Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 9 Bewertung(en) - 3.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Autor+Zeichner] William Van Horn
#21
Ich hab' das jetzt nicht gezählt. Auf jeden Fall habe ich den HoF-Band (die Werke da drinnen sehen ja viele als seine besten an...), einige MMMs mit Geschichten von ihm und außerdem kenne ich einige aus der Bücherei ausgeliehe WvH-Alben.

Mir ist klar, dass das jetzt nicht so viele sind. Aber wenn Du die erste Folge eine Fernsehserie siehst, und merkst, dass das nichts für Dich ist, schaust Du Dir ja auch nicht alle an, nur um richtig mitreden zu können, oder?
0 Orden
Zitieren
#22
Dann mal meine Meinung zu Familie Van Horn:

Ich bin der Meinung, beide sind gute Zeichner, auch wenn mir William's Zeichnungen einen kleinen Tick besser gefallen, als die Noel's. Vielleicht hängt das aber auch mit der Erfahrung zu tun... William ist ja logischerweise älter.
"Aus großer Kraft folgt große Verantwortung."


0 Orden
Zitieren
#23
Ich finde, dass William Van Horn einer der besten Texter von Disney-Comics ist und dass seine Geschichten zum größten Teil äußerst lustig sind! Die Zeichnungen von ihm und seinem Sohn Noel sind mit keinen anderen zu vergleichen, da die beiden einen vollkommen eigenen Stil haben. Aber irgendwie gefällt mir dieser Stil (besonders von Bill)! Sehr viel hab ich von Noel Van Horn noch nicht gelesen, aber ich finde auch seine Zeichnungen sehr ordentlich!
0 Orden
Zitieren
#24
So Schwafl, du schreibst zwar immer dass du Van Horn nicht magst, aber für mich ist eine unbegründete Meinung, keine Meinung.
Also jetzt raus damit.
[Bild: 8dcc-s.png]
"Dummheit, die man bei andern sieht, wirkt meist erhebend aufs Gemüt" - Wilhelm Busch
0 Orden
Zitieren
#25
Am 11.5.2006 schrieb ein gewisser "Derschwaflkop" in einem anderen Forum Folgendes über William Van Horn:

Seine Zeichnungen:

Ich finde, dass dieser "William van Horn" ein grauenvoller Zeichner ist. Nicht so lustig wie Al Taliaferro und nicht so detailreich wie Don Rosa. In seinen Geschichten wirkt alles undynamisch und überhaupt starr, und die Propertionen bei diesem obercoolen Trio sind falsch, mal kleine, mal große Köpfe, ebenso wie bei Donald. Dagoberts Backenbart ist ebenfalls einfallslos, da er nur so nach unten hängt.

Fazit: Schrecklicher Stil!

Seine Storys und Charakterisierungen:

Gag-Storys sind nicht witzig, Abenteuerstorys(richtige) kenne ich nicht, Donald bleibt meistens zu Hause. Die Charakterisierung der Enten finde ich auch einfach furchtbar. Donald ist ein brutaler Erpel. Als die Neffen ihn ärgen (bei Barks versohlt er ihnen einmal kurz den Hintern), heißt es in einer Geschichte, er verprügle sie den ganzen Abend. Er schiebt immmer den anderen die Schuld in die Schuhe (gut,das macht er auch bei anderen Autoren) und ist eine jämmerliche Flennsuse (auch wenn er nichts kriegt, aber nichts verliert). Dagobert ist zu hart, dieses obercoole Trio ist dümmer als sonst, geben sie Donald einen Rat, geht's in die Hose.

Fazit: Schreckliche Storys und Charakteriesirungen

Gesammtfazit: William van Horn = Pfeife in seinem Gebiet!



Am selben Tag habe ich geantwortet:

@Derschwaflkop:

Meinen ersten Comic von William Van Horn habe ich 1995 gekauft. Seit April 1996 sammle ich auch Bills Storys in amerikanischer Originalsprache. Er hat bis heute 1394 Disneyseiten gezeichnet, von denen ich 1393 Seiten in meiner Sammlung besitze. Ich glaube schon, dass ich etwas mehr über Van Horn kenne als du! Für mich ist er der einzige Zeichner, der fast mit Barks auf einer Stufe steht.
Ich schreibe gelegentlich einen Brief an WVH und er hat mir jedesmal sehr freundlich geantwortet. Bill hat mir sogar Kopien von seinen Orangensaftcomics geschickt, die weltweit noch nie in Comicheften abgedruckt wurden.
Du solltest lieber etwas mehr über WVH lesen, bevor du so herablassend über einen der größten Zeichner schreibst.

Bill hat bis heute genau 150 Comics gezeichnet und größtenteils selbst geschrieben.
Ich habe kurz alle 88 Storys analysiert, die er seit 1991 für Egmont (D-Code) hergestellt hat.
8 Geschichten haben 16-24 Seiten und sind echte Abenteuergeschichten.
4 kurze Gagstorys haben 2-6 Seiten.
Die übrigen 76 Episoden haben 10-14 Seiten. Davon spielen nur 13 Comics in Donalds Haus, das sind lediglich 17% !!!

Die anderen Einsatzorte sind:
Entenhausen 30x
Winterlandschaft 9x
Wald 7x
Geldspeicher 3x
Wüste 3x
Berg 2x
Garten 1x
Unter Wasser 1x
Höhle 1x
Feld 1x
Weltraum 1x
See 1x
Fluß 1x
Strand 1x
Meer 1x

Bei den 13 Comics, die in Donalds Haus spielen geht es um Folgendes:
Besuch von Dietram Duck
Strahlenpistole
Erziehungsprobleme
Frühjahrsputz
Schlaflosigkeit
Nachbar Zorngiebel
Langeweile
Sammelwut
Albträume
Wasserschaden
Hausroboter
Ungeziefer
Spione im Nachbarhaus

Wie man lesen kann, hat Derschwaflkop überhaupt keine Ahnung!!!
Die Comics von Bill Van Horn sind alle sehr abwechslungsreich und äußerst lesenswert! Man sollte sich nur die Mühe machen und sie aufmerksam lesen!

Außerdem hat WVH in seinen Geschichten sehr gut den Charakter von Donald und seinen Neffen getroffen, manchmal glaubt man, eine Story von Carl Barks zu lesen!
In vielen Geschichten von Don Rosa ist Donald ein fauler Dummkopf und das ist nun mal überhaupt nicht Donalds wahrer Charakter! Desweiteren läßt William Van Horn Onkel Dagobert nur sehr selten agieren. Don Rosa bringt ja fast in jeder Story den alten Geizkragen!


19.8.08: Wie man sieht gibt es einige Menschen, die auch in mehr als zwei Jahren nichts dazu lernen.
0 Orden
Zitieren
#26
Milano, du hast eine unglaublich starke Überzeugunskraft! Ja, du hast Recht. Ich habe die Hall of Fame 8 gelesen und muss dir absolut beipflichten. Van Horn macht sehr gute und witzige Geschichten. Und wenn es mal nur um Donald's Leben zu Hause geht, macht das nichts. So was kann er prima umsetzten. Vorallem in der Storie, in der Donald sich zu Hause langweilt, bringt er das sehr gut zum Ausdruck. Und es stimmt, bei Don Rosa macht Donald wirklich keine gute Figur. Im Gegensatz zu ihm, ist er bei Van Horn sogar richtig intelligent. Und er fixiert sich nicht so, wie Don Rosa, auf Onkel Dagobert, sondern kann mit jeder Figur gleich gut umgehen.

Apropos, dir fehlt nur noch eine einzige Seite von Willham Van Horn. Welche denn? Magst du auch Noel? Das ist ja klasse, das du von einem einzigen Zeichner so überzeugt bist, dass du gleich seine ganzen Geschichten sammelt.

Es gibt wirklich WVH-Bände. Kann man sich die noch bestellen?

Ich finde Van Horn jetzt richtig gut. Danke, MilanoZwinkern
Zitieren
#27
Mich hat Milano auch überzeugt, mich näher mit Bill zu beschäftigen (unter anderem durch seine Website, aber auch durch unseren langzeitigen Email-Kontakt wegen des Daaniversums) und nun gefallen mir seine Geschichten auch super - die Zeichnungen finde ich immer noch nicht sooo toll, aber die Storys sind immer erste Sahne (siehe aktuelles DDSH Gut).

Aber nochmal nebenbei:

(19.08.2008, 20:07)Lavaking schrieb: Und er fixiert sich nicht so, wie Don Rosa, auf Onkel Dagobert, sondern kann mit jeder Figur gleich gut umgehen.
Das liegt nicht daran, dass Don nicht gut mit den anderen Figuren umgehen kann, sondern einfach weil er Dagobert am meisten mag. Der geizige Erpel ist es, der am meisten Eindruck auf Don gemacht hatte, als er als Kind zum ersten Mal mit Disney-Comics in Berührung kam. Deshalb schreibt und zeichnet er so viele Geschichten mit ihm.
Und er stellt Donald auch nur so faul und nichtsnutzig dar, weil Barks ihn auch meistens so darstellte.
O.S.C.A.R. - 1.11.11
0 Orden
Zitieren
#28
(19.08.2008, 20:07)Lavaking schrieb: Apropos, dir fehlt nur noch eine einzige Seite von Willham Van Horn. Welche denn? Magst du auch Noel? Das ist ja klasse, das du von einem einzigen Zeichner so überzeugt bist, dass du gleich seine ganzen Geschichten sammelt.

Es gibt wirklich WVH-Bände. Kann man sich die noch bestellen?

Ich finde Van Horn jetzt richtig gut. Danke, MilanoZwinkern

Inzwischen habe ich auch die letzte Seite von Bill. Geschickt hat sie uns Dr. Christopher E. Barat aus Amerika.

Von Bills Sohn fehlen mir nur noch wenige Geschichten, aber die werde ich auch noch irgendwann aufspüren.

Früher gab es sieben Alben der Reihe "Neue Abenteuer der Ducks". Diese Alben sind leider vergriffen, lassen sich jedoch leicht auftreiben.

Empfehlen kann ich dir auch den Band "Die tollsten Geschichten von Donald Duck Spezial" Nr. 5. Hier ist (neben 90 Comicseiten) auch ein Interview mit Bill enthalten.

Mehr über Bill und Noel findest du auf unserer Fansite.
0 Orden
Zitieren
#29
(19.08.2008, 20:31)Milano schrieb: Früher gab es sieben Alben der Reihe "Neue Abenteuer der Ducks". Diese Alben sind leider vergriffen, lassen sich jedoch leicht auftreiben.
Oh ja, die Reihe kann ich nur empfehlen (ebenso wie das TGDDSH Spezial 5)! Hab zwar bisher nur die ersten beiden Bände, aber das werd ich schon noch ändern.Greenie
Im Ebay sind die regelmäßig mal drin und im Comicmarktplatz sind auch 5 der 7 Bände vertreten. Es ist also tatsächlich einigermaßen leicht, sie noch zu bekommen.
0 Orden
Zitieren
#30
(19.08.2008, 19:15)Milano schrieb: 19.8.08: Wie man sieht gibt es einige Menschen, die auch in mehr als zwei Jahren nichts dazu lernen.

Dieser Satz wirkt auf mich sehr arrogant. Bei persönlichem Geschmack gibt es nichts "dazu zu lernen".
0 Orden
Zitieren
#31
Ipott schrieb:Und er stellt Donald auch nur so faul und nichtsnutzig dar, weil Barks ihn auch meistens so darstellte.
Du musst aber bedenken dass Barks auch nicht Donald erfunden hat, zwar dessen Charakter geformt hat, aber das Grundgerüst des Charakters kommt von Al Taliaferro, und dort ist Donald sicherlich nicht dumm, sondern eher ein pfiffiger Choleriker der sich durch das Leben kämpft. Und meines Erachtens kommt Donald auch bei Barks nicht wirklich dumm rüber, sondern schon mit einer gewissen Intelligenz und Charakter.

Zitat:Bei persönlichem Geschmack gibt es nichts "dazu zu lernen".
Milano wollte dir nur zeigen, dass deine ganzen Argumente die er in seinem Beitrag zitiert hat, keinen Pfifferling wert sind. Die Zeichnungen mögen eigen sein, das kann ich verstehen dass diese dir nicht gefallen. Was man aber gegen Van Horns Gags hast kann ich wirklich nicht verstehen. Die sind doch besser als bei Barks selber oder auch besser als bei Rosa.
[Bild: 8dcc-s.png]
"Dummheit, die man bei andern sieht, wirkt meist erhebend aufs Gemüt" - Wilhelm Busch
0 Orden
Zitieren
#32
Zitat:Was man aber gegen Van Horns Gags hast kann ich wirklich nicht verstehen. Die sind doch besser als bei Barks selber oder auch besser als bei Rosa.

Finde ich nicht. Rosas Story "Vergiss es!" z.B. ist meines Erachtens besser als viele der WVH-Gags.
0 Orden
Zitieren
#33
(19.08.2008, 19:15)Milano schrieb: Die Comics von Bill Van Horn sind alle sehr abwechslungsreich und äußerst lesenswert! Man sollte sich nur die Mühe machen und sie aufmerksam lesen!

Das stimmt. Aber mit dem aufmerksam lesen haben je viele Leute so ihre Probleme. Vielleicht spielt da auch das Alter eine Rolle?

Trotzdem sollte man jedem zugestehen etwas auch schlecht, grauenvoll, mies etc. zu finden. Schließlich hat jeder seinen eigenen Geschmack. Und gerade dies läßt sich meistens sehr schwer begründen.
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#34
An Milano: Über zwei Jahre alte Beiträge auszugraben, nur um mir etwas anhängen zu wollen, ist sowas von arm. Du weißt genau, dass ich damals noch ziemlichen Mist geschrieben habe ("obercooles Trio" u.a.) und das schon oft gesagt habe.
0 Orden
Zitieren
#35
(20.08.2008, 08:43)Derschwaflkop schrieb: Ist das jetzt schon wieder eine Anspielung auf mich?! Ich kann sehr wohl aufmerksam lesen Zynik

Nicht jede Anspielung ist auf dich bezogen. Du musst Dir nicht jeden Schuh anziehen. Zwinkern Das ist eine allgemein gemeinte rhetorische Frage.
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#36
@Schwafl: Wenn du dich betroffen fühlst, wird schon etwas Wahres dran sein.

Aber nun bitte ich:
Back 2 Topic
[Bild: 8dcc-s.png]
"Dummheit, die man bei andern sieht, wirkt meist erhebend aufs Gemüt" - Wilhelm Busch
0 Orden
Zitieren
#37
Wir sind doch beim Thema. Es geht um das Aufmerksam-Lesen vom Bills Comics.

@ Mile: Das klang aber schon sehr auf mich bezogen. Schließlich bin ich hier der einzige, der WVHs Disney-Comics nicht mag.
0 Orden
Zitieren
#38
(19.08.2008, 20:12)Potti schrieb: Und er stellt Donald auch nur so faul und nichtsnutzig dar, weil Barks ihn auch meistens so darstellte.

Das ist schlicht und ergreifend falsch und zeigt, dass du anscheinend noch nicht viel von Barks gelesen hast. In dessen Geschichten ist Donald ganz im Gegenteil in der Regel sehr aktiv und verliert sich oft genug in blindem Aktionismus. Die einzigen Barks-Geschichten, die mir spontan einfallen, in denen Donald etwas neben der Spur steht, sind die Nachtwächter-Story (WDC 89) und "Blubberlutsch". Möglich, dass es noch mehr gibt, aber von "meistens faul und nichtsnutzig" kann überhaupt nicht die Rede sein.

On-topic: Jetzt, wo Rosa sich zurückgezogen hat, hoffe ich, dass WVH die Chance ergreift und auch mal wieder längere Stories produziert. Dass er das kann, hat er ja mit der Saurier- und der Amazonen-Geschichte (mit Lustig) bewiesen. Außerdem sind lange Abenteuer, in denen statt Dagobert Donald im Mittelpunkt steht, immer etwas Besonderes und haben ihr ganz eigenes Flair.
0 Orden
Zitieren
#39
(20.08.2008, 08:58)Brisanzbremse schrieb: On-topic: Jetzt, wo Rosa sich zurückgezogen hat,

Wie kommst Du darauf? Er muss sich nur zur Zeit von der Augenoperation erholen.
0 Orden
Zitieren
#40
Genau, um zum Thema zurück zu kommen:

Ich habe die WvH Bände "Neue Abenteuer der Ducks" Band 1 bis 5, sowie Band 7. Ebenso das TGDD Spezial 5. Ich mag Bill's Art von Humor sehr gerne, auch die Charekterisierung seiner Figuren gefällt mir durchaus. Bei den Zeichnungen finde ich hin und wieder schon ein paar störende Details, z.B. Schnäbel und Hälse seiner Ducks. Aber er gehört für mich trotzdem mit zu den Besten seiner Zunft.
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Zeichner] Noel Van Horn Milano 22 14.749 12.05.2016, 07:08
Letzter Beitrag: Donald Duck34
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen