Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LTB 559 – Eine handfeste Erfindung
#1
Der Inhalt von LTB 559 ist bekannt. Die Titelstory von Artibani/Intini sieht schon mal interessant aus, aber Phantomias-Fans dürfen sich besonders auf eine neue Folge von Marcio Gervasios Phantomias in modernen Zeiten und auf ein Wiedersehen mit Marc Enclauh freuen, der es diesmal auf Oma Ducks Hof abgesehen hat. Außerdem hat der Band eine Geschichte von Alessio Coppola mit Theo Trübträufl zu bieten, die wohl die nächste Gelegenheit für die Umbenennung einer Figur sein könnte (stöhn!). Auch die Nucci-Geschichte mit Dieter Düsentrieb bin ich persönlich schon gespannt, auch wenn sie mir schon ein wenig gespoilert wurde. Kurz gesagt geht es um ein leidiges Menschheitsproblem: Warum landet ein Butterbrot immer auf der Butterseite? Und auch die Geschichte mit Mortimer von Moscato/Soldati könnte interessant werden. Der Rest sieht für mich eher belanglos aus.

Alle Infos gibt es wie immer hier.
1 Orden
Zitieren
#2
(02.04.2022, 11:22)McDuck schrieb: Außerdem hat der Band eine Geschichte von Alessio Coppola mit Theo Trübträufl zu bieten, die wohl die nächste Gelegenheit für die Umbenennung einer Figur sein könnte (stöhn!).

Warum sollte sie? Theo Trübträufl ist doch der Wissenschaftler aus LTB 536 („Komische Vögel“).  Und in der Geschichte wurde mMn niemand umbenannt. 

Ich freue mich auf jeden Fall auf die Phantomias-Geschichte. Bisher war es mit den Patenten, die Marc Enclauh hält, sehr interressant.
Errare humanum est. Verzeiht meine Rechtschreibfehler. Bin Professor noch Schüler. Greenie
0 Orden
Zitieren
#3
"Die Polka-Platte" ist immerhin von der Papersera-Lesern zur zweitbeste Kurzgeschichte des Jahres 2021 gewählt worden. Ist natürlich keine Garantie dafür, dass sie in der Übersetzung genauso gut ankommt, aber das Potential ist da.

Insgesamt gefällt mir die Auswahl, aber man merkt, dass es langsam schwierig wird, wenn man die ganzen neuen Entwicklungen rind um Tick, Trick, Track, die Area 15 und all das weiterhin überspringt - immerhin ist eine wirklich gute Dieter-Geschichte dabei.
R.A.V.I.O.L.I. (Regelmäßiger Auswerter verschiedener italienischer Original-Literatur)
1 Orden
Zitieren
#4
(02.04.2022, 12:14)Peter Duck schrieb:
(02.04.2022, 11:22)McDuck schrieb: Außerdem hat der Band eine Geschichte von Alessio Coppola mit Theo Trübträufl zu bieten, die wohl die nächste Gelegenheit für die Umbenennung einer Figur sein könnte (stöhn!).

Warum sollte sie? Theo Trübträufl ist doch der Wissenschaftler aus LTB 536 („Komische Vögel“).  Und in der Geschichte wurde mMn niemand umbenannt. 
Wenn selbst eine etablierte Figur wie Habakuk davor nicht sicher ist, dann kann es einen Theo Trübträufl erst recht trüb träufelnd treffen.
2 Orden
Zitieren
#5
(02.04.2022, 12:14)Peter Duck schrieb:
(02.04.2022, 11:22)McDuck schrieb: Außerdem hat der Band eine Geschichte von Alessio Coppola mit Theo Trübträufl zu bieten, die wohl die nächste Gelegenheit für die Umbenennung einer Figur sein könnte (stöhn!).

Warum sollte sie? Theo Trübträufl ist doch der Wissenschaftler aus LTB 536 („Komische Vögel“).  Und in der Geschichte wurde mMn niemand umbenannt.

In der nicht. Aber es könnte sein, dass der/die Übersetzer:in in LTB 559 nicht erkennt, dass es sich um Theo Trübträufl handelt und der Figur einen neuen Namen verpasst. Hatten wir ja erst neulich bei Figuren, bei denen wir es vorher nicht für möglich gehalten hätten.
0 Orden
Zitieren
#6
Ich habe mir die Geschichten noch mal angeschaut. Sehr gespannt bin ich auf "Aufschlag zum Erfolg". Es ist mal was anderes Dussel und Daisy ein Projekt verwirklichen zu lassen, anstatt Donald und Dussel (da weiß man ja schon, wie es meistens ausgeht).
Eine tolle Idee vom Autor, auch wenn ich noch nicht weiß, ob er die auch gut umgesetzt hat. Man sollte vllt. öfter mal ausprobieren, Personen mal in einem anderen Umfeld "spielen" zu lassen.
Errare humanum est. Verzeiht meine Rechtschreibfehler. Bin Professor noch Schüler. Greenie
0 Orden
Zitieren
#7
Mir ist aufgefallen, dass auf dem Cover von LTB 559 Daniel Düsentrieb nicht zu sehen ist, obwohl das LTB etwas mit Erfindungen zu tun hat. ich weiß, diese Theorie ist sehr weit hergeholt, aber es könnte sein, dass dies etwas mit LTB 558 zu tun hat, wessen Titel das Zeitportal ist. 
Auf dem Cover dieses LTBs sind Donald und Daniel Düsentrieb in der Dinozeit zu sehen. es könnte sein das Donald und Danieldüsentrieb in dieser Zeit verschollen sind und Dagobert, Gundel und Klaas Klever ( die auf dem Cover von LTB 559 zu sehen sind) aus irgendeinem Grund Düsentrieb und Donald mit der Erfindun von Düsentrieb retten.
was sagt ihr dazu?
0 Orden
Zitieren
#8
Ganz einfach: Nein. Zwinkern Inhalt und Geschichten sind bekannt, da hängt nix zusammen.
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen