Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Spezial] TGDDSH Spezial 16 - Holländische Meister
#1
Zwinkern 
Das TGDD Spezial 16 "Holländische Meister" erscheint am 19. Oktober 2010, mit Comics von Bas/Mau Heymans, Michel Nadrop und Wilma van den Bosch
Preis:
Deutschland: 5,50 €
Österreich: 5,95 €
0 Orden
Zitieren
#2
Das Heft ist bis auf ein paar Geschichten identisch mit diesem hier Zwinkern
Ik bün juun Gott. Ik heff jo ruthålt ut de Slaveree. Ik heff ålltied wat to seggen. Dat gifft nix, wat hölder is as ik.
Un wenn du dat nich glöven deihst, ward ik di up den Kösterkamp afmurksen. Denn ik bün dat Riek un de Knööv un de Herelkheid. Dorup en Klötenköm - Proost!   Mhhh


0 Orden
Zitieren
#3
Mhhh
Das wären 1, 2, 3... 10 dt. Evs.!
Wenn man von den beiden anderen Geschichten absieht, die kenne ich nämlich nicht.
Sehr schön, Heymans, Nadorp und viele mehr und das mit satten 10 dt. Evs.!
Wirklich, ein tolles Heft.
Wird wie alle anderen auch bisher, natürlich gekauft.
Das Cover gefällt auch, eine Top-Ausgabe.
Was jedoch mMn überflüssig ist, ist die Wiederveröffentlichung von "Der Lachaffe".
Erschien vor nicht allzu langer Zeit im TGDDSH da hätten sie gut was anderes reinbringen können.
Billy Talent - Turn your back

"Dumme Lichtkreaturen! Überall nur Kugeln, Tropfen und
Energiewolken. Wie kann ich ihnen das Hirn wegpusten,
wenn da gar keine Köpfe sind?"


Manche Fischer essen gerne Aal,
und manche Aale essen gerne Fischer.
0 Orden
Zitieren
#4
Wie Dago gesagt hat, nicht ganz gleich. Und da die finnische Ausgabe 111 Comicseiten hat (TGDD Spezial: 90 Comicseiten), fällt da natürlich was weg. Eventuell die vor nicht allzu langer Zeit erschienene Geschichte, wahrscheinlich ein paar EVs.
Und hoffentlich ein paar der ganz kurzen Storys - ein paar längere wären mir schon lieber gewesen, aber die holländischen Zeichner konnt' ich schon immer gut leiden. Zwinkern
0 Orden
Zitieren
#5
hab mir das gestern gekauft, klasse! jeder zeichner stellt sich kurz vor und es gibt auch eine allgemeine einführung zu donald duck in holland. wusste nicht, dass es dort statt einem mm magazin ein wöchentliches donald duck comic gibt.

da mir die holländischen zeichner taugen, find ich auch die comcs klasse, viele EVs dabei. preislich um 5,95 auch voll ok. kaufen!

0 Orden
Zitieren
#6
Ich hab es auch seit gestern und bin begeistert, obwohl ich erst auf Seite 60 bin.
Wie ducklover schon erwähnte, sind in dem Heft wirklich interessante Informationen
abgedruckt. Ist auf jeden Fall seinen Preis wert.
0 Orden
Zitieren
#7
Sehe ich ebenso.
5,50€ ist zwar mehr als vorher, allerdings immer noch im Rahmen.
Die Geschichtenauswahl scheint mir wie gesagt gut, und besonders toll finde ich die Hommage(s?) an die Künstler durch die Duck-Gemälde.
Sind wirklich gelungen, am besten gefält mir der verlorene Sohn.
Und ich hoffe dass das nächste TGDDSH endlich Cavazzano gewidmet wird.
Billy Talent - Turn your back

"Dumme Lichtkreaturen! Überall nur Kugeln, Tropfen und
Energiewolken. Wie kann ich ihnen das Hirn wegpusten,
wenn da gar keine Köpfe sind?"


Manche Fischer essen gerne Aal,
und manche Aale essen gerne Fischer.
0 Orden
Zitieren
#8
INHALTSVERZEICHNIS:

Disney in den Niederlanden
Vorwort von Thom Roep
2 Seiten

Meu Heymans - Selbstporträt
1 Seite

Ein komischer Vogel
4 Seiten
Story und Bleistiftzeichnungen: Mau Heymans
Tuschereinzeichnung: Comicup Studio
Übersetzung: Arne Voigtmann
H 97267 - deutsche Erstveröffentlichung

Der Emil-Erpel-Taler
10 Seiten
Story: Paul Hoogma & Remco Polman
Zeichnungen: Mau Heymans
Übersetzung: Gerd Syllwasschy
H 27181 - deutsche Erstveröffentlichung

Feuriges Sylvester
7 Seiten
Story: Kirsten de Graaf & Mau Heymans
Bleistiftzeichnungen: Mau Heymans
Tuschereinzeichnung: Frans Leenheer
Übersetzung: Arne Voigtmann
H 96151 - deutsche Erstveröffentlichung

Otto hat's erwischt
4 Seiten
Story: Frans Leenheer & Jaap Stavenuiter
Bleistiftzeichnungen: Mau Heymans
Tuschereinzeichnung: Peter Collé
H 96185 - deutsche Erstveröffentlichung

Gemälde von Mau Heymans
1 Seite

Michel Nadorp - Selbstporträt
1 Seite

Gut gemurmelt
4 Seiten
Story: Evert Geradts
Zeichnungen: Michel Nadorp
Übersetzung: Arne Voigtmann
H 9003 - deutsche Erstveröffentlichung

Das Bengalische Auge
10 Seiten
Story: Evert Geradts
Zeichnungen: Michel Nadorp
H 8277 - aus: DDSH 143

Ein alter Hut
3 Seiten
Story: Ruud Straatman
Zeichnungen: Michel Nadorp
H 8112 - aus: DDSH 235

Gemälde von Michel Nadorp
1 Seite

Wilma van den Bosch - Selbstporträt
1 Seite

Zuflucht gesucht
4 Seiten
Story und Zeichnungen: Wilma van den Bosch
Übersetzung: Joachim Stahl
H 99014 - deutsche Erstveröffentlichung

Falsche Männer
5 Seiten
Story und Zeichnungen: Wilma van den Bosch
Übersetzung: Joachim Stahl
H 99014 - deutsche Erstveröffentlichung

Der Blaudeker
5 Seiten
Story: Wilma van den Bosch
Bleistiftzeichnungen: Daniel Perés
Tuschereinzeichnung: Comicup Studio
Übersetzung: Joachim Stahl
H 99015 - deutsche Erstveröffentlichung

Flucht ohne Ende
5 Seiten
Story und Zeichnungen: Wilma van den Bosch
Übersetzung: Joachim Stahl
H 21008 - deutsche Erstveröffentlichung

Gemälde von Wilma van den Bosch
1 Seite

Bas Heymans - Selbstporträt
1 Seite

Eingeschneit
2 Seiten
Story: Ruud Straatman
Zeichnungen: Bas Heymans
Übersetzung: Joachim Stahl
H 28333 - deutsche Erstveröffentlichung

Das Schwert des Kalifen
11 Seiten
Story: Jan Kruse
Zeichnungen: Bas Heymans
Übersetzuung: Jano Rohleder
H21107 - aus: Micky Maus 2/2005

Vorsicht! Freilaufendes Genie!
10 Seiten
Story: Ruud Straatman
Bleistiftzeichnungen: Ruud Straatman
Tuschereinzeichnung: Comicup Studio
Übersetzung: Michael Bregel
H 90160 - aus: DDSH 229

Gemälde von Bas Heymans
1 Seite

Das nächste TGDD Spezial erscheint am 19. April 2011!
0 Orden
Zitieren
#9
Klingt ja interessant! Dann freue ich mich sicher schon auf diese Ausgabe - zwar irritierend, die paar DDSH-Veröffentlichungen, aber hat dafür auch viele, viele EVs. Gut
0 Orden
Zitieren
#10
Zitat:Vor etwa einem halben Jahr konnten sich die Leser des Donald Duck Sonderhefts über eine Spezial-Ausgabe, die vollständig mit Comics italienischer Herkunft gefüllt war, freuen. Seit vergangenem Dienstag können selbige sich nun über eine weitere Spezial-Ausgabe - die sechzehnte, um genau zu sein - freuen, welche dieses Mal ausschließlich holländische [...]

Hier geht's zum Eintrag im Blog!
0 Orden
Zitieren
#11
Hab mir die Ausgabe noch nicht gekauft. Prinzipiell finde ich einen Band über holländische Zeichner eine sehr gute Idee, drei Dinge wollen mir aber nicht so recht gefallen:

- Nadorp, die Heymans und van den Bosch sind ja nicht alle bekannten holländischen Zeichner, zumindest Gulien, Verhagen und de Jonge hätte man mMn noch bringen sollen. Von mir aus hätte man auch die Heymans auch ganz rauslassen können, schließlich gab es ja für Mau schon einen Band und für Bas wird es vermutlich auch noch einen geben (deshalb stört mich das Fehlen von Jippes auch nicht sonderlich).
- leider gibt es keine längeren Geschichten, was vor allem insofern schade ist, da man ja in der Hauptreihe nur begrenzt längeres Material bringen kann
- die bereits angesprochenen TGDD-Nachdrucke sind ziemlich unnötig, warum hat man nicht stattdessen mehr Geschichten aus der Micky Maus genommen?

Nichtsdestotrotz wird die Ausgabe natürlich trotzdem gekauft. Die Künstler sagen mir zu und der EV-Anteil ist ja trotz der TGDD-Nachdrucke ziemlich hoch. Gut
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#12
Ich habe mir den Band gekauft, und finde ihn klasse Fröhlich
Geduld ist die Kunst nur langsam wütend zu werden
(Japanische Weisheit)
0 Orden
Zitieren
#13
Hab ihn mir am Donnerstag gekauft, bin aber noch nicht durch mit lesen. MMn hat sich die Investition bis jetzt gelohnt. Die Portraits der Zeichner finde ich spannend, die Bilder (die Nachgemalten) allerdings finde ich "nur" ok.
R.I.P Shoya Tomizawa 10.12.1990 - 5.10.2010 Seufz
0 Orden
Zitieren
#14
Tatsächlich?
Waren, wie ich fand die Highligts.
Seh ich mir immer wieder gerne an.
Allen denen das genauso geht, empfehle ich "The Art of Documenta"
Billy Talent - Turn your back

"Dumme Lichtkreaturen! Überall nur Kugeln, Tropfen und
Energiewolken. Wie kann ich ihnen das Hirn wegpusten,
wenn da gar keine Köpfe sind?"


Manche Fischer essen gerne Aal,
und manche Aale essen gerne Fischer.
0 Orden
Zitieren
#15
Das beste am Band ist die ungewöhnliche Gestaltung mit Einleitung, Porträts und Gemälden. Das macht dieses Spezial wirklich besonders und empfehlenswert, sehr gelungen.
Die Comicauswahl ist dann nicht ganz so toll. Der Vierteiler von Bosch hat eine tolle Grundidee, mit der Umsetzung kann ich aber weniger anfangen. Nardop zeichnet zwar nette Cover, aber nicht so gut Comics. Die besten Geschichten stammen dann von den beiden Heymännern.
Sollte man sich also mehr wegen dem aussergewöhnlichen Format als wegen den Comics kaufen. Zwinkern
0 Orden
Zitieren
#16
Da es sich hierbei um das letzte Spezial mit Zeichnern aus einem Land handelte nutze ich dieses Thema einfach mal weiter und wollte fragen wie das Interesse an Material aus anderen Regionen ist. Ich z.B. hätte nichts gegen einen einmaligen exotischen Versuch mit z.B. brasilianischen Comics, zumal Cariocageschichten in Deutschland doch sehr übersichtlich publiziert wurden. Für eine Spezialausgabe würde sich aus dem Fundus doch bestimmt was nettes machen lassen.
0 Orden
Zitieren
#17
Hmm...,
Eine nette Idee, Dr. Krantz. Von José Carioca habe ich auch noch nicht soo viel gelesen. Das wär mal was anderes.
Ich würde eine Umsetzung dieser Idee begrüssen.
http://coa.inducks.org/story.php?c=ZS+42-10-11 Die erste Geschichte mit José überhaupt, sieht mMn gut aus. Wäre sogar eine Deutsche EV.
http://coa.inducks.org/story.php?c=W+WDC++27-15 Sieht auch gut aus, ebenfalls eine Deutsche EV.

Da könnte man einen Band mit reichlich EV-Material machen.
Das Problem, Donald taucht sehr selten auf.
R.I.P Shoya Tomizawa 10.12.1990 - 5.10.2010 Seufz
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  TGDDSH Spezial 26 - Comics von Al Taliaferro MaxReichle 2004 21 3.626 10.09.2017, 13:19
Letzter Beitrag: Maja Müller
  TGDDSH Spezial 24 - Galaktische Geschichten Rid 6 2.068 24.10.2016, 18:50
Letzter Beitrag: Herr Duck
  [Spezial] TGDDSH Spezial - Wünsche und Vermutungen 313er 38 17.766 27.06.2013, 17:11
Letzter Beitrag: Chronoswelle
  TGDDSH Spezial 20 - Comics von Don Rosa Mindstorms 43 18.115 04.06.2013, 19:29
Letzter Beitrag: Onkel Dabobert
  TGDDSH Spezial 19 - Erinnerungen an Vicar barksfan97 12 10.187 20.05.2013, 12:00
Letzter Beitrag: uncle scrooge
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen