Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fragen rund um das Lustige Taschenbuch
#1
Wer Fragen möchte, brauch sich hier nur zu melden und dann wird schon jemand die Antwort auf die Frage gebenGut

Ich fang mal an. Wusstet ihr eigentlich, dass die Lustigen Taschenbücher aus Italien sind? Später haben die Deutschen die Aufgabe übernommen. Halt abgekauft. Jetzt brauch der Ehapa Verlag nur, wenn sie mal Ideenmangel haben, sich die Geschichten aus Italien nehmen. Die haben nähmlich noch eine Menge Geschichten sozusagen "auf Lager". Jetzt weiß ich, dass sie noch Ideen haben und nicht Pleite gehen Fröhlich

Also jetzt habe ich etwas für uns alle beantwortet.

(Meine Aussage muss nicht stimmen)

Nächste Frage...
Das Forum ist richtig gut.
Kann ich nur weiterempfehlen

Müsst ihr nicht öffnen!

Spoiler:
Schaut euch mal mein Forum an. Dort gibs viele Möglichkeiten etwas über Comics zu posten. Videos kann man sich auch anschauen. Ich würde mich über eine Registrierung freuen Zwinkern
0 Orden
Zitieren
#2
Äh, dir ist aber schon klar, dass deine Antwort auf die nicht existente Frage nahezu komplett falsch ist? Du solltest dich erst richtig informieren, bevor du sowas behauptest... Augenrollen

Naja, den Thread könne wir ja mal lassen, allerdings kann man sich ja viele Fragen mit diversen Internetseiten selbst beantworten.

Edit: Gut hier nochmal eine genaue Nennung, was an deinen Aussagen nicht richtig ist:
- die Lustigen Taschenbücher sind nicht aus Italien, früher wurden nur die Bände der Reihe "I Grandi Classici Disney" im Deutschen übernommen, bei anderen Ländern war das meines Wissens genauso. Ein kleiner aber feiner Unterschied, es sind also die Geschichten aus Italien, nicht die LTBs an sich.
- die Deutschen haben überhaupt keine Aufgabe übernommen, die Reihe wurde in Italien auch fortgesetzt. Nur hat man dann eben absofort eine Zusammenstellung der besten Geschichten des italienischen Topolinos gemacht.
- Beim Ehapa Verlag sind keine Autoren angestellt, demnach haben sie keine Ideen, welche dann auch nicht ausgehen können.
- "Auf Lager" haben sie natürlich sehr viele Storys, sie können prinzipiell alle in Italien produzierten, drei-reihigen Storys abdrucken.
- Pleite gehen kann der Ehapa Verlag trotzdem
- Nämlich schreibt man ohne "h"

Für dass das drei Zeilen waren ist das schon eine Menge...
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#3
yayoshy schrieb:Die haben nämlich noch eine Menge Geschichten sozusagen "auf Lager".

Das stimmt. Allerdings nimmt Ehapa keine unveröffentlichten Geschichten. Klar, ein paar Geschichten aus den LTB´s sind Erstveröffentlichung. Aber ein paar Geschichten nimmt Ehapa auch aus dem italienischen Topolino.
Lieber 4 Minuten dt. Meister als 1 Sekunde Bayern-Fan.



0 Orden
Zitieren
#4
313er schrieb:- die Lustigen Taschenbücher sind nicht aus Italien, früher wurden nur die Bände der Reihe "I Grandi Classici Disney" im Deutschen übernommen, bei anderen Ländern war das meines Wissens genauso. Ein kleiner aber feiner Unterschied, es sind also die Geschichten aus Italien, nicht die LTBs an sich.
Vielleicht wollte er ja damit ansprechen, dass die LTBs damals noch nicht hier im Osten gedruckt wurden (wie auch?), sondern in Italien. Greenie

@Kevin:
Im LTB sind ausschließlich deutsche Erstveröffentlichungen enthalten. Die egmont'schen Comics sind eigentlich ausschließlich Erstveröffentlichungen (also auf der ganzen Welt). Die italienischen Comics, welche den größten Teil des LTBs belegen, sind dagegen alle schonmal in Italien erschienen. Zwinkern

I think the only difference between me and the other placeholder text is that I’m more honest and my words are more beautiful. If Trump Ipsum weren’t my own words, perhaps I’d be dating it.
0 Orden
Zitieren
#5
@313er: Da habe ich mich wohl wieder falsch Ausgedrückt. Ich meinte das es früher so eine Art von LTB Comic gab, was dann von Deutschland abgekauft wurde. Jetzt heißt es Lustiges Taschenbuch, aber früher es halt anders. Das mit dem Abdrucken war doch richtig, oder? Die Italiener haben doch eine Menge Entenhausener Geschichten. Pleite gehen können sie immer, was aber mMn nicht so schnell passieren wird, denn (du warst im Expertenchat auf der LTB Seite glaube ich dabei) sagte Peter Höpfner, dass zuzeit viele LTBs verkauft werden...

PS: ich muss mich erst an das achten des "Richtigschreiben" gewöhnen.
Das Forum ist richtig gut.
Kann ich nur weiterempfehlen

Müsst ihr nicht öffnen!

Spoiler:
Schaut euch mal mein Forum an. Dort gibs viele Möglichkeiten etwas über Comics zu posten. Videos kann man sich auch anschauen. Ich würde mich über eine Registrierung freuen Zwinkern
0 Orden
Zitieren
#6
CKOne schrieb:Die egmont'schen Comics sind eigentlich ausschließlich Erstveröffentlichungen (also auf der ganzen Welt).
Gut, wenn die Parallele zum LTB beispielsweise in Schweden vor dem LTB erscheint, kann man das ja nicht mehr sagen. Frech

yayoshy schrieb:@313er: Da habe ich mich wohl wieder falsch Ausgedrückt. Ich meinte das es früher so eine Art von LTB Comic gab, was dann von Deutschland abgekauft wurde.
Die LTB-Comics (nicht die LTBs an sich!) hat man sicher nicht umsonst von Disney Italia bekommen, jedoch stimmt es ja nicht, wenn du sagst, Deutschland habe die Aufgabe übernommen. Zwinkern

yayoshy schrieb:Jetzt heißt es Lustiges Taschenbuch, aber früher es halt anders.
Das LTB hieß schon immer Lustiges Taschenbuch und wurde auch schon immer in Deutschland verlegt.

yayoshy schrieb:Pleite gehen können sie immer, was aber mMn nicht so schnell passieren wird, denn (du warst im Expertenchat auf der LTB Seite glaube ich dabei) sagte Peter Höpfner, dass zuzeit viele LTBs verkauft werden...
Ja, klar, das das LTB eine souveräne Publikation ist, weiß ich auch, obwohl ich nicht im Expertenchat war (da hat sich jemand als mich ausgegeben), dennoch sind die vielen unveröffentlichten Geschichten kein Grund, dass das LTB nicht Pleite gehen sollte. Es werden ja sowieso nie alle Geschichten veröffentlicht werden.

Aber was mich jetzt natürlich interessiert: Was war deine Quelle, wenn du derart falsche Informationen hattest?
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#7
313er schrieb:
CKOne schrieb:Die egmont'schen Comics sind eigentlich ausschließlich Erstveröffentlichungen (also auf der ganzen Welt).
Gut, wenn die Parallele zum LTB beispielsweise in Schweden vor dem LTB erscheint, kann man das ja nicht mehr sagen. Frech
Ich bin in dem Fall davon ausgegangen, dass die Parallel-Publikationen im Ausland inetwa gleichzeitig erscheinen. Augenrollen

I think the only difference between me and the other placeholder text is that I’m more honest and my words are more beautiful. If Trump Ipsum weren’t my own words, perhaps I’d be dating it.
0 Orden
Zitieren
#8
Und ich gehe davon aus, dass der obere Beitrag von yyy auch in keinsterweiße mit der Wahrheit übereinstimmt Frech
Zitieren
#9
Eine Frage: Hat Don Rosa jeweils etwas fürs LTB geschrieben?
Das Bauen starrer Festungen zeugt von menschlicher Dummheit. Denn wenn man Berge, Flüsse ja sogar Weltmeere überwinden kann, wieso dann keine Festungen?

Dwight D. Eisenhower
0 Orden
Zitieren
#10
Don Rosa zeichnet meines Wissens ausschließlich 4-reihige Geschichten, die es selbstverständlich nur durch Panel-Änderung ins LTB schaffen könnten. Leider hat es noch keine einzige Rosa-Story ins LTB geschafft. Peter Höpfner sagte ja auch, dass Keno nicht in die LTB-Reihe, sondern viel mehr in das TGDDSH gehörte. (siehe Expertenchat)

Außerdem werden Rosa ja viele Ausgaben der Hall of Fame-Reihe gewidmet und ein ganzes Buch über das Leben von Onkel Dagobert ist natürlich auch etwas schönes. Und Kapitel aus dieser Reihe werden es sicherlich auch nicht ins LTB schaffen...
Zitieren
#11
Was mich doch gerne interessieren würde, ist: Wird im nächsten Jahr eine Gamma Geschichte im LTB auftauchen? Wenn ,,ja", wie viele?
Lavaking, weißt du das? Du bist doch ein Fortgeschrittener Profi.
Lieber 4 Minuten dt. Meister als 1 Sekunde Bayern-Fan.



0 Orden
Zitieren
#12
Gamma wird jedenfalls nicht in den ersten drei Ausgaben des Jahres 2008 erscheinen, wobei Peter Höpfner auch sagte, dass er nicht so weit in die Zukunft schauen wollte...ZwinkernZwinkern
Zitieren
#13
Ich habe mal eine Frage zum LTB-Abo, genauer gesagt zum Probe-Abo:
Ich wollte nämlich mal das LTB abonnieren, aber im Moment ist mir ein normales Abo einfach zu teuer (ich weiß, auf Dauer ist es günstig, aber jetzt auf einmal 56 € ausgeben möchte ich nicht), daher will ich mir vielleicht ein Probe-Abo (drei Monate, 10 €) holen.
Auf der Seite von Ehapa steht, dass man, wenn man danach weiterlesen will, nichts tun muss, aber wenn nicht, dann muss man das Probe-Abo abbestellen. Weiß jemand, ob das einfach über's Internet geht (genauso wie die Bestellung) oder muss man das per Telefon oder gar per Post machen?
O.S.C.A.R. - 1.11.11
0 Orden
Zitieren
#14
Ich habe auch ein Probeabo und verlängere es jetzt...mittlerweile ist es gut 2 Jahre alt...ich würde dir raten dort anzurufen - das ist einfach die Lösung für alles. Immer wenn ich einen Wunsch oder eine Frage bezüglich dem Abo habe, widme ich mich an das ''LTB-Telefon'' Zwinkern
Zitieren
#15
(12.10.2008, 18:30)Lavaking schrieb: ich würde dir raten dort anzurufen - das ist einfach die Lösung für alles. Immer wenn ich einen Wunsch oder eine Frage bezüglich dem Abo habe, widme ich mich an das ''LTB-Telefon'' Zwinkern
Tja, aber wer weiß, ob man ein Probe-Abo per Telefon abbestellen kann. Das würde ich gerne wissen. Kann man das per Telefon abbestellen oder muss das schriftlich sein?
O.S.C.A.R. - 1.11.11
0 Orden
Zitieren
#16
Ich kenn' mich da nicht aus, da ich ja mein LTB-Abo jetzt nicht abbestellen will , aber ich habe selber mein Probeabo per Telefon gemacht. Zwinkern
Zitieren
#17
Na gut, ich habe Ehapa jetzt einfach mal eine E-Mail geschrieben und nachgefragt, mal sehen wie kundenfreundlich die da sind (Greenie).
O.S.C.A.R. - 1.11.11
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wie oft lest ihr das Lustige Taschenbuch? Bastian 42 26.870 21.06.2017, 14:30
Letzter Beitrag: Comic Fan
  Neue lustige-taschenbuch.de Website! G.R.I.F.F.E.L. C. 3 3.022 11.09.2016, 11:02
Letzter Beitrag: Dagolart
  [Spezial] LTB Spezial 29 - Rund um die Welt Lavaking 8 9.052 29.12.2010, 18:56
Letzter Beitrag: Sir Damian McDuck
  Lustige Taschenbücher 1995 - LTBs 204-215 313er 6 6.099 02.03.2009, 22:24
Letzter Beitrag: 313er
  Lustige Taschenbücher 15-28 1971-1974 Lavaking 3 4.302 14.08.2008, 14:02
Letzter Beitrag: Lavaking
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen