Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 3.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[split] Rechtschreibung
#21
313er schrieb:@CK: Tja... schreibt ihr jetzt eigentlich Spaßverderber oder Spassverderber? Ich schreibs mit ß, darf man es heute sogar noch mit "ss" schreiben?

Man darf es noch mit "ss" schreiben. Allerdings nur wenn man das Wort "Spaß" in Großbuchstaben schreibt. Also SPASS. Es gibt nämlich kein großes "ß".
Lieber 4 Minuten dt. Meister als 1 Sekunde Bayern-Fan.



0 Orden
Zitieren
#22
313er schrieb:@CK: Tja... schreibt ihr jetzt eigentlich Spaßverderber oder Spassverderber? Ich schreibs mit ß, darf man es heute sogar noch mit "ss" schreiben?
Wie oft soll ich dir denn noch sagen, dass du mich auch duzen darfst. Greenie

Naja, auch hier schreibe ich das eigentlich schon immer mit "ß" und werde das auch nicht so schnell ändern. Laut Duden dürfen aber auch nur die Österreicher unter uns, "Spass" schreiben. Zwinkern

I think the only difference between me and the other placeholder text is that I’m more honest and my words are more beautiful. If Trump Ipsum weren’t my own words, perhaps I’d be dating it.
0 Orden
Zitieren
#23
Also mir gefällt die neue Rechtschreibung besser. Jedoch schreibe ich immer noch Geographie, Graphen, Photoapparat, Spaghetti statt Spagetti Übel (wür man nämlich spadschetti sprechen) . Schaut irgendwie viel schöner aus.
Trotzdem ist die Rechtschreibung im Bereich der Getrennt- und Zusammenschreibung und Groß- und Kleinschreibung immer noch kompliziert.
Und die Beistrichsetzung geht mir auf die Nerven.
[Bild: 8dcc-s.png]
"Dummheit, die man bei andern sieht, wirkt meist erhebend aufs Gemüt" - Wilhelm Busch
0 Orden
Zitieren
#24
Warum geht dir die Beistrichsetzung auf die Nerven? Ich kann sie zwar selber nicht, aber wie würden die Sätze denn ausschauen, wenn sie keine Beistriche haben, wenn sie doch so dringend welche brauchen. Ein Beistrich signalisiert doch sehr vieles.
Lieber 4 Minuten dt. Meister als 1 Sekunde Bayern-Fan.



0 Orden
Zitieren
#25
Wolfgang Wasserhuhn im Bertel Express Thread schrieb:Deutsches Deutsch gibt es eh kaum, die deutsche Sprache hat eine Unmenge an Fremd- und Lehnwörtern. Fremdwörter gehören zum Sprachgebrauch. Aber für mich ist der Computer, ein Computer und kein Rechner etc..

Natürlich gibt es diverse Fremdwörter, vor allem aus dem Alt-Griechischen und Lateinischen, dagegen sage ich ja auch nichts.

Aber ich frage mich, ob wir diese ganzen Anglizismen brauchen. Statt Flatrate kann man auch Pauschale sagen, statt Shoppen Einkaufen, statt cool toll usw. Der Verein Deutsche Sprache (VDS) präsentiert im Internet eine Liste von 7000 Anglizismen und die deutschen Entsprechungen.
0 Orden
Zitieren
#26
Zitat:Aber ich frage mich, ob wir diese ganzen Anglizismen brauchen. Statt Flatrate kann man auch Pauschale sagen, statt Shoppen Einkaufen, statt cool toll usw. Der Verein Deutsche Sprache (VDS) präsentiert im Internet eine Liste von 7000 Anglizismen und die deutschen Entsprechungen.
Warum benutzt du in deinem vorigen Beitrag selber cool?
Und willst du statt E-Mail Elektropost sagen. Das is doch kindisch. Sprache wandelt sich, und das gehört dazu. Aber das ist jetzt zu weit vom Threadthema weg.
Kann ich da auch was heraussplitten oder können das nur die Admins?
[Bild: 8dcc-s.png]
"Dummheit, die man bei andern sieht, wirkt meist erhebend aufs Gemüt" - Wilhelm Busch
0 Orden
Zitieren
#27
Zitat:Warum benutzt du in deinem vorigen Beitrag selber cool?

Lies doch mal genau:

Zitat:Statt Flatrate kann man auch Pauschale sagen, statt Shoppen Einkaufen, statt cool toll usw.

Ich schrieb, dass man STATT "cool" "toll" sagen kann.

Zitat:Und willst du statt E-Mail Elektropost sagen. Das is doch kindisch. Sprache wandelt sich, und das gehört dazu.

Nein, wenn schon E-Brief. Aber das ginge mir auch zu weit. Ich sage auch nicht "Heimseite" statt Homepage und "Weltnetz" statt Internet. Natürlich wandelt sich Sprache, aber es gibt keinen Grund, statt Shoppen nicht Einkaufen zu sagen und statt Flatrate Pauschale. Dann kann man gleich Englisch reden. Wozu englischssprachige Begriffe benutzen, wenn es genausogute deutsche gibt?
0 Orden
Zitieren
#28
(16.02.2010, 15:41)Derschwaflkop schrieb: Natürlich wandelt sich Sprache, aber es gibt keinen Grund, statt Shoppen nicht Einkaufen zu sagen und statt Flatrate Pauschale. Dann kann man gleich Englisch reden. Wozu englischssprachige Begriffe benutzen, wenn es genausogute deutsche gibt?
Naja, vllt. sehen ja andere - u.a. ich - einen Unterschied zwischen "Shoppen" und "Einkaufen". Shoppen ist, wenn man einen großen Kleidungseinkauf macht und "Einkaufen" ist, wenn man einen Einkaufskorb packt und Lebensmittel kaufen geht. Wenn ich zu meiner Mutter sagen würde: "Ich gehe jetzt einkaufen." (und meine damit, dass ich jetzt Kleidung kaufen gehe) Dann würde sie sich wohl denken, dass ich jetzt zu Aldi fahre/gehe und Lebensmittel einkaufe. Also sieht man, dass solche Wörter wohl auch dabei helfen, dass man ohne Missverständnisse kommunizieren kann. Zwinkern
"Aus großer Kraft folgt große Verantwortung."


0 Orden
Zitieren
#29
Dazu braucht man doch kein englisches Wort, man kann doch sagen "Ich gehe jetzt Lebensmittel einkaufen" oder "Ich gehe jetzt Kleidung einkaufen".

Außerdem gibt es genug Anglizismen, die genau dasselbe bedeuten wie ein deutsches Wort und trotzdem häufig verwendet werden.
(24.12.2007, 13:53)313er schrieb: Da schließ ich mich CK an, sieht mMn einfach falsch aus, auch wenn es nicht falsch ist.
Und bei uns schreiben bestimmt 90% der Leute die o.g. Wörter mit F. Allgemein scheint diese "Ph"-Schreibweise aus dem Englischen zu kommen, oder?

Von Seite 1, bezogen auf Wörter wie Photo/Foto.

Wollte nur noch mal anmerken, dass das Wort Photo vom alt-griechischen Wort φῶς (phos) kommt, was „Licht (der Himmelskörper)“ oder „Helligkeit“ heißt. Sprich, die ursprüngliche Schreibweise ist Photo. Laut alter Rechtschreibung ist auch nur die "ph"-Schreibweise erlaubt, das "f" kam erst durch eine der diversen Rechtschreibreformen. Hat also nix mit Englisch zu tun.
0 Orden
Zitieren
#30
(16.02.2010, 19:11)Derschwaflkop schrieb: Dazu braucht man doch kein englisches Wort, man kann doch sagen "Ich gehe jetzt Lebensmittel einkaufen" oder "Ich gehe jetzt Kleidung einkaufen".

Außerdem gibt es genug Anglizismen, die genau dasselbe bedeuten wie ein deutsches Wort und trotzdem häufig verwendet werden.
Ich - und viele andere - haben sich das aber so angewöhnt und werden sich das nicht wieder abgewöhnen. Sei doch nicht so albern und spießig! Wer sagt denn schon bitteschön "Ich gehe jetzt Lebensmittel einkaufen."??!
"Aus großer Kraft folgt große Verantwortung."


0 Orden
Zitieren
#31
Ich bin nicht spießig. Lassen wir's einfach. Ich hab jetzt keine Lust mehr auf diese Diskussion.
0 Orden
Zitieren
#32
Ja und sorry, denn ich wollte nicht nicht beleidigen/verletzen, mit dem Spießig, gell? Zwinkern Nimm ich zurück.
"Aus großer Kraft folgt große Verantwortung."


0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Alte Rechtschreibung vs. Neue Rechtschreibung Derschwaflkop 10 9.889 17.02.2010, 10:13
Letzter Beitrag: Derschwaflkop
  [split] Tabus in Entenhausen Derschwaflkop 15 11.245 21.12.2009, 19:11
Letzter Beitrag: CKOne
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen