Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 8 Bewertung(en) - 4.25 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[International] Floyd Gottfredson Library
#1
Ich wollte mal hierfür einen Thread aufmachen, in "Neuigkeiten auf dem amerikanischen Markt" wird ja eher über Boom geredet.

http://www.amazon.de/Death-Valley-Disney...606994417/

Wer von euch kauft sich die Gottfredson Library bzw. wer hat sich den ersten Band schon gekauft? Den bisherigen Reaktionen im Comicforum und dem Inducks-Eintrag nach ist der Redaktionsteil ja sehr reichhaltig. Dennoch an diejenigen, die ihn schon haben: Wie ist der erste Eindruck?

Eigentlich wollte ich ja erstmal abwarten, was die ECC macht, die Strips im Original zu lesen, ist ja aber fast noch besser... außerdem ist das Preis/Leistungsverhältnis phänomenal! Gut
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#2
Hatte ich vor ein paar Tagen schon mal im Schreikasten geschrieben:

Wenn's billiger sein soll, kann man hier beim Book Depository bestellen. Hab den ersten Band für 14,- EUR als Vorbestellung bekommen. Jetzt ist er etwas teuerer, aber immer noch billiger als bei Amazon. Gibt auch weltweit kostenlosen Versand.

Ich hab das Ding zwar noch nicht ausführlich gelesen, finde es aber zumindest ausstattungstechnisch sehr gelungen, vor allem auch, was das Layout betrifft. Ich möchte fast bezweifeln, dass eine Egmont-Ausgabe in dieser Qualität zu diesem Preis möglich wäre.

Den zweiten Band kann man bei TBD übrigens für derzeit 15,62 EUR vorbestellen.
0 Orden
Zitieren
#3
Wie schon in der Shoutbox erwähnt, ist der erste Band kürzlich bei mir eingetroffen. Zum Inhalt kann ich noch nicht viel sagen - erübrigt sich bei Gottfredson ja wohl auch -, da ich noch beim drei Texte umfassenden, recht lang gehaltenen Vorwort bin. Das Buch selbst ist sehr breit, da jeder einzelne Strip, meist 4-5 Panel lang, in jeweils einer Zeile untergebracht wird. Dabei kommen auf eine Seite drei Strips, sodass die Breite der Ausgabe die Höhe übersteigt. Das erscheint zunächst ungewohnt, stört (mich) aber kaum.
Die Gesamtgröße gibt dann aber beim ersten Anschauen einen eher enttäuschenden Anblick: Die Ausgabe ist nur wenig größer als zwei Weihnachts-LTBs nebeneinandergehalten, was beim Lesen zwar nicht stört, aber dennoch ein Abstrich ist. Eine etwas größere Ausgabe hätte sich in der Sammlung sicher besser gemacht, zumal es sich gerade hier auch um ein Sammelobjekt handelt.
Das Papier und auch das Lettering gefällt mir recht gut, der Umschlag ist wunderbar dick und robust.
Insgesamt stört also nur die Größe ein wenig, das fällt aber kaum ins Gewicht. Daher spricht der erste Eindruck eindeutig für die Ausgabe! Zwinkern
Kluger, orientierter, männlicher, pausenlos engagierter und treffend als Ehrenmitglied nominierter Typ
0 Orden
Zitieren
#4
Bin heute zum ersten Mal dazu gekommen, reinzulesen. Einfach großartig! Gut
Einzig die doch recht kleine Schrift ist ein bisschen gewöhnungsbedürftig. Ansonsten hat mich auch der redaktionelle Teil überzeugt - zumindest das, was ich bisher gelesen hab.

Was mich überrascht hat: Im Vorwort von David Gerstein gibt es auch eine Danksagung an einen gewissen Karsten Bracker. Daher die Frage an Dago, wenn er in Nepal mal wieder dazu kommt, hier reinzuschauen: Wobei hast du ihm denn genau geholfen? Fröhlich
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#5
Irgendwie komisch. Ich habe den Band heute im lokalen Comic Store erworben ohne tatsächlich zu wissen, was ich da kaufe. Ich dachte eher an eine vielleicht schon ältere Sammlung an Geschichten aus der Feder von Gottfredson. Gelesen habe ich noch nicht wirklich, aber der erste Eindruck lässt gutes vermuten Fröhlich. Ich muss Bertelchen leider zustimmen, dem Band fehlt es schon ein wenig an Grösse. Ein Format, ähnlich wie dass von BOD wäre sicherlich noch besser gewesen. Allerdings hat der Band einen wunderschöner Einband, sehr gut gelungen!
Die Tatsache dass ich den Band für 33€ statt den 20 von Amazon gekauft habe hat mich hinterher schon ziemlich geärgert, aber dass ist hier in Wien das Problem von einigen Comicläden.
0 Orden
Zitieren
#6
(14.08.2011, 21:02)313er schrieb: Was mich überrascht hat: Im Vorwort von David Gerstein gibt es auch eine Danksagung an einen gewissen Karsten Bracker. Daher die Frage an Dago, wenn er in Nepal mal wieder dazu kommt, hier reinzuschauen: Wobei hast du ihm denn genau geholfen? Fröhlich

(Jetzt habe ich das Thema endlich gefunden Greenie)

Ich habe im April oder Mai fuer David den Scan fuer diesen Comic beigesteuert und ihn mit den Infos im Text versorgt (in einem Pressearchiv in Hamburg habe ich mir vor zwei Jahren drei dieser Disney-Ausgaben teilweise eingesannt und fuer mich selber einige Dinge notiert. Wurde an ihn gesendet und zwei Monate spaeter frug er mich nach meiner aktuellen Postadresse Fröhlich (Folge: Autorenexemplar aus den Staaten: Versand: knapp 26$, mehr als das Buch eigenlich kostet Greenie)
Ik bün juun Gott. Ik heff jo ruthålt ut de Slaveree. Ik heff ålltied wat to seggen. Dat gifft nix, wat hölder is as ik.
Un wenn du dat nich glöven deihst, ward ik di up den Kösterkamp afmurksen. Denn ik bün dat Riek un de Knööv un de Herelkheid. Dorup en Klötenköm - Proost!   Mhhh


0 Orden
Zitieren
#7
Habe ein paar Fragen zum zweiten Band:
1. Wann erscheint er?
und 2. Weiss jemand schon irgendetwas über den Inhalt?
Vielen Dank im Vorraus Fröhlich
0 Orden
Zitieren
#8
Ich weiß nichts über den Inhalt des zweiten Bandes, wollte nur darauf hinweisen, dass es bei amazon ein Box Set, bestehend aus dem 1. und dem 2. Band für 32 Euro gibt, was sicherlich für die Leute interessant ist die sich den 1. Band noch nicht gekauft haben, da man so beide etwas günstiger bekommt.
Erscheinugstermin ist der 24. November. Könnte sein dass da dann auch der zweite Band erscheint.
[Bild: calvin-hobbes-math-is-a-religion.gif]
0 Orden
Zitieren
#9
Ja, laut Amazon erscheint der 2. Band auch einzeln am 24. November.

Vermutlich werden die Strips der Jahre 1932 und 1933 enthalten sein, das wären dann diese sieben Geschichten.
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#10
Weiter gehts mit dem 3. Band der Gottfredson Library. Micky
0 Orden
Zitieren
#11
Ich habe mir die ersten beiden Bände im Schuber gekauft: http://www.amazon.de/Walt-Disneys-Mickey...y_eb_img_b
Das ist ja fast schon soetwas wie die DRC(nur billiger).
Schön das es auch die Bände 3 und 4 im Schuber geben soll: http://www.amazon.de/Walt-Disneys-Mickey...t_ep_dpt_1
Leider sollen die Bände im Schuber erst im Oktober kommen.
Ich warte aber, bis es die Bände wieder im Schuber gibt, da das einfach schöner aussieht(und der Schuber ist auch schön dick).
0 Orden
Zitieren
#12
WOW, der Preis ist ja ganz schön gestiegen. ich finde die Ausgabe auch sehr gelungen, zu bemängeln habe ich das leider etwas zu klein geratene Format, das den Strips nicht ganz gerecht wird. Etwas größer wäre schöner gewesen, aber bei dem Preis zu verschmerzen.

Vor der Papierqualität gefällt mir die CBC und die DRC deutlich besser.
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#13
Hier gibt es das billiger: http://www.amazon.com/Walt-Disneys-Micke...pd_sim_b_3 .
0 Orden
Zitieren
#14
danke, aber ich kaufe lieber wieder über Bookdepository.
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#15
Ich habe mir mal testweise den ersten Band in der Bibliothek geholt und bin absolout überzeugt von der Ausgabe! Von den Comics natürlich erste Sahne, aber auch die Leinen-Aufmachung an der Seite gefällt mir! Sicher ist dem ein oder anderem auch das "Easter-Egg" mit dem Strichcode aufgefallen. Das Vorwort ist auch informativ, die "Biographie" über Gottfredson hat mir aber deutlich besser gefallen, als dieses einleitende Wort von Floyd Norman. Auf Seite 10 wirkt der Text allerdings nicht richtig gelettert, ich weiß nicht ob das ein Fehler ist, aber der Text wirkt hier an einer Stelle einfach nur als Blocksatz gegeben zu sein, während an anderer Stelle, sogar auf der gleichen Seite, durchaus mit Bindestrichen, also "richtig", gelettert wurde!
Ain't a thang but a chicken wang!
0 Orden
Zitieren
#16
Ich bräuchte mal eine Empfehlung von euch. Ich wollte mir bald ein paar Bände der Library zulegen, nur weiß ich noch nicht wo ich einsteigen soll..
Die aktuellen Bände sollen ja nicht ganz die Qualität haben wie die älteren Geschichten von Gottfredson, stimmt das?
Momentan tendiere ich dazu mit dem Schuber mit Volume 3/4 oder Volume 5/6 zu starten.
0 Orden
Zitieren
#17
Fang mit dem Schuber mit Volume 3/4 an, danach willst du dann sowieso alles haben und kannst chronologisch vorgehen. Balken  Zu deiner Frage bzgl. schwächerer Qualität späterer Stories: Bis 1943 stammten die Plots von Gottfredson, danach von Bill Walsh. Dazu Duckipedia:

Zitat:Bill Walsh war Gottfredsons erster und einziger eigenständiger, auch für den Plot verantwortlicher Autor für die Fortsetzungsgeschichten der MM-Tagesstrips. Seinen Einstand gab er im Juni 1943 mit der kürzeren Geschichte The Nazi Submarine.  [...] Unter Walshs Co-Regie wurden verstärkt Science Fiction-, Horror- und Märchen-Elemente in die Maus-Abenteuer integriert, während der draufgängerische Jung-Micky einem erwachseneren und auch passiveren Helden wich, der eher in die Ereignisse hineingezogen wurde.
0 Orden
Zitieren
#18
Ah danke für die Informationen!
Sciene Fiction und Horror klingen ja ansich gar nicht so schlecht. Ich denke mal viele nehmen Bill Walsh wohl auch die Einführung von Gamma übel Greenie Hatte mir bei Amazon eine  Rezensionen von der aktuellen Volume 9 durchgelesen wo genau das zur Sprache kam.
 
0 Orden
Zitieren
#19
Also, ich persönlich habe gar nichts gegen Walsh, die Geschichten sind halt anders, "absurder" als die aus den 30er Jahren, aber deshalb nicht schlecht. Klasse sind z.B. "The Pirate Ghost Ship", "The Man of Tomorrow" (besagtes Debüt von Gamma) oder "The Atombrella and the Rhyming Man". Die Italiener wie Scarpa und noch mehr Casty sind mMn mehr von diesem 40er/50er-Jahre-Micky beeinflusst als vom "klassischen".

Vielleicht hast du ja sogar schon was von Walsh gelesen: die Gottfredsons in LTB 15 und 62 sind von ihm.
0 Orden
Zitieren
#20
So die Gift box mit Volume 3/4 ist jetzt bei mir angekommen.
Die Bücher sind echt sehr schön geworden. Ich hatte zuerst Angst das sie zu klein sind aber das Format geht noch in Ordnung.
Richtig beeindruckt bin ich von der Fülle des Bonusmaterials. Endlich mal wieder viel Hintergrundwissen zu den Geschichten Zwinkern .
Vielleicht hole ich mir direkt die neue Box die im Oktober mit Vol. 9/10 raus kommt, um ein Kontrast zu den frühen Geschichten zu haben.
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Micky [Barks] Unterschiede der Barks (Library) Reihen Buck 9 2.294 18.05.2014, 15:26
Letzter Beitrag: Mile
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen