Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TGDDSH 297
#1
Da mein Abo-Heft heute schon im Briefkasten lag, stelle ich hier mal den Inhalt ein:

Onkel Dagobert - "Zurück in die Gegenwart"
Story: John Lustig
Zeichnungen: Vicar
Übersetzung: Michael Czernich
Nachdruck aus MM 44/1994
(14 Seiten)

Daniel Düsentrieb - "Die Gesetze des Marktes"
Story: Hugo Sauer
Zeichnung: José Colomer Fonts
Übersetzung: Gerd Syllwasschy
Deutsche EV
(3 Seiten)


Donald Duck - "Ruhe und Frieden"
Story & Zeichnung: William Van Horn
Übersetzung: Peter Daibenzeiher
Nachdruck aus MM 44/1997
(10 Seiten)

Entenhausener Geschichte(n) Folge 191
Thema: "Gundel und andere Hexen"

Die tollsten Leserbriefe an Donald Duck
Leserbrief des Monats kommt von Karsten Bracker aka Dago

"Hallo Entenhausen" - Kommunikations-Fundstücke


Dicky Duck "Grausame Welt"
Story: Kirsten de Graaf + Mau Heymans
Zeichnung: Santiago Barreira
Tusche: Comicup Studio
Übersetzung: Joachim Stahl
Deutsche EV
(1 Seite)


Donald Duck - "Lenzhase des Jahres"
Story: Jan Kruse
Zeichnung: Mau Heymans
Übersetzung: Harry Nützel
Deutsche EV
(10 Seiten)


Donald Duck - "Der Retter in der Not"
Story: Gorm Transgaard
Zeichnung: Juan Torres Perez
Nachdruck aus MM 2/1993
(2 Seiten)


Donald Duck - "Aufruhr auf der Zeitungstour"
Story: Bob Gregory
Zeichnungen: Tony Strobl
Übersetzung: Gerd Syllwasschy
Deutsche EV
(14 Seiten)
Wer good smeert de good föhrt.
0 Orden
Zitieren
#2
Um die Rosa-Leserbriefantwort richtigzustellen:

Die Version von "Lebensträume" aus Heft 290, über die sich beschwert wurde, ist die von mir überarbeitete (allerdings nicht komplett neu übersetzte) aus dem SLsM-Sammelband und der HoF. Für die viele Jahre zuvor erschienenen Alben war hingegen - entgegen der Aussage im Heft - nichts überarbeitet worden. Balken
0 Orden
Zitieren
#3
Das ist der letzte band vor einer 2 Monatlichen Strobl Pause. Wütend Dann hoffe ich mal, dass es einer der besseren Comics ist.

Aber sonst: Vicar,Van Horn ( Nachdrucke, kenne ich beide nicht) und einmal Heymans Gut

Freue mich schon darauf, es zu lesen.
Die beste Geschichte alle Zeiten vom Bestern Zeichner der Welt I Tl 116 AP
0 Orden
Zitieren
#4
Zitat:Erscheinungsdatum: 07. Februar 2012
Preis: 2,95 € (Ö: 3,30 € / CH: 5,90 SFR)
Comicseiten: 54

Der erste Monat des neuen Jahres liegt bereits hinter uns, sodass man nun die neue Ausgabe des TGDDSH im Kiosk vorfinden kann. Für Unterhaltung in Heft 297 sorgen unter anderem William Van Horn (dessen Geschichte "Ruhe und Frieden" [...]

Hier geht's zum Eintrag im Blog!
0 Orden
Zitieren
#5
So, hab jetzt die neue Ausgabe gelesen.
Schön finde ich, dass nun mehr darauf geachtet wird, auch neueren Zeichnern den Weg ins TGDD zu ermöglichen und nicht nur Barks- und Rosa-Comics nachzudrucken.
Der erste Comic von Vicar ist mittelmäßig, die Story ist nicht wirklich etwas neues und zudem ist der Comic ein Nachdruck aus einem noch nicht so alten MM-M.
Ganz gut, aber kein Highlight, ist der zweite Comic. Die Story ist witzig, aber vorhersehbar, und passend in die heutige Zeit. Die Zeichnungen von Colomer empfand ich als mittelmäßig. Der dritte Comic ist zwar, wie der erste Comic, ein Nachdruck, aber dennoch für mich der beste im Heft. Die Story ist amüsant und die Übersetzung fantastisch. Die Zeichnungen von William Van Horn sind natürlich auch sehr gelungen. Van Horn zeigt, dass auch eine Story, die außschließlich bei Donald zu Hause spielt, interessant sein kann. Der nächste Comic im Heft ist ein recht gelungener Einseiter mit einer witzigen Pointe. Die Zeichnungen sind aber nur mittelmäßig. "Lenzhase des Jahres" ist meiner Meinung nach der zweitbeste Comic in dieser Ausgabe. Wie sich Donald und Gustav bemühen, nicht miteinander zu streiten, ist einfach herrlich. Die Zeichnungen sind außerdem äußerst gelungen. Der zweiseitige Comic von Torres gefällt mir auch sehr gut. Die Story ist witzig und auch die Zeichnungen sind gut. Der letzte Comic im Heft ist besser als von mir erwartet, da die Story ganz gut und abwechslungsreich ist und auch die Zeichnungen von Tony Strobl nicht so schlecht sind.

Die "Entenhausener Geschichte(n)" und vor allem den einseitigen Artikel von Wolfgang J. Fuchs fand ich ziemlich langweilig. Ich hätte mir einen Artikel über Vicar gewünscht, der ja vor kurzem verstorben ist.

FAZIT:
Eine ziemlich gut gelungene Ausgabe. Der Großteil der Comics ist gut bis sehr gut gelungen.
Gesamtnote: 2 (Österreichisches Notensystem: 1-5)
0 Orden
Zitieren
#6
"Ruhe und Frieden" ist einfach typisch Van Horn - was die Darstellung der Langeweile Donalds angeht, korrespondieren hier Story und Zeichnungen einfach super miteinander. Auch Daibenzeiher hatte sichtlich Spaß an der Geschichte. Ebenfalls gelungen war der holländische 10-Seiter, hier hat Jan Kruse gezeigt, dass man auch aus dem typischen "Donald und Gustav buhlen um Daisys Gunst"-Plot immer noch Lustiges herausholen kann. Auch hier kann wieder die Übersetzung positiv hervorheben. Hoffentlich übersetzt Harry Nützel jetzt wieder häufiger fürs TGDD.

"Zurück in die Gegenwart" fand ich auch eher mittelmäßig, da hätte ich Besseres von John Lustig erwartet. Das kennen wir schon alles. Die Strobl-Geschichte war wie so oft wieder ein bisschen wirr - nicht ganz ohne Charme, aber ich bin einfach kein Fan von Geschichte dieser Art. Zum Glück gibt es jetzt erstmal zwei Monate Strobl-Pause (@sarpafan: Frech). Das bedeutet aber, dass er im Jubiläumsheft wieder dabei ist... Grübel

Von den Kurz-Geschichte fand ich den Dicky-Einseiter sogar ganz gelungen, die anderen beiden eher vergessenswert...

Insgesamt also aufgrund von Van Horn und Kruse/Heymans ein durchaus nettes Heft. Nächstes mal "Der Leuchtturm brennt" von Jippes und "Sturm durch die Zeit" von Rota. Letztere kenn ich noch nicht, hoffentlich mal wieder eine gute Geschichte von Rota, die letzten von ihm waren eher mäßig.

(14.02.2012, 19:38)barksfan97 schrieb: Die "Entenhausener Geschichte(n)" und vor allem den einseitigen Artikel von Wolfgang J. Fuchs fand ich ziemlich langweilig. Ich hätte mir einen Artikel über Vicar gewünscht, der ja vor kurzem verstorben ist.
Das war jetzt wahrscheinlich deshalb nicht möglich, weil die TGDDs immer ein bisschen Vorlauf haben. Ich gehe aber davon aus, dass schon noch was zu seinem Tod kommt.
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#7
Ich fand das Heft insgesamt eher unspektakulär. Van Horn ist toll, ein echter Klassiker. Den Vicar mochte ich auch, auch wenn die Story sich zum Ende hin verlor. Der Holländer war dann nett und der Strobl schön wirr, traf aber den Ton doch nicht so wirklich. Und die kurzen Geschichten sind nicht der Rede wert. Immerhin, Fuchs hat etwas einigermassen informationsreiches zustande gebracht.

Dafür kann man sich auf Rota und Jippes im nächsten Heft freuen...und bei Heymans bin ich auch guter Dinge.
0 Orden
Zitieren
#8
Cover: Lustige Idee, relativ gute ausführung.Nur die Schlangenzunge von Donald hat mich zur Weißglut getrieben.

Zurück in die Gegenwart: Richtig Klasse Comic, den ich gut fande.Ich finde es gut, wenn Gundel als Böse Hexe dargestellt wird, die den Glückstaler haben möchte, und nicht eine Hexe, die den Glückstaler haben möchte, aber auf Dumme weise immer scheitert.

Gesetze des Marktes war der 2 höhepunkt des Heftes für mich.Lustig, klasse Zeichnungen und die konstelation Oma und Daniel Düsentrieb finde ich genial.

Ruhe und Frieden: Wunderbare Zeichnungen und eine gute Story.

Grausame Welt: Guter Einseiter, gefiel mir aber nicht so gut im Vergleich zu den einseitern, die in den letzten Ausgaben abgedruckt wurden .

Lenzhase des Jahres : schlechtester Comic im Heft, fande die Story einfach nicht so gut.

Der Retter in der Not: lustig

Aufruhr auf der Zeitungstour: Tony Strobl-wunderbar.Der beste Comic im HEft, und ein sehr guter Strobl Comic.
Die beste Geschichte alle Zeiten vom Bestern Zeichner der Welt I Tl 116 AP
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen