Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[LTB] LTB 509 – Extrem erfrischen!
#1
Am 17.07.2018 erscheint LTB 509. Titel: Extrem erfrischen!

Inhalt:
Extrem erfrischen!
U. Printz-Påhlson/Andersen, 1 S.
Code: D 2018-042
Link zur Titelseite

Sonne, Strand und Schnee
V. Camerini/Amendola, 22 S.
Link zur Titelseite

Das Wunder von Katapulto
C. Panaro/Martusciello, 58 S.
Link zur Titelseite

Verhinderte Händel
Bosco/Mazzon, 22 S.
Link zur Titelseite

Randale auf der Ranch
Mastantuono/Mastantuono, 35 S.
Link zur Titelseite

König des Chaos – Der Erste und der Letzte
Faccini/Faccini, 1 S.
Link zur Titelseite

Ein Gast zum Gernhaben
C. Panaro/Ugetti, 12 S.
Link zur Titelseite

Ein Fall für Detektiv Duck – Garantiert unverträglich
Stabile/Limido, 34 S.
Link zur Titelseite

Die Dinos kommen!
Sisti/Lucci, 35 S.
Link zur Titelseite

Immer dem Navi nach
P. McGreal + C. McGreal/Andersen, 30 S.
Code: D 2017-193
Link zur Titelseite

Interessanter Fakt: Dieses LTB hat zusammen mit Band 508 die kürzeste Titelgeschichte der gesamten Reihe.
0 Orden
Zitieren
#2
Sag mal, prüfst du jeden Tag mehrmals die Links, oder wie machst du das immer? Frech

Jedenfalls spricht mich auf den ersten Blick nur die Fortsetzung der in LTB 492 begonnenen Reihe an – die Ausgabe werde ich wohl eher auslassen.
[Bild: KUIuXQ]| INDUCKS

>>In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni nisi in angulo cum libro.>>
(Thomas a Kempis)
0 Orden
Zitieren
#3
Seit zwei Wochen prüfe ich jeden Tag, ob ich was zu LTB 509 finde und dann fünf Stunden mal nicht und dann kommt Luk. Zwinkern Bis auf Detecitve Duck leider nicht ganz so prickelnd, aber ich dachte, dass das erst nächstes Jahr im LTB Crime kommen soll. Aber na gut. Nur traurig, dass es jetzt echt danach aussieht, dass "Die Jahrhundertflut" dieses Jahr wohl nicht mehr kommt. Seufz Wütend
Donald-Phantomias

Spoiler:
Casty!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


0 Orden
Zitieren
#4
(15.06.2018, 17:21)Donald-Phantomias schrieb: Seit zwei Wochen prüfe ich jeden Tag, ob ich was zu LTB 509 finde und dann fünf Stunden mal nicht und dann kommt Luk. Zwinkern Bis auf Detecitve Duck leider nicht ganz so prickelnd, aber ich dachte, dass das erst nächstes Jahr im LTB Crime kommen soll. Aber na gut. Nur traurig, dass es jetzt echt danach aussieht, dass "Die Jahrhundertflut" dieses Jahr wohl nicht mehr kommt. Seufz Wütend

Willst du hier etwa eine Jahrhunderflut provozieren? Mach das in deinem Garten, aber bitte nicht hier!  Frech
<Hier könnte Ihr Text stehen! Jetzt offiziell werben und ganz sicher Millionen verdienen mit Teletext!>
Zitat by Bastbra Duck
COMICSCHAU - Die Seite für Comic-Fans & Mehr
0 Orden
Zitieren
#5
Das bis jetzt längste Thomie-Video ist draußen:

Dass Ehapa der Serie von Stabile den gleichen Titel gegeben hat wie den dänischen Rätselkrimis, ist bei ihrer Serienkompetenz nicht sehr verwunderlich Greenie
0 Orden
Zitieren
#6
Entenfans Rezension ist nun online:
https://www.fieselschweif.de/publikationen/ltb-509/

Ich muss mich ihm leider anschließen. Ein wirklich schwacher Band. Am ehesten haben mir noch die Schlamassi-Geschichte und die Dino-Fortsetzung gefallen. Die Maus-Geschichte plätscherte lange vor sich hin, bei "Verhinderte Händel" fand ich die Auflösung auch nicht besonders gut. Bei der Detektiv-Reihe konnte mich die erste Story schon nicht begeistern, diese hier fand ich sogar ziemlich wirr, hat mir gar nicht gefallen, obwohl ich Stabile eigentlich für einen interessanten Autor halte. Bei der ersten Geschichte kann ich mich Entenfan nur anschließen, die ist wirklich grauenhaft, und auch die Issel-Geschichte war sehr anstrengend. Auch nicht gut, aber zumindest nicht ganz so schlimm wie Entenfan fand ich die Egmont-Geschichte am Ende, auch wenn ich Donald ebenfalls unsympathisch fand.
Deutlich schwächer als der letzte Band und klare Kaufabratung.

Eine Bemerkung noch: Flemming Andersen ist kein unbekannter Zeichner, sondern einer der am meisten vertretenen in den letzten Jahren und Jahrzehnten. Auf einzelnen Fehlern hacke ich ja normalerweise nicht rum, aber wenn man in zwei von zwei Fällen seinen Namen falsch schreibt ("Anderson"), heißt das, dass jemand nicht weiß, wie er richtig heißt, und dass niemand den Fehler bemerkt hat.  Das ist peinlich.
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

2 Orden
Zitieren
#7
Schöne Rezension , Entenfan.

Engel Gut
1 Orden
Zitieren
#8
"Eine Geschichte/Seite genau wie Brustwarzen bei Männern: Sinnlos, aber da."

Da muss ich entschieden widersprechen :D Oder bist du etwa der Meinung, dass Brustwarzen bei Frauen wirklich nur einen einzigen Zweck haben? ;)

"Total abgedrehte, dämliche und unausgegorene Geschichte, die einzig und allein dazu dient, die Verkaufszahlen des Micky-Maus-Magazins mit der dazugehörigen Serie "Die Ducks in Europa" marketingtechnisch zu pushen. Pfui!"

Aber der erste Teil im MM-M (mit grandiosen Zeichnungen von Midthun übrigens!!) ist doch schon wieder aus den Läden verschwunden, bevor das LTB erschienen ist!

Und auch bei Andersens Zeichnungen bin ich völlig anderer Meinung. Ich finde seine Sehenswürdigkeiten total in Ordnung. Klar, ein bisschen verbogen, und letztes Jahr hat er noch besser gezeichnet, aber deine Kritik geht ja wohl ein deutliches Stück zu weit.

Um es zusammenzufassen: Ich habe schon deutlich bessere Rezensionen auf dieser Seite gelesen... auch wenn wir zumindest bei Detektiv Duck einer Meinung sind (nicht schlecht, aber eben auch nicht so gut wie "Die Spur der Saphire"). Der Band ist in meinen Augen als Ganzes ziemlich unterhaltsam, wenn er auch nicht an die letzten beiden herankommt und viele Geschichten mehr Potenzial gehabt hätten.
Wissenschaftliche Experimente, doch was nützen die der Ente?
0 Orden
Zitieren
#9
Zugegebenermaßen war ich beim Schreiben etwas geladen, was wahrscheinlich an den Gefühlen Enttäuschung und Stress lag. Ich habe mich zudem nicht so gut informiert (wie ich das meistens vorher tue). Du hast recht, insgesamt keine Glanzleistung.

Unterschiedliche Meinungen und Auffassungen sind Grundlage für Diskussionen. Trotzdem halte ich es für selbstverständlich, mich wie jeder andere auch etwas deutlicher ausdrücken zu dürfen, wenn mir etwas partout nicht gefällt.
»Manners. Maketh. Man.«
3 Orden
Zitieren
#10
Mir hat die Rezension wie immer gut gefallen - den Band werde ich dann mal getrost auslassen Zwinkern
0 Orden
Zitieren
#11
(27.07.2018, 17:21)Entenfan schrieb: Zugegebenermaßen war ich beim Schreiben etwas geladen, was wahrscheinlich an den Gefühlen Enttäuschung und Stress lag. Ich habe mich zudem nicht so gut informiert (wie ich das meistens vorher tue). Du hast recht, insgesamt keine Glanzleistung.

Unterschiedliche Meinungen und Auffassungen sind Grundlage für Diskussionen. Trotzdem halte ich es für selbstverständlich, mich wie jeder andere auch etwas deutlicher ausdrücken zu dürfen, wenn mir etwas partout nicht gefällt.
Ich störte mich wohl in erster Linie an dem Wort "Totalausfall". Da gab es wirklich ganz andere Kaliber. Besonders in LTBs zwischen 270 und 300...
Wissenschaftliche Experimente, doch was nützen die der Ente?
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen