Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TGDDSH 359 - Ostereier ...
#1
Der Eiertanz
The Great Easter Egg Hunt
Autor: Pat McGreal
Zeichner: Vicar
D 95144 - aus: Micky Maus 15/1996

Zeitreise für einen Zehner
Back in Time for a Dime
Autor: Don Rosa
Zeichner: Cosme Quartieri & Robert Bat
K DTM 90i - Deutsche Erstveröffentlichung

Viel Theater um Daisy
No Business Like Show Business
Autoren: Werner Wejp-Olsen & Jim Kenner
Zeichner: Daniel Branca
D 6402 - aus: Micky Maus 09/1986

Entenhausener Geschichte(n), Folge 253

Antike Kriegsführung
Alexander de Grote
Autor: Piet Zeeman
Zeichner: José Ramón Bernado

Die Presse kennt kein Pardon
Zeichner: Bas Heymans
Deutsche Erstveröffentlichung



So, das ist der Inhalt! Bei den Deutschen Erstveröffentlichungen bin ich mir nicht 100 %ig sicher, ich denke aber schon, dass das stimmt.


0 Orden
Zitieren
#2
Es wurmt mich, daß "Zeitreise für einen Zehner" abgedruckt wird. Nicht nur ist die Geschichte meines Erachtens sinnlos und unschlüßig, nein, sie ist keine Erstveröffentlichung in Deutschland!
Meine Ansichten sind zu kompliziert, als dass sie in eine Signatur passen.
0 Orden
Zitieren
#3
(30.03.2017, 14:39)Huwey schrieb: Es wurmt mich, daß "Zeitreise für einen Zehner abgedruckt wird. Nicht nur ist die Geschichte meines Erachtens sinnlos und unschlüßig, nein, sie ist keine Erstveröffentlichung in Deutschland!

Stimmt. Die Rede ist aber von einer „Deutschen Erstveröffentlichung“. „Deutsch“ ist umgangssprachlich auch ein Synonym für „deutschsprachig“, und das stimmt.
0 Orden
Zitieren
#4
Richtig. In Hall of Fame 6 war die Geschichte im englischen Original abgedruckt, noch dazu verkleinert auf eine Seite.

Für mich wird das wohl leider ein Heft, das ich nicht brauchen werde, da ich jede der enthaltenen Geschichten (zählt man "Zeitreise für einen Zehner" mit) außer wahrscheinlich die EV "Die Presse kennt kein Pardon" bereits habe... Traurig
0 Orden
Zitieren
#5
Die Wunschcomic-Wahl ist natürlich auch überflüssig. Ist doch logisch, dass der Strobl mit Mehrheit gewählt werden wird.  Frech
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#6
Mein Heft ist nun angekommen!

Bei der Wunschcomicwahl kann ich mich momentan noch nicht entscheiden, da die alle nicht so gut aussehen.
Es handelt sich bei den drei Storys höchstwahrscheinlich um diese:
0 Orden
Zitieren
#7
(04.04.2017, 08:31)Mile schrieb: Die Wunschcomic-Wahl ist natürlich auch überflüssig. Ist doch logisch, dass der Strobl mit Mehrheit gewählt werden wird.  Frech

Stimmt! Meine Stimme hat er!  Frech
<Hier könnte Ihr Text stehen! Jetzt offiziell werben und ganz sicher Millionen verdienen mit Teletext!>
Zitat by Bastbra Duck
COMICSCHAU - Die Seite für Comic-Fans & Mehr
0 Orden
Zitieren
#8
(04.04.2017, 11:27)Donald Duck34 schrieb: Bei der Wunschcomicwahl kann ich mich momentan noch nicht entscheiden, da die alle nicht so gut aussehen.
Es handelt sich bei den drei Storys höchstwahrscheinlich um diese:
Ich schätze ich werde den Korhonen wählen. Ich weiß nur nicht wo?
Donald-Phantomias

Spoiler:
Casty!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


0 Orden
Zitieren
#9
(04.04.2017, 14:59)Donald-Phantomias schrieb:
(04.04.2017, 11:27)Donald Duck34 schrieb: Bei der Wunschcomicwahl kann ich mich momentan noch nicht entscheiden, da die alle nicht so gut aussehen.
Es handelt sich bei den drei Storys höchstwahrscheinlich um diese:
Ich schätze ich werde den Korhonen wählen. Ich weiß nur nicht wo?

Email: leserforum@ehapa.de
<Hier könnte Ihr Text stehen! Jetzt offiziell werben und ganz sicher Millionen verdienen mit Teletext!>
Zitat by Bastbra Duck
COMICSCHAU - Die Seite für Comic-Fans & Mehr
0 Orden
Zitieren
#10
Auch ich, werde die Geschichte von Kari Korhonen wählen!!!
0 Orden
Zitieren
#11
Ich habe den Korhonen auch gewählt!
Zitieren
#12
Ich habe auch den Korhonen gewählt.

Bei der Korhonen-Story im nächsten Heft handelt es sich 100%ig um diesen Comic und bei der Van Horn-Story um diesen Comic.
Und die Rota-Story ist wahrscheinlich dieser.
0 Orden
Zitieren
#13
Also mal wieder Wunschcomics von mirGreenie.
0 Orden
Zitieren
#14
(04.04.2017, 20:42)Bertelhausener schrieb: Also mal wieder Wunschcomics von mirGreenie.

Denkst du von mir nicht? Frech
Sonst hätte ich die Van Horn- und die Rota-Story auch nicht für eines meiner Virtuellen DDSHs verwendet.
Das nächste Heft wird wahrscheinlich wieder richtig gut! Gut
0 Orden
Zitieren
#15
Ich verstehe nicht, warum das andere Ufer auf dem Cover von TGDDSH 360 braun und nicht grün ist.
Was haltet ihr von dieser merkwürdigen Farbgebung?
0 Orden
Zitieren
#16
Was findest du daran komisch? Das kann ja Erde sein oder so. Zwinkern
0 Orden
Zitieren
#17
Na meine Stimme ging an die Auto Geschichte von Daniel Branca.

Da ich die anderen beiden Zeichner nicht so gut finde. Das ist aber meine Meinung.

Das aktuelle Heft gefällt mir ganz gut. Es gibt keine Ausfälle habe mich gut unterhalten.

Die Leserbrief Seite war leider nur 1 aber immerhin war der Leserbrief von Herrn Hafner endlich mal wieder richtig gut. Der Mann ist ja auch schon 53 Jahre da spricht ein wenig Lebenserfahrung raus. Die EE fand ich diesmal auch okay das mit der Klassischen Musik & Donald war doch gut. Es gibt also noch Themen die noch nicht durch gekaut wurden Fröhlich

Fazit gutes Heft gefällt !!!
Borussia Dortmund Fan & Comicsammler Gut
0 Orden
Zitieren
#18
Kurz meine Meinung zum Heft:

Der Eiertanz von Vicar war wohl die beste Geschichte. Es gab gewohnt tolle Zeichnungen von Vicar und auch mal ein Ende was gut für den kleinen Herr Duck ausgeht.

Zeitreise für einen Zehner wäre wohl nicht abgedruckt worden wenn die Story nicht von Rosa gewesen wäre. Irgendwie war die Qualität des Drucks im Vergleich mit beispielsweise der Don Rosa Library schlecht. 

Viel Theater von Daisy war natürlich besser aber trotzdem eine mittelmäßige Geschichte. Es gibt einfach z.B von Van Horn oder Barks schon bessere Geschichten um das Thema Theater. Trotzdem haben mir die Zeichnungen von Branca sehr gefallen,  Gustavs Mimik beim vorsprechen war einfach genial Greenie

Antike Kriegsführung war einfach langweilig. Ich finde solche Zeitreisegeschichten brauchen auch einfach ein paar Seiten mehr damit sich Spannung aufbauen kann. Wobei es die Geschichte wahrscheinlich trotzdem nicht besser gemacht hätte. 

Die Überraschung des Heftes kommt zum Schluss kommt zum Schluss. Heymans Geschichte hat mir sehr gefallen. Erstrecht die ganzen Filmplakate und die Barksanspielung  Zwinkern

Insgesamt also ein rundes und solides Heft  Gut
Übrigens wünsche ich mir auch den Korhonencomic.
0 Orden
Zitieren
#19
(09.04.2017, 07:37)Rid schrieb: Zeitreise für einen Zehner wäre wohl nicht abgedruckt worden wenn die Story nicht von Rosa gewesen wäre. Irgendwie war die Qualität des Drucks im Vergleich mit beispielsweise der Don Rosa Library schlecht. 

Ach was, clever bemerkt. Greenie

Von einer knapp 30 Jahre alten DuckTales-Stoy aus den USA existieren natürlich weder Druckvorlagen mehr noch lassen sich da Originale auftreiben. Das ist also einfach ein Scan des amerikanischen Hefts, wie auch schon bei den Abdrucken in der Hall of Fame und der Don-Rosa-Collection. Nur dass der Text diesmal halt übersetzt wurde.

Und ja, ebenfalls clever bemerkt: Natürlich würde sich kein Mensch für so einen obskuren Vierseiter interessieren, wenn der nicht zufällig gerade von Don Rosa geschrieben worden wäre. Von Barks ist ja auch jedes Bleistiftanspitzen einen Abdruck wert. Greenie
0 Orden
Zitieren
#20
Gutes Heft. Highlight ist für mich die Geschichte von Mau Heymans. Besonders die Lästertanten vom Damenklub haben es mir angetan, generell aber einfach sehr schön satirisch erzählt, gute Dialoge und tolle Zeichnungen mit vielen Hintergrundgags. Nur die letzten vier Seiten fallen ein bisschen ab, ansonsten aber meiner Meinung nach eine der besten Erstveröffentlichungen in letzter Zeit.
Auf den zweiten Platz würde ich "Viel Theater um Daisy" setzen - ist sowohl thematisch als auch in ihrem Aufbau sehr "barksisch", lebt aber vor allem von den tollen Zeichnungen Brancas. Schön. Die Vicar-Geschichte finde ich auch in Ordnung, mir hat vor allem die Szene mit dem Chef der Fabrik gefallen. Ab einem gewissen Zeitpunkt ist der Ausgang aber vorhersehbar. Und selbst "Zeitreise für einen Zehner" finde ich für einen Vierseiter gar nicht mal so verkehrt. Nur "Antike Kriegsführung" fällt für mich ein bisschen ab, die Geschichte ist stellenweise einfach nicht gut erzählt, damit meine ich zum Beispiel den schnellen und lieblosen Beginn. Generell wirkt die Geschichte für mich einfach unnötig hektisch, was wohl auch an Bernados Zeichnungen liegt. An sich finde ich aber die Idee, dass sich Donald und Dagobert indirekt gegenseitig bekämpfen, gar nicht schlecht, da hätte man mehr draus machen können.

Bei der Wunschcomicwahl werde ich wohl für die Korhonen-Geschichte stimmen, weil ich auch generell gerne mehr von ihm sehen würde. Vermutlich wird man auch bei der nächsten Wahl nur Nachdrucke zur Abstimmung stellen, weil man die dann auch schneller drucken kann, interessanter wäre es für mich aber, Erstveröffentlichungen von Zeichnern auszuwählen, die nicht so oft im Heft vertreten sind (gerade Strobl und Branca gehören ja zum Stammpersonal). Beispielsweise könnte man eine amerikanische Geschichte, die nicht von Strobl kommt (sondern z. B. von Hubbard oder DeLara), gegen eine brasilianische und eine italienische Geschichten antreten lassen. Wäre spannender als diese ziemlich naheliegenden Kandidaten.


Ein bisschen schade, dass man für die nächste Ausgabe dieses Cover ausgewählt hat, denn es basiert auf einem Cover von Daan Jippes, das schon für TGDD 121 verwendet wurde.
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen