Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Comics von Bastian und 313er
#1
Da von mir und Bastian wohl noch mehrere Comics erscheinen werden und es im Fanzeichnungen-Thread dann immer etwas an Übersichtlichkeit mangelt, mach ich hier einen Extra-Thread für Comics von uns beiden auf.

Wie es der Zufall will, wurde auch gerade heute ein weiterer Comic von uns in die Homepage eingebunden. Den News-Eintrag dazu gibt's hier:
http://news.fieselschweif.de/2009/04/26/556/

Und wer direkt zum Comic will:
http://www.fieselschweif.de/specials/fan.../trick.php
Meinungen, Kommentare, Ansichten und Bemerkungen dazu sind wie immer erwünscht! Zwinkern

Auch zu den weiteren beiden Comics, "Die verflixte Fliege" und "Das perfide Paradoxon" kann gern noch jemand eine Meinung abgeben, wer's noch nicht gemacht hat. Zwinkern
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#2
Gute Kolorierung (wirkt manchmal zwar ein bißchen zu grün, aber es kommt ja auf das wie an).
@ Kid - Wie lange hast Du dafür gebraucht?
Ik bün juun Gott. Ik heff jo ruthålt ut de Slaveree. Ik heff ålltied wat to seggen. Dat gifft nix, wat hölder is as ik.
Un wenn du dat nich glöven deihst, ward ik di up den Kösterkamp afmurksen. Denn ik bün dat Riek un de Knööv un de Herelkheid. Dorup en Klötenköm - Proost!   Mhhh


0 Orden
Zitieren
#3
Hallo,

meine Meinung:

Grundsätzlich ganz nett, die Zeichnungen steigern sich im Verlauf auch deutlich - gegen Ende gibt es das ein oder andere richtig gute Bild - das Skript ist mir aber ein wenig zu sprunghaft. Viele Details fehlen, Stränge werden nur kurz angedeutet, aber dann nicht ausgearbeitet, teilweise wirkt das Skript sogar etwas wirr (S. 6), und einige Dinge fehlen recht überraschend (die 2 anderen Neffen kommen im langen Mittelteil leider überhaupt nicht vor, der Test und die Reaktion der beiden anderen wird übersprungen, die Rolle des Arztes wird auch nicht so recht klar). Der ein oder andere Gag in Wort oder Bild hätte der Geschichte auch noch gut getan.

Aber dennoch gut, macht Lust auf mehr!

Richard
0 Orden
Zitieren
#4
(26.04.2009, 14:59)Dago schrieb: Gute Kolorierung (wirkt manchmal zwar ein bißchen zu grün, aber es kommt ja auf das wie an).
@ Kid - Wie lange hast Du dafür gebraucht?
Danke. Fröhlich
Es gibt viele Grüntöne und ich musste ja irgendwelche Farben nehmen..... Fröhlich

Ähm, weis nicht genau. Jedenfalls hat mir 313er den Comic schon lange geschickt gehabt und in dieser Zeit habe ich nur ein paar Seiten gemacht und dann hat er mir mitgeteilt, dass er den Comic bald braucht und ich hab Gas gegeben. Zusammengezählt ungefähr: 8-10 Tage (schätze ich mal grob).

mrd schrieb:(die 2 anderen Neffen kommen im langen Mittelteil leider überhaupt nicht vor
Mich hats nicht gestört. Greenie Fröhlich
"Aus großer Kraft folgt große Verantwortung."


0 Orden
Zitieren
#5
Erst einmal, ein sehr schöner Text, den 313er da zusammengefasst hat. Mir gefallen die Zeichnungen, vor allem der ersten Geschichte, heute nicht mehr besonders, wobei ich allerdings beweifle, dass ich mich seitdem verbessert habe. :)
Ich würde mir übrigens sehr eine vierte gemeinsame Arbeit wünschen, vielleicht passiert da ja noch was in mittelentfernter Zukunft. ;)
Picture the morning, taste and devour...
0 Orden
Zitieren
#6
... vielleicht auch sogar schon früher (bei mir gibt's da ja aber keine Garantie, wie du weißt Greenie).
Das Skript, das gerade in Arbeit ist, dreht sich um das liebe Thema Fußball, Derbytime zwischen dem 1. FC Entenhausen und dem SV Gänseburg (du musst allerdings überhaupt keine Fußball-Szene zeichnen). Hauptcharakter ist Donald, aber es treten diesmal auch relativ viele andere Personen auf (Neffen, Gustav, Dussel und Zorni sind bisher auf jeden Fall drin - hoffe, dass dir die jetzt keine allzu großen Probleme machen Zwinkern). Das Grundgerüst für die Handlung steht, einige nette Gags sind mir schon eingefallen, aber ein bisschen Zeit brauch ich noch, um das ganz auszuarbeiten.
Das Ganze hat auf jeden Fall mehr als 20 Panels, so lange wie "Trick blickt durch" wird's aber mit Sicherheit nicht - hängt aber auch davon ab, ob du nun gerner 3-reihig oder 4-reihig zeichnen willst - was wäre dir geschickter? Mir ist das eigentlich wurscht, müsste das nur eben vorher wissen. Zwinkern

Ansonsten noch danke für die konstruktive Kritik bisher. Zwinkern
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#7
Ich zeichne glaube ich inzwischen lieber 3-reihig. Es wäre auch nicht schlimm, wenn die Geschichte länger als "Trick blickt durch" wird, du musst sie also nicht nur wegen meines langsamen Zeichentempos kürzen. Schneller als letztes Mal wirds auf jeden Fall (hoffe ich). Zwinkern
Picture the morning, taste and devour...
0 Orden
Zitieren
#8
Finde die Geschichte wirklich nett.
@Nicht-Auto: Kannst du mir mal dein Skript schicken? Mir schwirrt da selber so ne Idee im Kopfe herum, und ich bräucht halt ne Vorlage. Danke.
[Bild: 8dcc-s.png]
"Dummheit, die man bei andern sieht, wirkt meist erhebend aufs Gemüt" - Wilhelm Busch
0 Orden
Zitieren
#9
Auf den drei Seiten zu den Comics kann man die jeweiligen Skripts downloaden. Steht jeweils immer zwischen dem Entstehungsdatum und den Seiten. Zugegeben, ist ein wenig versteckt. Zwinkern
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#10
Mir bzw. meinem Sitznachbarn ist heute etwas ähnliches passiert. Wir sitzen nun in der letzten Reihe und da hat er bemerkt, dass er kurzsichtig ist. Und auch im Mathe-Unterricht. Zwinkern

PS: Allerdings haben wir den Satz des Pythagoras vor einem halben Jahr abgeschlossen. Zwinkern
Picture the morning, taste and devour...
0 Orden
Zitieren
#11
Bei dem Script zum Paradox fommt man nicht rein Traurig
Bitte klicken: klick
0 Orden
Zitieren
#12
Also ich komme rein.

@313er: Was habt ihr (du und Potti) denn unten am Skript (Chatverlauf) noch diskutiert?
R.I.P Shoya Tomizawa 10.12.1990 - 5.10.2010 Seufz
0 Orden
Zitieren
#13
@hanze:
Ich muss sagen, dass ich bei dem Zeugs 313er eigentlich immer vertraut habe, dass er auch ausprobiert, ob alles funktioniert. Musste aber auch eben feststellen, dass das Ganze bei mir nicht funktioniert. Der Openoffice.org Writer meint zu mir auch, dass die Datei nicht gelesen werden konnte. Ich kann da aber selber nicht weiterhelfen. Da müsste 313er noch einmal ran, welcher die Datei ja auch erstellt hat.

(Ich muss ihn wohl doch einmal versuchen, zu überreden, die Skripte in anderen Formaten hochzuladen, als die .doc-Dokumente, welche sowieso recht unvorteilhaft sind. Zwinkern)

I think the only difference between me and the other placeholder text is that I’m more honest and my words are more beautiful. If Trump Ipsum weren’t my own words, perhaps I’d be dating it.
0 Orden
Zitieren
#14
Ich hab's ausprobiert und bei mir ging's einwandfrei.

Ich hab jetzt einfach mal die selbe Datei nochmal hochgeladen - der einzige Unterschied, den ich zu meinen beiden anderen Skripts gefunden habe (die tun doch, oder?), sind die Verwendung von eher exotischen Schriftarten. Weiß jetzt nicht, ob das daran liegen könnte, hab sie aber trotzdem in der neuen Version geändert. Probiert's am besten einfach mal nochmal, vielleicht geht's jetzt. Zwinkern

Zitat:@313er: Was habt ihr (du und Potti) denn unten am Skript (Chatverlauf) noch diskutiert?
Jaja, da hab ich geschlafen... hatte mir diese sehr lustige Diskussion auf Word kopiert, da ich wohl gleichzeitig an dem Skript gearbeitet habe, hab ich's mir dann mal in die Datei kopiert und dann vergessen das wieder wo anders hinzukopieren. Ist jetzt aber in der neuen Version auch nicht mehr drin. Zwinkern
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#15
Hab jetzt das Ganze mal ein wenig ausprobiert. OpenOffice.org selber hat öfters gemeckert, erst, als ich dem Programmchen mitteilte, dass es sich um eine Word 2007-Datei handeln könnte. Da wohl die wenigsten hier Word 2007 besitzen (eher ältere Programme) sollte es eher im Vorgänger-Typ (Word 2003) gespeichert sein. Denn die, die kein Word 2007 oder OpenOffice.org besitzen, können mit der Datei nichts anfangen.

Zudem hast du das Gespräch noch nicht gelöscht. Hab's gerade eben selber mitbekommen... Frech

I think the only difference between me and the other placeholder text is that I’m more honest and my words are more beautiful. If Trump Ipsum weren’t my own words, perhaps I’d be dating it.
0 Orden
Zitieren
#16
Hm... eigentlich hab ich immer darauf geachtet, dass es auch auf 2003 geht... naja, ich hab's jetzt nochmal probiert und diesmal ist jetzt auch das Gespräch draußen... tut's?
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#17
Wie wärs, wenn man es gleich als rtf-Datei speichert?
[Bild: 8dcc-s.png]
"Dummheit, die man bei andern sieht, wirkt meist erhebend aufs Gemüt" - Wilhelm Busch
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen