Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 6 Bewertung(en) - 4.17 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neue "DuckTales"-Folgen
Schön dass die Macher mit dem Erfolg der Serie so zufrieden sind. Ich hoffe ja eher auf eine zweite Staffel von "The Legend of the Three Caballeros" Zwinkern
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
Die zweite Staffel Ducktales ist vor kurzem gestartet und ich habe mir die ersten 3 Folgen schon angesehen. Die gute Nachricht: Es geht genauso weiter wie bisher. Die schlechte Nachricht: Es geht genauso weiter wie bisher. Della und die Ereignisse aus dem Staffelfinale werden bisher (bis auf eine Ausnahme in Folge 3) komplett ignoriert.

Weiterhin bleibt die Serie ein zwiespältiges Vergnügen. hie und da blitzen immer mal gute Ansätze auf, aber manche Dinge gehen auch komplett in die falsche Richtung. Wäre das eine DC-Serie, würde ich sagen, dies ist die Erde-2 Version von Ducktales. Zwinkern

So, jetzt mal die Bewertung der 3 Folgen:

201- The most Dangerous Game… Night!
Nach einem Abenteuer, das mehr oder weniger den Anfang von "Jäger des verlorenen Schatzes" nachstellt, hat Louie endgültig die Nase voll von Abenteuern. Deswegen gibt es einen Spieleabend, der jedoch dank einer Erfindung von Gyro ganz anders verläuft als erwartet … Highlight der Folge war für mich die Auswahl Donalds als Scrooges Spielpartner (weil die beiden sich durch die gemeinsamen Abenteuer in- und auswendig kennen)
Note: 2-

202 - The Depths of Cousin Fethry!
Dussel bei den Ducktales. Und er ist Fieselschweifling bzw. trägt auch sein schlaues Buch mit sich herum. Er fährt mit Huey und Dewey in ein Tiefseelabor und nennt die beiden konsequent "Little Donalds", was noch der beste Lacher an dieser ansonsten sehr enttäuschenden Folge ist.
Note: 4- 

203 - The Ballad of Duke Baloney!
Hier wird jetzt mal direkt an das Staffelfinale angeschlossen. Allerdings nur in Bezug auf das Schicksal von Flintheart Glomgold. Der wurde ja ins Meer geworfen. Jetzt erfahren wir, dass er Fischern ins Netz gegangen ist und sein Gedächtnis verloren hat. Also wird er selbst zum Fischer (Duke Baloney) und ist sehr glücklich damit, allerdings nur bis Webigail und Dewey ihn entdecken. Es gibt einige Rückblenden in Flints Leben, seine Vorgeschichte mit Scrooge und ihrer Feindschaft wird thematisiert und es gibt auch eine Hommage an die ursprüngliche Ducktales-Serie. Das Ende der Folge deutet einen längeren Story-Arc an, der hoffentlich auf einen Bindfadenwettkampf hinausläuft … Zwinkern
Note: 2
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
Die letzte Folge war eine der besten, auch wenn alles, was dort über Mac Moneysac ans Tageslicht kommt, dem etablierten Barks-Rosa-Kanon vollends widerspricht.
0 Orden
Zitieren
(09.11.2018, 17:04)Adrian the Cool schrieb: Die letzte Folge war eine der besten, auch wenn alles, was dort über Mac Moneysac ans Tageslicht kommt, dem etablierten Barks-Rosa-Kanon vollends widerspricht.

Ja, das muss man einfach akzeptieren. Wie schon gesagt, Erde-2 … Zwinkern
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
So, Episode 4 der zweiten Staffel war die "Three Caballeros"-Folge:

204 - The Town where everyone was nice!

Trotz Donald als Fixpunkt der Handlung leider nur Durchschnitt. Ein paar Müde Gags, dazu eine Prise "Audrey II" (falls hier jemand den Film dazu kennt  Zwinkern ) und das war es auch schon. Schade. Aber ich hoffe, die Originalserie der "Three Caballeros" wird fortgesetzt. 

Note: 3-
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Ducktales iTunes DVD Cover Guzilli 1 1.446 11.03.2013, 16:51
Letzter Beitrag: Mile
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen