Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 1.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Du liest zuviele Donald-Duck-Comics, wenn...
#1
...du am Flughafen nach einem Ticket für 'nen Flug nach Entenhausen fragst.
...du im Supermarkt an der Kasse immer mit Talern und Kreuzern bezahlen willst.
...du jede Geschichte schon mal gelesen hast.
...du eine Party am Entenhausener Nationalfeiertag und an Donalds Geburtstag gibst.
...du aufhörst, Ente zu essen.
...Blubberlutsch der Name deines Lieblingsgetränks ist.
...du den Goldenen Helm finden willst, um Kaiser von Amerika zu werden.
...du 50 Taler brauchst, um damit in Kummersdorf eine Weihnachtsfeier mit Festessen und Eisenbahn zu veranstalten.
...du im Supermarkt viereckige Eier suchst.
...du zurück zum Klondike willst, obwohl du noch nie dort warst.
...du dir zur Entspannung ein Geldbad gönnst.
...eine beachtliche Bindfaden- und Kronkorkensammlung dein Eigen zu nennen ist.
...du zu Hause mit Blankweg putzt.
...du deine kaputten Haushaltsgegenstände an Daniel Düsentrieb schickst.
...dich die Frage nächtelang wach hält, ob Klaas Klever oder Mac Moneysac reicher ist und eine deiner größten Ängste darin besteht, jemand von den beiden könnte reicher als Dagobert Duck werden.
...du bei Problem (z.B. wenn das Tomatenmark nicht aus der Flasche kommt) Phantomias zu Hilfe rufst.
...dein ganzes Haus so vollgestopft mit Duck- und Maus-Comics, Sekundärliteratur, Postern und Merchandising ist, dass dich deswegen dein Freund oder deine Freundin verlassen hat.
...du an der Schule oder Uni einen Vortrag über die Gesellschaft, Wirtschaft oder Sprache Entenhausens gehalten hast.
...du schon mal einen Kiosk überfallen hast, um die neueste Ausgabe des Lustigen Taschenbuchs oder des Donald Duck Sonderhefts zu ergattern.
...du wirklich soviele Disney-Comics liest, dass die Tatsache, dass die eine oder andere Geschichte in letzterer Zeit schon dritt- oder viertverwertet wurde, von dir unbemerkt bleibt.
...du zu jeder Gelegenheit ein Zitat aus einem der barks'schen Comics bringst.
...du Tag und Nacht fast ohne Unterbrechung liest, nicht mehr schläfst und vergisst zu essen und wegen deiner Sucht schon in einer Entzugsklinik warst, aber keine Hoffnung auf Besserung besteht.
0 Orden
Zitieren
#2
Ist zwar ein m.M.n. etwas komischer Thread, ich führ ihn aber trotzdem weiter:

... du Tag und Nacht überlegst , ob der 313 nun Dreihundertdreizehn oder Dreieinsdrei heißt.
... du dein Geld vor den Panzerknackern beschützt.
... du nach Calisota fliegen möchtest, um die Emil-Erpel-Statue anzuschauen.
... wenn du in Deprisionen verfällst, weil dir einige logische Fehler in SLsM aufgefallen sind.

So, mehr fallen mir nicht ein, bin ein bisschen phantasielos, gerade...


0 Orden
Zitieren
#3
(19.12.2016, 14:25)Floyd Moneysac schrieb: [...]

... du Tag und Nacht  überlegst , ob der 313 nun Dreihundertdreizehn oder Dreieinsdrei heißt.
.[...]
... wenn du in Deprisionen verfällst, weil dir einige logische Fehler in SLsM aufgefallen sind.
[...]

So, jetzt erschütter ich einmal ganz dreist dein Weltbild und gebe preis, dass ich den 313 weder "Dreihundertdreizehn" noch "Dreieinsdrei" ausspreche, sondern ich ihn liebevoll "DreiDreizehn" nenne - Womit ich möglicherweise auch der Einzige unter dieser Sonne bin...

Aber eigentlich wollte ich von dir wissen, inwieweit man wegen eines Comicbuches ernsthaft in Depressionen verfallen kann und von welchen Logikfehlern des SLsM du sprichst? Zwinkern
»Manners. Maketh. Man.«
0 Orden
Zitieren
#4
(19.12.2016, 19:46)Entenfan schrieb: So, jetzt erschütter ich einmal ganz dreist dein Weltbild und gebe preis, dass ich den 313 weder "Dreihundertdreizehn" noch "Dreieinsdrei" ausspreche, sondern ich ihn liebevoll "DreiDreizehn" nenne - Womit ich möglicherweise auch der Einzige unter dieser Sonne bin...
Warum nicht DeizehnDrei? Frech Geht auch....

Zitat: Aber eigentlich wollte ich von dir wissen, inwieweit man wegen eines Comicbuches ernsthaft in Depressionen verfallen kann und von welchen Logikfehlern des SLsM du sprichst? Zwinkern

In SLsM gibt es einen Haufen! Klar, am Anfang habe ich keinen erkannt, als ich es zum ersten mal gelesen habe war ich zu dumm, ich glaube ich war damals zehn oder so. Ein Beispiel ist K. 11, in dem T³ Onke Dagobert im Fernsehen sehen und dann zehn Minuten später den Butler, der ganz anders aussieht, fragen ob er ihr Onkel sei. Ein andrer wäre in K. 6 b, dort besitzt Dagobert sein Pferd Dorte noch, obwohl es in K. 3 schon gegangen ist ... es gibt tausende.
Für manche, die sich an den Geschriebsel Dn Rosas orierntieren kann das dann schon zu Depresionen führen. Zwinkern Greenie


0 Orden
Zitieren
#5
(20.12.2016, 10:17)Floyd Moneysac schrieb:
(19.12.2016, 19:46)Entenfan schrieb: So, jetzt erschütter ich einmal ganz dreist dein Weltbild und gebe preis, dass ich den 313 weder "Dreihundertdreizehn" noch "Dreieinsdrei" ausspreche, sondern ich ihn liebevoll "DreiDreizehn" nenne - Womit ich möglicherweise auch der Einzige unter dieser Sonne bin...
Warum nicht DeizehnDrei? Frech Geht auch....
In meinen Augen geht das genau so wenig wie Dreihundertdrei - Wenn, dann müsste es "Einundreißigdrei" heißen- die deutsche Sprache ist eben kompliziert.
Topolina, Paperopoli und Jungle Town | INDUCKS
»[D]enn es gibt keine tierische Unvernunft auf Erden, die nicht von der Torheit der Menschen unendlich übertroffen wird.«
(Herman Melville — „Moby Dick“)
0 Orden
Zitieren
#6
@ Topo: Aha, und wer sagt mir, dass deine Augen die richtigen sind? ;-P Erlaubt ist, was gut klingt und den Lesefluss nicht stört.

@ Floyd: Also ich persönlich würde das nicht gleich als "Fehler" abstempeln, sondern als "künstlerische Freiheit" interpretieren. Erlaubt ist, was zumindest beim ersten Lesen (wenn man noch "dumm ist" Greenie ) glaubwürdig erscheint. Das ist wie bei den Bond-Filmen und seinen Gadgets. Die müssen in der Realität nicht funktionieren; Hauptsache, es wird mir im Film gut erklärt, warum es dort funktioniert und nicht zwangsläufig in der Realität. Das hat auch mit Fantasie und dem Anspruch zu tun, mit dem man in einen film geht oder auch ein Comicbuch aufschlägt: Für mich in beiden Fällen angenehme Unterhaltung.
»Manners. Maketh. Man.«
0 Orden
Zitieren
#7
(20.12.2016, 16:27)Topolino schrieb:
(20.12.2016, 10:17)Floyd Moneysac schrieb:
(19.12.2016, 19:46)Entenfan schrieb: So, jetzt erschütter ich einmal ganz dreist dein Weltbild und gebe preis, dass ich den 313 weder "Dreihundertdreizehn" noch "Dreieinsdrei" ausspreche, sondern ich ihn liebevoll "DreiDreizehn" nenne - Womit ich möglicherweise auch der Einzige unter dieser Sonne bin...
Warum nicht DeizehnDrei? Frech Geht auch....
In meinen Augen geht das genau so wenig wie Dreihundertdrei - Wenn, dann müsste es "Einundreißigdrei" heißen- die deutsche Sprache ist eben kompliziert.

Shit!!! Ich sollte vielleicht für Mathe wieder in die Grundschule: EinunddreisigDrei - so, ist's richtig?

(20.12.2016, 19:20)Entenfan schrieb: @ Topo: Aha, und wer sagt mir, dass deine Augen die richtigen sind? ;-P Erlaubt ist, was gut klingt und den Lesefluss nicht stört.

@ Floyd: Also ich persönlich würde das nicht gleich als "Fehler" abstempeln, sondern als "künstlerische Freiheit" interpretieren. Erlaubt ist, was zumindest beim ersten Lesen (wenn man noch "dumm ist" Greenie ) glaubwürdig erscheint. Das ist wie bei den Bond-Filmen und seinen Gadgets. Die müssen in der Realität nicht funktionieren; Hauptsache, es wird mir im Film gut erklärt, warum es dort funktioniert und nicht zwangsläufig in der Realität. Das hat auch mit Fantasie und dem Anspruch zu tun, mit dem man in einen film geht oder auch ein Comicbuch aufschlägt: Für mich in beiden Fällen angenehme Unterhaltung.

Na ja - Rosa würde das wahrscheinlich auch als Fehler sehen, er meint ja auch, er müsse die "Fehler" in den Barks-Comics verbessern und so. Er versucht fehlerfre zu bleiben, schafft es aber bei diesen hammerschweren Aufgaben, die er sich stellt eben nicht immer. Zwinkern


0 Orden
Zitieren
#8
Du liest zuviele Donald Duck-Comics, wenn das Kennzeichen von deinem Auto DU:CK 313 lautet!
Donald-Phantomias

Spoiler:
Casty!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


0 Orden
Zitieren
#9
Du liest zuviele Donald Duck Comics, wenn du deine Schulbücher als solche siehst.
0 Orden
Zitieren
#10
(20.12.2016, 10:17)Floyd Moneysac schrieb: Ein Beispiel ist K. 11, in dem T³ Onke Dagobert im Fernsehen sehen und dann zehn Minuten später den Butler, der ganz anders aussieht, fragen ob er ihr Onkel sei.

Ein andrer wäre in K. 6 b, dort besitzt Dagobert sein Pferd Dorte noch, obwohl es in K. 3 schon gegangen ist ... es gibt tausende.
Tick, Trick und Track sind noch klein und haben ihren Onkel noch nie gesehen. 
Warum sollten Sie ihn gleich erkennen? Vielleicht sieht Dagobert nur für uns wie eine Ente aus und in Wahrheit ist er ein Mensch?
Die Neffen sind ja selber Enten, also müssten sie ihren Onkel sofort erkennen. Aber was, wenn nur wir ihn als Ente sehen?

Dortte ist gegangen, das stimmt. Aber das andere könnte auch ein Pferd sein, was den selben Namen hat. Was, wenn es zwei verschiedene Pferde sind?

Im übrigen macht ja jeder Mensch Fehler. Ich sehe es also nicht so KritischZwinkern!
0 Orden
Zitieren
#11
Mir ist bei SLSM vor allem diese Ungereimtheit aufgefallen: Im Jahr 1880 hat Käpt'n Knack erwachsene Söhne (Kapitel 2). Wenn wir annehmen, dass die Söhne 20 Jahre alt sind und er ebenfalls 20 Jahre alt war, als er Vater wurde - das sind in beiden Fällen ziemlich die Untegrenzen - ist er (spätestens) 1840 geboren, in Kapitel 12 (1947) also über 100 Jahre alt. Das ist jetzt auch nicht völlig auszuschließen, aber er kommt mir für dieses Alter dort etwas zu fit vor.
Meine Ernennung zum E.I.G.E.N.L.O.B.

"Da ergiebt sich, daß Moral-Predigen leicht, Moral-Begründen schwer ist." (Arthur Schopenhauer)
0 Orden
Zitieren
#12
20 muss Mitte des 19.Jahrhunderts noch keine Untergrenze sein. Auch im 20. Jhd. kam es noch in ,, normalen " Familien vor, Kinder vor dem 20. Geburtstag zu bekommen. Selbst heute gibt es das noch, leider besonders in Entwicklungsländern. Abgesehen davon, was man moralisch davon hält, müsste Kpt. Knack also noch nicht 40 sein. 
Ich habe vor einiger Zeit schon mal was dazu im Thread Opa Knack geschrieben( versteht mich aber nicht falsch, ich finde es natürlich äußerst bedenklich, wenn jemand mit 16 Vater wird !, sowas sollte nicht passieren)wollte damals nur sagen, dass Knack auch ,,erst" knapp 100 statt 110 sein könnte, deshalb habe ich auch die Möglichkeit in Betracht gezogen, den ,,Nicht-Rosa-Opa Knack" zu einer zweiten Figur zu machen, wenn man denn Wert auf Kontinuität legt.
0 Orden
Zitieren
#13
Das ist schon möglich, ändert aber nichts daran, dass Käpt'n Knack in Kapitel 12 ein sehr hohes Alter erreicht hat, angesichts dessen seine Agilität unglaubwürdig ist. Außerdem sehen Käpt'n Knacks Söhne in Kapitel 2 eigentlich eher wie 30 als wie 20 aus. (Natürlich kann man argumentieren, dass die Rosa-Figuren eben sehr alt werden und lange körperlich und geistig fit bleiben - bei Dagobert ist es ja ähnlich - aber es war ja nicht Rosas Absicht, ein Paralleluniversum mit eigenen Regeln zu erschaffen, sondern er orientiert sich im Gegenteil besonders stark an der Realität).
Aber das gehört eigentlich gar nicht in diesen Thread. Back 2 Topic :

...sich über deinem Kopf eine Blase bildet, in der steht, was du gerade sagst oder denkst
...du einen großen Teil deines Vermögens in Münzform in einem würfelförmigen Behältnis lagerst
...du keine Bücher mehr lesen (zu wenige Bilder) und keine Filme mehr sehen kannst (zu bewegt)
...du nicht von der Vorstellung abzubringen bist, du könntest auf der Straße ohne Weiteres anthropomorphen Tieren begegnen
Meine Ernennung zum E.I.G.E.N.L.O.B.

"Da ergiebt sich, daß Moral-Predigen leicht, Moral-Begründen schwer ist." (Arthur Schopenhauer)
0 Orden
Zitieren
#14
(03.05.2017, 13:01)Primus schrieb: ...du keine Bücher mehr lesen (zu wenige Bilder) und keine Filme mehr sehen kannst (zu bewegt)
Ich lese keine Bücher und das ist wirklich gerade deshalb, weil keine Zeichnungen enthalten sind.
Aber Filme schau ich mir natürlich an! Ich stelle mir dann immer vor, das die Schauspieler alle in Wahrheit Ducks sind.  Back 2 Topic

...du keine Hausaufgaben mehr machst, nur um Donald Duck Comics zu lesen.
...du nicht mehr auf die Toilette gehst. 
...du ohne Hose unterwegs bist. IBalken
...du einen Brief an Donald schreibst.
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wenn ihr die Fäden in der Hand hättet... 313er 219 89.811 03.02.2017, 16:17
Letzter Beitrag: Huwey
  Donald Duck ... ohne Kleidung erder 1 1.813 10.09.2013, 12:42
Letzter Beitrag: 313er
  Ich suche zwei ganz spezielle Duck-Comics JohnMcClane1987 5 3.058 13.02.2013, 01:36
Letzter Beitrag: JohnMcClane1987
  Donald Duck/ Erika Fuchs im Wall Street Journal Mile 0 1.527 03.06.2009, 21:20
Letzter Beitrag: Mile
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen