Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TGDDSH 406 – Kunstvolles …
#1
[Bild: ddsh-406.png]

Inhalt:

Das Rätsel der Schoko-Eier (D 2013-096)
Frühlingsanfang (Deutsche Erstveröffentlichung)(D 2019-051)
Die Nimma sattus (D/D 2012-009)
Kampf um die Kekse (D 2010-002)
Die treibende Kraft (Deutsche Erstveröffentlichung) (S 67097)
Auf einer Wellenlänge (Deutsche Erstveröffentlichung) (D 2016-061)
Neue Entenhausener Geschichten, Folge 7
Wettstreit der Pechvögel (Deutsche Erstveröffentlichung) (H 2014-153)
Das Pilz-Experiment (Deutsche Erstveröffentlichung)  (D 2016*159)
Eingeseift (Deutsche Erstveröffentlichung)
 (H 28001)
Gundel, gigantisch (Deutsche Erstveröffentlichung) (D 2014-020)
Das Auge des Schreckens (D 2014-018)
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
2 Orden
Zitieren
#2
Tja, abgesehen vom Bradbury und dem 17-Seiter am Ende erinnert das mal wieder an eine Ausgabe von Micky Maus Comics. Bei den Unmengen an jüngerem Egmont-Kram, der anscheinend noch der Veröffentlichung harrt, wär's eigentlich sinnvoller, MMC monatlich erscheinen zu lassen und das TGDD zweimonatlich.
1 Orden
Zitieren
#3
(26.02.2021, 12:35)Brisanzbremse schrieb: […] MMC monatlich erscheinen zu lassen und das TGDD zweimonatlich.

Gute Idee.  Gut
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#4
Mit dieser Ausgabe läuft mein Abo jetzt aus. Das Oster-Cover gefällt mir wieder mal überhaupt nicht, die enthaltenen Geschichten sind größtenteils okay, vor allem der kurze Jippes und etwas längere Midthun stechen positiv heraus. Für mich ist es bei dieser Ausgabe also wie bei denen der vergangenen Monate: Alles nett, aber irgendwie größtenteils auch nicht mehr das, was ich lesen möchte. Die Arten von Geschichten und die Zeichner, für die ich mich mal begeistern konnte, sind leider kaum mehr Teil des DDSHs. Und natürlich ist es auch schade, dass man die Extraseiten nicht dafür genutzt hat, vielleicht mal wieder eine deutlich längere Geschichte zu bringen.
4 Orden
Zitieren
#5
Ja das DDSH war wirklich schon besser ! Tut dir das Ende des Abos nun leid FAB ?
Ich halte meins noch. Hoffe auf Besserung ! Gut fand ich den Jippes , Van Horn & Midthun.
Aber mal eine lange Abenteuer Geschichte wäre schon mal Klasse. Schade eigentlich.
Borussia Dortmund Fan & Comicsammler Gut
0 Orden
Zitieren
#6
(28.02.2021, 15:52)Onkel Dabobert schrieb: Ja das DDSH war wirklich schon besser ! Tut dir das Ende des Abos nun leid FAB ?

Nicht wirklich. Etwas schade ist es sicherlich schon, aber ich habe im Moment einfach mehr Spaß mit älteren Sonderheften und LTBs als mit den neuen Ausgaben.
Und wenn mal wieder ein interessantes Heft erscheint, werde ich es hier erfahren und hol mir es vom Kiosk Zwinkern
0 Orden
Zitieren
#7
Sammle dass Donald Duck Sonderheft seit Anfang 2003 und abgesehen von der Preisentwicklung sollte man ernsthaft das Heft alle zwei Monate nur mehr rausbringen, weil so ist mehr ein Micky Maus Magazin Ersatz. Selbst dort punktet man inzwischen besser mit Reihen wie DAMALS IN KLONDIKE oder der Rückkehr des schwarzen Ritters. Das Sonderheft verkommt zusehends und das schafft man nicht indem man immer mehr Seiten hineinpackt. Mit Micky Maus Comics und Micky Maus Taschenbuch gibt es ja genug Alternativen.
0 Orden
Zitieren
#8
Leider fand ich die Ausgabe auch wieder belanglos. Der größere Umfang des Heftes wurde leider auch nicht genutzt um mal wieder eine längere Geschichte zubringen. Mir hat insgesamt der Bradbury am besten gefallen. Die neueren Egmont Geschichten gefallen mir leider kaum. 

Positiv möchte ich noch die neuen Entenhausener Geschichten hervorheben. Zwar finde ich nicht jede neue Geschichte interessant aber insgesamt ist die Thematik breiter geworden und beschränkt sich nicht mehr zu stark auf saisonale Feste oder Ereignisse. Ich würde ja gerne die düsentriebsche Version des Teebeutelfadenknüpfautomates sehen  Greenie
1 Orden
Zitieren
#9
Bin noch nicht komplett durch aber bislang sehr enttäuscht. Die dritte und vierte Geschichte finde ich abgrundtief schlecht...  Wütend
"Nur Spiegeln einer Person während der Fahrt kann zu einer Geldstrafe zwischen 600 € und 4.000 € führen."

Meine Rezensionen + Blogeinträge 
Mein englischsprachiger Blog
1 Orden
Zitieren
#10
Es ist mir auch ein undurchschaubares Rätsel, warum man auf 100 Seiten Comics es nicht schafft eine längere Geschichte unterzubringen. Gibt es tatsächlich keine mehr? Es dürfen auch gerne Italiener und Dreireiher sein statt dem ganzen belanglosen 6-12 seitigen Käse. Die neuen Entenhausener Geschichten finde ich ganz witzig, die Leserseite wird immer belangloser, das dort angebrachte Lob ist nicht repräsentativ, da trau ich mich wetten, muss ja nur hier rein schauen oder im comic-forum. Ich frage mich jedes Monat, ob das Abo sich noch auszahlt. Ich denke nicht... dann lieber alte Ausgaben wieder mal lesen, statt seine Zeit lustlos zu vergeuden.
euer gerry (wien)
2 Orden
Zitieren
#11
(10.03.2021, 16:08)ducklover schrieb: Es ist mir auch ein undurchschaubares Rätsel, warum man auf 100 Seiten Comics es nicht schafft eine längere Geschichte unterzubringen. Gibt es tatsächlich keine mehr? Es dürfen auch gerne Italiener und Dreireiher sein statt dem ganzen belanglosen 6-12 seitigen Käse. Die neuen Entenhausener Geschichten finde ich ganz witzig, die Leserseite wird immer belangloser, das dort angebrachte Lob ist nicht repräsentativ, da trau ich mich wetten, muss ja nur hier rein schauen oder im comic-forum. Ich frage mich jedes Monat, ob das Abo sich noch auszahlt. Ich denke nicht... dann lieber alte Ausgaben wieder mal lesen, statt seine Zeit lustlos zu vergeuden.
Es dauert aber auch immer eine Weile, bis ein Leserbrief abgedruckt wird. Kann mich noch an den abgedruckten Schmähbrief einer hier wohlbekannten Person erinnern  Augenrollen  also komplett allergisch gegen Kritik kann man ja eigentlich nicht sein
"Nur Spiegeln einer Person während der Fahrt kann zu einer Geldstrafe zwischen 600 € und 4.000 € führen."

Meine Rezensionen + Blogeinträge 
Mein englischsprachiger Blog
0 Orden
Zitieren
#12
Mir hat das Heft ziemlich gut gefallen. Es war mMn kaum eine schlechte Geschichte enthalten (bis auf den Bradbury ;) ), die beiden Heymans(se) waren richtig witzig (sowohl zeichnerisch - die fleischfressende Pflanze! - als auch inhaltlich) und die Gagstory um die angebliche Tollwut Donalds sogar eine ganz passende Satire auf die derzeitige Corona-Hysterie. Und mit dem Midthun gab es zumindest eine etwas längere Abenteuergeschichte, auch wenn die nun nicht so wahnsinnig originell war.

Was mir noch aufgefallen ist: Was macht denn Dirkjan in einem Disney-Comic (bei Mau Heymans)?
0 Orden
Zitieren
#13
Was ist denn im Inducks bitte los?

https://inducks.org/issue.php?c=de%2FTGDD+406
"Nur Spiegeln einer Person während der Fahrt kann zu einer Geldstrafe zwischen 600 € und 4.000 € führen."

Meine Rezensionen + Blogeinträge 
Mein englischsprachiger Blog
0 Orden
Zitieren
#14
Oh ja, die "Scans" wirken in der Tat etwas – ungenau Zwinkern
0 Orden
Zitieren
#15
Zumindest das Cover steht jetzt nicht mehr auf dem Kopf. Alter...
"Nur Spiegeln einer Person während der Fahrt kann zu einer Geldstrafe zwischen 600 € und 4.000 € führen."

Meine Rezensionen + Blogeinträge 
Mein englischsprachiger Blog
0 Orden
Zitieren
#16
Die Ausgabe war so mittelmäßig im Vergleich zu den letzten. Das Cover ist Topp. Schön das es wieder 50 Seiten extra gab
0 Orden
Zitieren
#17
(20.03.2021, 16:15)HRTuto schrieb:  Schön das es wieder 50 Seiten extra gab

warum macht man das eigentlich? bei ganz besonderen Anlässen schon verständlich, aber dieses Mal?
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen