Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TGDDSH 388 – Überfliegendes …
#1
[Bild: ddsh_388.png]

Inhalt:

Zwei Traumautos (D 2010-132)
Wie geschmiert (Deutsche Erstveröffentlichung) (W OS 782-06)
Unter Drachen (Deutsche Erstveröffentlichung) (H 82014)
Entenhausener Geschichte(n), Folge 282
Leserforum
Eine Geschichte mit Dampf (D 2011-025)
Gesunde Ernährung (Deutsche Erstveröffentlichung)(H 29379)
Am besten geeignet (Deutsche Erstveröffentlichung)(W DDAL 1-04)
Hol den Ball! (Deutsche Erstveröffentlichung)(H 2014-069)
Der Aushilfslehrer (D 2012-079)
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#2
Vielleicht interessiert es ja jemanden: im Leserforum des aktuellen DDSH schreibt die Redaktion als Antwort auf einen Brief:

Zitat:Leider wird das DDSH Spezial vorerst in 2020 eine Pause einlegen.

Mal schauen, ob es wirklich nur "eine Pause" ist. Ich hoffe es zumindest.

In DDSH 389 wird übrigens ein Comic von Topolinos Lieblingszeichner José Ramon Bernado veröffentlicht. Mal schauen, ob die Leser das der Redaktion jemals wieder verzeihen werden.
Bertel-Express-Redaktionsforum

Liste aller Zeichner von ...
Egmont
Sanoma
1 Orden
Zitieren
#3
(01.09.2019, 15:25)Donald Duck34 schrieb: In DDSH 389 wird übrigens ein Comic von Topolinos Lieblingszeichner José Ramon Bernado veröffentlicht. Mal schauen, ob die Leser das der Redaktion jemals wieder verzeihen werden.

Bestimmt wird es daraufhin wieder bitterböse Leserbriefe hageln, dass weniger von diesen italienischen Geschichten abgedruckt werden sollen. Balken

Ich hab mir das Heft noch nicht geholt, werde das aber die nächsten Tage definitiv tun - aus dieser Ausgabe besitze ich noch keine einzige Geschichte. Gut Nicht, dass das für mich der einzige Kaufgrund wäre (Van Horn und Rota hätten mir schon gereicht), aber das ist eine absolute Seltenheit. Greenie
0 Orden
Zitieren
#4
Ich freue mich schon sehr auf die Rota Geschichte im nächsten Heft. Wenn einer eine "schaurige" Atmosphäre für eine Halloween Geschichte zeichnen kann, dann Rota mit seinen Schattierungen und Lichteffekten Fröhlich
0 Orden
Zitieren
#5
Hab das Heft gelesen und wurde etwas enttäuscht, da ich nach den Künstlernamen auf der Titelseite mehr erwartet hatte. Aber der Reihe nach - und zwar von "gut" bis, naja, "weniger gut".

Die meiner Meinung nach beste Geschichte des Heftes ist Der Aushilfslehrer von Korhonen: Die Story hat Witz, Abwechslung, einen gerissenen Donald und gewohnt gute Zeichnungen. Fröhlich

Es folgt (mit Abstrichen) der Van Horn - Diethelm erzählt Eine Geschichte mit Dampf, die aber lediglich mit Van Horns gewohntem Wortwitz punkten kann (mein Highlight: "Geh du voran..." Greenie ). Definitiv kein Glanzpunkt in seinem Schaffen.

Dann zwei Geschichten, die einige Parallelen aufweisen: Ein Wettrennen mit Fahrzeugen, welches die Ducks gewinnen wollen und deswegen Hilfe von Herrn Düsentrieb in Anspruch nehmen. Die bessere von beiden ist Strobls Wie geschmiert, auch wenn ich kein großer Freund seines Zeichenstils bin. Was Strobls Geschichte besser macht als die von den McGreals, ist die doch ganz nett gemachte Story mit den Neffen, wohingegegen Zwei Traumautos eine meiner Meinung nach abstruse, an den Haaren herbeigezogene Abfolge von unlogischen und übertriebenen Ereignissen ist. Herrn Düsentriebs und Zorngiebels "Pimp my Ride"-Fähigkeiten in allen Ehren, aber die Autos können mir dann doch etwas zu viel, offensichtlich bis hin zum Entwickeln einer eigenen Persönlichkeit, um von selbst durchs Ziel zu fahren. Balken

Gesunde Ernährung (ein Finanzbeamter hat nichts anderes zu tun, als Oma Duck zu beobachten?) und Am besten geeignet (Das Ende der Geschichte war mit dem Auftreten des Flohzirkus klar...) sind in meinen Augen einfach belanglose Kurzgeschichten ohne Witz.

Aber der Tiefpunkt ist, als die Ducks plötzlich Unter Drachen sind. Diese Story fand ich echt furchtbar. Dagobert lässt sich mir nichts, dir nichts dazu überreden, um den Glückszehner zu verstecken einen teuren Urlaub zu nehmen? Und dann landen sie mitten in einem Land mit furchbar hässlichen Drachen... Ruud Straatmans Ideen haben mir hier leider überhaupt nicht gefallen.

Ach ja. Nicht unerwähnt bleiben soll noch der Einseiter Hol den Ball! Den Gag fand ich sogar ziemlich witzig. Greenie

Alles in allem jedoch ein in meinen Augen eher schwaches Heft. Mal schauen, wie das nächste so wird - Rota, Gattino und Heymans klingt ja schon mal gut, aber was bitte hat Bernado bei den Tollsten Geschichten von Donald Duck verloren?  Balken
3 Orden
Zitieren
#6
Mehr gibt es zu dem Heft nicht zu sagen, in jeden Punkt vollste Zustimmung mit der Rezension von scrooge! Gut Momentan ist wieder etwas Luft nach oben was das Sonderheft angeht.
1 Orden
Zitieren
#7
Ja es fehlt momentan einfach ein richtiges Highlight. Wenn man jetzt schon Zeichner aus der zweiten Reihe bringt, dann hoffentlich mit guten Skripten und längerer Seitenzahl.
0 Orden
Zitieren
#8
Bernado ist ja leider nicht zum ersten Mal dabei. Möge dieser Krug an mir vorübergehen, oder so...
Wissenschaftliche Experimente, doch was nützen die der Ente?
0 Orden
Zitieren
#9
Meines Wissens war der bisher noch nicht im DDSH.
Bertel-Express-Redaktionsforum

Liste aller Zeichner von ...
Egmont
Sanoma
0 Orden
Zitieren
#10
Meine Inducks-Recherche hat ein Ergebnis geliefert: „Antike Kriegsführung“ in TGDD 359 hat er gezeichnet, ansonsten hat es Bernado (meiner Meinung nach zurecht) bisher nicht ins TGDDSH geschafft.
1 Orden
Zitieren
#11
Genau diese Geschichte hab ich gemeint. Die war fürchterbar!
Wissenschaftliche Experimente, doch was nützen die der Ente?
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen