Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LTB 544 - Fast schon zu Furios
#1
Inhalt des am 30.03. erscheinden LTB's:
Cover: https://www.lustiges-taschenbuch.de/site...TB-544.jpg (Andrea Freccero)
Fast schon zu Furious 30.S (D 2020-067, Phil/Ferraris)
Neues aus der Geschäftswelt - Teil 1: Geschäftstürmer des Nordens 20.S https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3380-1P (Palazzi/Sarda)
Lachen auf Knopfdruck 5.S  https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3362-5 (Faccini)
Neues aus der Geschäftswelt - Teil 2: Schätze des Südens 25.S https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3380-1P
Im Pendel der Zeit - Teil 1: Von Tag zu Tag 21.S https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3378-1P (Casty)
Im Pendel der Zeit - Teil 2: Eine Wahrheit kommt selten allein 17.S https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3378-1P (Casty)
Nimmersatter Nimmersatt 4.S https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3206-4 (Faraci)
Aller Anfang ist schwer 26.S  https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3316-1 (Gerversio)
Agentur Herzdame - Die Liebe und das Liebe Geld 25.S https://www.lustiges-taschenbuch.de/site...44_148.jpg
Der Stern der Anden 28.S https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3298-4
Gauner ohne Glück 24.S https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3354-5
Das letzte Abenteuer 30.S https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3343-3 (Zemelo/Marini)

Engel Gut
1 Orden
Zitieren
#2
Oh, Casty!! Wahrscheinlich Topolino e le giornate malfunzionanti, das ist doch mal ne gute Nachricht :D
0 Orden
Zitieren
#3
(24.02.2021, 19:04)Sergei schrieb: Oh, Casty!! Wahrscheinlich Topolino e le giornate malfunzionanti, das ist doch mal ne gute Nachricht :D

Die ist es ziemlich sicher. Passt mit Seitenzahlen und Titel.
Und Aller Anfang ist schwer soll dann wohl Il ladro e il miliardario sein, auch wenn mir die Farbgebung des Ausschnittes ein wenig zu farbig vorkommt.
Und sie hätten natürlich ein schönes Mottura-Maus-Cover nehmen können, passend zur Casty-Geschichte: https://inducks.org/story.php?c=IC+TL+3378
Oder auch das hier: https://inducks.org/story.php?c=IC+TL+3145
Wobei, schlimmer als das Cover von LTB 543 ist es auch nicht
C.A.R.L.B.A.R.K.S. (Comicliebende, außerordentlich redegewandte Leseratte, barksistischer Allroundexperte, Rottenführer kluger Schweiflinge)
0 Orden
Zitieren
#4
Hm, ich weiß nicht … für mich klingt das eher nach Paperinik, tutto cominciò così als nach dem neuen Legenden-Teil. Aber lassen wir uns überraschen Fröhlich Was die Cover angeht: Bist du verrückt? Maus auf dem Cover?? Sowas geht doch heute nicht mehr, es muss mindestens zwanzig dümmlich dreinschauende und fünfundvierzig Aktualitätsbezüge drauf sein, ohne die geht gar nichts mehr!!
3 Orden
Zitieren
#5
Nun der Titel ist ja unten durch bei mir, und von der Titelgeschichte erwarte ich mir nichts. Die 2 Teil Geschichten sind ja von der Seitenzahl her nicht sehr beeindruckt, wobei die Micky Geschichten immer mehr zum Highlight des LTB. Bin ja gespannt ob es in der nächsten Ausgabe eine Micky Alone Story geben wird, wenn Duckyssee da ist. Hoffe dass die Agentur Gesichte eine Fortsetzung ist. Die anderen sind wieder einmal ziemlicher Einheitsbrei und mit 10 Geschichten gesamt, ist es nicht weiter auffällig. Aber die Story Klondike Kondex der Goldgräber hat mir sehr gefallen bei LTB 530 und bei LTB 531 die Doppelduck Story, oder dann die Identitätskrise. Sehe jetzt heuer noch kein wirkliches Highlight was in Erinnerung bleibt, aber man wird sehen bin noch guter Dinge.
1 Orden
Zitieren
#6
(24.02.2021, 22:32)Sergei schrieb: Hm, ich weiß nicht … für mich klingt das eher nach Paperinik, tutto cominciò così als nach dem neuen Legenden-Teil. Aber lassen wir uns überraschen Fröhlich Was die Cover angeht: Bist du verrückt? Maus auf dem Cover?? Sowas geht doch heute nicht mehr, es muss mindestens zwanzig dümmlich dreinschauende und fünfundvierzig Aktualitätsbezüge drauf sein, ohne die geht gar nichts mehr!!

Du hast recht, es ist sicher Paperinik, tutto cominciò così. Wobei ich den deutschen Titel trotzdem selten dämlich finde. Warum kann man nicht Phantomias ... wie alles begann nehmen oder so was Ähnliches
Das letzte LTB mit Maus am Cover (LTB 513) hat sich ja laut Verlag nicht gut verkauft, insofern dürfen wir uns höchstwahrscheinlich auch dieses Jahr auf 7 Donalds in allen möglichen Settings einstellen, plus ein paar Dagoberts und Tick, Trick und Tracks
0 Orden
Zitieren
#7
Nun ist der genaue bekannt: https://www.duckipedia.de/LTB_544
Tatsächlich Casty und Tutto cominciò così, sehr schön Fröhlich
1 Orden
Zitieren
#8
Ach verflixt und zugenäht. Bei Casty, Faraci und Phantomias von Gervasio könnte ich tatsächlich in Versuchung geraten, den Band zu kaufen. Und das bei dem scheußlichen Cover und Titel! Was für ein Dilemma Traurig
G.R.I.F.F.E.L C.: GRoßer Internationaler Fan der Fantastischen Eindrucksvollen Lobenswerten Comics

1 Orden
Zitieren
#9
(25.02.2021, 11:44)G.R.I.F.F.E.L. C. schrieb: Ach verflixt und zugenäht. Bei Casty, Faraci und Phantomias von Gervasio könnte ich tatsächlich in Versuchung geraten, den Band zu kaufen. Und das bei dem scheußlichen Cover und Titel! Was für ein Dilemma Traurig

Werte die Sachen nie nach ihrem Äußeren :D
0 Orden
Zitieren
#10
Aber dann unterstütze ich ja die scheußliche Marketing-Strategie von Egmont und gebe ihr sozusagen Recht!
Wie schön wäre es, wenn ein LTB auch mal mit dem Inhalt beworben werden könnte, aber das scheint heutzutage wohl unmöglich zu sein. Ich warte schon auf die Dschungelcamp Parodie.
G.R.I.F.F.E.L C.: GRoßer Internationaler Fan der Fantastischen Eindrucksvollen Lobenswerten Comics

1 Orden
Zitieren
#11
Der Threadtitel ist übrigens nicht ganz korrekt, "furios" wird auf Deutsch nur mit o geschrieben.
"Nur Spiegeln einer Person während der Fahrt kann zu einer Geldstrafe zwischen 600 € und 4.000 € führen."

Meine Rezensionen + Blogeinträge 
Mein englischsprachiger Blog
0 Orden
Zitieren
#12
(25.02.2021, 18:17)G.R.I.F.F.E.L. C. schrieb: Aber dann unterstütze ich ja die scheußliche Marketing-Strategie von Egmont und gebe ihr sozusagen Recht!
Wie schön wäre es, wenn ein LTB auch mal mit dem Inhalt beworben werden könnte, aber das scheint heutzutage wohl unmöglich zu sein. Ich warte schon auf die Dschungelcamp Parodie.

Ich finde das System eigentlich gar nicht so schlecht. Mit so einem Cover lockt man Leute an, die man eh nicht mit Inhalt locken könnte (auch Casty ist da draußen in der weiten Welt nicht gerade eine Berühmtheit). Drinnen lässt man sie auf gute Geschichten stoßen (das muss dann natürlich der Fall sein, aber bei dieser Ausgabe funktioniert das ja halbwegs), mit denen man ihnen dann die "wahre gute Disneywelt" näherbringt – mit der sie aber wie gesagt nicht gelockt werden können. Ich bin mir sicher, dass ein Cover das auf eine bekannte Serie anspielt viel öfter gegriffen wird als eines, auf dem ein noch so schönes Castycover und der große Werbespruch "Jetzt neue Geschichte von Casty" zu sehen ist. Die Fans die man mit dem Inhalt locken kann schauen sich den ja eh separat an egal ob man ihn bewirbt oder nicht.
1 Orden
Zitieren
#13
Der sehr gute Duckipedia-Artikel hilft gottseidank weiter, aber habe ich jetzt alles richtig verstanden: "Alles auf Anfang" ist eine von mehreren Gervasio-Geschichten, in denen klassische Phantomias-Abenteuer aus den Anfängen neu erzählt werden und zwar aus der Sicht des ersten Phantomias, dessen Legende ebenflls Anknüpfungspunkte zum modernen Phantomias bietet?
0 Orden
Zitieren
#14
Das klingt irgendwie falsch, angefangen beim Titel   Grübel

Ich würde es so formulieren: "Aller Anfang ist schwer" ist eine Neuinterpretation von "Die Verwandlung", die aus der "Legende des 1. Phantomias" heraus entwickelt wird, und zugleich im Topolino das Comeback der Rächer-Storylines einläuten sollte (wovon wir ja schon zwei im LTB lesen durften).
"Nur Spiegeln einer Person während der Fahrt kann zu einer Geldstrafe zwischen 600 € und 4.000 € führen."

Meine Rezensionen + Blogeinträge 
Mein englischsprachiger Blog
0 Orden
Zitieren
#15
Aller Anfang ist schwer ist die Einleitungsgeschichte zu einem Konstrukt von Marco Gervasio, in dem in mehr oder weniger aufeinander aufbauenden Geschichten der Rächer-Phantomias wiederbelebt wird. In Aller Anfang ist schwer wird Die Verwandlung neu erzählt, allerdings aus Sicht des (versteckten) ersten Phantomias, der das Ganze eingeleitet hat.

Die darauffolgenden Geschichten (von denen zwei bereits in Deutschland erschienen sind, siehe LTB 535 und 536) versuchen wie gesagt, den Geist des ursprünglichen Phantomias wiederzubeleben (Phantomias agiert als Rächer und nicht als Held). Einige dieser Geschichten basieren auf den Klassikern von Martina (manche sind Fortsetzungen), es handelt sich aber nicht um die gleiche Geschichte aus einem anderen Winkel (das wärs wenn Gervasio alle Martina-Geschichten neu erzählen würde g).

Ich hoffe Enti ich habe damit deine Frage beantwortet sonst frag direkt NRW-Radler er ist unsere Bezugsperson oder warte bis die Geschichte erscheint Zwinkern

(04.03.2021, 19:51)Spectaculus schrieb: Das klingt irgendwie falsch, angefangen beim Titel   Grübel

Welchen Titel meinst du? Wenn du den Titel der Geschichte meinst hast du Recht  Greenie Wenn du den Titel des Duckipedia-Artikel zum Gervasio-Konstrukt meinst hast du doppelt und dreifach Recht, wir haben keinen besseren Titel gefunden, McDuck hat aber eine Anfrage an Gervasio geschickt wie der das Ganze nennen würde.
0 Orden
Zitieren
#16
(04.03.2021, 19:59)Sergei schrieb: Aller Anfang ist schwer ist die Einleitungsgeschichte zu einem Konstrukt von Marco Gervasio, in dem in mehr oder weniger aufeinander aufbauenden Geschichten der Rächer-Phantomias wiederbelebt wird. In Aller Anfang ist schwer wird Die Verwandlung neu erzählt, allerdings aus Sicht des (versteckten) ersten Phantomias, der das Ganze eingeleitet hat.

Die darauffolgenden Geschichten (von denen zwei bereits in Deutschland erschienen sind, siehe LTB 535 und 536) versuchen wie gesagt, den Geist des ursprünglichen Phantomias wiederzubeleben (Phantomias agiert als Rächer und nicht als Held). Einige dieser Geschichten basieren auf den Klassikern von Martina (manche sind Fortsetzungen), es handelt sich aber nicht um die gleiche Geschichte aus einem anderen Winkel (das wärs wenn Gervasio alle Martina-Geschichten neu erzählen würde g).

Ich hoffe Enti ich habe damit deine Frage beantwortet sonst frag direkt NRW-Radler er ist unsere Bezugsperson oder warte bis die Geschichte erscheint Zwinkern

(04.03.2021, 19:51)Spectaculus schrieb: Das klingt irgendwie falsch, angefangen beim Titel   Grübel

Welchen Titel meinst du? Wenn du den Titel der Geschichte meinst hast du Recht  Greenie Wenn du den Titel des Duckipedia-Artikel zum Gervasio-Konstrukt meinst hast du doppelt und dreifach Recht, wir haben keinen besseren Titel gefunden, McDuck hat aber eine Anfrage an Gervasio geschickt wie der das Ganze nennen würde.

Nee, Speci meint mich, weil ich die Geschichte fälschlicherweise als "Alles auf Anfang" tituliert habe anstatt als "Aller Anfang ist schwer".

Danke euch beiden für die Erläuterungen.  Gut Ja, jetzt fühle ich mich besser informiert. Fröhlich  Aber ob da auch der Ottonormal-Leser noch durchblickt? Sieht mir doch sehr nach chaotischen Zuständen aus, zum Teil auch von der LTB-Reducktion hervorgerufen.
0 Orden
Zitieren
#17
(04.03.2021, 20:09)Entenfan schrieb: Nee, Speci meint mich, weil ich die Geschichte fälschlicherweise als "Alles auf Anfang" tituliert habe anstatt als "Aller Anfang ist schwer".

Danke euch beiden für die Erläuterungen.  Gut Ja, jetzt fühle ich mich besser informiert. Fröhlich  Aber ob da auch der Ottonormal-Leser noch durchblickt? Sieht mir doch sehr nach chaotischen Zuständen aus, zum Teil auch von der LTB-Reducktion hervorgerufen.

Fairerweise wurde grade dieser Titel ja 2 x in Zusammenhang mit Phantomias von der Reducktion verwendet - siehe die Dr.-Dark-Schnurre und das Episödchen, in dem wir Quackett bei der Kostümfindung begleiten durften. Augenrollen Augenrollen
"Nur Spiegeln einer Person während der Fahrt kann zu einer Geldstrafe zwischen 600 € und 4.000 € führen."

Meine Rezensionen + Blogeinträge 
Mein englischsprachiger Blog
0 Orden
Zitieren
#18
Ja, chaotische Zustände… ich frage mich langsam immer mehr, ob es so sinnvoll ist, hochkomplexe und verworbene Geschichten wie die von Gervasio (und es wird ja immer "schlimmer"!) dem breiten Publikum so komplett ohne redaktionelle Beiträge unter die Nase zu halten.
1 Orden
Zitieren
#19
(04.03.2021, 19:59)Sergei schrieb: Ich hoffe Enti ich habe damit deine Frage beantwortet sonst frag direkt NRW-Radler er ist unsere Bezugsperson oder warte bis die Geschichte erscheint Zwinkern


Ist zwar an dieser Stelle nicht mehr nötig, aber ihr könnt mich jetzt auch direkt hier fragen. :)

Ergänzen kann ich vielleicht noch, dass diese Geschichte in Italien zum 50. Geburtstag von Phantomias erschienen ist und heftige Kritik ausgelöst hat. Was Marco Gervasio vorhatte, ist erst in den letzten 1½ Jahren deutlicher geworden.

Für eine Geschichte, die definitiv einen neuen Standard setzt (mal sehen, wer sich daran hält), ist der ziemlich unscheinbare Abdruck im LTB unter einem nichtssagenden deutschen Titel - und dazu noch in der falschen Reihenfolge - jedenfalls nicht glücklich.

Vielleicht geht ja das Vorwort auf den Zusammenhang mit "Die Verwandlung" ein. Mehr redaktioneller Teil ist ja neben der Rückseite nicht. Auch wenn ich zugeben muss, dass ich beides nicht so richtig ernst nehme und seltenst lese.
R.A.V.I.O.L.I. (RegelmäßigerAuswerter verschiedener italienischer Original-Literatur)
1 Orden
Zitieren
#20
Man, man, man, jetzt macht ihr mich richtig neugierig auf dieses Gervasio-verse. Bin beim ersten Phantomias seit einiger Zeit ausgestiegen, weil die Geschichten immer so verstreut erschienen sind und an sich nicht immer einen LTB-Kauf rechtfertigen. Aber nach allem, was hier so geschrieben wird, bin ich immer mehr interessiert. Womöglich könnte man ja irgendwann auf einen gebündelten Abdruck im Premium hoffen, ist wohl aber eher unwahrscheinlich. Und Gervasio schreibt ja auch noch munter weiter. Wie ist denn die Rezeption in Italien so?
G.R.I.F.F.E.L C.: GRoßer Internationaler Fan der Fantastischen Eindrucksvollen Lobenswerten Comics

0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen