Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie viele Reihen von Barks/Rosa gibt es eigentlich?
#1
Der Titel sagt eigentlich schon alles: Wie viele Reihen ( also z.B. Carl Barks = Entenhausen Edition, Don Rosa = Onkel Dagobert), gibt es eigentlich?

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen,

RosaFan123
0 Orden
Zitieren
#2
Herzlich willkommen im Forum! Zwinkern

Carl Barks
  • Die besten Geschichten mit Donald Duck - Klassik Album (jedoch unvollständig, außerdem wurde Barks in der gesamten Reihe nicht einmal namentlich erwähnt)
  • Barks Library (vollständig und chronologisch)
  • Barks Comics & Stories / Barks Donald Duck / Barks Onkel Dagobert / Barks Fähnlein Fieselschweif / Barks Oma & Daisy Duck (Nachdrucke der BL-Bände in Hardcover)
  • Carl Barks Collection (größter Umfang, jedoch am teuersten)
  • Entenhausen-Edition Donald von Carl Barks (bisher nur die Zehnseiter und noch nicht komplett; entspricht der Barks Library, nur ohne Artikel)
Außerdem läuft gerade in den USA eine weitere Hardcover-Gesamtausgabe, falls du an den Originalfassungen interessiert bist.

Don Rosa
  • Onkel Dagobert von Don Rosa (wenig Bonusmaterial, nicht günstig zu bekommen)
  • Hall of Fame (Bände 1, 6, 9, 14, 16, 18, 19, 20; alles außer SLSM, chronologisch
  • Don Rosa Collection (größter Umfang, jedoch am teuersten)
Außerdem läuft gerade in den USA eine weitere Hardcover-Gesamtausgabe, falls du an den Originalfassungen interessiert bist. Die ist etwas hochwertiger als die HoF, aber deutlich günstiger als die Collection.


(Ohne Gewähr; vielleicht habe ich etwas vergessen.)
Topolina, Paperopoli und Jungle Town | INDUCKS
»[D]enn es gibt keine tierische Unvernunft auf Erden, die nicht von der Torheit der Menschen unendlich übertroffen wird.«
(Herman Melville — „Moby Dick“)
0 Orden
Zitieren
#3
Vielen Dank für die schnelle Antwort, vor allem die Amerikanische Gesamtausgabe interessiert mich.
0 Orden
Zitieren
#4
Für die Comics von Carl Barks empfehle ich, die Entenhausen-Edition und die Barks Donald Duck / Barks Onkel Dagobert / Barks Fähnlein Fieselschweif / Barks Oma & Daisy Duck Ausgaben.
So kommst du an die wichtigsten Werke vom "guten Zeichner".
(Auf eBay findest du die fehlenden Ausgaben oder eben beim Ehapa-Shop!)

Für Don Rosa  Fans gibt es eigentlich nur noch die Don Rosa Collection.
Die Hall of Fame Ausgaben sind oft überteuert, nicht leicht zu finden, ...
Die anderen Publikationen sind auch oft nur noch als gebraucht auf eBay zu finden. Kurz: Hier lohnt sich für den richtigen Sammler nur die gesamte Kollektion.

Wenn Dir der Preis nichts ausmacht, kannst du natürlich gleich die Collection besorgen.
Ich, zum Beispiel, kaufe mir die Werke lieber einzeln:
https://coa.inducks.org/browsecollec.php...rtbycode=1

So kann ich auch andere Stile begutachten und kommt an alle Barks und Rosa Comics; nicht auf einmal, sondern einzeln. Das hat natürlich Vor-und Nachteile:

Vorteil:
Du brauchst nicht so viel auf einmal zu bezahlen.
Du kommst an eine größere Sammlung und kannst auch andere Comics von anderen Zeichnern lesen.
Du hast mehr Spaß am Sammeln.

Nachteile:
Du brauchst mehr Platz für die Comics.
Du vernachlässigst evtl. das Lesen von Büchern.
Natürlich ist es so teurer. Es macht schon einen Unterschied, ob du 1000€ auf einmal ausgibt oder ob du für Jahre jeden Monat ca. vier Euro für Comics aus gibst.
Ich hoffe, mein Beitrag hat sich gelohnt. Ich sammle schon seit Anfang 2015 Balken mit der ca. 4 Euro pro Monat Methode. Du hast die Wahl!
0 Orden
Zitieren
#5
(05.06.2017, 15:51)Bertelhausener schrieb: Für die Comics von Carl Barks empfehle ich, die Entenhausen-Edition und die Barks Donald Duck / Barks Onkel Dagobert / Barks Fähnlein Fieselschweif / Barks Oma & Daisy Duck Ausgaben.
So kommst du an die wichtigsten Werke vom "guten Zeichner".
Davon würde ich zunächst abraten - es kann sehr gut sein, dass nach der "Entenhausen-Edition" auch die weiteren BL-Reihen nachgedruckt werden. Jedoch finde ich hier das Papier etwas zu dünn, außerdem fehlen Blums interessante Artikel.


Zitat:Für Don Rosa  Fans gibt es eigentlich nur noch die Don Rosa Collection.
Die Hall of Fame Ausgaben sind oft überteuert, nicht leicht zu finden, ...
Die anderen Publikationen sind auch oft nur noch als gebraucht auf eBay zu finden. Kurz: Hier lohnt sich für den richtigen Sammler nur die gesamte Kollektion.
Was sich für alle, die einigermaßen gut Englisch können, mehr lohnt, ist natürlich die englische Gesamtausgabe. Da wäre man deutlich günstiger dran: Die deutsche DRC kostet 550€, auf Englisch bekommst du die 5 (oder 6?) Schuber mit je zwei Bände für jeweils ca. 40€. Das wäre ein Gesamtpreis von 200€ oder weniger (ich habe einen Schuber für 25€ bestellt, ist noch nicht angekommen). Nachteile sind das angeblich dünnere Papier und das leicht kleinere (aber immer noch große) Format.

Zitat:Ich, zum Beispiel, kaufe mir die Werke lieber einzeln:
Ich selbst kaufe mir dann lieber die HoF- oder Collection-Bände, die sind optisch sowie haptisch (richtig geschrieben?) anspruchsvoller als schlabbrige Micky-Maus-Magazine ohne Bonusmaterial.
Topolina, Paperopoli und Jungle Town | INDUCKS
»[D]enn es gibt keine tierische Unvernunft auf Erden, die nicht von der Torheit der Menschen unendlich übertroffen wird.«
(Herman Melville — „Moby Dick“)
0 Orden
Zitieren
#6
Gibt es noch eine Möglichkeit, die Carl Barks Collection für einen angemessenen Preis in Zustand 0-1/1 zu kaufen?

Oder muss man wirklich 2500€, also 1000€ mehr als den Neu-Preis, bezahlen?
0 Orden
Zitieren
#7
Hier ist gerade die komplette Carl-Barks-Collection für 1825€ im Angebot, die Boxen sind jedoch etwas abgenutzt: Ebay

Da einige Schuber bereits vergriffen sind, bezweifle ich, das Komplettpaket noch für den Neupreis bekommen zu können.
Topolina, Paperopoli und Jungle Town | INDUCKS
»[D]enn es gibt keine tierische Unvernunft auf Erden, die nicht von der Torheit der Menschen unendlich übertroffen wird.«
(Herman Melville — „Moby Dick“)
0 Orden
Zitieren
#8
Die Schuber 1, 2, 4, 9 & 10 bekommst du zum normalen Neupreis im Ehapa-Shop. Knifflig könnte es bei den anderen werden, besonders Schuber 5 ist schwer zu bekommen, der ist der Begehrteste. Aber es tauchen immer mal wieder welche in der Bucht oder auch auf anderen Plattformen auf. Da brauchst du nur eine gewisse Ausdauer.
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#9
(05.06.2017, 18:01)Topolino schrieb:
Zitat:Ich, zum Beispiel, kaufe mir die Werke lieber einzeln:
Ich selbst kaufe mir dann lieber die HoF- oder Collection-Bände, die sind optisch sowie haptisch (richtig geschrieben?) anspruchsvoller als schlabbrige Micky-Maus-Magazine ohne Bonusmaterial.
Ich hoffe, Du gehst hiermit nicht auf meine alten Micky Maus-Magazine ein.
Die habe ich nämlich nicht gemeint. Ich meinte ehr die DDSH Hefte, die auf den nächsten Seiten meiner Inducks Sammlung zusehen sind.  In den alten DDSHs wurden sehr oft Comics von Don Rosa oder von Carl Barks abgedruckt.
0 Orden
Zitieren
#10
Meines Wissens ist die DRC derzeit die einzige Möglichkeit, alle Rosa-Geschichten in der von ihm autorisierten Übersetzung (und Kolorierung) zu bekommen, siehe dazu auch hier. Die ersten vier Rosa-HoFs enthalten noch die alten, stark vom Original abweichenden Übersetzungen. Ich hab sowohl alle Rosa-HoFs als auch die DRC und die Unterschiede sind teils schon ziemlich gravierend.

Wünschenswert wäre es natürlich, wenn Egmont irgendwann sein Werk in dieser finalen, autorisierten DRC-Fassung ohne Bonusmaterial und dadurch deutlich günstiger neu herausbringen würde, z.B. in Form von Alben oder Softcover-Bänden. Finanziell lohnt sich Rosa ja ohnehin immer, sodass das kein Problem sein dürfte.
0 Orden
Zitieren
#11
(06.06.2017, 13:01)Derschwaflkop schrieb: Finanziell lohnt sich Rosa ja ohnehin immer, sodass das kein Problem sein dürfte.
Für mich ist es ein Problem, ganze 525€ auszugeben. Was sagen wohl meine Eltern dazu, wenn sie erfahren, dass ich mein Taschengeld zu so hohen Summen an Comics verschwende?
0 Orden
Zitieren
#12
(06.06.2017, 13:09)Bertelhausener schrieb:
(06.06.2017, 13:01)Derschwaflkop schrieb: Finanziell lohnt sich Rosa ja ohnehin immer, sodass das kein Problem sein dürfte.
Für mich ist es ein Problem, ganze 525€ auszugeben. Was sagen wohl meine Eltern dazu, wenn sie erfahren, dass ich mein Taschengeld zu so hohen Summen an Comics verschwende?

Bitte erst im Kontext lesen und versuchen zu verstehen, bevor du irgendwas kommentierst Augenrollen :

"Wünschenswert wäre es natürlich, wenn Egmont irgendwann sein Werk in dieser finalen, autorisierten DRC-Fassung ohne Bonusmaterial und dadurch deutlich günstiger neu herausbringen würde, z.B. in Form von Alben oder Softcover-Bänden. Finanziell lohnt sich Rosa ja ohnehin immer, sodass das kein Problem sein dürfte."

Bedeutet: Finanziell lohnt es sich für Egmont ohnehin immer, Rosa-Bände herauszugeben (weil die stets von vielen Leuten gekauft werden), sodass solche Alben/Softcover-Bände wie von mir vorgeschlagen rentabel für den Verlag wären.
0 Orden
Zitieren
#13
(04.06.2017, 14:08)Topolino schrieb: Herzlich willkommen im Forum! Zwinkern

Carl Barks
  • Die besten Geschichten mit Donald Duck - Klassik Album (jedoch unvollständig, außerdem wurde Barks in der gesamten Reihe nicht einmal namentlich erwähnt)
  • Barks Library (vollständig und chronologisch)
  • Barks Comics & Stories / Barks Donald Duck / Barks Onkel Dagobert / Barks Fähnlein Fieselschweif / Barks Oma & Daisy Duck (Nachdrucke der BL-Bände in Hardcover)
  • Carl Barks Collection (größter Umfang, jedoch am teuersten)
  • Entenhausen-Edition Donald von Carl Barks (bisher nur die Zehnseiter und noch nicht komplett; entspricht der Barks Library, nur ohne Artikel)
Außerdem läuft gerade in den USA eine weitere Hardcover-Gesamtausgabe, falls du an den Originalfassungen interessiert bist.

Zu ergänzen sind noch die 4 Ausgaben der Reihe "Donald Classics", welche schön aufgemacht sind (Inhaltsverzeichnis).

Ich persönlich habe einige Entenhausen-Editionen sowie alle Bände der Reihen Barks Donald Duck / Barks Onkel Dagobert / Barks Fähnlein Fieselschweif / Barks Oma & Daisy Duck auf Seiten von Barks und die Hall of Fame-Bände und den SLsM-Sammelband bei Rosa.
"Ich glaube übrigens, dass das gesamte Universum mitsamt allen unseren Erinnerungen, Theorien und Religionen vor 20 Minuten vom Gott Quitzlipochtli erschaffen wurde. Wer kann mir das Gegenteil beweisen?"

- Bertrand Russell (1872-1970)

Inducks: Mindstorms2
0 Orden
Zitieren
#14
Bei Barks gibt es nur im TGDD (laut hier seit Nr. 260) die Neuübersetzungen und ansonsten immer die von Erika Fuchs, oder?
0 Orden
Zitieren
#15
Ich glaube schon.

Wie hoch ist eigentlich die Auflage bei der Don Rosa Collection?
Bei der Carl Barks Collection sind es ja 3333 Exemplare.

Außerdem: lohnt es sich, die Amerikanischen Hardcover - Gesamtausgaben zu kaufen?

Wie viele Exemplare gibt es davon?

Und: Sind dort auch alle Geschichten von Barks/Rosa abgedruckt?
0 Orden
Zitieren
#16
Die amerikanischen Ausgaben sind billig, und zumindest bei Rosa wird alles in der chronologischen Reihenfolge gedruckt.
"Er [Ayran] kuriert auch den Kater der urbanen Bohemiens, die am Vorabend ein Craftbeer zu viel hatten und nun kaum einen klaren Gedanken für ihren Modeblog fassen können."
Zwischen den Panels
0 Orden
Zitieren
#17
(07.06.2017, 18:55)RosaFan123 schrieb: Außerdem: lohnt es sich, die Amerikanischen Hardcover - Gesamtausgaben zu kaufen?
Wie viele Exemplare gibt es davon?
Und: Sind dort auch alle Geschichten von Barks/Rosa abgedruckt?
Meine beiden Bände sind heute angekommen und ich bin wirklich äußerst zufrieden! Was lediglich das Bild etwas trübt, ist, dass das Papier erstens für meinen Geschmack ein bisschen zu dünn ist und zweitens der weiße Rand etwas zu groß ist; außerdem hätte ich mir die Kommentare von Don Rosa direkt bei den Geschichten anstatt ganz hinten gehabt. Aber ansonsten bin ich rundum zufrieden! Wenn du günstig an Rosa kommen willst, ist das eigentlich die beste Möglichkeit, da die Reihe nicht ausverkauft ist. In der Ausgabe ist wirklich alles von Rosa abgedruckt, jedoch nicht
(07.06.2017, 19:01)Huwey schrieb: alles in der chronologischen Reihenfolge
- die Kapitel von SLSM wurden teilweise etwas "verdreht", sodass sie nun nach Nummer geordnet sind: In Band 4 ist Kapitel 0 enthalten, das eigentlich erst später entstanden ist.
Die Auflage ist soweit ich weiß nicht limitiert, somit hast du auch keine Probleme, sie im Internet zu finden. Ich empfehle dir, jeweils zwei Bände im Schuber zu kaufen, das ist günstiger (ca. 45€, ansonsten wären es ca. 55€) und du bekommst eine robuste und schöne Box dazu, mit besserer Qualität als die LTB-Sammelboxen.
Hier dazu die Amazon-Links:
Bände 3+4 in der Box
Bände 5+6 in der Box
Bände 7+8 in der Box
(Ich vermute, dass die Bände 9+10 im nächsten Jahr erscheinen werden.)
Einzig zu den Bänden 1+2 habe ich kein Angebot gefunden, aber diese kannst du zur Zeit auch günstig einzeln bestellen.


Die Barks-Bände besitze ich nicht, jedoch ist das Format kleiner als bei den Rosa-Bänden und es wurde die ältere Kolorierung verwendet. Ich kann das jetzt schlecht beurteilen, aber ich würde mir hier eher das Gesamtwerk auf Deutsch zulegen.
Topolina, Paperopoli und Jungle Town | INDUCKS
»[D]enn es gibt keine tierische Unvernunft auf Erden, die nicht von der Torheit der Menschen unendlich übertroffen wird.«
(Herman Melville — „Moby Dick“)
0 Orden
Zitieren
#18
(07.06.2017, 19:25)Topolino schrieb: - die Kapitel von SLSM wurden teilweise etwas "verdreht", sodass sie nun nach Nummer geordnet sind: In Band 4 ist Kapitel 0 enthalten, das eigentlich erst später entstanden ist.
Im Gegenteil, die Geschichte ist als erste entstanden, aber da Don Rosa dann den Auftrag für SLSM bekam und diese Geschichte nicht als erste fungieren konnte, hat man sie aufgehoben. Quelle: SLSM-Ziegelsteinband
0 Orden
Zitieren
#19
Hä?
In meiner englischen Ausgabe steht
Zitat:"Of Ducks and Dimes and Destinies"
Danish Anders And & Co. 1995-24, June 1995 (...)

"The Last of the Clan McDuck"
Danish Anders And & Co. 1992-33, August 1992 (...)
Topolina, Paperopoli und Jungle Town | INDUCKS
»[D]enn es gibt keine tierische Unvernunft auf Erden, die nicht von der Torheit der Menschen unendlich übertroffen wird.«
(Herman Melville — „Moby Dick“)
0 Orden
Zitieren
#20
Stimmt. Und wo widerspricht sich das mit meiner Aussage? Wie gesagt, die Geschichte ist am frühesten entstanden, aber erst später abgedruckt worden.
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Alternativen zu Carl Barks oder Don Rosa SilentBob 7 4.312 31.10.2014, 18:38
Letzter Beitrag: Onkel Dabobert
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen