Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 3.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Comic-Salon Erlangen
#1
Hier mal ein Thread über den Comic-Salon Erlangen. Er findet dieses Jahr von 3.-6. Juni statt.

Ich werde versuchen, meine Eltern zu überreden, nach Erlangen zu fahren. Auch wenn ich eher Schwarz sehe. Auf jeden Fall werde ich mir mal den 5. Juni in meinem Terminkalender markieren. Zwinkern

EDIT: Oh! Ich sehe gerade, dass der 3. Juni ein Feiertag und 4. ein Zwickeltag (Fenstertag, Brückentag, e.t.c.) ist. Dann habe ich an diesen Tagen auch Zeit. Mhhh
<a href="http://www.wieistmeineip.de/cometo/?de"><img src="http://www.wieistmeineip.de/ip-adresse/?size=468x60" border="0" width="468" height="60" alt="IP" /></a>
0 Orden
Zitieren
#2
Am 5. bin ich in Erlangen... pünktlich zur Börse.
0 Orden
Zitieren
#3
Der fünfte ist der Samstag, oder?
Vielleicht komme ich da auch...
Dieser Beitrag ist nur entstanden, um meine Beitragsanzahl zu erhöhen.
0 Orden
Zitieren
#4
Meine Eltern sagen, es wäre so viel Stress. Augenrollen Dann werde ich wohl auf dieses große Ereigniss verzichten müssen. Seufz
<a href="http://www.wieistmeineip.de/cometo/?de"><img src="http://www.wieistmeineip.de/ip-adresse/?size=468x60" border="0" width="468" height="60" alt="IP" /></a>
0 Orden
Zitieren
#5
Was gibt es dort überhaubt zu holen?
[Bild: sig.png]

ACHTUNG:Ich bin leicht reizbar!Greenie
0 Orden
Zitieren
#6
(01.06.2010, 13:15)Donald schrieb: Was gibt es dort überhaubt zu holen?

http://www.comic-salon.de/
<a href="http://www.wieistmeineip.de/cometo/?de"><img src="http://www.wieistmeineip.de/ip-adresse/?size=468x60" border="0" width="468" height="60" alt="IP" /></a>
0 Orden
Zitieren
#7
(31.05.2010, 20:10)FaraciFan schrieb: Der fünfte ist der Samstag, oder?
Vielleicht komme ich da auch...

Ja, ist 'n Samstag.

Kommt noch irgendjemand nach Erlangen?!


Bootsmann, wo hast du den Banner her? Willhaben!

@Donald
Etwas mehr Respekt vor dem großehrwürdigen Comicsalon Greenie!
0 Orden
Zitieren
#8
So, ich komme jetzt ganz sicher am Samstag.
Dieser Beitrag ist nur entstanden, um meine Beitragsanzahl zu erhöhen.
0 Orden
Zitieren
#9
So? Schön... hast du Lust meine Wenigkeit aufzusuchen oder geht jeder die seinen Wege?
0 Orden
Zitieren
#10
So, gestern war ich mit meinem Vater in Erlangen. Wir wollten eigentlich um halb acht losfahrn, habens aber doch erst um kurz nach geschafft.

In Erlangen vergnügte ich mich zunächst auf der Börse, wo ich mir drei LTB-Erstauflagen holte, eigentlich je zwei Euro, bekams für fünf, u.a. war dabei LTB 62, endlich hab ich diese Phantom-Story (Greenie).
Vorher erspähte ich außerdem Phantomias (nicht Phantomias Magazin) Band 3, den ich mir für vier Euro kaufte, da man erstens öhm... wird noch ziemlich wertvoll und zweitens hab ich den Band ja in diesem BILD-Comic-Band nur mit einer Seite fehlend. Endlich weiß ich, was auf dieser Seite passiert.
Später auf der Börse, ich sah mich ein bisschen pfeifend um und sah ein äußerlich nicht sehr beschädigtes, sehr altes LTB. Beim näheren Betrachten erkannte ich "No 11" und, dass der Schriftzug "Lustige Taschenbücher" verwackelt war, wie es ja bei späteren LTBs und ersten Nachdrucken der alten LTBs nicht mehr der Fall war.
Ich fragte, wieviel es kosten soll, und der Typ meinte 50 Cent und sagte mir, soweit ich mich erinnern kann, noch dass es erstens eine Erstauflage ist und zweitens, dass so ein Gutschein unter dem Inhaltsverzeichnis rausgeschnitten ist. Ansonsten war der Zustand aber relativ in Ordnung und ich habs eingesackt.
So, nach wahrscheinlich etwas mehr als einer Stunde auf der Börse gingen wir dann zur Messe.
U.a. erfuhr ich, dass Josha Sauer kommt, den ich dann allerdings später hab "sausen lassen", hatte jetzt nichts zum Signieren dabei und die Schlange...
Dann stellte ich mich natürlich bei Andersen an.
Er schien bei jedem etwas zu zeichnen und ich Trottel hatte vergessen, irgendeinen Comic von ihm mitzubringen. Allerdings bekam man dort solche hübschen Karten, die er signierte.
Tja, und als ich dann dran war, ich bekam ne Karte, er signierte und fertig.
Ich fragte den Typ der neben Andersen stand, warum ich keine Zeichnung bekomme, der mir dann erklärte, dass man sich dafür etwas kaufen muss.
Na toll! Und ich hatte auch keine Lust, mir dann noch BBB 1 zu holen.
Man sah aber, dass Andersen, der Gute, mir gerne was gezeichnet hätte, nur dieser blöde Typ hat ihm dann erklärt, dass man was kaufen muss. Super. Aber wenigstens hab ich das Autogramm.

Dann war zwei und ich ging zum Haupteingang und wartete vergeblich auf mandelbrot und Mausfan.
Auch um drei war mandel nicht da.

Um vier war ich beim Disney-Zeichen-Workshop mit Andersen, wo ich erfuhr, dass man sich hätte anmelden müssen. Aber diese Leiterin drückte ein Auge zu und ich glaube, es waren noch ein paar andere unangemeldete Leute dort.
Ich war sicherlich der Jüngste. Andersen hat gezeigt, wie man Donald und Micky zeichnet und ich glaube, ich habe doch einiges dazugelernt.

Um fünf war ich dann noch zum Teil bei der Gesprächsrunde "Kulturelles Erbe Comic" und um sieben bei der "Elefantenrunde - Was geht ab am deutschen Comic-Markt", die sehr informativ und witzig war.

Genau wie morgens, fuhren wir abends um acht wieder ab.

Insgesamt hat's echt Spaß gemacht.

FaraciFan
Dieser Beitrag ist nur entstanden, um meine Beitragsanzahl zu erhöhen.
0 Orden
Zitieren
#11
*schnüff* Ich beneide dich so sehr darum! Da wär ich auch so gern gewesen! Och menno! Traurig
Diethelm ist ein liebenswürdiger Quatschkopf!

0 Orden
Zitieren
#12
Toller Bericht! Ich wäre auch so gern dagewesen... *schnüff*
Aber vielleicht werden Mausfan und Mandel aufklären, warum das Treffen gescheitert ist.
0 Orden
Zitieren
#13
Man,Man!Ich wolte da auch hin!
[Bild: sig.png]

ACHTUNG:Ich bin leicht reizbar!Greenie
0 Orden
Zitieren
#14
Auch von mir soll ein Bericht nicht fehlen.

Wir sind um 5 Uhr losgefahren (mit der Bahn), mit einigen Umstiegen dann erstmal nach Ansbach, im Comicchaos hatte man mir etwas ergattert, das nennt sich "Unternehmen Fähnlein Fieselschweif" und alle 18 Bände für 20 €, ist doch okay. Dann ging es weiter nach Erlangen, leider hatte der IC mal wieder Verspätung, tat aber nix zur Sache, außer dass ich lange 20 Minuten in der sengenden Hitze rumstehen musste (Traurig)! In Erlangen war ich dann um 12:59 Uhr, ging ich erstmal zu einem Imbiss was futtern. Auf dem Weg zum Zentrum des Geschehens kam ich an der Mecki Ausstellung vorbei, die hab ich mir mal angeschaut, das war recht interessant. Mitten in der Ausstellung dort schaute ich mal auf die Uhr - oh Mist- 13:49 Uhr. Das wars dann wohl mit FaraciFan und mandelbrot. Wollte da ja auch nicht raushetzen. Ich war da dann um kurz vor drei fertig, dann bin ich mal richtung Comic Messe gegangen. Dort musste ich mir dann zuerst die Eintrittskarte holen (gratis-dank der Sammlerecke Gut), aber die Schlange war etwas lang. Es war dann 10 nach Drei, als ich mich nach einem Gespräch mit einem auf Wundersame Weise dort aufgetauchtem Freund aus der Nachbarschaft mit demselben in die Ausstellung machte. Am Haupteingang bin ich 10 Minuten bis 15:25 rumgestanden, vielleicht wär ja einer von euch da gewesen, der feine Herr musste aufs Klo, das dauert bei dem immer so verdammt ewig. Von euch war dann keiner mehr da, schade, dachte ich mir eigentlich. Wir sind dann erstmal über die Messe gegangen, und haben dort geschaut, wer eigentlich da war und was los ist. Am ECC Stand sah ich da so ein nettes Schild "Flemming Andersen signiert um 16:00 Uhr", da musste man gewesen sein. Der werte Herr Freund ist Manga-Fan, der ist dann erstmal ne halbe Stunde seine Wege gegangen, ich bin etwas in die Ausstellung. Dann zu Andersen. Leider gab es die zeichnungen von Andersen nur für zahlendes Publikum (typisch Ehapa. WütendTod), aber diese Karte ist auch ganz nett. Ich bin danach um paar Minuten nach vier rausgegangen, auf die Börse. Dort habe ich mir einige Bücher zugelegt - die Komplettierung meiner "Panzerknacker & Co.", "Abenteuer Team" und "BL Daniel Düsentrieb" sind mir gelungen. Und auch noch viele andere Hefte haben ihren Weg zu mir gefunden. Um dreiviertel fünf hatte ich dann drei prallvolle Comicsalon-Taschen und einen mit Comics befüllten Rucksack für 45.- € im Gesamten. Darauf hab ich mich wieder mit Mr. X getroffen, wir sind noch durch die Ausstellung gegangen. Der feine Herr war auch mit der Bahn da, musste dank Zugbindung aber schon um sechs mit dem ICE auf die Piste. Der ist eine Nervensäge, echt. Nach ausgiebiger Unterhaltung mit einigen Personen am Ehapa und Panini Stand war es auch schon sieben, ich musste leider raus. Dann stellte sich das Problem, dass ich Hunger hatte... musste noch was organisiert werden. Egal - um 20:22 (mit 15-minütiger Verspätung) ging dann auch mein ICE in Richtung Augsburg / Ulm und die Geschichte war vorbei, um etwas nach Mitternacht war ich dann auch daheim. Die Rückfahrt, dachte ich, wird langweilig, aber bis Augsburg bekam ich die Gelegenheit, beim Tf mitzufahren.

So, zufrieden? Muss weg, lese es später nochmal Korrektur.
0 Orden
Zitieren
#15
Ich krame das Thema mal wieder hoch - inzwischen stehen nämlich für den Comic-Salon vom 19. bis 22. Juni die Künslter fest:

http://www.comic-salon.de/index.asp?FsID=30&spr=1

Zu Gast beim Stand der ECC sind also Arild Midthun und Andrea Freccero. Dass Midthun da ist, hab ich mir fast schon gedacht, Freccero ist für mich aber ein bisschen überraschend - gefällt mir jedenfalls! Gut

Nebenbei bemerkt sind mit Volker Reiche und dem Dänen Werner Wejp-Olsen auch zwei "Ex-Disney-Künstler" zu Gast.

Die Signiertermine und das genaue Programm scheinen noch nicht festzustehen.
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#16
Ich sach nur: Giovanni Rigano am best Stand ever (83). Greenie
http://coa.inducks.org/creator.php?c1=date&c=GRi

[Bild: u1b3.jpg]
0 Orden
Zitieren
#17
(15.05.2014, 16:30)313er schrieb: Zu Gast beim Stand der ECC sind also Arild Midthun und Andrea Freccero. Dass Midthun da ist, hab ich mir fast schon gedacht, Freccero ist für mich aber ein bisschen überraschend - gefällt mir jedenfalls! Gut

Finde ich auch! Leider ist Erlangen für eine Tagesreise ewig weit weg...
0 Orden
Zitieren
#18
Die Signiertermine der ECC-Zeichner wurden nun bekannt gegeben:

http://www.splashcomics.de/php/aktuelles...salon_2014
http://www.splashcomics.de/php/messen/be...hic_novels

Ich werde versuchen, am Freitag oder am Samstag da zu sein. Ich hoffe, es klappt - von Wien nach Erlangen ist es natürlich schon sehr weit.
0 Orden
Zitieren
#19
Sollte jemandem eine Tagestour o.ä. zu kurz sein (oder zu weit für eine solche weg wohnen) bzw. benötigt aus sonstigen Gründen eine Unterkunft, könnte man auch bei meiner Wenigkeit unterkommen, ich wohne knapp 20 S-Bahn-Minuten von Erlangen entfernt, was sicherlich (trotz zw. 8 und 10 EUR für eine Bahntageskarte) billiger wäre als ein Hotelzimmer in einer nicht sonderlich schönen Stadt Balken
Ik bün juun Gott. Ik heff jo ruthålt ut de Slaveree. Ik heff ålltied wat to seggen. Dat gifft nix, wat hölder is as ik.
Un wenn du dat nich glöven deihst, ward ik di up den Kösterkamp afmurksen. Denn ik bün dat Riek un de Knööv un de Herelkheid. Dorup en Klötenköm - Proost!   Mhhh


0 Orden
Zitieren
#20
Oh, aber Donnerstag und Samstag hab ich Termine und der Zug braucht für einen Weg mindestens sechseinhalb Stunden, vom Preis will ich gar nicht reden...
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen