Hallo, Gast!
Registrieren
  TGDDSH 374 - Sommerlektüre
Geschrieben von: Floyd Moneysac - Gestern, 11:17 - Forum: Die tollsten Geschichten von Donald Duck Sonderheft - Antworten (1)

Oh, ich sehe gerade, dass es noch keinen Thread zum "Die tollsten Geschichten von Donald Duck (Sonderheft) 374 - Sommerlektüre von Cavazzano, Midthun, Rota und Van Horn" gibt!

Erstveröffentlichungstag: 3. Juli 2018

Inhalt:

Tolles Team
Autor: Paul Halas
Zeichner: Vicar
12 Seiten, deutsche Erstveröffentlichung: Micky Maus 31/2009
https://inducks.org/story.php?c=D+2006-300

Geheime Ferienplanung (Deutsche Erstveröffentlichung)
Zeichner: Tony Strobl
10 Seiten
https://inducks.org/story.php?c=S+72469

Kreuzfahrt ins Glück
Autor: Jan Kruse
Zeichner: Bas Heymans
3 Seiten, deutsche Erstveröffentlichung: Micky Maus 28/2009
https://inducks.org/story.php?c=H+25287

Der Eismann kommt
Autor: Byron Erickson
Zeichner: Arild Midthun
12 Seiten, deutsche Erstveröffentlichung: Micky Maus 35/2009
https://inducks.org/story.php?c=D+2008-277

Spione im Haus
Autor und Zeichner: William Van Horn
10 Seiten, deutsche Erstveröffentlichung: Micky Maus 43/2003
https://inducks.org/story.php?c=D+2003-011

Mechanische Beine (Deutsche Erstveröffentlichung)
Autor und Zeichner: Carlo Gentina
1 Seite
https://inducks.org/story.php?c=H+2011-357

Leserforum

Entenhausener Geschichte(n), Folge 268: Giorgio Cavazzano


Das Geheimnis der Möwe (Deutsche Erstveröffentlichung)
Autor: Per Hedman
Zeichner: Wanda Gattino
16 Seiten
https://inducks.org/story.php?c=D+2008-292

Von Strand zu Strand
Autor und Zeichner: Marco Rota
8 Seiten, deutsche Erstveröffentlichung: MM 27/1995
https://inducks.org/story.php?c=D+93504

Zu viel
Autor und Zeichner: Carl Barks
1 Seite, deutsche Erstveröffentlichung: Barks Library Spezial Onkel Dagobert 1
https://inducks.org/story.php?c=W+OS++495-01

Metallfresser aus dem All (Deutsche Erstveröffentlichung)
Autor: Giorgio Pezzin
Zeichner: Giorgio Cavazzano
30 Seiten
https://inducks.org/story.php?c=I+AT++210-A

Ich habe mir das Heft vor ein paar Tagen gekauft und habe es nun zur Hälfte durchgelesen. Was ich aber am (meiner Meinung nach weniger gelungenen) Cover lustig fand, ist, dass oben "48 Seiten extra" steht, und nicht, wie sonst immer, "50 Seiten extra".
Aber nun zum Inhalt: Die Geschichten "Tolles Team", "Kreuzfahrt ins Glück", "Spione im Haus" und "Zu viel" fand ich alle mehr oder weniger unterhaltsam, werde ich aber alle nicht lange im Gedachtnis behalten. "Der Eismann komm" und "Von Strand zu Strand" kannte ich leider schon und habe deswegen auch nicht noch einmal gelesen. "Das Geheimnis der Möwe" und und "Metallfresser aus dem All" habe ich mir noch nicht durchgelesen.
Zu einer Geschichte möchte ich aber speziell noch etwas sagen: "Geheime Ferienplanung". Strobls Zeichenstil sagt mir sowieso nicht wirklich zu, aber die Handlung ist wirklich sehr absurd: Dagobert gibt Unmengen an Geld aus, damit seine Neffen für ihn eine alte Hütte sanieren, die ihm sowieso nichts bringt, weil sie irgendwo im Urwald steht? Komisch...
Und es gibt noch etwas, was mich an dem DDSH gestört hat: der Leserbrief von Kurt Strohmaier. Der Herr nörgel schon seit Jahren im Leserforum herum, aber dass er sich jetzt auch über den Schreibstil von sehr jungen Lesern lustig macht, lässt ihn wirklich sehr unsympathisch und überheblich erscheinen. Ich finde, diese satirische Parodie war vor allem deswegen unangebracht, weil im Leserfourm ernsthaft diskutiert werden sollte. Wenn man eine andere Meinung als andere Leser hat, sollte man argumentieren und sich nicht über diese stellen. Danke.

Drucke diesen Beitrag

  Inducks: Übersetzer DD, OD, MM
Geschrieben von: Dago - 14.07.2018, 15:21 - Forum: Andere Publikationen - Antworten (1)

Wie ihr wohl wisst, bin ich für einen Teil des Inducks' mitverantwortlich. Aber natürlich besitze ich nicht "alle" Ausgaben und habe bspw. den größten Teil meiner Taschenbücher inzwischen verhökert. Und hier fängt's bei einem Thema an:

Ehapa/Egmont hat in vielen Fällen die Übersetzer der Hefte und Bücher angegeben:
LTB 1-240, wieder ab 491, hier sind alle Einträge vollständig bis auf 497, 499, 505, 508, 509
DD Taschenbücher (vollständig), etwa 100 Einträge habe ich schon vorgenommen, bevor ich meine alten TB abgegeben hab. insbesondere ab den 200ern fehlt da aber fast alles.
bei beiden Reihen wurden die Übersetzer jw. für den Band genannt, bei der
MM seit Ende der 90er für jede Geschichte einzeln (bis 1967 hat Erika Fuchs alles übersetzt, bis 1971 die ersten, so wie ich das gerade in Erinnerung hab). 
Besonders einfach zu helfen wäre mir bei den DD-Taschenbüchern, wo auf der ersten Seite immer der Übersetzer genannt ist (das ist allermeisten Gudrun Smed), bei den MM ist das natürlich ein etwas höherer Aufwand.
Wer Nebenreihen der MM aus den frühen 2000ern hat (Findet Nemo, Micky Maus Sonderheft o.ä.), darf da auch noch gerne nachgucken, da war oft Michael Bregel am Werke.

Kurzum: wer ein bisschen Zeit und Lust hat, dem sei gedankt, würde in der eigenen Sammlung mal nachgeguckt werden. Diese Infos dann bitte hier ins Thema als Spoiler oder hier als Fehlermeldung an mich.  Bei den MM-Heften kann man gut zwecks Zuweisung "MM1998-91c" oder ähnliches schreiben. Ich nehme jw. Nachtragungen für evtl. Nachdrucke  in späteren Bänden vor. Wäre nett, wenn jeder zumindest ein paar seiner Bücher/Hefte überprüfen würde :)

Danke  Greenie

Drucke diesen Beitrag

  LTB 2019
Geschrieben von: MaxReichle 2004 - 14.07.2018, 11:58 - Forum: Lustiges Taschenbuch - Antworten (2)

In LTB Abo + 3/2018 sind Infos für den LTB Jahrgang 2019 enthalten.

Im LTB Premium  soll nächstes Jahr "Der Schrecken der Nacht " zurückehren , "Großes Micky X" Finale der Neue Phantomias und eine Spezielle Überaschung.

Quelle : LTB ABO + 3/2018

Drucke diesen Beitrag

  Welche Nebenreihen lohnen sich wirklich?
Geschrieben von: deuteroduck - 11.07.2018, 21:17 - Forum: Lustiges Taschenbuch - Antworten (18)

Gibt es hier jemanden, der alle Nebenreihen sammelt? Und wie geht es euch mit den ganzen Nachdrucken, die darin enthalten sind?
Welche Nebenreihen würdet ihr als besonders lohnend erachten? Oder kauft ihr nur vereinzelt mal hier, mal da einen Band?

Drucke diesen Beitrag

  Duck Tales Classics 1 - Extreme Expeditionen
Geschrieben von: MaxReichle 2004 - 05.07.2018, 17:42 - Forum: Andere Publikationen - Antworten (4)

Am 20.07.2018 erscheint Duck Tales Classics 1 mit dem Titel Extreme Expedtionen.

Inhalt:
Der Kind-Kaiser von Pingpong
Vermisst im Himalaja
Ein Schloss voller Schurken
Und wieder was weggeschafft!

Quelle : https://www.egmont-shop.de/ducktales-cla...ionen.html

Drucke diesen Beitrag

Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen