Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LTB Spezial 101 - Duck'n Roll
#1
Inhalt des am 08.07.2021 erscheinden LTB's:
Der Ersatzgitarrist
Story: Carrer Margherita und Massimiliano Valentini
Genre: Gagstory
Charaktere: Donald Duck , Daniel Düsentrieb , Primus von Quack und Tick, Trick und Track
Code: I PM 339-1
Originaltitel: Paperino musicista d'emergenza
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 01.09.2008
Seitenanzahl: 23
5
Magie-TV: Zauberhafte Klänge
Story: Bruno Sarda , Zeichnungen: Massimo Asaro
Genre: Einseiter
Charaktere: Gundel Gaukeley
Code: I TL 2527-01
Originaltitel: Festival
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 04.05.2004
Seitenanzahl: 1
28
X-Music: Das Casting, Das Bootcamp, Die Liveshow
Story: Bruno Enna , Zeichnungen: Marco Mazzarello
Genre: Gagstory
Charaktere: Baptist Bernhard Brinksdink , Daisy Duck , Donald Duck , Dussel Duck , Franz Gans , Goofy , Gustav Gans , Kater Karlo , Klarabella Kuh , Kommissar Hunter , Mack und Muck Maus , Micky Maus , Minnie Maus , Oma Dorette Duck , Dagobert Duck , Rudi Ross , Tick, Trick und Track und Zanker
Code: I TL 3341-1P
Originaltitel: X-Music
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 04.12.2019
Seitenanzahl: 78
29
Festival der Lieder
Story: Vincenzo Mollica , Zeichnungen: Giorgio Cavazzano
Genre: Gagstory
Charaktere: Baptist Bernhard Brinksdink , Daisy Duck , Die Panzerknacker , Donald Duck , Dussel Duck , Franz Gans , Gitta Gans , Kater Karlo , Klarabella Kuh , Oma Dorette Duck , Dagobert Duck , Rudi Ross und Gero Ganter
Code: I TL 2309-1
Originaltitel: Paperica e il festival della canzone stonata
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 29.02.2000
Seitenanzahl: 22
107
Weltpremiere in Hoppelhausen
Story: Tito Faraci , Zeichnungen: Giorgio Cavazzano
Genre: Gagstory
Charaktere: Dagobert Duck , Donald Duck und Gero Ganter
Code: I TL 2467-1
Originaltitel: Paperica & Paperino in missione festival
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 11.03.2003
Seitenanzahl: 25
129
Konzert für Violine und Goldtaler
Story: Giorgio Bordini , Zeichnungen: Giorgio Bordini
Genre: Gagstory
Charaktere: Baptist Bernhard Brinksdink , Dagobert Duck , Donald Duck und Tick, Trick und Track
Code: I TL 1625-C
Originaltitel: Zio Paperone e la cura musicale
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 18.01.1987
Seitenanzahl: 27
154
Das ideale Geschenk
Story: Giustina Porcelli , Zeichnungen: Gianluca Panniello
Genre: Gagstory
Charaktere: Baptist Bernhard Brinksdink , Donald Duck , Dagobert Duck und Tick, Trick und Track
Code: I TL 2368-4
Originaltitel: Qui Quo Qua e la musica della discordia
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 17.04.2001
Seitenanzahl: 14
181
Das Stimmwunder Carli Caruso
Story: Ennio Missaglia , Zeichnungen: Luciano Capitanio
Genre: Gagstory
Charaktere: Goofy , Inspektor Issel , Kater Karlo , Kommissar Hunter , Micky Maus , Minnie Maus , Pluto und Trudi
Code: I TL 665-A
Originaltitel: Topolino e la voce nuova
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 25.08.1968
Seitenanzahl: 28
195
Musikalische Katastrophen
Story: Rodolfo Cimino , Zeichnungen: Alessandro Gottardo
Genre: Gagstory
Charaktere: Baptist Bernhard Brinksdink , Bürgermeister , Donald Duck , Klaas Klever , Dagobert Duck und Tick, Trick und Track
Code: I TL 2390-5
Originaltitel: Zio Paperone, Rockerduck e i disastri musicali
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 18.09.2001
Seitenanzahl: 27
223
Die Geburtsstunde des Rock ‘n‘ Roll
Story: Giorgio Salati , Zeichnungen: Silvia Ziche
Genre: Gagstory
Charaktere: Daisy Duck , Daniel Düsentrieb , Die Panzerknacker , Donald Duck , Dussel Duck , Gustav Gans , Oma Dorette Duck , Dagobert Duck , Opa Knack und Tick, Trick und Track
Code: I TL 2835-1
Originaltitel: Paperino e i primi passi del Rock and Roll
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 30.03.2010
Seitenanzahl: 27
250
Töne für die Tonne
Story: Riccardo Pesce , Zeichnungen: Roberta Migheli
Genre: Gagstory
Charaktere: Bürgermeister , Daisy Duck , Donald Duck , Dagobert Duck und Tick, Trick und Track
Code: I TL 2961-4
Originaltitel: Paperino e il fantastico rimedio ecoplastico
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 28.08.2012
Seitenanzahl: 28
277
Hat man da noch Töne?
Story: Rodolfo Cimino , Zeichnungen: Pier Dario Pennati
Genre: Gagstory
Charaktere: Baptist Bernhard Brinksdink , Bürgermeister , Donald Duck , Dussel Duck und Dagobert Duck
Code: I TL 2547-6
Originaltitel: Paperino, Paperoga e la musica bizzarra
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 21.09.2004
Seitenanzahl: 18
305
Taktvolle Nachbarschaft
Story: Giorgio Pelizzari , Zeichnungen: Maurizio Amendola
Genre: Gagstory
Charaktere: Donald Duck , Dussel Duck und Zorngiebel
Code: I TL 2555-3
Originaltitel: Paperoga e la vicinanza a tempo di musica
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 16.11.2004
Seitenanzahl: 16
323
Entenhausen im Rock-Fieber
Story: Giorgio Pezzin , Zeichnungen: Massimo De Vita
Genre: Gagstory
Charaktere: Daisy Duck , Die Panzerknacker , Donald Duck , Fähnlein Fieselschweif , Opa Knack , Phantomias und Tick, Trick und Track
Code: I TL 1316-A
Originaltitel: Paperinik contro i re del Rock
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 15.02.1981
Seitenanzahl: 33
339
Insel der Töne
Story: Rodolfo Cimino , Zeichnungen: Giulio Chierchini
Genre: Gagstory
Charaktere: Baptist Bernhard Brinksdink , Die Panzerknacker , Donald Duck , Dagobert Duck , Opa Knack und Tick, Trick und Track
Code: I TL 2872-5
Originaltitel: Zio Paperone e la chiave musicale
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 14.12.2010
Seitenanzahl: 31
372
Willi Wirbels Schatz
Story: Ilaria Isaia , Zeichnungen: Daniela Vetro
Genre: Gagstory
Charaktere: Daisy Duck , Donald Duck , Dussel Duck und Dagobert Duck
Code: I PM 276-1
Originaltitel: Sgrizzo e il giorno di gloria
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 01.06.2003
Seitenanzahl: 24
403
Die Rückkehr der Musik
Story: Augusto Macchetto , Zeichnungen: Roberto Marini
Genre: Gagstory
Charaktere: Daisy Duck , Das Schwarze Phantom , Donald Duck , Gitta Gans , Goofy , Inspektor Issel , Klarabella Kuh , Kommissar Hunter , Mack und Muck Maus , Micky Maus , Minnie Maus , Dagobert Duck und Tick, Trick und Track
Code: I TL 3009-5
Originaltitel: Tip & Tap e il caso clamoroso del mondo silenzioso
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 30.07.2013
Seitenanzahl: 20
427
Mit Musik geht alles besser …
Story: Fabio Michelini , Zeichnungen: Fabio Celoni
Genre: Gagstory
Charaktere: Baptist Bernhard Brinksdink , Daisy Duck , Daniel Düsentrieb , Donald Duck , Dagobert Duck und Primus von Quack
Code: I TL 2258-6
Originaltitel: Paperino e il grammovoro sprint
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 09.03.1999
Seitenanzahl: 31
447
Hier gilt’s der Kunst: Die Geigerin
Story: Carlo Panaro , Zeichnungen: Stefano Turconi und Roberta Zanotta
Genre: Einseiter
Charaktere: Dagobert Duck und Gitta Gans
Code: I TL 2374-04
Originaltitel: La violinista
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 29.05.2001
Seitenanzahl: 1
478
Wer klaut die Hits?
Story: Casty , Zeichnungen: Massimo De Vita
Genre: Gagstory
Charaktere: Micky Maus
Code: I TL 2543-1
Originaltitel: Topolino e il mistero pop
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 24.08.2004
Seitenanzahl: 34
479
Engel Gut
0 Orden
Zitieren
#2
Nach einiger Zeit habe ich nun LTB Spezial als Ersten Band des Lustigen Taschenbuchs der im Juli erscheint fertig gelesen mit allen 20 Storys. Hier kommt nun mein Review zum 101. Band der LTB Spezial Reihe. Nach Band 33 "Hits aus Entenhausen" geht es mit "Duck N Roll" wieder in die Welt der Musik. Insgesamt sind es 12 Nachdrucke und 8 Erstveröffentlichungen. Mehr Duck als Maus auf jeden Fall wieder.

Der Ersatzgitarrist - 23 Seiten lang - Donald Duck als großer Mann auf dem Schlagzeug der durch seinen Jugendfreund Willi Krewanik wieder auf die Bühne soll diesmal als Bassist - Abwarten ob das gut geht. Als Einstieg keine große Story, sondern eher schnell abgefrühstückt.
Magie TV - Zauberhafte Klänge - 1 Seite lang - Gundel Gaukeley vor dem Fernseher und fertig.
X-Music (Das Casting - Das Bootscamp & Die Liveshow) - 78 Seiten lang, Die längste Geschichte und auch eine Geschichte in der Maus und Ducks miteinander interagieren - Definitiv das Highlight des gesamten Bandes und wirklich sehr schön gemacht.
Festival der Lieder - 22 Seiten lang: Habt ihr schon mal von Peter Plauder gehört also ich definitiv nicht. Diese Geschichte ist vor lauter Ducks vollgepackt wo es um einen großen Musikabend geht.
Weltpremiere in Hoppelhausen - 25 Seiten lang Gangolf und Donald müssen auf den Rapper Richie aufpassen, und dabei läuft so einiges schief. Kenne die Story und sie ist schnell durch und verkommt in gewohnten Mustern.
Konzert für Violine und Goldtaler - 27 Seiten lang - Definitiv die Geschichte mit dem meisten herz drinnen. Dagobert muss sich musikalisch für seine Gesundheit begeistert und ein kleiner armer Junge kriegt die Chance seines Lebens durch sein unglaubliches Talent.
Das ideale Geschenk - 14 Seiten lang - Tick, Trick & Track haben Geburtstag und eine Musikband ist mit dabei. Die mieseste Story von allen.
Das Stimmwunder Carli Caruso - 28 Seiten - Kater Karlo bricht aus dem Gefängnis aus und gerät an einen Talentesucher und wird zu einem begnadeten Sänger was Trudi sehr stolz macht und Micky und Goofy wollen ihn fassen.
Musikalische Katastrophen - 27 Seiten lang - Klaas Klever und Dagobert Duck liefern sich ein heißes Battle wenn es um die beste Musik geht und die höchsten Einnahmen und am Ende landen beide im Park.
Die Geburtsstunde des Rock´n´Roll - 27 Seiten - Daniel macht für Dagobert ein Zeitportal wo die Entenhausener wieder in die 70er Jahre zurück können. Mit dabei sind Edi Anderson und Ron Asley als Gründer des Rock´n´Roll. Eine sehr abenteuerliche Geschichte die mir Spaß gemacht hat.
Töne für die Tonne - 28 Seiten - Kann man Plastik mit Musik zerlegen. Eine sehr abstruse Geschichte mit den Ducks die aber ein sehr gutes Ende hat.
Hat man da noch Töne? - 18 Seiten - Bei einem Musikwettbewerb wollen Donald und Dussel gewinnen und Dagobert hilft ihnen dabei aber das Ganze endet für keinen der Drei gut.
Taktvolle Nachbarschaft - 16 Seiten - Dussel im Doppeleinsatz und diesmal muss er für Donald auf eine Hütte aufpassen mit ungewohnten Ausgang.
Entenhausen im Rock-Fieber - 33 Seiten - Phantomias darf natürlich nicht fehlen mit den Panzerknackern mit dabei und es ist eine aufgewärmte Story die ihren Charme aber nicht verloren hat.
Insel der Töne - 31 Seiten lang - Dagobert ist auf der Suche nach einem Schloss das mit Musik funktioniert um sich vor den Panzerknackern zu schützen. Eine sehr lustige und doch skurrile Story im Großen und Ganzen.
Willi Wirbels Schatz - 24 Seiten: Dussel, Dummy und Donald in einer Band sowie Dagobert und Wilma Wirbel auf der SUche nach einem Schatz. Eine bunte Story mit sehr vielen Irrungen und Wendungen.
Die Rückkehr der Musik: 20 Seiten lang - und wieder sind die Ducks und Maus vereint. Das Schwarze Phantom stiehlt die Musik und Mack und Muck haben die Lösung.
Mit Musik geht alles besser... - 31 Seiten lang - Musik als Antrieb statt Benzin und Diesel. Düsentrieb macht es möglich aber Primus von Quack setzt dem ganzen einen Riegel vor. Zeichnerisch sticht es definitiv heraus aber von der Story her nicht.
Hier gilts die Kunst: Die Geigerin - 1 Seite lang, Gitta Gans will mal wieder an Bertel ran mit Erfolg?
Wer klaut die Hits? - 34 Seiten lang zum Schluss gibt es noch eine Detektivstory mit Bruno und Micky Maus in den Hauptrollen. Sehr schöner Abschluss und wirklich ein gutes Ende dieses Bandes.
0 Orden
Zitieren
#3
Ich hatte mir ja vorgenommen, an irgendeiner Stelle auch noch was über den Band sagen. Also jetzt hier.  Fröhlich

Im Prinzip ein halbwegs lohnenden Spezial, ich würde mich aber gerne auf drei (eigentlich vier) Geschichten beschränken.

Uneingeschränkt positiv finde ich, dass Castys "Wer klaut die Hits?" endlich mal auf Deutsch erschienen ist (wenn wir die Geschichte auch gerne schon im thematisch ähnlichen Spezial 33 genommen hätten...). Typischer früher Casty mit einer interessanten Wendung und einem versöhnlichen Ende.

Bei "X-Music" hatte ich Schlimmeres befürchtet. Zur Entstehung beider Bands gibt es ja eigene Geschichten, wobei "Foglie rosse" von Claudio Sciarrone so eigen ist, dass man die Geschichte ohne größere Probleme nachreichen kann, zumal "Herbstlaub" deutlich weniger ausgeprägtere Charaktere in der Band hat als "Die Taubmacher". Bedenklich ist aber, dass auf beide Ursprungsgeschichten in Textkästen verwiesen wurde, bei den "Taubmachern" gar auf Seite 1. Wer auch immer die Geschichte kompiliert hat, kann also nicht mal die erste Seite zu Ende gelesen haben - oder hat bewusst entschieden, dass die Kontinuität hier zu vernachlässigen ist. Was dann allerdings eine falsche Entscheidung wäre, denn die Vorläufergeschichte (ein Teil von "Tre paperi in gioco") sagt einiges über die Entstehung der Band, ihre Mitglieder, das Verhältnis zu Manager Elmo (im Original: Duke) und warum die Band im Original den noch unvorteilhafteren Namen "Die Opfer" ("I rintronati") trägt - inzwischen ist sie unbenannt worden.
Gut an der Übersetzung ist allerdings, dass bis auf Elmo, natürlich Track und die Band (hmpf...) alle ihre originalen Namen behalten durften. Auch wenn das Urgestein Tina bei der ersten Erwähnung (aber nur da) zur Tanya wurde. Rauko Rocker heißt tatsächlich auch im Italienischen so. Insgesamt ist die Übersetzung solide, bei den Liedtexten schwächelt sie etwas (aber das gab es auch schon schlechter). Schade nur, dass der letzte Gesang des an Paul Potts erinnernden Kandidaten ("Forse vinceró" - "Vielleicht werde ich gewinnen") "Nessun dorma" gleichzeitig parodieren und relativieren sollte. In der Übersetzung muss man sich für eines entscheiden, oder man verzichtet auf beides wie hier...

Einen interessanten Blick auf die Art und Weise, wie kompiliert wird, zeigen die beiden Geschichten "Festival der Lieder" und "Weltpremiere in Hoppelhausen", die sinnigerweise direkt aufeinander folgen. Beide behandeln das Sanremo-Festival, in beiden spielt Vincenzo Paperica eine wesentliche Rolle - und beides wird unterschiedlich übersetzt. Ja, mit 15 Jahren Abstand. Nein, der Nachdruck wurde nicht überarbeitet. Nein, die neue (eigentlich aber ältere) Geschichte wird nicht an den Nachdruck angepasst. Natürlich ist Sanremo italienisches nationales Kulturgut, es gibt zig Geschichten dazu, zum Beispiel "Musikfestival in San Remolo" von 1988. Natürlich kennt der deutsche Leser das altehrwürdige Ariston-Theater (Stadthalle Hammelburg???) nicht und weiß auch nicht, dass zum Festival in Hoppelhausen traditionell üppiger Blumenschmuck gehört. Und dass Vincenzo Paperica nicht nur Gangolf und (mittlerweile überwiegend) Peter Plauder heißt, sondern zwischendurch auch mal Gero Ganter, war ja schon häufiger Zielscheibe meiner milden Kritik.

Letztlich wirken beide Geschichten besser, wenn man weiß, worum es da wirklich geht. Und das Ende von "Weltpremiere in Hoppelhausen" ist für Tito Faraci eher schwach, jedenfalls ein wenig abrupt - aber trotzdem im Original noch runder. "Festival der Lieder" gewinnt eventuell etwas Charme, wenn man die Originale der Auftritte kennt, die Herr Huhn da vorgesetzt (der Fabio Fazio, Moderator des 50. Sanremo-Festivals 200, nachgebildet ist:
  • Kater Karlo interpretiert "Una lacrima sul viso" des Rock'n'Rollers Bobby Solo (Sanremo 1964)
  • Die Panzerknacker haben sich "Vita spericolata" von Vasco Rossi vorgenommen (Sanremo 1983)
  • Franz Gans intoniert "Volare (Nel blu, dipinto di blu)" von Domenico Modugno (Sanremo 1958)
  • Donald & Daisy geben sich mehr als "24.000 baci" von Adriano Celentano (Sanremo 1961)
  • Oma Duck gibt ihre Version von "Felicità" von Al Bano und Romina Power zum Besten (Sanremo 1982)
  • Dagobert schließlich improvisiert über "Se può dare di più" von Morandi/Tozzi/Ruggeri (Sanremo 1987) - und zwar anders als in der Phantomias-Geschichte von 1988, bei der Donald, Dussel und Gustav eine Bearbeitung Dagoberts zu dem Thema singen
  • Dussel schließlich wirft zeilenweise Sanremo-Klassiker durcheinander, glaube ich. 

Immerhin darf Franz Gans noch den Wolfgang Fierek geben...
R.A.V.I.O.L.I. (Regelmäßiger Auswerter verschiedener italienischer Original-Literatur)
3 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  LTB Spezial 30 - Duck Ent Amun 313er 4 4.910 17.01.2009, 15:07
Letzter Beitrag: WiDDY
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen