Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 5 Bewertung(en) - 3.2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Enthologien
Kann jemand was zum Inhalt der Spezial-Enthologie "Eine Maus für alle Fälle" sagen? Gleicht das irgendeinem LTB o. Ä.? Das Cover ist ja das gleiche wie bei der Maus-Edition 1. Der Band ist aber leider weder im Inducks, noch hilft der Eintrag im Egmont-Shop irgendwie weiter. Grübel
0 Orden
Zitieren
Der Band ist aus drei oder vier verschiedenen Maus-Editionen zusammengestellt. Wenn du die alle hast, lohnt sich der Kauf nicht.
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
Ich hab die Enthologie "Eine Maus für alle Fälle", besitze nur eine Maus-Edition und muss sagen, dass ich die Enthologie sehr unterhaltsam zusammengestellt finde. Dadurch, dass man sich nicht wie bei den Maus-Editionen auf ein Thema festlegt, wird es möglich, dass aus jedem Überthema nur die besseren Geschichten abgedruckt werden. Ich persönlich halte sie für eine absolute Bereicherung meiner Sammlung.
1 Orden
Zitieren
Vielen Dank euch beiden - die Maus-Editionen hab ich alle (bis auf die neuste, die folgt aber noch), von daher ist der Band für mich dann uninteressant.
0 Orden
Zitieren
Wo wir gerade bei "uninteressant" sind: Ich habe heute mal eine halbe Minute durch die Neuauflage von Enthologien 12 "Donaldchens Mondfahrt" geblättert, die vor ein paar Wochen anlässlich des Jubiläums der Mondlandung erschienen ist. Bis auf den Sticker vorne drauf völlig identisch mit der ersten Variante, dafür zwei Euro teurer.
Kann man mMn auf den Mond schießen.
»Manners. Maketh. Man.«
1 Orden
Zitieren
Kann mir sowieso mal jemand erklären, warum die meisten der Enthologien einfach nur LTB Spezial-Nachdrucke sind? Das regt mich immer fürchterlich auf!!  Klatsch
0 Orden
Zitieren
(02.08.2019, 12:25)TickDuck schrieb: Kann mir sowieso mal jemand erklären, warum die meisten der Enthologien einfach nur LTB Spezial-Nachdrucke sind? Das regt mich immer fürchterlich auf!!  Klatsch

Es ist keine richtige "Erklärung", aber die ersten Enthologien waren noch eigenständige Bände. Siehe hier
»Manners. Maketh. Man.«
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen