uncle scrooge schrieb: Ich finde ja diese Idee, ein TGDDSH mit Maus-Geschichten herauszubringen, absolut lächerlich. Dann stimmt ja der Heftname mit dem Inhalt überhaupt nicht mehr überein. Augenrollen Man sollte von vornherein nur darüber diskutieren, ob es eine neue TGMMSH-Reihe geben sollte oder 1 bis 2 Bände im TGDD-Spezial-Format pro Jahr. Eine eigene, neue Reihe nur mit den besten Maus-Geschichten fände ich prima, aber das TGDDSH sollte auch das TGDDSH bleiben. Zwinkern

Naja, das Micky Maus Magazin beinhaltet ja auch nicht nur Micky Maus Geschichten.

Geduld ist die Kunst nur langsam wütend zu werden
(Japanische Weisheit)
0 Orden
Zitieren
#6
(06.12.2010, 13:23)wilkow schrieb: Naja, das Micky Maus Magazin beinhaltet ja auch nicht nur Micky Maus Geschichten.

Das Argument zieht aber beim TGDD nicht, da dieses von Anfang an wirklich nur Ducks enthielt.

Die perfekte Zusammenfassung hat uncle scrooge geliefert. Ein drittes TGDD Spezial pro Jahr mit Mauscomics fände ich super. Sonst wäre auch in der ECC noch Potenzial, mal eine kleine Serie mit guten Nachdrucken oder sonst Einzelbände zu finden.

Was Kaschperl angeht, ist das aber schwierig zu definieren. Kaschperl ist für mich die dänische, dreireihige Maus. Diese Geschichten sind in der Masse nicht gut. Bei den Vierreihern sieht das anders aus, da gibt es imho keine eklatanten Qualitätsunterschiede. Im MM-M gibt's viele gute KuHoMi-Geschichten, die sind anders als die im LTB. Und gerade die von Noel van Horn und Ferioli können ganz grosse Klasse sein, absolut auf TGDD-Niveau, auch andere, es kommt manchmal noch auf die zeichnerische Umsetzung an.
Neben den klassischen Mäusen (Murry, Gottfredson, sonst noch jemand?) darf man also die richtig guten modernen Mäuse auf keinen Fall vergessen. Bände mit Ferioli und Noel van Horn sind ein Muss, auch Byron Erickson, Rodriques und Joaquin sind gut.
Man sollte hier den "Kaschperl" (der er bei den Vierreihern tatsächlich quasi gar nicht ist) also nicht ausschliessen. Es gäbe ansonsten auch nicht allzuviel diverses Material.

0 Orden
Zitieren
#7
Ich fände es auch gut, wenn es in ein paar Häften auch Micky Maus Geschichten gäben würde (es müssten dan aber gute sein). Auch eine Serie mit Micky Maus Zeichnern, wie die Hall of Fame fände ich schön.
Geduld ist die Kunst nur langsam wütend zu werden
(Japanische Weisheit)
0 Orden
Zitieren
#8
(06.12.2010, 18:15)Sir Damian McDuck schrieb:
(06.12.2010, 13:23)wilkow schrieb: Naja, das Micky Maus Magazin beinhaltet ja auch nicht nur Micky Maus Geschichten.

Das Argument zieht aber beim TGDD nicht, da dieses von Anfang an wirklich nur Ducks enthielt.

Ich war mir 100%ig sicher, dass diese Gegenantwort mit dem MM auf meine TGDDSH-Aussage kommt. Balken Damian hat hier natürlich völlig Recht.

(06.12.2010, 18:15)Sir Damian McDuck schrieb: Neben den klassischen Mäusen (Murry, Gottfredson, verschiedene klassische Italiener wie Scarpa natürlich) darf man also die richtig guten modernen Mäuse auf keinen Fall vergessen. Bände mit Ferioli und Noel van Horn sind ein Muss, auch Byron Erickson, Rodriques und Joaquin sind gut.
Man sollte hier den "Kaschperl" (der er bei den Vierreihern tatsächlich quasi gar nicht ist) also nicht ausschliessen. Es gäbe ansonsten auch nicht allzuviel diverses Material.

Gerade an neueren vierreihigen Mäusen ist die Auswahl nicht besonders groß, da bleibt nichts anderes übrig, als auf KuHoMis zurückzugreifen. Aber auch hier hast du mMn Recht, besonders Ferioli und Noel Van Horn fabrizieren da regelmäßig sehr lesenswerte Geschichten! Gut
Bezüglich älterer Maus-Geschichten hab ich einfach mal in deinen Beitrag Scarpa reineditiert, Inducks liefert für ihn immerhin 25 Einträge, das meiste in Deutschland bereits veröffentlicht, aber einige Geschichten auch noch nicht.
0 Orden
Zitieren
#9
Na gut, stimmt Scarpa natürlich, ich habe da jetzt halt nicht an die Italiener gedacht. Übrigens gibt es auch von Rota zwei oder drei Mausstorys, die in den letzten Jahren im MM-M erschienen sind, und von Scarpa teilweise unveröffentlichte D-Code-Mäuse.
0 Orden
Zitieren
#10
Maus Stories im TGDD wären für mich ein Grund das Abo zu kündigen. Auch im Spezial sollte der Nager nicht auftauchen, da dies die ganze Reihe "beschmutzen" würde. Und wozu ein eigenes Heft? Die Ratte hat doch schon eines.

Der Segelohrentyp stört ja schon das LTB. Die einzige Reihe durch die man an vernünftiges Duck-3-Reiher-Material kommt.
0 Orden
Zitieren
#11
Micky 
(06.12.2010, 19:40)Derschwaflkop schrieb: Maus Stories im TGDD wären für mich ein Grund das Abo zu kündigen. Auch im Spezial sollte der Nager nicht auftauchen, da dies die ganze Reihe "beschmutzen" würde. Und wozu ein eigenes Heft? Die Ratte hat doch schon eines.

Nein. Nur eins, das nach ihm benannt ist. Frech

(06.12.2010, 19:40)Derschwaflkop schrieb: Der Segelohrentyp stört ja schon das LTB. Die einzige Reihe durch die man an vernünftiges Duck-3-Reiher-Material kommt.

Man könnte meinen, das LTB wäre überhaupt die einzige Möglichkeit, an deutsches dreireihiges Duck-Material zu kommen. Balken

0 Orden
Zitieren
#12
(06.12.2010, 18:15)Sir Damian McDuck schrieb: Und gerade die von Noel van Horn und Ferioli können ganz grosse Klasse sein, absolut auf TGDD-Niveau, auch andere, es kommt manchmal noch auf die zeichnerische Umsetzung an.
Da hast du dich vermutlich, verschrieben, oder? Jedenfalls denke ich, dass es maßgeblich auf den Autor ankommt. Sieht man ja bei Kaschperl-Schöpfer Erickson, der ja im Gegensatz zu vielen seiner Mitarbeiter mit Micky umgehen kann.

Zitat:Neben den klassischen Mäusen (Murry, Gottfredson, sonst noch jemand?)
Manuel Gonzales!

Zitat:darf man also die richtig guten modernen Mäuse auf keinen Fall vergessen. Bände mit Ferioli und Noel van Horn sind ein Muss, auch Byron Erickson, Rodriques und Joaquin sind gut.
Man sollte hier den "Kaschperl" (der er bei den Vierreihern tatsächlich quasi gar nicht ist) also nicht ausschliessen. Es gäbe ansonsten auch nicht allzuviel diverses Material.
Ich les ja die Micky Maus schon seit geraumer Zeit nicht mehr, aber früher fand ich zumindest viele Geschichten von Ferioli oder Noel Van Horn auch nicht wirklich gut. Dass es gute Geschichten von denen gibt, ist aber unbestritten, nur muss sich dann die Redaktion immer diese Rosinen gezielt rauspicken. Ich zweifle daran, ob das immer gelingt. Deshalb würde ich schon vorrangig Murry, Gottfredson, Gonzales, Scarpa und andere Italiener abdrucken. Aber ganz rauslassen sollte man die neueren Geschichten natürlich auch nicht.


Um noch mal auf die Frage in der Abstimmung zurückzukommen: Am liebsten wäre mir natürlich eine eigenes "TGMM" (über das Kürzel "MMSH" brauchen wir gar nicht zu diskutieren, das ist schon belegt Frech), aber auch ein drittes TGDDSP wäre eine Option. Ähnlich wie die meisten anderen, fände ich es nicht gut, die Maus ins normale TGDD zu bringen - und ich glaube, da würden sich auch eine Menge Leute beschweren (oder halt das Heft verbrennen, alle Mickys rausschneiden, die Seiten zukleben oder was denen noch einfällt).
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#13
(07.12.2010, 13:30)313er schrieb:
(06.12.2010, 18:15)Sir Damian McDuck schrieb: Und gerade die von Noel van Horn und Ferioli können ganz grosse Klasse sein, absolut auf TGDD-Niveau, auch andere, es kommt manchmal noch auf die zeichnerische Umsetzung an.
Da hast du dich vermutlich, verschrieben, oder? Jedenfalls denke ich, dass es maßgeblich auf den Autor ankommt. Sieht man ja bei Kaschperl-Schöpfer Erickson, der ja im Gegensatz zu vielen seiner Mitarbeiter mit Micky umgehen kann.

Ich schreibe, was ich meine. Im Bereich der Vierreiher gibt es heute kaum noch eklatante Qualitätsunterschiede (schliessen wir den Bereich der ganz kurzen Storys aus), auch weil die Seitenzahlen häufig ähnlich sind. Im dreireihigen Bereich ist das ganz anders, da gibt es mehr Spielraum (bzw. wird er im positiven und negativen Sinne ausgenutzt). Auch die Autoren heute ändern meiner Meinung nach nicht viel daran. Es gibt ein paar herausstechende, Erickson, Korhonen, Noel van Horn (natürlich auch William und Rota, aber die sind nicht in der Generation). Alle anderen lassen sich stilistisch und qualitativ kaum unterscheiden. Das heisst jetzt nichts besonds schlechtes, meinem Empfinden nach ist das aber so. Und diese beiden Faktoren führen dazu, dass man hier eher nach Zeichnern unterscheiden kann. Ferioli ist grandios und meinem Empfinden nach bekommt er auch oft gute Storys bzw. macht sie besser; er erinnernt mich an Gottfredson. Ähnliches gilt für Noel van Horn. Man kann bei der Auswahl imho nicht so viel falsch machen, weil die Masse qualitativ recht homogen ist; natürlich gibt es einige viel bessere und andere, die abfallen.


313er schrieb:Um noch mal auf die Frage in der Abstimmung zurückzukommen: Am liebsten wäre mir natürlich eine eigenes "TGMM" [...]

Das halte ich eigentlich nicht für so nötig, meiner Meinung nach sollten die Mausgeschichten eher ein Zückerchen, eine Erweiterung und Bereicherung sein, sie haben quantitativ auch gar nicht den Stellenwert der Ducks, und da bei heutigen Vierreihern keine grossen Qualitätsunterschiede herrschen ist eine Erhöhung des Mausanteils, sei es nur durch Nachdrucke, möglich, aber nicht nötig.
Und Gonzales, Scarpa und Murry machen mich jetzt nicht mehr an als auch die neuen Storys; ich will sie ebenfalls gerne lesen, (ich weiss nicht, wieviele es gibt,) aber auch sie rechtfertigen imho nicht wirklich eine drastische Erhöhung, bspw. durch eine eigene Reihe.
Allerhöchstens wäre das für mich eine Option bei zwei bis vier Ausgaben pro Jahr im TGDD Spezial-Stil, als TGMM - das klingt machbar und auch nicht übertrieben, es würde diesen Geschichten absolut gerecht werden. Allerdings stellt sich dann wieder die Frage, ob man es nicht gleich im TGDD Spezial machen könnte (nach dem Namen schon ja etwas besonderes!), das halte ich für elegant.
0 Orden
Zitieren
#14
(07.12.2010, 13:30)313er schrieb:
Zitat:Neben den klassischen Mäusen (Murry, Gottfredson, sonst noch jemand?)
Manuel Gonzales!

Sind zwar "nur" Sonntags-Seiten, aber Recht hast du auf jeden Fall, Gonzalez darf nicht fehlen! Ich sehe im Großen und Ganzen die Gonzalez-Sundays qualitativ auf einer Stufe mit denen von Taliaferro oder Gottfredson. Gut

@Damian: Du bist jetzt nur gegen ein monatliches TGMMSH, verstehe ich das richtig? Denke persönlich auch, dass das keine besonders großen Verkaufszahlen haben wird, aber 2-3 Hefte im Format des TGDD Spezials könnte ich mir eigentlich ganz gut vorstellen und fände ich prima! Micky
0 Orden
Zitieren
#15
(06.12.2010, 19:40)Derschwaflkop schrieb: Maus Stories im TGDD wären für mich ein Grund das Abo zu kündigen. Auch im Spezial sollte der Nager nicht auftauchen, da dies die ganze Reihe "beschmutzen" würde. Und wozu ein eigenes Heft? Die Ratte hat doch schon eines.

Der Segelohrentyp stört ja schon das LTB. Die einzige Reihe durch die man an vernünftiges Duck-3-Reiher-Material kommt.

Micky als Ratte zu bezeichnen finde ich schon etwas hart. Und das Abo zu kündigen, nur weil ein paar Micky Maus Geschichten abgedruckt werden, finde ich übertrieben. Sie finden doch auch nicht immer alle Donald Geschichten im DDSH gut oder? Und kündigen sie wegen der schlechten Geschichten gleich das Abo? Mal ganz am Rande, es gibt auch gute Micky Maus Geschichten.


Geduld ist die Kunst nur langsam wütend zu werden
(Japanische Weisheit)
0 Orden
Zitieren
#16
Du musst den Schwaffel doch nicht siezen. Der ist nicht viel älter als du. Und manchmal tickt er ein bisschen aus, dann beachtet man ihn am besten gar nicht, wie das ansonsten vorbildlich getan wurde. Zwinkern

Um diesem Beitrag Gehalt zu geben:

@uncle
Ja. Balken
0 Orden
Zitieren
#17
Oh, ist mir gar nicht aufgefallen. Muss ich wohl automatisch gemacht haben.
Geduld ist die Kunst nur langsam wütend zu werden
(Japanische Weisheit)
0 Orden
Zitieren
#18
@Damian: Du hast mich da wohl falsch verstanden: Ich hatte keinesfalls gefordert, dass dieses TGMM dann monatlich erscheint. Ich würde mich auch schon damit begnügen, wenn es 1-2 mal im Jahr erscheint. Wenn halbjährlich, wäre es dann natürlich am besten, wenn es entgegengesetzt zum TGDDSP, also im Juli und im Januar erscheinen würde. Aber im Prinzip ist es ja sowieso Jacke wie Hose, ob es nun als eigene Reihe oder eingegliedert im Spezial erscheint - die Hauptsache ist, dass es erscheint (was ja aber anscheinend noch nicht 100% feststeht) und dass es die Ducks bzw. die Hauptreihe nicht torpediert. Ich glaube, in dem Punkt sind wir also absolut einer Meinung. Zwinkern

Was die Egmont-Maus angeht, haben wir wohl einfach unterschiedliche Meinungen. Ich finde zwar auch, dass im MM-M weitaus weniger gekaschperlt wird/wurde als im LTB, aber ich denke trotzdem, dass viele Autoren Erickson mit seiner Idee "missverstanden" haben, was sich dann schon auch auf das MM-M niedergeschlagen hat. Auch die Zeichner schätze ich nicht so gut ein, Noel Van Horn finde ich schon nicht schlecht, aber sein Stil passt mMn nicht so richtig zu Micky. Joaquin sehe ich sowieso weitaus weniger stark als du. Naja, Geschmackssache eben.





"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#19
Es wäre Total sinnlos MM's im DDSH abzudrucken, da müssten sie ja den Namen ändern :P
Das einzig sinnvolle was passieren kann ist das MM-M mal komplett neu zu gestalten (Werbung raus, Comics rein). Das ist besser als immer nochmehr Sonderausgaben... =/
Mfg
Clup

Wer Rechtschreibefehler findet, darf sie behalten!Zwinkern
0 Orden
Zitieren
#20
Ist eigentlich eine gute Idee, jedoch sehr unwahrscheinlich.
Wenn man die Werbung und sonstigen Mist aus dem MM-M nimmt kommt das in ein ähnliches Preissegment wie das DDSH. So konkurrieren sich zwei Produkte des selben Verlages, das macht ja auch nicht viel Sinn.
Womit sollten nun die Kinder im Alter von ca. 5 geködert werden?
R.I.P Shoya Tomizawa 10.12.1990 - 5.10.2010 Seufz
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  TGDDSH Spezial 24 - Galaktische Geschichten Rid 6 1.481 24.10.2016, 18:50
Letzter Beitrag: Herr Duck
  TGDDSH - Längere Geschichten? 313er 43 13.696 04.06.2016, 08:48
Letzter Beitrag: Topolino
  Was für Geschichten wünscht ihr euch fürs TGDDSH Lavaking 13 5.551 26.11.2011, 17:13
Letzter Beitrag: Mile
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen