Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Donald Duck - Vom Ei Zum Erpel
#1
Der neue "Ziegelsteinband" ist endlich erschienen:

Donald Duck - Vom Ei zum Erpel

Inhalt:

Vom Landei zum Weltstar: Spurensuche in Entenhausen
Kindheit Kommentar von G. Syllwasschy
Kindheit auf dem Lande (Lockman/ Strobl)
Schleudergefahr (Korhonen/ Esteban)
Flegeljahre Kommentar von G. Syllwasschy
Die kluge kleine Henne (Osborne/ Taliaferro)
Der mysteriöse Manteldieb (Osborne/ Gottfredson)
Grausige Geburtstagsgrüße (P. & C. McGreal/ Ferioli )
Familienzuwachs Kommentar von G. Syllwasschy
Die kleinen Engelein (Osborne/ Taliaferro)
Badepannen (Murry)
Reif fürs Fähnlein Fieselschweif (Rosa)
Das leuchtende Beispiel (Fallberg/ Bradbury)
Haustiere Kommentar von G. Syllwasschy
Bloß keine Haustiere (Tredinnick & Avenell/ Branca)
Entenjagd (Karp/ Taliaferro) (Dt. EV!)
Hund mit Heimweh (Korhonen/ Nuñez)
Der Katzen-Klau (Kinney/ Hubbard) (Dt. EV!)
Frauen Kommentar von G. Syllwasschy
Helden und Haie (Barks)
Willkommen, Daisy! (Karp/ Taliaferro)
Ein Mann von Welt (M. Heymans)
Recycling (Karp/ Taliaferro) (Dt. EV!)
Wie Pech und Schwefel (Transgaard/ Santanach)
Es war Zweimal (Âstrup/ Ferioli)
Ganz schön krank (Karp/ Taliaferro)
Rache ist fies Transgaard/ Gattino)
Entführt auf Mira-kel (Halas/ Rota)
Lieblingsfeinde Kommentar von G. Syllwasschy
Waldeslust (Wejp-Olsen & Anderson/ Vicar)
Eigene Schuld (Karp/ Taliaferro)
Nette Nachbarn (W. Van Horn)
Berufssorgen Kommentar von G. Syllwasschy
Der Leuchtturmwärter (Fallberg/ Bradbury)
Der Schülerschreck Halas & Prinz-Pâhlson/ Vicar)
Der fantastische Fensterputzer (Nordberg/ Midthun) (Dt. EV!)
Fleischers Leid (Karp/ Taliaferro) (Dt. EV!)
Der Margarinepacker (Prunty & Angus/ Branca)
Die Reise nach Malayalaya (Conell/ Bradbury)
Der Diamant von Duncan McDuck (Kruse/ Verhagen) (Dt. EV!)
Doppelleben Kommentar von G. Syllwasschy
Im Bann des Bösen (Pezzin/ Cavazzano)
Zukunftsmusik Kommentar von G. Syllwasschy
Die Prüfung (Barks)
Donald im Jahre 2001 (Mazzanti/ Gatto)


Edit: Der Band enthält doch ganze sechs EVs.
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#2
Vielen Dank fürs Abtippen, Mile! Gut

Die letzten "Ziegelsteinbände" hab ich ja nicht gekauft, dieser sieht aber wirklich gut aus. Barks, Vicar, Branca, Rota, Rosa, Van Horn, Gottfredson (schon wieder die Mantel-Geschichte Greenie), Taliaferro, Murry, Cavazzano... in dem Band ist ja alles vertreten, was Rang und Namen hat! (außer Scarpa)
Auch auf die Kommentare von Kasimir bin ich mal gespannt - hat er auch die Erstveröffentlichungen übersetzt? Gibt es Übersetzerangaben bei den anderen Geschichten?

Ich freue mich vor auf den Nachdruck von "Donald im Jahre 2001" - wurde die Geschichte dafür neu koloriert oder gar neu übersetzt?
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#3
Hab ich doch gern gemacht. Zwinkern

Die (leider nur) sechs EVs sind alle von A. Voigtmann übersetzt worden. Auch bei den Übersetzern ist es eine sehr bunte Mischung, alle Vertreten: Dr. Fuchs (7 Storys), Daibi, Jano, Bregel usw.

Der Nachdruck von "Donald im Jahre 2001" ist weder neu koloriert, noch neu übersetzt.
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#4
Diese kategorische Einteilung des Buches ist ja fast noch beschissener als die in der Familliencronik!
Was soll dieser Mist?
Was ist so schwer daran, einfach ein Buch mit guten Donald Duck- Geschichten, die sich teils auf seinen Charakter und seine Vergangenheit beziehen, zu erstellen.
Die Geschichten hören sich zwar ganz nett an, aber wo sind hier die längeren Abenteuergeschichten?
Wo wird hier die wichtige Rolle von zB Onkel Dagobert erläutert?
Was ist mit Donalds Hobbys? Seinen Temperament? Seinem 313 und so weiter?
Es ist meiner Meinung nach schlicht unmöglich Comics in Kategorien einzuteilen, da dann immer welche fehlen und sich Kategorien überschneiden. Bestes Beispiel: Milliardenraub in Entenhausen.
Die Geschichten in die Kategorien Geldspeicher, Panzerknacker, Gundel und "Gemeinsam zum Angriff" einzuteilen war ein Witz. Fakt ist, dass es nur eine Geldspeichergeschichte gab, obwohl ja in fast jeder Panzerknacker- Geschichte der Geldspeicher vorkommt und dass Geschichten, zB bei der vierten Kategorie, gar nicht gepasst haben.
Es ist nicht zu verstehen, warum die das immernoch machen. Man kann es doch auch ohne machen und gelegentlich im Vorwort auf das Thema einer Geschichte hinweisen.
So, wie es jetzt ist, fehlen bestimmte Themen, die auf Grund der vielen Kategorien ausgelassen werden und es wird Geschichten geben, die genausogut in eine andere Kategorie passen würden. Und es wird wieder bestimmt auch nicht so gute Storys geben, die gewaltsam, weil sie zum Thema passen, in ein Thema gequetscht wurden.
Außerdem sehe ich zu wenige Geschichten von Barks oder Zeichnern wie Scarpa.

Tja, es hätte was tolles werden können, genau wie die Famillienchronik damals, aber so..., nein, nein....
0 Orden
Zitieren
#5
Och, ganz so schlimm ist es auch nicht. Die Kommentare von Syllwasschy lesen sich recht vergnüglich und geben hie und da auch nette beiläufige Infos zu unserem Lieblingsenterich.

Einen Mix aus Abenteuer und Gagstorys hätte ich auch bevorzugt, aber trotzdem ist es ein guter Band geworden. Zwar sehr viele Nachdrucke, aber eine wirklich schöne Geschichten- und Zeichnerauswahl.
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#6
Also ich sage immer, etweder richtig oder gar nicht...
0 Orden
Zitieren
#7
Schöne Idee- ein Comic Lebenslauf von Donald zu machen Gut

Alle tollen Zeichner vertreten ( Strobl, bradbury,Rosa, Gottfredson, aber auch Italiener )

Am meisten freue ich mich auf " Donald im Jahre 2001 " . Diese Geschichte habe ich das erstemal 2008 gelesen , und habw mich schon damals darüber amüsiert , wie sich die Leute das Jahr 2001 vorgestellt haben . Obwohl diese Geschichte mir doch leicht übertrieben vorkommt . Schade, dass sie nicht neu koloriert wurde Seufz

Themenberreiche finde ich sehr gut ausgewählt . Schade nur, dass Doppelleben nur eine geschichte enthält . Ich hoffe , dass der kommentar mich auch gut durhc das Buch geleiten wird . 6 Erstveröffentlichungen auf diesem Niveu freuen mich .Gut

@FAB : Ich denke, dass längere Abenteuergeschichten zu den meisten Themen garnicht passen würde .Doppelleben, Zukunfstmusik und Haustiere , da könnten längere Geschichten mit Abenteuer rein . Obwohl das Thema Frauen das größte Abenteuer bei Donald ist .
Die beste Geschichte alle Zeiten vom Bestern Zeichner der Welt I Tl 116 AP
0 Orden
Zitieren
#8
@scarpafan: Genau deshalb sind die Themen blöd!
0 Orden
Zitieren
#9
Weiß zufällig jemand, ob die in diesem Buch wieder die gleiche langweilige Schriftart (auch bei den Überschriften) benutzen, wie sie das bei der Familienchronik gemacht haben?
0 Orden
Zitieren
#10
(29.10.2012, 11:29)FAB schrieb: Weiß zufällig jemand, ob die in diesem Buch wieder die gleiche langweilige Schriftart (auch bei den Überschriften) benutzen, wie sie das bei der Familienchronik gemacht haben?
Jetzt, zwei Monate nach deiner Frage, kann ich es beantworten: Nein!

Ich habe den Band zu Weihnachten bekommen und schon ein wenig herumgeblättert. Die Kategorien finde ich jetzt gar nicht so schlecht. Für längere Abenteuergeschichten ist ja wohl der im nächsten Jahr erscheinende Ziegelsteinband Länder, Enten, Abenteuer - Familie Duck auf Schatzsuche geplant.
Ansonsten sind die Neffen, Frauen, Lieblingsfeinde, Berufssorgen und Doppelleben nun mal die größten Kapitel in Donalds Leben. Nur "Haustiere" kann ich jetzt noch nicht so ganz verstehen.
Ich hätte mir nur ein paar weniger Geschichten bei "Frauen" und dafür mehr bei "Lieblingsfeinde" und "Doppelleben" gewünscht, aber ich lese den Band erstmal, bevor ich ihn hier kritisiere...
0 Orden
Zitieren
#11
Ich hab ihn auch zu Weihnachten bekommen und auch schon alles durchgelesen.

Beim Thema "Kindheit" hätte man bestimmt bessere Geschichten auswählen können!

"Es war Zweimal" finde ich zwar unterhaltsam, finde es aber mit den zwei Handlungsabläufen etwas verwirrend!

In Doppelleben hätte ich mir mehr Geschichten gewünscht.

Schade finde ich auch, dass Donald im Jahr 2001 nicht neu koloriert wurde.
G.R.I.F.F.E.L C.: GRoßer Internationaler Fan der Fantastischen Eindrucksvollen Lobenswerten Comics

0 Orden
Zitieren
#12
Ich habe den band ja auch zu Weihnachten bekommen und kann jetzt daher auch detaillierter darauf eingehen.
Erst einmal muss ich sagen, dass das Buch im Wesentlichen doch gelungen ist und mir gut gefällt. Es gibt interessante Texte, tolle Comics und ein nicht zuletzt sehr schönes Covermotiv (wohl von Barks).
Ich finde allerdings auch ein Haufen Dinge, die man hätte besser machen können. So hätte man in der Kategorie "Familienzuwachs" auch auf andere Verwandte, wie Dagobert oder Dussel eingehen sollen. Die Geschichten in der Kategorie "Kindheit", da stimme ich GRIFFEL C zu, waren doch recht enttäuschend. Warum anstatt auf Hobbys, Abenteuer oder den Charakter an sich auf Haustiere eingegangen wurde kann ich nicht nachvollziehen. Das ist ein wenig schade. Das Vorwort zu "Doppelleben" war äußerst interessant, leider gab es hier nur eine Geschichte.
Im Großen und Ganzen hat mir der Band aber gefallen.
0 Orden
Zitieren
#13
Hallo G.R.I.F.F.E.L. C. und FAB,

ich bin für die Zusammenstellung dieses Buchs verantwortlich. Danke für eure kritischen Anmerkungen, so was weiß ich immer zu schätzen!

(30.12.2012, 17:19)G.R.I.F.F.E.L. C. schrieb: Beim Thema "Kindheit" hätte man bestimmt bessere Geschichten auswählen können!

"Kindheit auf dem Lande" mußte rein. Das ist erstens ein Klassiker und wirft zweitens Licht auf den Ursprung von Donalds Matrosenkluft.

Tut mir leid, daß euch "Schleudergefahr" nicht gefallen hat. Was hättet ihr denn statt dessen genommen?

Zitat:"Es war Zweimal" finde ich zwar unterhaltsam, finde es aber mit den zwei Handlungsabläufen etwas verwirrend!

Diese Geschichte wollte ich unbedingt drinhaben, weil darin einmal die Hochzeit von Donald und Daisy thematisiert wird. Außerdem halte ich sie für eins der interessantesten Werke der letzten zehn Jahre. Kann aber verstehen, daß die Struktur gewöhnungsbedürftig ist.

Zitat:In Doppelleben hätte ich mir mehr Geschichten gewünscht.

Tatsächlich hatte ich ursprünglich eine DoppelDuck-Erstveröffentlichung eingeplant. Da gab es leider Beschaffungsprobleme.

(02.01.2013, 17:11)FAB schrieb: So hätte man in der Kategorie "Familienzuwachs" auch auf andere Verwandte, wie Dagobert oder Dussel eingehen sollen.

Die Verwandtschaftsverhältnisse im Duck-Clan wurden ja schon in der "Familienchronik" ausführlich behandelt, das wollte ich in "Vom Ei zum Erpel" bewußt nicht noch einmal vertiefen. Immerhin sind ja Gustav, Dussel und Dagobert mit von der Partie.

Zitat:Warum anstatt auf Hobbys, Abenteuer oder den Charakter an sich auf Haustiere eingegangen wurde kann ich nicht nachvollziehen.

Tja, im Grunde gibt es abgesehen vom In-der-Hängematte-Liegen kaum Hobbys, die konstant im Werk verschiedener Autoren auftauchen. Außerdem ist der Übergang zu den Meister-seines-Fachs in "Berufssorgen" fließend. Okay, vielleicht hätte man ein eigenes Kapitel mit einer Angelgeschichte, einer Sammelgeschichte (Münzen, Briefmarken, ...) und einer 313-Geschichte machen können.

Haustiere: Zumindest Bolivar (und in geringerem Maße auch Schnurrli) ist ja untrennbar mit Donald verbunden. Zusammenstöße Donalds mit irgendwelchen Tieren sind außerdem ein extrem häufiges Thema, man denke nur an die alten Kurzfilme. Da fand ich ein eigenes Kapitel schon gerechtfertigt.

Nun gut, bei einem Werk dieses Umfangs ist es natürlich schwierig bis unmöglich, eine Zusammenstellung hinzukriegen, die jeden zufriedenstellt. Ich hoffe, ihr habt die Anschaffung trotzdem nicht bereut!
0 Orden
Zitieren
#14
Nein, auf gar keinen Fall! Das Buch hat mir ja gut gefallen.
Sieht toll aus, hat interessante Texte und viele gute Geschichten.
Schade, dass das mit der DoppelDuck- Geschichte nicht geklappt hat.
Über die vielen Taliaferro- Gags habe ich mich übrigens auch sehr gefreut.
0 Orden
Zitieren
#15
(05.01.2013, 19:07)FAB schrieb: Über die vielen Taliaferro- Gags habe ich mich übrigens auch sehr gefreut.

Freut mich, daß es dich gefreut hat! Die Taliaferros waren mir auch ein ganz besonderes Anliegen. Hätte ja zu gern Daisys Zusammentreffen mit Donna in voller Länge gebracht, aber da war leider nix zu machen.
0 Orden
Zitieren
#16
Ach, das ist schade.
Obwohl, an das Cartoon möchte ich nicht erinnert werden (Donald und Donna hatten immerhin die selbe Stimme! Hilfe!).
0 Orden
Zitieren
#17
Ich finde es auch schwer etwas zu kategorisieren. Da wäre eine Datenbank mit der Möglichkeit zu taggen recht praktisch so dass jeder Band mehrere Kategorien haben kann! Dann stellt sich das Problem nicht so.
Ich finde das Hängematte liegen als Hobby ja total süß Greenie aber recht hast du! Das kommt immer und oft vor!
0 Orden
Zitieren
#18
Ich habe mir den Band vor einiger Zeit bestellt aber noch nicht gelesen.
Damit habe ich alle Bände der Reihe und ich freue mich bereits auf den Nächsten im September.

Natürlich finde ich es eher unglücklich wenn Barks und Rosa immer wieder vorkommen, da ich ja auch die Collection Bände zuhause habe.

Das mit der Donna Geschichte hätte mich interessiert, gemäß Inducks gibt es abgesehen der Geschichten aus den 50igern nur 2. Eine ist im LTB erschienen. Welche wäre denn in Frage kommen und aus welchem Grund hat sie es dann doch nicht ins Buch geschafft?
0 Orden
Zitieren
#19
(21.04.2013, 16:29)TomiS schrieb: Das mit der Donna Geschichte hätte mich interessiert, gemäß Inducks gibt es abgesehen der Geschichten aus den 50igern nur 2. Eine ist im LTB erschienen. Welche wäre denn in Frage kommen und aus welchem Grund hat sie es dann doch nicht ins Buch geschafft?

Gemeint waren die 12 Taliaferro-Strips vom 6. bis 18.8.1951. Es ist daran gescheitert, daß bei Egmont keine brauchbaren Druckvorlagen aufzutreiben waren.
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Barks] Barks Donald Duck Fieselbot 81 25.111 27.01.2017, 17:40
Letzter Beitrag: uncle scrooge
  Donald Duck - Sein Leben, Seine Pleiten Dennis 2 1.240 09.06.2016, 17:59
Letzter Beitrag: barksfan97
Traurig 80 Jahre Donald Duck - Held in allen Lebenslagen seap12 7 4.430 11.05.2014, 14:44
Letzter Beitrag: uncle scrooge
  Barks - Donald Duck, Düsentrieb etc. Travelawyer 8 7.403 04.01.2011, 12:54
Letzter Beitrag: uncle scrooge
  Big Black Books 1: Ich, Donald Duck Derschwaflkop 3 4.389 24.01.2010, 19:53
Letzter Beitrag: 313er
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen