Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[LTB] LTB 471 - Die Rückkehr des ersten Phantomias
#1
Erscheinungsdatum:18.08.2015
Coverbild:
[attachment=925]
Inhalt & Rezensionen

Wieder mal ein schönes LTB das zwar auch seine Schattenseiten hat aber hauptsächlich gut ist! Ich werd zum Hirsch ist mMn eine relativ gute story, auch mit den passenden Zeichnungen von Andersen! TTT spielen hierbei eine tragende rolle, aber auch Donald ist eine wichtige Figur. Das TTT hier als relativ naiv dargestellt werden, passt perfekt in das Szenario, und somit kann ich sagen das die ECN auch immer besser wird. Abenteuer im Diabolo Canyon ist wieder einmal eine Lobpreisung der modernen Technik aus Italien! Auch Sound und Sabotage ist eine solche. Ansonsten ist die Story aber spannend und gut zu lesen. Nun kommen wir zum Highlight des Buches: Die Legende des ersten Phantomias, Teil 6: Der Fluch des Pharaos. Dazu möchte ich erstmal nichts sagen, da die Geschichte einfach mMn extrem gut ist und ich nicht spoilern will. Trennen, Schreddern, Radeln ist eine lustige Geschichte die ein aktuelles Thema anspricht das im Topolino des öfteren angesprochen wird. Allerdings ist diese Story von 2001 wo dieses Thema noch nicht so wichtig war deshalb: top Thema.

Alles in allem ein sehr schönes Buch mit tollen Geschichten und schönen Bildern!
Meine Ansichten sind zu kompliziert, als dass sie in eine Signatur passen.
0 Orden
Zitieren
#2
Also ich finde die Geschichte auf keinen fall schlecht, weil die Neffen ja nicht immer unbedingt als Musterschüler dargestellt werden müssen. Das die Neffen sich "moralisch völlig daneben verhalten" ist ja auch nur normal. Als Jugendlicher ist man halt manchmal ein bisschen leichtsinnig, und das man sich auf etwas, etwas, ist ja bei den Neffen auch normal.
Meine Ansichten sind zu kompliziert, als dass sie in eine Signatur passen.
0 Orden
Zitieren
#3
(21.08.2015, 08:40)Lavaking schrieb: Im Zusammenhang mit der aktuellen Ausgabe möchte ich noch auf eine Umfrage des Verlags hinweisen, in der u.a. nach längeren Geschichten und den Mauser-Chroniken gefragt wird. Wer möchte kann gerne teilnehmen und seine Meinung kundtun, bevor die Rating-Ergebnisse wieder gegen uns sprechen.

Danke, dass du uns darauf aufmerksam machst. Könntest du eventuell schreiben, wo man diese Umfrage findet?

Ich finde den Andersen nicht übel, wenn auch vielleicht etwas zu kurz. Mehr Seiten hätten der Geschichte, um etwas interessanter zu werden, sicher gut getan! Ich mag den ersten Phantomias als Figur sehr gerne, finde ihn definitiv besser, als so manche Phantomiasgeschichte, die zur Zeit fabriziert wird. Diese Episode war ganz klar kein Höhepunkt, trotzdem eine solide Geschichte, die sehr gut zum Zeichenstil des neuen Phantomias passt. Die Story ist etwas sehr vorhersehbar, aber wen schert das schon groß... Ich hatte trotzdem meinen Spaß an der tollen Athmosphäre der Reihe. Minni hat mir auch gut gefallen. Schön sie auch mal allein zu sehen. Mir gefällt diese "neue" Minni ziemlich gut. Habakuk wie immer amysant, ansonsten hab ich den Band schon wieder so gut wie vergessen Zwinkern!
G.R.I.F.F.E.L C.: GRoßer Internationaler Fan der Fantastischen Eindrucksvollen Lobenswerten Comics

0 Orden
Zitieren
#4
(23.08.2015, 18:20)Lavaking schrieb:
(21.08.2015, 16:06)G.R.I.F.F.E.L. C. schrieb: Könntest du eventuell schreiben, wo man diese Umfrage findet?

http://www.lustiges-taschenbuch.de/umfrage. Steht aber auch im Schreikasten und im LTB. - Komisch allerdings das der Verlag anscheindend ansonsten nirgendwo auf diese Umfrage aufmerksam macht. Scheint sich wohl auch eher an die älteren Semester zu richten - zumindest ist es das erste mal, dass ich im LTB gesiezt werde. Greenie

Vielen Dank. Da werde ich mich mal gleich an die Arbeit machen! Greenie
G.R.I.F.F.E.L C.: GRoßer Internationaler Fan der Fantastischen Eindrucksvollen Lobenswerten Comics

0 Orden
Zitieren
#5
Ich bin erst jetzt dazu gekommen, den Band fertig zu lesen, daher noch eine kurze Einschätzung: mal wieder ziemlich öde. So richtig überzeugt hat mich keine der Geschichten, leider nicht einmal die Phantomias-Geschichte. Ich hoffe, die weiteren Teile der "zweiten Staffel" sind besser. Am ehesten würde ich noch "Das falsche Mufflon" auf den ersten Platz setzen, auch wenn hier nicht jeder Gag zündet und es von Vitaliano deutlich Besseres gibt. Die De-Vita-Geschichte war zwar ganz nett, wird aber nicht lange in Erinnerung bleiben. Gute Ansätze hatte "Lohn und Hohn", da waren aber die Zeichnungen und das Ende langweilig. Die Egmont-Story fand ich zwar nicht so schlimm wie Lavaking, aber trotzdem alles andere als gelungen. Am schlechtesten fand ich aber die wieder mal ziemlich wirre Cimino-Geschichte.
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Die Legende des ersten Phantomias Donald-Phantomias 39 7.283 23.08.2018, 10:53
Letzter Beitrag: MaxReichle 2004
  [Blog] LTB Collection - Kampf der Zauberer - Saga 5 + 6: Rache und Rückkehr Fieselbot 1 2.078 18.10.2014, 19:55
Letzter Beitrag: TomiS
  LTB 453 - Die Legende des Ersten Phantomias ich 7 4.563 30.04.2014, 18:39
Letzter Beitrag: Entenhausen-Fan
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen