Hallo, Gast!
Registrieren


Umfrage: Seit 2009 wird im Fieselschweif gerätselt - wie gefällt dir das Quiz mittlerweile?
Mir gefällt das Quiz nach wie vor super!
Ich mache das Quiz immer gern, wenn ich drandenke.
Es ist ganz nett, aber mittlerweile hat sich die Idee halt einfach ein bisschen verbraucht.
Im Prinzip gefällt es mir, aber ein bestimmter Punkt stört mich (ich poste es im Thread)
Früher war es deutlich besser!
Es ist mittlerweile langweilig geworden
Ich fand das Quiz eigentlich schon immer langweilig.
[Zeige Ergebnisse]
 
 
Themabewertung:
  • 9 Bewertung(en) - 4.11 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Expertenquiz
"die" vielen Benutzer...Zwinkern
0 Orden
Zitieren
(04.12.2013, 18:13)CKOne schrieb: Was genau sollte denn an dem Satz geändert werden?
(04.12.2013, 23:02)Sir Damian McDuck schrieb: "die" vielen Benutzer...Zwinkern

Genau. Das Verb "würdigen" verlangt den Akkusativ, nicht den Dativ.

(04.12.2013, 18:13)CKOne schrieb: Und nochmal zu dem Fehler: Ja, es ist reproduzierbar.

Danke für die Antwort! Seltsame Sache...
0 Orden
Zitieren
Zitat:Ein bisschen ärgerlich ist es, dass die letzte Expertenquiz-Ausgabe eine Woche später erscheint als geplant, allerdings gibt es diesmal dafür 20 Fragen statt der überlichen 10. Dabei wollen wir nochmal auf das fast beendete Jahr 2013 zurückblicken. Nach der relativ schweren letzten Ausgabe, dürfte diese hier für LTB- und TGDDSH-Abonnenten ganz gut machbar [...]

Hier geht's zum Eintrag im Blog!

Direkt zur Quiz-Seite: http://www.fieselschweif.de/specials/quiz/
0 Orden
Zitieren
Hab mich wieder ordentlich mit Ruhm bekleckert. Balken Naja das kommt davon, wenn man außer dem TGDDSH (unregelmäßig), den Barks-HC-Serien und der Maus-Edition keine Disney-Comics mehr liest.
0 Orden
Zitieren
Huh, den ein oder anderen Schnitzer hab ich mir geleistet. Balken So ein Quiz-Rückblick ist vielleicht nicht immer sehr prickelnd, aber trotzdem eine schöne Abwechslung, Experimente tun immer gut. Und an diese Stelle passt ein Lob zu den vielen Ausgaben dieses Jahr! Gut
0 Orden
Zitieren
Expertenquiz ist cool!könnt ihr mehr pro Jahr machen?
0 Orden
Zitieren
Von einem neuen Expertenquiz kann ich zwar an dieser Stelle nicht berichten (dieses Jahr wird es ja auch keines mehr geben). Aber dass wir seit wenigen Minuten eine aktualisierte Quiz-Software verwenden, möchte ich an dieser Stelle dennoch einmal erwähnen. Im Großen und Ganzen gibt es drei Verbesserungen, die ich hier einmal kurz erläutern möchte:

(1) Da ich schon etwas länger der Meinung war, dass die Auflistung der Quizrunden auf dieser Seite unübersichtlich war, hab ich die genannte Auflistung mal ein wenig aufgehübscht. So werden nicht mehr nur die Titel (+ einige Links und die Anzahl der Teilnehmer) auf dieser Seite angegeben, sondern auch gleich die Kurzbeschreibung, worum es in den jeweiligen Runden geht.

(2) Des Weiteren haben wir die Kritiken an unseren bisherigen Sortierfragen erhört und diese ein wenig umgestaltet. Nun muss man sich nicht mehr durch die unübersichtliche Matrix von Checkboxen klicken, um die jeweilige Reihenfolge auszuwählen. Stattdessen kann man ähnlich wie bei unseren letzten Umfragen einfach die einzelnen Elemente via Drag'n'Drop sortieren. Dadurch sollte es gleichzeitig auch nicht mehr möglich sein, dass ein Nutzer aus Versehen ein Element mehrmals in seine sortierte Liste setzt.

(3) Eine weitere nicht sichtbare Änderung betrifft unsere Schätzfragen. Konnte bisher die Differenz des eingegebenen Wertes zur richtigen Lösung bis zur Hälfte des korrekten Wertes betrages, um Punkte zu bekommen, kann nun die maximale Differenz zur Punktevergbabe von uns manuell angegeben werden. Damit können zukünftig auch Schätzfragen zu bspw. Jahreszahlen sinnvoll gestellt werden (bisher machte es wenig Sinn nach dem Entstehungsjahr einer Geschichte zu fragen, da man für die Eingabe "1900" noch nahezu volle Punktzahl bekommen hätte, obwohl dies noch lange vor den allerersten Disney-Cartoons war).
Hierzu sei noch angemerkt, dass diese Änderung die Bewertung bisheriger Schätzfragen nicht beeinflussen sollte. Zwinkern

Ich hoffe, dass euch die genannten Änderungen ebenso gefallen, wie mir. Wenn noch jemand Verbesserungsvorschläge (auch zum Quiz im Allgemeinen) hat, kann diese natürlich gerne hier oder per PN an uns Oberstwaldmeister schreiben. Fröhlich

I think the only difference between me and the other placeholder text is that I’m more honest and my words are more beautiful. If Trump Ipsum weren’t my own words, perhaps I’d be dating it.
0 Orden
Zitieren
Praktisch wäre es wenn es angezeigt wird ob man dieses Quiz schon gelöst hat.
In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders.
0 Orden
Zitieren
Hmm. Ja, da hast du natürlich vollkommen recht. Ich bin bisher immer davon ausgegangen, dass es ausreicht, wenn bei den gelösten Quiz-Runden der Link zur Auswertungsseite angezeigt wird und bei ungelösten Runden nicht. Ich werd mir da mal was überlegen... Zwinkern

I think the only difference between me and the other placeholder text is that I’m more honest and my words are more beautiful. If Trump Ipsum weren’t my own words, perhaps I’d be dating it.
0 Orden
Zitieren
Schattiert die Box und macht ein Leuchten um die Überschrift. Das fände ich ganz cool.
0 Orden
Zitieren
Optisch gefällt mir die neue Version auf jeden Fall besser. Auch die anderen Verbesserungen halte ich für überaus sinnvoll. Gut
Eine Sache sollte allerdings behoben werden: Wenn man versucht, die Bestenliste einer Quizrunde aufzurufen, landet man direkt auf der Startseite.
0 Orden
Zitieren
Danke, ist berichtigt. Zwinkern
Die URL zur Bestenliste wird normalerweise automatisch generiert. Leider war die wohl etwas falsch konfiguriert (war wohl schon etwas länger her, als die bearbeitet wurde)...

I think the only difference between me and the other placeholder text is that I’m more honest and my words are more beautiful. If Trump Ipsum weren’t my own words, perhaps I’d be dating it.
0 Orden
Zitieren
wann kommt das nächste Expertenquiz?
0 Orden
Zitieren
Zitat:Einige Tage später als geplant sind es geworden, nun ist sie aber fertig: In der 32. Ausgabe des Expertenquiz' geht es diesmal nicht darum, aus vier bestehenden Antwortmöglichkeiten die richtige auszuwählen. Stattdessen ist das Zeitgefühl der Teilnehmer gefragt. Unter Vorgabe des Jahrzehnts muss anhand dreier Hinweise das jeweils richtige Jahr eingegeben [...]

Hier geht's zum Eintrag im Blog!

Direktlink: http://www.fieselschweif.de/specials/quiz/
0 Orden
Zitieren
So gaaanz vielleicht sollte diese Nachkommastelle bei den Lösungen entfernt werden - und bei Frage Nummer 4 ist die Lösung nicht eindeutig, da Punkte 2 und 3 auf zwei verschiedene Jahre zutreffen Frech
Ik bün juun Gott. Ik heff jo ruthålt ut de Slaveree. Ik heff ålltied wat to seggen. Dat gifft nix, wat hölder is as ik.
Un wenn du dat nich glöven deihst, ward ik di up den Kösterkamp afmurksen. Denn ik bün dat Riek un de Knööv un de Herelkheid. Dorup en Klötenköm - Proost!   Mhhh


0 Orden
Zitieren
Da habt ihr meiner Meinung nach etwas zu viel experimentiert - mir hat diese Ausgabe und Art des Quiz nicht gefallen. Fand ich einfach zu schwer, wirklich gewusst hab ich nur 2 Jahre. Bitte in Zukunft lieber wieder "normale" Fragen. Das erste Mal, dass ich wirklich sagen muss, dass ich die neue Ausgabe nicht gut fand. Experimentieren ist ganz schön und wenn das eine einmalige Sache war, auch gut, aber bitte nicht mehr von dieser Art.
0 Orden
Zitieren
Es hat mal wieder Spaß gemacht! Fröhlich
Mir gefällt dabei vor allem die Umsetzung der zunächst einmal unspektakulär erscheinenden Grundidee. Es war eine kluge Entscheidung, als Anhaltspunkt jeweils drei Ereignisse zu nennen, die in dem gesuchten Jahr stattgefunden haben. Indem auf diese Weise ein Kontext geschaffen wird, erkennt man nämlich plötzlich interessante Gleichzeitigkeiten, die einem zuvor vermutlich nicht bewusst waren. Ich hatte mit langweiligen Fragen der Art "Wann erschien Geschichte X?" oder "Wann wurde Künstler Y geboren?" gerechnet und wurde daher ausgesprochen positiv überrascht. Gut
0 Orden
Zitieren
Danke für eure Kommentare! Auch an scrooge - ich habe mir schon gedacht, dass das möglicherweise nicht jedem gefällt. Die nächste Ausgabe wird jedenfalls wieder ganz normal.

@Dago: Die "Nachkommastelle" ergibt sich dadurch, dass ich beim Erstellen der Fragen immer einen Punkte-Intervall angeben muss, der bei den Lösungen halt auch immer angezeigt wird. Deshalb das ",2" - das wirkt aber in der Tat irritierend. Vielleicht kann es der Kollege so einrichten, dass das nicht mehr angezeigt wird...? Zwinkern
Was an Frage 4 nicht eindeutig sein soll, verstehe ich aber nicht. Dass es hin und wieder Tipps gibt, die auf mehrere Jahre zutreffen, ist beabsichtigt. In Kombination der drei Tipps ist aber immer nur ein Jahr möglich.
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
@Dago: Kannst du mir vielleicht mal einen Screenshot mit den Nachkommastellen per PN oder privaten Schrei schicken? Ich kann das gerade nicht wirklich nachvollziehen (zumal die Punktzahlen auch eigentlich auf die nächstgrößere bzw. -kleinere ganze Zahl gerundet werden sollten)...


Edit: So, der Fehler sollte jetzt behoben sein. Vielen Dank für's Melden und den Screenshot, Dago! Fröhlich

I think the only difference between me and the other placeholder text is that I’m more honest and my words are more beautiful. If Trump Ipsum weren’t my own words, perhaps I’d be dating it.
0 Orden
Zitieren
Es hat wieder Spass gemacht - und wie! Die Kombination mit den verschiedenen Hinweisen ist eine kluge und sehr spannende Variante des Fragens und mit genug Wissen kommt man meist hinter die Antwort. Auch der Aufbau passt, mit einer Frage pro Jahrzehnt und witzigerweise sogar noch in die Zukunft hinein. Ihr wisst ja, solche Experimente können gerne immer wieder kommen! Gut
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen