Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Weihnachtsklassiker
#1
Dieses Ding soll nächsten Monat erscheinen und der Inhalt sieht gut aus:

Weihnachten für Kummersdorf
Barks, 1952, 32 Seiten

Besuch vom Weihnachtsmann
Hannah, 1943, 8 Seiten, EV

Die Weihnachtsüberraschung
Fallberg/Murry, 1953, 4 Seiten, EV

Der Gedankentausch
Connell/Strobl, 1954, 19 Seiten ungekürzt (dt. Veröffentlichung bisher auf 16 Seiten gekürzt)

Kuss-Schluss
Karp/Taliaferro, 1940, 1 Seite

Weihnachtsgeld-Transport
Fallberg/Murry, 1957, 14 Seiten

Tannenbaumtumult (Danke, Jano! Verrückt)
Rosa, 1987, 4 Seiten

Frohes Fest!
Anderson/Vicar, 1990, 10 Seiten

Wertvolle Weihnachtspakete
Kurse/Heymans, 1997, 11 Seiten, EV

Das Buchstabenrätsel
Kruse/Heymans, 1997, 10 Seiten EV

Das grösste Geschenk
Scarpa, 1998, 14 Seiten

Christbäume für Entenhausen
Transgaard/Vicar. 2002, 16 Seiten

Schnell und gut
Korhonen, 2010, 14 Seiten, EV

Quelle: http://www.comicforum.de/comicforum/show...tcount=521


Fakten
Storys: 13
Seiten: 168
Comicseiten: 157
Seitenschnitt: 12.1

Nachdrucke: 8 Storys/110 Seiten
Erstveröffentlichungen: 5 Storys/47 Seiten

Duck: 9 Storys/125 Seiten
Maus: 4 Storys/32 Seiten


Meinungen
- gute Mischung mit Heymans, Vicar, Korhonen, Scarpa, Murry, Strobl, Hannah und anderen Gut
- ein Drittel der Seiten Erstveröffentlichungen Gut
- ein Drittel der Storys Mäuse Gut
- einige Nachdrucke aus heute nur schwer erhältlichen Quellen Gut
- kleiner Vorgeschmack auf die DRC Gut


0 Orden
Zitieren
#2
Na sowas, die Sommerferien sind gerade erst um und jetzt kriegt man hier schon Weihnachtsstimmung? - Mit den Geschichten finde ich das allerdings überhaupt nicht schlimm, das sieht in der Tat sehr gut aus! Der einzige Nachteil: Der "umfrangreiche editorische Teil" von Fuchs, wie es auf der ECC-Homepage heißt. Na, mal sehen.
Kluger, orientierter, männlicher, pausenlos engagierter und treffend als Ehrenmitglied nominierter Typ
0 Orden
Zitieren
#3
(12.09.2011, 18:35)Sir Damian McDuck schrieb: Tannenbaumtumult (Danke, Jano! Verrückt)
Rosa, 1987, 4 Seiten

Der Titel stammt tatsächlich von mir. Greenie
Da "fir-tree" Tannenbaum bedeutet und "fracas" Tumult oder Aufruhr, sehe ich allerdings darin jetzt kein großartiges *verrückt*. Balken
0 Orden
Zitieren
#4
(12.09.2011, 19:39)Jano schrieb: Der Titel stammt tatsächlich von mir. Greenie
Da "fir-tree" Tannenbaum bedeutet und "fracas" Tumult oder Aufruhr, sehe ich allerdings darin jetzt kein großartiges *verrückt*. Balken

Nein, nein, es klingt nur so schön künstlich, weil niemand so was sagt, deswegen Verrückt, aber das ist ja nicht unpassend.

@Bertelchen
Die Gesamtseitenzahl stimmt ja vielleicht nicht - abgesehen davon, wer weiss, welche Seiten da alle gezählt werden. Oder es ist tatsächlich nicht so viel. Aber wer will schon Fuchs lesen.

0 Orden
Zitieren
#5
Jo, "Fir-Tree Fracas" wird im Englischen vermutlich auch keiner normalerweise sagen. Hab zumindest beide Wörter außer in diesem Storytitel noch nie irgendwo gesehen. Greenie

Das Fuchs-Vorwort ist, glaube ich, sechs oder acht Seiten lang, allerdings reichlich bebildert.
0 Orden
Zitieren
#6
Weiß jemand, ob in diesem Buch der selbe Inhalt enthalten ist?

http://www.jokers.de/3/16948035-1/buch/w...siker.html

0 Orden
Zitieren
#7
Der Inhaltsblock müsste identisch sein, ist einfach eine Weltbild-Sonderausgabe, die 15 Euro billiger ist (und ein hübscheres Cover hat Greenie)...
0 Orden
Zitieren
#8
Und wer kauft dann noch für 25 Euro die "Ehapa-Ausgabe", wenn man bei Weltbild 10 Euro zahlt? Grübel Lohnt sich sowas für den Verlag?
0 Orden
Zitieren
#9
(04.10.2011, 18:18)barksfan97 schrieb: Weiß jemand, ob in diesem Buch der selbe Inhalt enthalten ist?

http://www.jokers.de/3/16948035-1/buch/w...siker.html

Jepp, wie Jano schon schrieb, beide Ausgaben sind identisch - bis auf das Cover.

Ob das wirklich so gewollt war, das beide Ausgaben zeitgleich auf dem Markt erscheinen? naja, auf jeden Fall schön für die Fans. Zwinkern


Wer good smeert de good föhrt.
0 Orden
Zitieren
#10
Weltbild-Ausgaben richten sich halt an eine komplett andere Käuferschicht. Warum gibt's bei Weltbild zwei aktuelle Duden + PC-Version für insgesamt 14,99 als Paperbacks, wenn die regulären Ausgaben über 50 EUR kosten würden? Gleicher Grund.
0 Orden
Zitieren
#11
Nur so am Rande: Hat die Weltbild Ausgabe denn auch den Kunstledereinband?
Auf dem Cover sieht es zumindest nicht so aus als wär das einer.
[Bild: calvin-hobbes-math-is-a-religion.gif]
0 Orden
Zitieren
#12
Nein, an irgendwas muss schon gespart werden. Balken Außerdem lässt sich Kunstleder schlecht mit ganzseitigen Coverumschlägen bedrucken. Greenie

Ich hab meine Belege noch nicht vorliegen, aber ich könnte mir zudem vorstellen, dass auch generell auf günstigerem Papier gedruckt wurde, nicht auf dem schweren Glanzpapier der ECC-Ausgabe.
0 Orden
Zitieren
#13
Das hört sich ja mal gut an.Dann werde ich mir wohl bald den 10 EUR Band kaufen.
0 Orden
Zitieren
#14
Danke für die Antworten.
Hab mir das Buch jetzt bei der Webseite bestellt. Zwinkern
0 Orden
Zitieren
#15
..und ich das Teure mit dem Kunstledereinband. Hoffe, dass es schöner ist, wenn man so ein Teil auf der Couch liest statt so´n windiges Softcover (?)- Teil von Weltbild.
0 Orden
Zitieren
#16
Die Hoffnung stirbt zuletzt. Die Jokers Ausgabe ist aber auch ein HC.
Wer good smeert de good föhrt.
0 Orden
Zitieren
#17
Heute ist bei mir die Weltbild-Version des Buchs angekommen.
Die Papierqualität ist übrigens total hochwertig und das Buch sieht sehr edel aus.
Für 10 € ist das absolut angemessen.
0 Orden
Zitieren
#18
Klar ist die Papierqualität gut, ist ja derselbe Buchblock wie bei der "Luxus"-Ausgabe. Zwinkern
Wer good smeert de good föhrt.
0 Orden
Zitieren
#19
Ach, so.
ich dachte, dass bei der "Jokers"-Ausgabe günstigeres Papier verwendet wurde, da ja der Preis auch niedriger ist und Jano schrieb:

(04.10.2011, 20:44)Jano schrieb: Ich hab meine Belege noch nicht vorliegen, aber ich könnte mir zudem vorstellen, dass auch generell auf günstigerem Papier gedruckt wurde, nicht auf dem schweren Glanzpapier der ECC-Ausgabe.

0 Orden
Zitieren
#20
Also bei mir ist die Ehapa-Ausgabe angekommen und das Papier ist sehr dick und hochwertig, genau so wie aus den Lucky-Luke-Gesamtausgaben. Ich kenne aber nicht die Weltbildausgabe, ist bestimmt nicht (wenn überhaupt) schlechter. Fröhlich
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen