Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 5 Bewertung(en) - 3.2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LTB 2010
#61
(14.06.2010, 21:44)Kopekobert Dukofjew schrieb: und vielleicht gibt es auch neues in sachen "maus". es bleibt spannend.
Das fand ich in dieser Fragerunde am interessantesten. Da bin ich mal gespannt.

Ebenfalls sehr interessant:
Zitat:nicht wirklich, derzeit wird ein anderer ansatz bevorzugt, der sich mehr generell mit dem thema "parodien" beschäftigt; vor allem literarischer vorlagen...
Gut Solange da jetzt auch ein anständiger EV-Anteil dabei ist, würde ich das kaufen!

Auch die Kommentare zu den einzelnen Geschichten waren sehr positiv. Allerdings hatte ich die Pippunga-Geschichte von Casty, die in LTB 404 kommt, gar nicht vorgeschlagen, sondern I TL 2782-1! Weiterhin schade, dass man jetzt so lange mit "isola de motore" gewartet hat, bis sie in anderen Ländern erschienen ist. Als ich die Kompilation Ende 09 zusammengestellt habe, war die nämlich noch unveröffentlicht... und was spricht eigentlich dagegen, es den anderen gleichzutun und die Geschichte einfach in eine Nebenreihe (z.B. Mini-Pocket) zu bringen? Augenrollen
Naja, will mich jetzt aber nicht großartig aufregen, die meisten Kommentare waren ja positiv! Vor allem scheint man verstärkt auf Casty zu setzen! Gut

Was mich irgendwie immer noch ein bisschen erstaunt sind solche Kommentare wie "in der Prüfung" oder "had a okay ECC-rating". Einerseits finde ich es gut, dass man sich anscheinend sehr genau und kritisch mit den Geschichten auseinandersetzt, andererseits irgendwie auch lächerlich, wie man dann gleichzeitig Kaschperl-Micky und jede Menge belanglose Kurzkost bringen kann. Hä?
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#62
Wie gesagt, im Großen und Ganzen bin ich durchaus zufrieden mit den Antworten. Dass man sich manche Anregungen aus dem Fanlager zu Herzen genommen hat, ist nicht zu leugnen.Gut
Zugleich möchte ich aber den kritischen Anmerkungen von 313er und Sir Damian nachdrücklich zustimmen.
Zunächst einmal: Die mysteriöse Ankündigung bezüglich "Maus" macht Hoffnungen, allerdings kann ich mir derzeit nicht wirklich vorstellen, was genau da angedacht sein könnte. Ein Jubiläum gibt es ja fürs Erste nicht zu feiern...

(15.06.2010, 19:10)313er schrieb: Ebenfalls sehr interessant:
Zitat:nicht wirklich, derzeit wird ein anderer ansatz bevorzugt, der sich mehr generell mit dem thema "parodien" beschäftigt; vor allem literarischer vorlagen...
Gut Solange da jetzt auch ein anständiger EV-Anteil dabei ist, würde ich das kaufen!

Über diese Antwort habe ich mich besonders gefreut. Die Literaturparodien gehören in meinen Augen zu den Glanzpunkten der LTB-Geschichte. Außerdem würde eine solche Edition es ermöglichen, zwei in Deutschland bisher noch unveröffentlichte Top-Geschichten zu kompilieren: "Il dottor Paperus" (zumal hier auch eine neue Kolorierung vorliegt) und "La vera storia di Novecento".

(15.06.2010, 19:10)313er schrieb: Auch die Kommentare zu den einzelnen Geschichten waren sehr positiv. Allerdings hatte ich die Pippunga-Geschichte von Casty, die in LTB 404 kommt, gar nicht vorgeschlagen, sondern I TL 2782-1!

Stimmt! Jetzt, wo Du's sagst... Das ist wirklich ärgerlich, gerade die Faraci-Geschichte hätte mich besonders interessiert.

(15.06.2010, 19:10)313er schrieb: Was mich irgendwie immer noch ein bisschen erstaunt sind solche Kommentare wie "in der Prüfung" oder "had a okay ECC-rating". Einerseits finde ich es gut, dass man sich anscheinend sehr genau und kritisch mit den Geschichten auseinandersetzt, andererseits irgendwie auch lächerlich, wie man dann gleichzeitig Kaschperl-Micky und jede Menge belanglose Kurzkost bringen kann. Hä?

Vor einiger Zeit hatte Peter Höpfner ja angemerkt, er sehe derzeit keine "Kracher" im Topolino. Diese Kommentare gehen in dieselbe Richtung. Man gibt sich einen überkritischen Anstrich, druckt aber gleichzeitig regelmäßig minderwertige Geschichten von mediokren Fließbandautoren (Halas, Panaro...) und -zeichnern (Bancells...) ab. Glaubwürdig ist das nicht. Einige seiner Äußerungen lassen ja darauf schließen, dass viele Geschichten allein danach ausgewählt werden, ob sie sowohl von der Länge als auch von den darin auftretenden Figuren her "passen".

Interessant finde ich ja noch die Ankündigung, dass das übernächste LTB Spezial das Thema "Gold der Inkas" haben wird. Zum einen weicht der Titel deutlich von den anderen bisher erschienen Spezial-Ausgaben ab (warum auch nicht?), zum anderen ist das Thema doch recht spezifisch, gerade wenn man bedenkt, dass nur 3-reihige Geschichten enthalten sein werden.
Noch ein Lob zum Abschluss: Schön, dass die Qualitäten von Casty inzwischen stärker gewürdigt werden!Gut
0 Orden
Zitieren
#63
Eine Parodie kommt ja auch diesen Herbst, zu "Biss....". Wenn La vera storia di Novecento abgedruckt wird, ist der Band auf jeden Fall gekauft
Allgemein hab ich mich auch sehr über die Antworten gefreut. Toll, wie die Fans mit einbezogen werden (machen das die anderen LTB-Länder eigentlich auch so?)
[Bild: 343894.png]
Houston! We got a problem! Our computer just started burning!
0 Orden
Zitieren
#64
(15.06.2010, 20:19)Kopekobert Dukofjew schrieb: Vor einiger Zeit hatte Peter Höpfner ja angemerkt, er sehe derzeit keine "Kracher" im Topolino. Diese Kommentare gehen in dieselbe Richtung. Man gibt sich einen überkritischen Anstrich, druckt aber gleichzeitig regelmäßig minderwertige Geschichten von mediokren Fließbandautoren (Halas, Panaro...) und -zeichnern (Bancells...) ab. Glaubwürdig ist das nicht. Einige seiner Äußerungen lassen ja darauf schließen, dass viele Geschichten allein danach ausgewählt werden, ob sie sowohl von der Länge als auch von den darin auftretenden Figuren her "passen".

Ja, das ist eine Aussage, die in Gold eingerahmt gehört. So ist das leider wirklich. Kann mir nicht vorstellen, was sich die "Masterminds" hinter dem Programm so alles denken. Zumal gerade der skandinavische Markt ja viel liberaler zu sein scheint und sie viel eher Geschichten abdrucken, die wir uns wünschen, ich vermute mal, weil dort der Zeitschriftenmarkt in dem Segment nicht so heiss umkämpft (sprich überladen) ist wie bei uns. Schon möglich, dass da unsere Redaktion sich am meisten sperrt, ich weiss es nicht.
0 Orden
Zitieren
#65
(15.06.2010, 20:19)Kopekobert Dukofjew schrieb:
(15.06.2010, 19:10)313er schrieb: Auch die Kommentare zu den einzelnen Geschichten waren sehr positiv. Allerdings hatte ich die Pippunga-Geschichte von Casty, die in LTB 404 kommt, gar nicht vorgeschlagen, sondern I TL 2782-1!

Stimmt! Jetzt, wo Du's sagst... Das ist wirklich ärgerlich, gerade die Faraci-Geschichte hätte mich besonders interessiert.

Ich nehme alles zurück! Auch besagte Faraci-Geschichte wird in LTB 404 abgedruckt.

Ansonsten gibt es weitere interessante Neuigkeiten aus dem DCF: Der User kater karlo, der die monatliche Fragerunde leitet, schrieb heute, dass folgende Geschichten laut Höpfner fürs LTB 408 vorgesehen sind:

- "Paperinik e l'amore nell'oblio" (Salati/Mottura) - Optisch sieht diese Phantomias-Geschichte ansprechend aus.

- "Topolino in l'ultimo caso" (Faraci/Cavazzano) Fröhlich

Weiter so, ECC! Gut
0 Orden
Zitieren
#66
Der Paperinik ist sehr klasse gezeichnet, die Story ist (soweit ich sie verstanden habe) sehr abwechslungsreich und ich freue mich riesig auf die deutsche Übersetzung!
[Bild: 343894.png]
Houston! We got a problem! Our computer just started burning!
0 Orden
Zitieren
#67
Da kommen ja Geschichten ins LTB, bei denen mir die Augen übergehen (und ausnahmsweise nicht wegen schlechter Qualität).
Wenn der Rest der Geschichten auch nur annähernd so gut aussieht wie der Opener (die erste Seite),
dann hat sich die ECC zum besseren gewendet...
Billy Talent - Turn your back

"Dumme Lichtkreaturen! Überall nur Kugeln, Tropfen und
Energiewolken. Wie kann ich ihnen das Hirn wegpusten,
wenn da gar keine Köpfe sind?"


Manche Fischer essen gerne Aal,
und manche Aale essen gerne Fischer.
0 Orden
Zitieren
#68
pet hat diesmal zackig geantwortet.
http://www.comicforum.de/showthread.php?t=86316&page=3

Dann will ich mal ein paar Worte drüber verlieren...

Zitat:b)kann nächstes Jahr wieder mal eine Maus-EV ins Pocket? Es ist schade, dass die Möglichkeit, geblockte Maus-Geschichten zu veröffentlichen so oft nicht genutzt wird.
pet: donald-stories ziehen halt um ein vielfaches mehr, daher werden diese eher ausgewählt. obschon ich verstehen kann.
Ich kann diese Antwort überhaupt nicht nachvollziehen, wenn man eine geblockte Maus ins MP bringt, dann druckt man halt eine Maus-Geschichte weniger nach. Dann ist der Maus-Anteil doch der selbe... Ich war übrigens auch von der Auswahl der beiden Erstveröffentlichungen in den MP 9 und 10 sehr enttäuscht, weshalb ich sie mir auch gar nicht erst gekauft hab...

Zitat:aber vielleicht können wir ja mal ein kleineres projekt realisieren; ich denke darüber nach!
Das klingt immerhin mal nicht so schlecht. Man muss die Offenheit von pet gegenüber den Fans schon loben wie ich finde...

Zitat:ja, kann man. will man aber eigentlich nicht. okay, ein stichwort: maus-edition.
Gut Gut Gut Wenn es nicht gerade wieder eine Nachdruck-Parade wird oder einen astronomischen Preis, werde ich alles dafür tun, das Projekt zu unterstützen. Und ich denke, wenn es ein reiner Nachdruck-Band werden würde, hätte das pet gleich gesagt, um die Erwartungen nicht zu enttäuschen. Es könnte eine sehr gute Chance werden, diejenigen Geschichten von Casty, Faraci und Co. abzubauen, die uns die Finnen regelmäßig mit dem Roope-setä wegschnappen!

Zitat:1. Einige User waren mit der "großen LTB-Umfrage" überhaupt nicht zufrieden. Die Umfrage geht am eigentlichen Produkt vorbeigeht... Könntet ihr nicht regelmäßig an dieser Stelle eine Umfrage zum aktuellen LTB machen und dazu Fragen stellen wie z.B. "Sollte es mehr Geschichten mit Figur XY im LTB geben?" oder "Wie findet ihr Zeichner XY"? Oder eben eine Möglichkeit, die einzelnen Geschichten zu bewerten, wie es bei der ifad-Umfrage der Fall war. Das hätte für euch einen größeren Nutzen, als wenn ihr meine drei Lieblings-Websites kennt... und allzu aufwändig dürfte sowas ja nicht sein, oder?
pet: das ist eine umfrage der online-kollegen, die natürlich auch eher aufs surf-verhalten abzielt.
Schade, dass man meinen Vorschlag nicht einmal kommentiert hat.

Zitat:wichtig ist, dass die stories nicht im ltb gedruckt wurden. das ist die goldene regel!
Dann ist es eine ausgesprochen blöde goldene Regel. Es ist ja verständlich, dass der Verlag alte Geschichten recyclen muss. Aber eine Geschichte zu recyclen, die bereits recycelt wurde, ist finde ich einfach nur Blödsinn und ein weiterer Grund "DD & Co." zu ignorieren.


Die Geschichtenhinweise waren diesmal ja ziemlich eindeutig, sodass es kaum Spaß gemacht hat, im Inducks nach ihnen zu suchen (SeufzBalken). Zusammenfassung:

LTB 407:
- Egmontsche Neffen-Geschichte von Transgaard/Fecchi (25)
- http://coa.inducks.org/story.php?c=I+TL+2816-2
- http://coa.inducks.org/story.php?c=I+TL+2709-2
- http://coa.inducks.org/story.php?c=I+TL+2778-5
-> sieht ganz nett, aber nicht umwerfend aus

LTB 408:
- Andersen (35)
- http://coa.inducks.org/story.php?c=I+TL+2764-1
- http://coa.inducks.org/story.php?c=I+TL+2829-2
- http://coa.inducks.org/story.php?c=I+TL+2710-1
- http://coa.inducks.org/story.php?c=I+TL+2803-3
-> sieht sehr gut aus, auf den letzten Fall freu ich mich wie Schneekönig und Giorgio Salati hat auf mich bisher einen guten Eindruck gemacht

LTB 409:
- http://coa.inducks.org/story.php?c=I+TL+2810-1
- http://coa.inducks.org/story.php?c=I+TL+2806-1
- http://coa.inducks.org/story.php?c=I+TL+2778-3
-> auch nicht uninteressant, insbesondere natürlich Casty

LTB 410:
- OMA von Jensen/Gerstein/Andersen (33)
- http://coa.inducks.org/story.php?c=I+TL+2505-5
- http://coa.inducks.org/story.php?c=I+TL+2771-2
- http://coa.inducks.org/story.php?c=I+TL+2770-4
- http://coa.inducks.org/story.php?c=I+TL+2828-1
-> 40 Seiten Indy ist natürlich vielversprechend, ansonsten sieht es aber nicht unbedingt berauschend aus.

Mit Ausnahme von LTB 407, in dem vermutlich gekaschperlt wird, ist in jedem Band eine Maus-Geschichten, die nach sehr guter Kost aussieht. Bei den Ducks sind auch einige Geschichten dabei, die sich gut anhören... ich wundere mich nur darüber, dass keine Klassiker angekündigt wurden... ich hoffe, die hat pet nur vergessen zu listen. Zwinkern
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#69
Die 408 hat zumindest bei dieser Vorschau beste Chancen auf den besten Band des Jahres, wenn nicht seit Jahren. Zwei superinteressante Mäuse und Phantomias von Mottura - man reiche mir das Riechsalz. *-* Gut

Und auf Incubo orbitale von Casty freu ich mich auch wahnsinnig. Was mich aber beim 40-seitigen Indy wundert - in der Rezi im DCFF wurde sie als "unübersetzbar" tituliert...
0 Orden
Zitieren
#70
Ich erneuere mal meine zwei Monate alte Liste. Zuvorderst meine persönlichen Top-Storys aus diesem Jahr bisher. Im Detail ist das vielleicht nicht so akurat, aber im grossen und ganzen stimmt das schon.

1. Neue Technik in Schurkenhand (401)
2. Maulwurf in Nöten (404)
3. Schlaflos in Entenhausen (399)
4. Der grosse Goofunga (404)

5. Deep Blue (403)
6. Rolling Ducks (400)
7. Der Blick des Basilisken (403)
8. Heisses Herz (402)
9. Agent ohne Angst (401)


10. Seine dritte Million (401)
11. Seine sechste Million (404)
12. Doppelt Getäuscht (404)
13. Seine fünfte Million (403)
14. Seine zweite Million (400)

15. Die wertvollste Briefmarke der Welt (401)
16. Fitness über alles
17. Ferien um jeden Preis (404)
18. Ein fesselndes Spiel (403)
19. Das Gespenst von Ganderville (398)
20. Sabotage in Pumpistan (401)
21. Das Monster-Mammut (399)
22. Seine erste Million (399)
23. Aushilfslehrer in Blumenthal (399)
24. Der Langweiler-Virus (402)
25. Schmarotz zu Besuch (404)
26. Die verschwundene Identität (404)
27. Seine vierte Million (402)
28. Zauberlehrling Oswald (404)
29. Gut in Szene gesetzt (403)
30. Mit vereinten Kräften (398)
31. Her mit dem Käse! (400)
32. Hügel der Entscheidung (398)
33. Die Putzmacherin des Pharaos (398)
34. Kriegerische Welten (402)
35. Wieder im Spiel (LTB Sonderedition)
36. Aus einer anderen Dimension (399)
37. Böse Bärenbrüder (400)
38. Ungeniessbar köstlich (LTB Sonderedition)
39. Mächtig viel Zauber (402)
40. Wiederholungstäter (400)
41. Wiedersehen in Werwolfing (400)
42. Auf der Durchreise (401)
43. Hart erkämpftes Picknick (401)
44. Ein Kostüm mit Tücken (399)
45. Gerangel um die Beute (399)
46. Unter Gittas Fittichen (399)

47. Cup am Kap (403)
48. Rummel in Rolabola (399)
49. Das Golfball-Debakel (403)
50. Eine fröhliche Fee (402)
51. Angriff aus der Luft (400)
52. Das kluge Krokodil (398)

53. Phantomias Superstar (398)
54. Gekauftes Glück (398)
55. Alles Wurst... (402)

56. Tolldreiste Tornadoreiter (401)
57. Der Fluch des Indianers (401)
58. Ein geborener Störenfried (404)

59. Super-Simulation (398)
60. Filmreif! (402)

Maus, italienische Kurzgeschichten, D-Code, Serie
0 Orden
Zitieren
#71
(22.02.2010, 20:27)Kid schrieb:
(22.02.2010, 19:45)uncle scrooge schrieb:
Pet schrieb:38 seiten donald von den shaws/andersen (twilight-parodie)
Das interessiert mich.. Greenie Was soll das sein?
So, im nächsten (bzw. übernächsten LTB) ist's so weit. Die Twilight Parodie erscheint.. falls das überhaupt eine Parodie wird.. schaut eig. gar nicht nach Twilight aus, das Cover. Das LTB trägt den Namen "Im Zwielicht" (Twilight = dt. Zwielicht). Darauf ist Donald als Vampir zu sehen und ein grauer Wolf schleicht herum. Man kann gespannt sein. Greenie
"Aus großer Kraft folgt große Verantwortung."


0 Orden
Zitieren
#72
Hmm, ich halt ja nicht viel von dieser Vampirsaga, bin schon auf die Umsetzung gespannt. Andersen als Zeichner kann ja vieles heissen.
R.I.P Shoya Tomizawa 10.12.1990 - 5.10.2010 Seufz
0 Orden
Zitieren
#73
In Italien erschien ja Anfang Monat auch eine Parodie, von Gagnor/Cavazzano - die erste Seite im Inducks ist schon sehr aussagekräftig: http://coa.inducks.org/story.php?c=I+TL+2849-1 Greenie
0 Orden
Zitieren
#74
Ich dachte 2011 (nicht 2010) sollen 4 statt drei Bänden kommen?
[Bild: 343894.png]
Houston! We got a problem! Our computer just started burning!
0 Orden
Zitieren
#75
(27.07.2010, 08:47)Pikkolo schrieb: Ich dachte 2011 (nicht 2010) sollen 4 statt drei Bänden kommen?

Aber in einem Jahr erscheinen/erschienen bis jetzt 4 Stück.
Siehe im Impressum: LTB SPEZIAL erscheint quartalweise.
Und ein Quartal ist meines Erachtens ein Vierteljahr, oder?
*Exorbitanter Poster entenstarker Rezensionen und toller Einschätzungen (© by McDuck)
0 Orden
Zitieren
#76
Da hast du nicht unrecht, Entenfan. Doch wenn man das LTBSP quartalweise veröffentlicht erscheinen in einem Jahr 3 Exemplare und zwar daher:
12 Mt = 1 Jahr, 12/4=3! Man kann also sagen, dass alle 3 Monate ein LTBSP erscheint.
Siehe auch: Quartal
R.I.P Shoya Tomizawa 10.12.1990 - 5.10.2010 Seufz
0 Orden
Zitieren
#77
Da bin ich schonmal gespannt auf den Andersen. Und die Cavazzano-Parodie kommt hoffentlich auch mal, gibt ja noch zwei Filme.
0 Orden
Zitieren
#78
Dago: Na ja, mit deiner Rechnung komm ich nicht wirklich mit^^
Was du ausgerechnet hast, ist, wieviele Monate ein Quartal hat. 3. Theoretisch könnte das Spezial dann also 03, 06, 09 und 12 erscheinen.
[Bild: 343894.png]
Houston! We got a problem! Our computer just started burning!
0 Orden
Zitieren
#79
@Pikkolo: Was daran ist dir nicht klar? Ich versteh nicht wie du auf 4 Ausgaben kommst.
R.I.P Shoya Tomizawa 10.12.1990 - 5.10.2010 Seufz
0 Orden
Zitieren
#80
Ein Quartal hat 3 Monate. Ein Jahr 12. Passen also vier Quartale rein. In jedem (quartalsweise!) ein Band, macht 4.
[Bild: 343894.png]
Houston! We got a problem! Our computer just started burning!
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Beste Ltbs Im jahr 2010 und freude auf 2011 Aron 2 3.517 20.12.2010, 22:04
Letzter Beitrag: CKOne
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen