Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Donald Duck - Sein Leben, Seine Pleiten
#1
Hallo,

habe mir gedacht mal ein Thema zum neuen Ziegelsteinband Donald Duck - Sein Leben, Seine Pleiten zu eröffnen.

Bin zwar gerade erst mit dem Lesen angefangen, aber können hier ja dann unsere Meinungen zu diesem Band teilen.
Vor allem gefällt mir das Format dieser Bände sehr und sie sehen sehr gut aus im Regal Gut

So dann werde ich jetzt mal in meinen Garten gehen und mir diesen Band schön auf dem Liegestuhl GreenieGreenie
angucken bzw. lesen Frech
0 Orden
Zitieren
#2
So muss sagen es waren sehr gute Storys dabei.
Ich finde nur die Barks Geschichten könnte man aufgrund der kompletten Veröffentlichung seiner Werke weg lassen und andere Storys abdrucken, aber das ist meine Meinung.

Von der Aufmachung sieht dieser Ziegelsteineinband wirklich sehr schön im Regal aus Gut
0 Orden
Zitieren
#3
Habe nun etwas mehr als ein Drittel des Buchs gelesen und ich kann schon mal bestätigen, dass hier eine durchaus ansprechende Geschichtenauswahl getroffen wurde.
Auch optisch weiß der neue Ziegelsteinband zu überzeugen - die Cover-Illustration von Daan Jippes gefällt mir ausgesprochen gut! Gut

Im sieben Seiten langen Vorwort von Gerd Syllwasschy wird kurz auf die wichtigsten Geschichten des Bandes eingegangen. Die Comics selbst werden in drei Kategorien unterteilt: "Pleiten, Jobs und Pannen", "Ein Meister seines Fachs" und "Das verkannte Genie".

Im Großen und Ganzen bietet das Buch eine sehr ausgewogene Mischung aus Klassikern und weniger bekannten Geschichten. Neben Nachdrucken von Barks, Vicar, Branca, Jippes, Van Horn, Rota, Scarpa usw. sind auch ein paar Erstveröffentlichungen enthalten, wenn auch nicht allzu viele (u.a. ein Dreireiher von Intini, eine brasilianische Geschichte sowie ein Comic mit José Carioca und Panchito Pistoles).

Die enthaltenen Barks-Klassiker sind den langjährigen Lesern natürlich bereits hinlänglich bekannt. Gerade in einem Band, der sich mit Donalds beruflicher Laufbahn beschäftigt, halte ich sie jedoch für äußerst wichtig - vor allem die "Ein Meister seines Fachs"-Zehnseiter waren einfach prägend. Eventuell hätte man noch "Die Macht der Töne" abdrucken können, eine etwas längere Barks-Geschichte. Brancas "Ein Kindheitstraum" ist mit 18 Seiten nämlich bereits der längste Vierreiher in "Sein Leben, seine Pleiten". (Ursprünglich sollte das Buch übrigens "Die vielen Berufe von Donald Duck" heißen, wie sich dem auf Seite 415 abgedruckten Bleistiftentwurf des Covers entnehmen lässt.)
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Donald Duck von Jan Gulbransson Donald Duck34 2 766 08.01.2019, 11:53
Letzter Beitrag: Donald Duck34
  [Barks] Barks Donald Duck Fieselbot 81 37.367 27.01.2017, 17:40
Letzter Beitrag: uncle scrooge
  Onkel Dagobert - Sein Leben, seine Milliarden David 186 86.546 16.01.2017, 18:51
Letzter Beitrag: Jano
Traurig 80 Jahre Donald Duck - Held in allen Lebenslagen seap12 7 6.049 11.05.2014, 14:44
Letzter Beitrag: uncle scrooge
  Donald Duck - Vom Ei Zum Erpel Mile 18 16.404 22.04.2013, 17:15
Letzter Beitrag: Kasimir Kapuste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen