Hallo, Gast!
Registrieren


Umfrage: Was sind die Gründe für die rückläufige Auflage der Micky Maus?
Du hast keine Berechtigung bei dieser Umfrage abzustimmen.
Ehapa hat sich nichts zu schulden kommen lassen, einzig der größere Wettbewerb und die Interessenverlagerung der Jugend sind schuld.
9.09%
14 9.09%
Zu hohe Preise bzw. zu viele Sonderpreise
12.34%
19 12.34%
Schlechtere Extras
8.44%
13 8.44%
Schlechtere Comics
16.23%
25 16.23%
Der Fokus wurde zu sehr von den Comics weggerückt.
16.88%
26 16.88%
Schlechtere Covermotive / Schlechtere Aufmachung
8.44%
13 8.44%
Zu viel Werbung
13.64%
21 13.64%
Schlechterer Service für Abonnenten (bzgl. Preis, Prämien, Pünktlichkeit)
2.60%
4 2.60%
Schlechtere Redaktionsseiten
11.04%
17 11.04%
Puh. Keine Ahnung.
1.30%
2 1.30%
Gesamt 154 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 7 Bewertung(en) - 3.14 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[MM-M] Verkaufszahlen Micky Maus Magazin
Ich war damals 11. Da war ich nicht wirklich an "richtiger" Literatur interessiert.

Aber es ist halt auch eine Frage der Wertigkeit. Solange Comics von vielen als minderwertiger als "richtige" Literatur gesehen werden und in die Kinderabteilung einsortiert werden, werden die Verkaufszahlen auch nicht besonders gut sein (eben weil Kinder heutzutage weniger comicaffin sind).
0 Orden
Zitieren
Hier mal die Zahlen vom 2. Quartal 22. Im Vergleich zu 2/21 sind über 14% Leser verloren gegangen. Auch die Abo-Zahlen sind rückläufig mit fast 9%.

https://www.ivw.de/aw/print/qa/titel/180...z-aw-az-qa
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
Huch! Sehr traurig. Ich würde aber vielen Nutzern in diesem Thread widersprechen, ich denke nicht, dass das Micky Maus Magazin nicht die 100 Jahre erreichen wird. Allerdings sind diese Zahlen doch recht beunruhigend. Vielleicht sollte man versuchen, die Fortsetzungsgeschichten wieder einzuführen?
0 Orden
Zitieren
Nein, ich denke nicht, dass irgendeine inhaltliche Änderung zu einer Änderung führen würde. Auch die Frage ob mit oder ohne Beilage ist mMn unerheblich.

Grund: Laut IVW werden aktuell 224 (!) Kinderzeitschriften angeboten. Der Großteil davon in min. 2-wöchiger Erscheinungsweise. Von LEGO gibt es z.B. 13 verschiedene Magazine/Hefte die entweder wöchentlich/zweiwöchentlich oder im Monat erscheinen. Kurzum: Die Konkurrenz ist immens und vielfältig. Angesichts des Marktes kann man dem MMM also immer noch einen gewissen "Erfolg" attestieren, überhaupt noch diese Auflage zu generieren. Aber nichts wird den Niedergang stoppen können. Je mehr alte Sammler wegsterben, desto schneller wird es sinken.
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
Keine schönen Zahlen, aber so ist es halt. Was langfristig passiert, denke ich, ist nicht einfach vorherzusagen. Das wird von vielen Faktoren abhängen. Der Rückgang im 2. Quartal dieses Jahres könnte auch mit Corona zu tun haben, vieles ist ja jetzt wieder möglich (gerade im Sommer), da kommen die Impulskäufer wohl weg vom Lesen. Und ja, die Konkurrenz ist einfach immens (Ui, reimt sich Balken)
R.E.Z.E.N.S.E.N.T.
(Richtig eifriger Zeichnungen entdeckender Nachbesserer und sehr explizit nachschauender Taschenbuchfan)
0 Orden
Zitieren
Da gebe ich Mile recht, es ist extrem wieviele Magazine auf dem Markt sind. Für mich persönlich wo ich jetzt schon das 30.Jahr erreicht habe finde ich dass die Micky Maus noch immer sehr viel getan hat. Gerade was Comics betrifft sind trotz der 52 Seiten gesamt noch immer gut 40 Seiten Comics drinnen und der Entenkurier der immer dabei ist, ist sicher auch gut. Die Fortsetzungsgeschichten würden wohl nicht so gut funktionieren bei 2 Wochen Ausgaben.
Wenn du von den 100 sprichst, die sind ja in 30 Jahren schon, also ganz ausschließen würde ich es nicht, dass sie es nicht schaffen. Sie wären dann vielleicht wie die Winnie Puuh Hefte nur mehr eine Monatsausgabe. Weiß aber auch ehrlich nicht ob hier im Forum jemand fest vorhat bis 2051 (wo ich dann schon 56 bin) die Micky Maus Magazine zu sammeln. Ich werde wie angekündigt heuer alles nach 30 Sammlerjahren zu Ende führen. Alleine wenn man sieht was von 1993 bis 2022 sich verändert hat, ist die Micky Maus sehr über lebensfähig.
1 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [MM-M] Micky Maus Magazin 2022 Entnet-Entdecker 56 4.930 Gestern, 14:52
Letzter Beitrag: Duck-Mouse-Forscher
  Micky Maus COMICS barksfan97 269 177.360 18.09.2022, 07:35
Letzter Beitrag: Duck-Mouse-Forscher
  Micky Maus Taschenbuch G.R.I.F.F.E.L. C. 40 22.965 30.07.2022, 12:51
Letzter Beitrag: Andreas Schauer
  [Video] Micky Maus Museum - Geschichte einer Ikone Entenfan 6 1.001 04.12.2021, 14:05
Letzter Beitrag: Mindstorms
  70 Jahre Micky Maus Mile 55 5.231 22.09.2021, 08:16
Letzter Beitrag: Mattes
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen