Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LTB-Jubiläum in den Medien
#1
Morgen gibt es bei Pro7, Galileo ab 19.00 Uhr einen Beitrag zum Thema Lustige Taschenbücher.
Mal sehen, ob man etwas Neues erfährt.
Vielleicht ist es für den einen oder was.

Edit von 313er: Ich habe das Thema von "LTB im TV" zu "LTB-Jubiläum in den Medien" umbenannt. (Ja, es gibt zwar auch den Thread "Disney-Comics in den Medien", in diesem Fall kann man dafür aber auch ein eigenes Thema erstellen.)
0 Orden
Zitieren
#2
Ich habe die Sendung gerade gesehen und es war sehr interessant. Natürlich war mir schon vieles bekannt, aber ein paar neue Infos gab es trotzdem! Am besten fand ich, dass Flemming Andersen, Peter Höpfner und auch Christoph (!!!) Auftritte hatten. Im Hintergrund könnte man ein Cover vom LTB Galaxy sehen, allerdings nur sehr kurz!
Donald-Phantomias

Spoiler:
Casty!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


0 Orden
Zitieren
#3
Nett gemacht, ein paar bekannte Hintergrunddetails und schöne Bilder eingefangen. Sympathisch, dass Andersen so auf Stift und Papier setzt.
Der Typ, der in der Druckerei die Papierblätter kontrolliert, kann ja jede Geschichte schon lange vorher lesen! - Toller Job xD
»Manners. Maketh. Man.«
0 Orden
Zitieren
#4
(03.11.2017, 19:40)Entenfan schrieb: Sympathisch, dass Andersen so auf Stift und Papier setzt.

Ich würde als Zeichner auch nur mit Stift und Papier arbeiten!
Donald-Phantomias

Spoiler:
Casty!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


0 Orden
Zitieren
#5
Hier ist der Beitrag: https://www.prosieben.ch/tv/galileo/vide...nbuch-clip

Mir wurde ehrlich gesagt schlecht bei dem ganzen Nonsens, der da erzählt wurde. Ein deutsches Exportprodukt, made in Germany, in Berlin entstehen die Stories ... Schwachsinn. Eine wahnsinnig schlechte Recherche.
0 Orden
Zitieren
#6
(03.11.2017, 22:28)Luk schrieb: Mir wurde ehrlich gesagt schlecht bei dem ganzen Nonsens, der da erzählt wurde. Ein deutsches Exportprodukt, made in Germany, in Berlin entstehen die Stories ... Schwachsinn. Eine wahnsinnig schlechte Recherche.

Das ist mir auch aufgefallen; aber abgesehen davon fand ich das eigentlich ganz unterhaltsam. Jedoch waren mir einige der fünf "Geheimnisse" schon bekannt. Greenie Hmm, schade, dass die Tatort-Parodie wohl eine Egmont-Produktion sein wird, die Italiener hätten das bestimmt viel besser hinbekommen...
[Bild: KUIuXQ]| INDUCKS

>>In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni nisi in angulo cum libro.>>
(Thomas a Kempis)
0 Orden
Zitieren
#7
Ich könnte mir keine Filmreihe vorstellen, die noch schlechter für's LTB geeignet ist als der Tatort. Und das sage ich nich nur, weil ich so ziemlich jeden Tatort schaue und mich regelmäßig (dank Teletwitter-Posts) darüber lustig machen kann.

Welcher Kommissar wohl Vorbild sein wird?
Tatort Münster mit Prof. Dr. Karl-Friedrich Börne und Thiel?
Tatort Weimar mit Lessing und Dorn?
Tatort Kiel mit Borowski?
Tatort Ludwigshafen mit Odenthal und Kopper?
Tatort Saarbrücken mit Stellbrink? oder doch
Tatort Hamburg mit NICK TSCHILLER?!? Frech
»Manners. Maketh. Man.«
0 Orden
Zitieren
#8
(03.11.2017, 22:28)Luk schrieb: Hier ist der Beitrag: https://www.prosieben.ch/tv/galileo/vide...nbuch-clip

Mir wurde ehrlich gesagt schlecht bei dem ganzen Nonsens, der da erzählt wurde. Ein deutsches Exportprodukt, made in Germany, in Berlin entstehen die Stories ... Schwachsinn. Eine wahnsinnig schlechte Recherche.

Sehe ich genauso. Alle paar Minuten dankt man sich nur: Schwachsinn! Wenn man schon Peter Höpfner oder Flemming Andersen interviewt, sollte man sich wenigstens Mühe geben.

„Aber die Welt besteht aus Menschen, die nicht besonders viel Wert darauf legen, die Sichtweise anderer Menschen zu verstehen.“
– Nazhat Shameem Khan
0 Orden
Zitieren
#9
Ich habe nichts anderes erwartet. Ist schließlich eine Pro7 Sendung. Mich wundert nur, dass von Verlagsseite nicht darauf geachtet wurde, was da teilweise für ein Hanebüchener Unsinn verzapft wurde.
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#10
(04.11.2017, 10:30)Entenfan schrieb: Tatort Münster mit Prof. Dr. Karl-Friedrich Börne und Thiel?
Viel zu speziell und hart. Ungeeignet fürs LTB.
(04.11.2017, 10:30)Entenfan schrieb: Tatort Weimar mit Lessing und Dorn?
Das könnte ich mir am ehesten vorstellen. Etwas lockerer und leichter.
(04.11.2017, 10:30)Entenfan schrieb: Tatort Kiel mit Borowski?
Wieder viel zu speziell. Welcher Disney-Charakter soll das denn sein?
(04.11.2017, 10:30)Entenfan schrieb: Tatort Ludwigshafen mit Odenthal und Kopper?
Zu brutal.
(04.11.2017, 10:30)Entenfan schrieb: Tatort Saarbrücken mit Stellbrink? oder doch
Passt jetzt auch nicht so sehr.[/quote]
(04.11.2017, 10:30)Entenfan schrieb: Tatort Hamburg mit NICK TSCHILLER?!? Frech
Ich fänds auf jeden Fall besser hiervon eine wirkliche Parodie zu sehen anstatt irgendeinem Random-Team.
Ain't a thang but a chicken wang!
0 Orden
Zitieren
#11
Ihr glaubt gar nicht, wie überrascht ich war, als ich heute morgen die Wochenend-Zeitung aus dem Briefkasten gezgen habe! Zwinkern 

[Bild: 78vk4lbf.jpg]


[Bild: IMG_20171111_101513.jpg]

[Bild: IMG_20171111_101530.jpg]


[Bild: 2q37dxgp.jpg]


[Bild: IMG_20171111_101622.jpg]
»Manners. Maketh. Man.«
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen